Barclaycard Visa im Test 2021: Die beste kostenlose Kreditkarte fürs Ausland

Du suchst nach einer wirklich kostenlosen Kreditkarte für deine nächste Reise? Dann schnall dich gut an, denn Teresa hat die neuesten Infos zur Barclaycard Visa für dich!

„Der reisend’ Jungspund – ganz schön smart – zahlt jederorts mit Barclaycard.“

Goethe? Oder doch Schiller? Keineswegs! Dieses lyrische Meisterwerk stammt aus unserer eigenen Feder. Denn die Visa Kreditkarte von Barclaycard hat uns in unserem Kreditkarten-Test so begeistert, dass wir sogar anfangen in Versen zu sprechen.

Unser erster Eindruck: Mit zahlreichen Features stellt sie alle anderen Kreditkarten in den Schatten und bleibt dabei komplett kostenlos!

Barclay Visa Karte Beantragen

Pure Poesie: Die Barclaycard Visa Karte überstrahlt alle anderen kostenlosen Kreditkarten

Was die Karte im Detail zu bieten hat und warum du im Ausland keinesfalls auf sie verzichten solltest, erfährst du jetzt!

Ja, die Barclaycard Visa ist dank fehlender Jahresgebühr komplett kostenlos. Außerdem werden im Ausland weder Fremdwährungsgebühren noch Auslandseinsatzentgelt fällig – somit sind Zahlungen und Bargeldabhebungen weltweit gebührenfrei möglich.

Kreditinstitute gehen verschiedene Wege, um Geld zu verdienen. Im Gegensatz zu anderen kostenlosen Kreditkarten verzichtet Barclaycard auf versteckte Gebühren beim Auslandseinsatz. Dafür werden hohe Dispozinsen bei verspäteter Zahlung fällig.

Mit der Barclaycard Visa Kreditkarte hebst du weltweit an allen Automaten mit Visa-Logo kostenlos Geld ab. Dabei fallen keine Kosten vonseiten der Bank an, jedoch kann der ATM-Betreiber eine Gebühr einfordern.

Mit der Barclaycard Visa Kreditkarte zahlst du weltweit kostenlos überall dort, wo Visa als Zahlungsmittel akzeptiert wird.

Nach der Antragstellung kann es etwa 14 Tage dauern, bis die Kreditkarte ankommt.

Barclaycard Kreditkarte New Visa 2.0: Alle Vorteile & Nachteile auf einen Blick

Product

Günstigste Kreditkarte

Barclaycard VISA

Zum Angebot

Die englische Direktbank mit Niederlassung in Hamburg hat mit der Barclaycard Visa eine tolle Kreditkarte sowohl für den Alltag als auch auf Reisen herausgebracht. Im Vergleich zu anderen kostenlosen Reisekreditkarten zahlst du weder Auslandseinsatzgebühren noch Gebühren für Bargeldabhebungen.

Außerdem ist die Karte als Nachfolgerin der Barclaycard New Visa an kein Konto gebunden; du kannst sie also direkt mit deinem aktuellen Girokonto verwenden – und das ganz ohne Jahresgebühr!

Girokarte mit Barclaycard Verbinden

Du besitzt ein Girokonto? Kein Problem – die Barclaycard kannst du einfach damit verbinden

Folgende Vorteile genießt du mit der Barclaycard Kreditkarte:

  • Kostenlos Geld abheben weltweit
  • Keine Fremdwährungsgebühr bei Auslandseinsatz
  • Gratis Partnerkarte (bis zu 3 Karten)
  • Dauerhaft kostenlos ohne Jahresgebühr
  • Kredit bis zu 59 Tage zinsfrei
  • Ratenzahlung oder flexible Teilzahlung
  • Kontaktlos bezahlen mit Google Pay & Apple Pay
  • Bis zu 500 Euro Notfall-Bargeld
  • 50 Euro Startguthaben
  • Lieferschutz-Versicherung für Online-Einkäufe
  • Reise-Partnerangebot: 5 Prozent Rückvergütung bei Buchung

Nachteile konnten wir nur wenige finden:

  • Keine Erstattung von Automaten-Gebühren
  • Kosten für Ersatzkarte (15 Euro)
  • 18,38 Prozent Dispo-Zinsen bei Teilzahlung (Verschuldungsgefahr!)

Vorsicht Kostenfalle: Standardmäßig ist die Option auf Teilzahlung bereits aktiviert. Diese solltest du unbedingt im Online-Banking oder per Barclaycard-App auf Komplettzahlung umstellen, wenn du hohe Gebühren vermeiden möchtest.

Tapas Haeppchen

Häppchen sind nicht immer lecker: Bei der Teilzahlungsfunktion kann es teuer werden

Abgesehen von den hohen Kreditzinsen bei verspäteter Rückzahlung ist die Barclaycard Visa Kreditkarte komplett kostenlos und damit eine der besten Kreditkarten fürs Ausland und auf Reisen.

Im Gegensatz zur kostenpflichtigen Comdirect Visa Card erhältst du außerdem bis zu drei Partnerkarten (für Familienangehörige oder als Ersatzkarte) ohne Gebühren. Dafür musst du jedoch – typisch für kostenlose Kreditkarten – auf inkludierte Versicherungen wie bei der N26 Mastercard verzichten.

Du suchst eine Karte mit Zusatzleistungen und würdest dafür auch mehr ausgeben? Dann könnten die folgenden Angebote von Barclaycard etwas für dich sein!

Für noch mehr Leistung: Barclaycard Platinum Double & Gold Visa

Die Premiumkarten Platinum Double und Barclaycard Gold setzen nochmal einen drauf und erweitern das solide Angebot der Visa Kreditkarte um praktische Zusatzleistungen.

Dafür fällt gegebenenfalls aber auch eine Jahresgebühr an, so ähnlich wie bei der Sparkasse Mastercard Gold. Das können die Karten im Detail:

Barclaycard Gold Visa:

  • Gratis ab Mindestumsatz von 3.000 Euro pro Jahr (sonst: 59 Euro Jahresgebühr)
  • Kostenlos Geld abheben & bezahlen im Euro-Raum
  • 1,99 Prozent Fremdwährungsgebühr
  • Auslandsreisekrankenversicherung & Reiserücktrittsversicherung
  • Partnerkarte: 29 Euro pro Jahr
Barclaycard

Sieht nicht nur schick aus: Die Gold Visa Karte bringt mehr Leistung

Die Gold Karte eignet sich besonders für den Einsatz im europäischen Ausland. Erreichst du außerdem den jährlichen Mindestumsatz, ist die Karte gratis – inklusive Reiseversicherung!

Brauchst du darüber hinaus eine Mietwagenversicherung und Leistungen für den Rest der Welt, solltest du zur Platinum Double Karte greifen!

Barclaycard Platinum Double:

  • 99 Euro Jahresgebühr
  • Kostenlos Geld abheben & bezahlen weltweit
  • Karten-Duo aus Visa & Mastercard für weltweite Akzeptanz
  • Umfangreiche Reiseversicherung (Auslandsreisekrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Mietwagenversicherung)
  • Garantieerweiterung für Elektronik- und Haushaltsgeräte
  • Gratis Partnerkarte (bis zu 3 Karten-Duos)
Barclaycard Platinum Double

Mastercard oder Visa? Warum entscheiden, wenn du auch beides haben kannst

Je nach Budget sind unserer Meinung nach alle drei Kreditkarten perfekt fürs Ausland geeignet! Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bekommst du bei der kostenlosen Visa Card ohne jegliche Gebühren.

Keine Gebühren: Kostenlos Geld abheben & bezahlen im Ausland

Viele kostenlose Kreditkarten wären super zum Angeln geeignet. Warum? Sie haben einen Haken! Ob Fremdwährungsgebühr oder Kosten bei Barabhebungen – irgendwie müssen die Kreditinstitute doch auch was verdienen.

Doch nicht so bei der Barclaycard Visa Karte! Sehen wir uns die Kosten mal genauer an.

Deutschland & Euro-Zone: Reisekreditkarte ohne versteckte Gebühren

Sowohl Abhebungen als auch Zahlungen sind in Deutschland und der Euro-Zone komplett kostenlos. Manchmal können im europäischen Ausland allerdings Gebühren vonseiten der Automaten-Betreiber anfallen, auf die Barclaycard keinen Einfluss hat. Diese werden dir vor der Bargeldabhebung angezeigt.

Bankautomaten Fremdwaehrung

An manchen Geldautomaten wird beim Geldabheben eine Gebühr fällig

  • Mindestbetrag: 50 Euro pro Abhebung
  • Tageslimit für Bargeld: 500 Euro
  • Zahlungen: kein Limit

Dein Kreditrahmen reicht nicht und du brauchst kurzfristig mehr Geld auf deinem Konto? Von deinem Girokonto kannst du ganz einfach Geld auf die Kreditkarte überweisen, Guthaben aufladen und somit vorübergehend deinen Verfügungsrahmen erhöhen.

Überweisungen auf andere Konten solltest du allerdings nicht mit deinem Kreditkarten-Konto tätigen, da eine Gebühr von 7,50 Euro verrechnet wird.

Weltweit & Non-EU: Auslandseinsatzentgelt & Fremdwährungsgebühr adé!

Auch im Rest der Welt kannst du ohne Probleme mit der Barclaycard Visa Karte bezahlen und Geld abheben. Dabei fallen – ähnlich wie bei der DKB Visa Card – weder Fremdwährungsgebühren noch Auslandseinsatzentgelt an.

Reise Kreditkart Euro mit Bargeld Bezahlen

Mit der Barclaycard bist du weltweit mit Bargeld versorgt – ganz ohne Gebühren

Bei Bargeldabhebungen in Fremdwährungen fällt außerdem der Mindestbetrag pro Karteneinsatz weg; du hebst einfach so viel ab, wie du gerade brauchst. 

  • Tageslimit für Bargeld: 500 Euro
  • Zahlungen: kein Limit

Ein Tipp für Profis: Achte dabei allerdings auf einen günstigen Zeitpunkt, um unnötige Verluste durch Schwankungen im Wechselkurs zu vermeiden!

Geldautomaten & ATM: Wo kannst du Bargeld abheben & Geld einzahlen?

Wusstest du, dass „Barclay“ der altenglische Ausdruck für Birkenwald ist? Wenn du also mal den Wald ATM Geldautomat vor lauter Bäumen nicht siehst, schafft Visa Abhilfe!

Kreditkarte Ausland Visa ATM Locator Zypern

Der ATM-Locator führt dich zuverlässig zum nächsten Geldautomaten

Mit deiner Barclaycard Visa Kreditkarte hebst du im Urlaub an allen Automaten mit Visa-Logo weltweit kostenlos Geld ab. Wo der nächste Bankomat steht, erfährst du über den Visa ATM-Locator.

Am besten speicherst du die Seite direkt unter deinen Favoriten am Handy ab, genauso wie die Barclaycard-App.

Barclaycard im Internet: Online-Banking & App für unterwegs

Digitale Nomaden dürfen sich freuen, denn bei Barclaycard wird alles online abgewickelt. Das beginnt bereits bei der Registrierung. Dafür musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Wohnsitz in Deutschland
  • Deutsches Konto
  • Gültige Telefonnummer
  • Mindestalter 18 Jahre

Mit ein paar Klicks kannst du online deine Visa Kreditkarte beantragen und per Video bestätigen, ganz ohne das umständliche Postident-Verfahren. So kommst du an deine Kreditkarte:

  1. Kreditkartenantrag online ausfüllen
  2. Überprüfung der Bonität*
  3. Identitätsprüfung online oder per Post
  4. Zusendung von Karte & Pin

*Als Student mit geringem Einkommen hast du übrigens auch gute Chancen, für die Barclaycard Visa Karte zugelassen zu werden.

Arne Mauri Arbeiten beim Pool mit Laptop

Perfekt für Digitale Nomaden: Die Barclaycard kannst du einfach online beantragen

Sobald du deine Zugangsdaten erhalten hast, kannst du auch schon ins Online-Banking einsteigen.

Online-Banking & App: Die mobile Kreditkarte

Die Benutzeroberfläche im Online-Banking ist zugegebenermaßen etwas gewöhnungsbedürftig, hält aber – wenn auch teilweise versteckt – alle notwendigen Funktionen bereit:

  • Kartenumsätze checken
  • Art der Zahlung verwalten
  • Sofortüberweisung
  • SEPA-Überweisung
  • Antrag auf höheres Kreditkartenlimit

Außerdem ist deine Barclaycard Kreditkarte im Gegensatz zur EC-Karte (Maestro-Karte) automatisch für den internationalen Einsatz aktiviert und du musst sie nicht extra fürs Ausland freischalten.

Falls du fürs Banking dein Smartphone bevorzugst, kannst du auch einfach über die Barclaycard-App einsteigen und dort deine Finanzen verwalten. Außerdem schonst du deine Finger, denn Rechnungen scannst du ganz bequem per Smartphone- oder Tablet-Kamera. 

Deine Zahlungen bestätigst du dank Visa Secure mit TAN-Eingabe oder per App, denn Sicherheit geht vor!

Barclaycard Bank Mobiles App

Tippen war gestern! Mit der Mobile-Kamera schonst du deine Finger – und Nerven

Sollte deine Karte doch mal verloren gehen, sperrst du sie am besten direkt bei der Hotline. Die Notfallnummer lautet: +49 40 890 99-877

Kontaktlos bezahlen: Google Pay & Apple Pay auf dem Smartphone

Apple Pay und Google Pay sind kontaktlose Bezahldienste, die du auf deinem Smartphone oder deiner Smartwatch installierst. Dazu hinterlegst du einfach deine Kreditkarte und schon kannst du beim nächsten Einkauf mit deinem Handy bezahlen.

So aktivierst du deine Barclaycard Visa Karte für Google Pay:

  1. Google Pay App herunterladen
  2. Kreditkartendetails eingeben
  3. Bestätigungscode per SMS
  4. Kreditkarte als Standard festlegen

Die Technik dahinter nennt sich NFC (Near Field Communication) und ist mittlerweile in den meisten Geschäften verfügbar.

Kreditkarte Kostenlos Ausland Kontaktlos Bezahlen

Kontaktloses Bezahlen funktioniert mittlerweile (fast) überall

Bis 50 Euro reicht das aktivierte Handy-Display, für höhere Beträge musst du zur Bestätigung dein Smartphone (wahlweise per Passwort, Touch ID oder Face ID) kurz entsperren.

Für deine Reise: Barclaycard Versicherungen & Leistungen

Vergleicht man Barclaycard mit anderen kostenlosen Kreditkarten wie der ING Diba Visa Card, wird schnell klar: Dieses Preis-Leistungs-Verhältnis ist schwer zu toppen! Die folgenden Features sind nicht nur auf Reisen praktisch, sondern machen auch deinen Alltag angenehmer.

Bonus für Neukunden: Sichere dir 50 Euro Startguthaben

Derzeit bietet Barclaycard vorübergehend 50 Euro Startguthaben für alle Neukunden (Stand April 2021). Um die Prämie zu kassieren, musst du deine Kreditkarte innerhalb von vier Wochen nach Erhalt verwenden. Die Gutschrift sollte dann innerhalb weniger Wochen auf deinem Konto eintreffen.

50 Euro Schein

Das ist ja geschenkt! Barclaycard schenkt dir als Neukunde 50 Euro Startguthaben

Ratenkauf ohne Zinsen: Wenn sich die Rechnungen stapeln

Barclaycard gibt dir 59 Tage Zeit, um deine Kreditkartenrechnung zu begleichen – danach fallen hohe Zinsen an. Falls es doch mal etwas eng wird, hast du allerdings die Option auf Ratenkauf mit null Prozent Zinsen. Was heißt das im Klartext? 

Du musst nicht den gesamten Betrag auf einmal bezahlen, sondern kannst innerhalb der Frist mehrere kleine Beträge zurückzahlen unter folgenden Konditionen:

  • Gesamtbetrag zwischen 95 und 500 Euro
  • Zinsfrei bei einer Laufzeit bis drei Monate

Für längere Laufzeiten oder höhere Beträge fallen Zinsen an. Deswegen würden wir aufgrund des Verschuldungsrisikos nur im absoluten Notfall zur Rückzahlung in Teilen raten.

Papierhaufen zu Viele Rechnungen

Zu viele Rechnungen? Die Option auf Ratenkauf verschafft dir mehr Zeit

Lieferschutz: Shoppen mit Einkaufsversicherung

Die Barclaycard Visa Karte kommt mit einem Lieferschutz für Elektro- und Haushaltsgeräte daher, sofern du den Online-Einkauf mit deiner Kreditkarte bezahlt hast. Die bestellte Ware ist dadurch bei Verlust oder Beschädigung bis zum Eintreffen an der Lieferadresse versichert.

  • Bis zu 1.000 Euro pro Artikel
  • Maximal 2.000 Euro pro Jahr
Paket Direkt vor der Haustuer

Mit dem Barclaycard Lieferschutz sind deine Pakete bis vor die Haustür versichert

Reiseservice Plus: Rabatte & Partnerangebote statt Bonusmeilen

Bei Reisebuchungen über PTG Travel profitierst du von Partnerangeboten mit der Barclaycard Visa Card. Bezahlst du die Reise mit deiner Kreditkarte, sicherst du dir fünf Prozent Rückvergütung des Reisepreises. Der Betrag wird dir spätestens sechs Wochen nach Reiserückkehr gutgeschrieben.

Reiseportal auf dem Laptop

Reise planen & Geld sparen mit den Barclaycard Partnerangeboten

Notfall-Bargeld & Ersatzkarte: Der kostenlose Service „just in case“

Du bist bereits im Ausland und hast deine Karte unterwegs verloren? Keine Sorge! Barclaycard stellt dir innerhalb von 24 Stunden bis zu 500 Euro Notfallgeld pro Tag zur Verfügung, solange es dein Kreditrahmen erlaubt. Die Notfall-Ersatzkarte erhältst du ebenfalls innerhalb weniger Tage.

Backpacker auf der Strasse

Karte verloren? Barclaycard versorgt dich mit Notfallgeld und -ersatzkarte

Die Zustellung in Länder mit Krieg, Terrorismus und politischer Instabilität ist vom Notfall-Service ausgeschlossen!

Reiseversicherung: Nur bei Platinum Double & Gold Visa

Wie bei den meisten kostenlosen Kreditkarten ist auch bei der Barclaycard Visa keine Reiseversicherung inkludiert. Benötigst du spezielle Leistungen wie eine Reiserücktrittsversicherung oder Mietwagen-Vollkaskoversicherung, würden wir dir die kostenpflichtige Premium Karte Platinum Double empfehlen.

Mietwagen im Urlaub

Volle Fahrt voraus! Aber nur mit der passenden Mietwagen-Vollkaskoversicherung

Unser Fazit: Barclaycard Visa ist die beste kostenlose Kreditkarte fürs Ausland

Wir sind von der Barclaycard Visa Karte richtig begeistert und stoßen gemeinsam mit Goethe, Schiller und Co auf das tolle Gesamtpaket an: So günstig ist keine andere Karte!

Günstigste Kreditkarte

Product

Barclaycard VISA

Mit der Barclaycard VISA sind Bargeld-Abhebungen und Bezahlen weltweit gebührenfrei.

Keine Jahresgebühr

Bezahlen und Barabhebungen gebührenfrei

Rückzahlung in flexiblen Teilbeträgen möglich

Unser Kreditkarten-Test zeigt: Neben der fehlenden Jahresgebühr überzeugt uns vor allem der kostenlose Einsatz weltweit. Weder Fremdwährungsgebühr noch Auslandsentgelt – ein Traum!

Portugal mit Drone

Ganz egal, wohin du reist: Mit der Barclaycard Visa Karte genießt du jeden Moment

Einziger Wermutstropfen: Bei Teilzahlung sind die Kreditzinsen deutlich höher als bei anderen Reisekreditkarten.

Solange du dein Kreditkartenlimit nicht überziehst und Rückzahlungen komplett begleichst, bist du aber bezüglich Dispozinsen auf der sicheren Seite und kannst deinen Trip in vollen Zügen genießen!

Das macht die Barclaycard zur perfekten Reisekreditkarte und wir packen sie direkt in unseren Rucksack!

Konntest du schon Erfahrungen mit der Barclaycard Kreditkarte sammeln? Welche Leistungen sind dir auf Reisen besonders wichtig? Sag’s uns in den Kommentaren!

Team Image
Teresa

Hola hola! Ich bin Teresa und liebe alles, was mit Vielfalt zu tun hat. Nach meinem Medientechnik-Studium hat es mich in die weite Welt hinausgezogen. Derzeit bin ich in Südamerika, wo ich mein Geld als freie Autorin verdiene. Gerade bei längeren Auslandsaufenthalten ist es wichtig, mit ausreichend Bargeld in der Landeswährung versorgt zu sein. Hier auf Planetbackpack teile ich mit euch meine Erfahrungen und gebe euch Tipps zum Thema Finanzen und Reisekreditkarten!

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

25. März 2021

Comdirect Visa Ausland

Comdirect Visa Ausland
Image
Team Image

12. Februar 2021

Amazon Kreditkarte Ausland

Amazon Kreditkarte Ausland
Image
Team Image

29. Mai 2020

Die beste Reisekreditkarte: So bist du im Urlaub jederzeit flüssig & sicher

Die beste Reisekreditkarte: So bist du im Urlaub jederzeit flüssig & sicher