DKB Kreditkarte: im Ausland ohne versteckte Gebühren so richtig durchstarten

Du willst deine Visa-Card von der DKB auf Reisen einsetzen? Besonders günstig geht das für Studenten und Aktivkunden weltweit. Teresa hat die wichtigsten Infos für dich.

Vom asiatischen Nudelgericht in Thailand bis zum deftigen Anticucho in Peru: Die kulinarischen Köstlichkeiten der bunten Straßenstände versüßen (oder verschärfen) jede Reise. Damit deine Geschmacksnerven so richtig auf ihre Kosten kommen, brauchst du nur eins: Geld!

Umso wichtiger ist es, die passende Kreditkarte für deine Bedürfnisse auszuwählen. Wir haben die DKB Visa-Karte für dich unter die Lupe genommen und können dir bereits verraten: für Studenten der Hit!

Als Aktivkunde kannst du weltweit an allen Geldautomaten mit Visa-Logo kostenlos Geld abheben. Für Passivkunden fallen bei Abhebungen in Fremdwährung 1,75 % Bargeld-Abhebegebühr und 2,20 % Auslandseinsatzentgelt an.

Pro Tag kannst du bis zu 1.000 Euro am Automaten abheben. Für höhere Beträge wendest du dich am besten an den Schalter einer anderen Bank.

Ja. Per Online-Banking kannst du entweder Geld direkt von deinem Girokonto auf die Kreditkarte überweisen oder einen Dauerauftrag einrichten.

Nein, Reiseversicherungen sind nicht inkludiert. Du kannst aber optional über die Deutsche Kreditbank Versicherungspakete zusätzlich abschließen.

Lies jetzt, was die Karte der Deutschen Kreditbank im Detail so drauf hat!

Reise Kreditkarte Geld Abheben beim Market Bezahlen

Kulinarische Ausflüge: In manchen Ecken dieser Welt ist Bargeld essenziell

Deutsche Kreditbank: Die Reisekreditkarte auf einen Blick

Unter Reisenden ist die DKB mit der kostenlosen Kreditkarte ohne Auslandseinsatzentgelt längst kein Geheimtipp mehr. Als Direktbank findet die Kundenbetreuung hauptsächlich online statt – ein weiterer Vorteil für Weltenbummler.

Die beste Reisekreditkarte

Product

DKB Kreditkarte

Mit der DKB VisaCard kannst du weltweit kostenlos bezahlen, sogar kontaktlos. Leider hat die Sache einen kleinen Haken.

Kontogebühr entfällt für Aktivkunden

Einsatzgebühren entfallen für Aktivkunden

An Girokonto gebunden

Für Nicht-Aktivkunden: Kontogebühren und Gebühren bei Zahlungen in Fremdwährung

Als Neukunde kannst du kostenlos dein Konto eröffnen und erhältst eine Visa- und Girokarte gratis dazu. Dieses Angebot gibt’s nur im Paket, deswegen bekommst du ohne Girokonto auch keine Kreditkarte. Ab dem zweiten Jahr entscheidest du, wie es weitergeht:

Aktiv oder passiv?

Als Aktivkunde profitierst du unter anderem von niedrigeren Gebühren im Ausland und etwas höheren Guthabenverzinsungen. Dazu musst du allerdings einen kontinuierlichen Geldeingang von 700 Euro pro Monat auf deinem Konto nachweisen.

Tipp: Um Aktivkunde zu werden, brauchst du jedoch nicht unbedingt einen Einkommensnachweis. Es reicht, wenn du 700 Euro regelmäßig (zum Beispiel von einem anderen Konto) auf das DKB-Cash-Konto überweist

Sehen wir uns doch mal die wichtigsten Eckdaten des Cash-Kontos mit Visa-Karte an, frei nach dem Motto der DKB: „Das kann Bank!“

  • Keine Kontoführungsgebühren 
  • Keine Jahresgebühr
  • Kostenloser Kontowechsel
  • Weltweit gebührenfrei Geld abheben (2,20 % Auslandsentgelt für Passivkunden)
  • Bis zu 20 % Cashback beim Online-Shopping
  • Online-Banking & App
  • Bequeme Zahlung: kontaktlos, per Apple Pay & Google Pay
  • Gratis ISIC-Student-Card & Vergünstigungen für Studenten
  • 6,65 % Dispo-Kredit für Aktivkunden & Studenten (7,25 für Passivkunden)
  • 0,01 % Guthabenverzinsung auf der Visa-Karte (nur für Aktivkunden)

Obwohl Aktivkunden von höherer Verzinsung profitieren, wirst du in der Praxis nicht viel von diesem Geld sehen. Das liegt daran, dass die derzeitige Inflation höher liegt und das Geld damit Jahr für Jahr etwas weniger wert ist. Für unterwegs ist die Karte mit Aktivkunden-Status dagegen Gold wert! Wofür du die Visa-Karte auf Reisen nutzen kannst, erfährst du jetzt!

Geld im Ausland: Einzahlen, abheben & bezahlen

Ein altes asiatisches Sprichwort besagt: „Willst du das Pad Thai erleben, musst du zuerst Geld abheben.“

Na gut, erwischt. Das war frei erfunden – die Kreditkarte ist trotzdem wichtig für Bargeldabhebung. Oder, wenn du mal im Hostel oder sonst wo mit Plastikgeld bezahlen willst. Dabei stehen dir – innerhalb deines Überziehungslimits – zwischen 50 und 1.000 Euro pro Tag zur Verfügung. Das Geld wird wie bei allen Charge-Karten allerdings erst monatlich abgebucht.

Tipp: Brauchst du doch einmal mehr Cash für deine kulinarischen Ausflüge, kannst du auch einfach zusätzlich Geld von deinem Girokonto auf die Visa-Karte überweisen und damit den Verfügungsrahmen erhöhen.

Freischalten musst du deine Reisekreditkarte übrigens nicht. Als Aktivkunde kannst du an allen Geldautomaten mit Visa-Logo weltweit ohne Gebühren Geld abheben. Wie die Situation in den einzelnen Ländern aussieht, sehen wir uns jetzt genauer an!

Reise Kreditkarte Geldautomaten Hanoi Vietnam

Geldautomaten mit Visa-Logo findest du überall auf der Welt

Deutschland & Euro-Zone

Sowohl in Deutschland als auch beim Auslandseinsatz in der Euro-Zone fallen für dich keine Kosten seitens der DKB an. Allerdings können die Betreiber mancher Geldautomaten zusätzliche Gebühren verlangen.

An den hauseigenen ATMs der Deutschen Kreditbank kannst du ebenfalls Geld abheben und einzahlen. Diese sind aber nur sporadisch über Deutschland verteilt.

Ist mal kein Visa-Bankomat in Sicht, ist das auch kein Problem. Du kannst ganz einfach per „Cash im Shop“ bei Rewe, Penny, Rossmann, Dm und an manchen Tankstellen Geld einzahlen oder bis zu 300 Euro abheben.

So funktioniert „Cash im Shop“:

  1. Barcode mit gewünschtem Betrag im Internet-Banking erstellen
  2. Einen Partnershop in der Nähe suchen
  3. Barcode an der Kasse scannen
DKB Cash im Shop Generierten Barcode

Im Supermarkt: Barcode gegen Bares

Für größere Summen, die dein Tageslimit übersteigen, nutzt du einfach die Bargeld-Lieferung nach Hause oder wendest dich an den Schalter einer anderen Bank. Doch Vorsicht! Dabei veranschlagt die DKB 3 Prozent der Abhebesumme bzw. 50 Euro Versandkosten.

EU-Fremdwährung & weltweit

Für Zahlungen und Abhebungen außerhalb der Euro-Zone können folgende Gebühren anfallen:

  • 1,75 % Bargeld-Abhebegebühr (nicht für Aktivkunden)
  • 2,20 % Auslandseinsatzentgelt (nicht für Aktivkunden)
  • Gebühren der ATM-Betreiber
  • Verluste durch ungünstigen Wechselkurs

Neu- und Aktivkunden bekommen sowohl Abhebegebühr als auch Auslandseinsatzentgelt von der DKB erstattet. Für alle anderen gilt der angegebene Prozentsatz. Hier ergibt der Aktivkunden-Status also durchaus Sinn!

Außerdem solltest du bereits frühzeitig den Wechselkurs der Fremdwährung beobachten, solange du noch Bargeld zur Verfügung hast. Damit bist du flexibler und kannst zum günstigsten Zeitpunkt dein Geld abheben. Mehrmalige Automatengebühren umgehst du, indem du gleich höhere Summen auf einmal abhebst.

Offiziell kannst du deine Kreditkarte nur über das dazugehörige Girokonto aufladen. Langjährige DKB-Kunden munkeln allerdings, man könne von jedem beliebigen Konto Guthaben übertragen.

Dazu überweist du den gewünschten Betrag an die folgende Bankadresse und gibst (unbedingt!) beim Verwendungszweck deinen Namen und die Kreditkartennummer an.

Empfänger: DKB Guthabenkonto
IBAN: DE63 1203 0000 0001 9993 33
BIC: BYLADEM1001

Wir haben die Methode noch nicht getestet, da wir den Sinn dahinter noch nicht richtig erfasst haben – Benutzung auf eigene Gefahr. Letztlich sparst du dir doch nur einen kleinen Zwischenschritt, indem du die Überweisung auf dein DKB-Girokonto umgehst?! Wir freuen uns auf deine Rückmeldung.

Noch unsicher, ob an deinem Urlaubsziel tatsächlich Visa-Geldautomaten verfügbar sind? Keine Sorge, wir zeigen dir, wie du an Cash kommst!

Where’s my money? Geldautomat finden leicht gemacht!

Zugegeben, die hauseigenen Bankomaten der DKB sind überschaubar: 21 Exemplare sporadisch von Rostock bis München verteilt. Darüber hinaus kannst du aber auch jeden ATM mit Visa-Logo verwenden.

DKB Kreditkarte Ausland VISA ATM Locator Zypern

Der ATM-Finder der DKB zeigt dir die Automaten in deiner Nähe an

Visa ist neben Mastercard der größte Anbieter von Kreditkarten und sollte damit in (fast) allen Ländern der Welt vertreten sein. Falls dir auf deiner Reise aber so gar kein Automat mit Visa-Logo ins Auge springen will, kannst du den nächsten ATM ganz einfach per ATM Locator online ausfindig machen.

Apropos Internet! Die DKB Visa-Card kann noch so viel mehr! Let’s have a look at Internet-Banking!

DKB im Internet: Banking & E-Payments

Du hast viel zu tun und möchtest am liebsten gar nicht aus dem Haus? Musst du auch nicht!

Das DKB-Cash-Konto kannst du ganz einfach (auch ohne Wohnsitz in Deutschland) online eröffnen und deine Kreditkarte beantragen. Einfach auf der Website ein Formular ausfüllen und anschließend deine Identität per Video-Verfahren bestätigen.

Sobald du deine Zugangsdaten, PIN und Karten per Post erhalten hast, kannst du auch schon ins Online-Banking am Computer oder per App einsteigen.

Features & App für unterwegs

Das DKB-Internet-Banking ist übersichtlich gestaltet und bietet alle Funktionalitäten, die das Weltenbummler-Herz begehrt: Geld von unterwegs überweisen, Kontostand checken, Wertpapiere handeln oder im Notfall deine Karte sperren.

Kreditkarten- und Girokonto sind noch nicht genug und du willst mehr? Kein Problem – per Internet-Banking kannst du ganz einfach ein Tagesgeld-Konto zum Sparen eröffnen. Auch dein PayPal-Konto hast du mit der Finanzübersicht immer im Blick.

DKB Kreditkarte Ausland Mobile App Uebersicht

Mit der App steuerst du über wenige Klicks deine Finanzen

DKB Kreditkarte Ausland Mobile App Laendereinstellungen

Du entscheidest, in welchem Land deine Kreditkarte funktioniert

Bei Online-Zahlungen mit deiner Kreditkarte kannst du übrigens ganz schön sparen: In der Rubrik „Cashback“ findest du alle wichtigen Informationen zu Partnershops und Rabatt-Aktionen.

Dank zahlreicher Sicherheitsfeatures wie Visa Secure oder Card Control werden deine Zahlungen verifiziert und nur verschlüsselt weitergeleitet – so bist du mit der deutschen Kreditbank im Internet immer sicher unterwegs.

Du kannst auch die „DKB-Banking“-App mit TAN2go, Gesichtserkennung oder per Fingerabdruck zum Freischalten deiner Überweisungsaufträge verwenden.

DKB Kreditkarte Mobile Banking Gesichtserkennung

Du bist einzigartig! Das weiß auch dein Smartphone und schützt dich per Facial Recognition vor Betrug beim Online-Banking

Überweisungen erledigst du übrigens ganz einfach per Foto oder Scan am Smartphone – damit schont die „DKB-Banking“-App deine Finger und Nerven.

Falls dir doch mal deine Karte abhandenkommt, kannst du diese ganz leicht im Online-Banking selbst sperren. Besonders praktisch finden wir übrigens die Funktion „Temporär Sperren“: Bist du dir unsicher, ob du die Karte nicht nur verlegt hast, kannst du sie vorübergehend blockieren – und genauso schnell wieder freigeben.

Hast du gerade keinen Zugriff auf dein Online-Banking, kannst du deine Karte auch telefonisch über die Hotline +49 30 120 300 00 sperren lassen.

Bist du ganz „oldschool“ ohne Smartphone unterwegs, bieten sich chipTAN oder smsTAN an. Aber Vorsicht! Beim smsTAN-Bestätigungsverfahren werden 0,07 Euro pro SMS fällig.

Wer nur noch kontaktlos mit Smartphone bezahlt, kann mit der DKB auch auf Google Pay oder Apple Pay zugreifen. Hier kommen die wichtigsten Infos dazu!

Kontaktlos bezahlen: Google Pay & Apple Pay

Hast du an der Supermarktkasse auch oft das Gefühl als wollten die Kassierer gerade einen neuen Weltrekord im „Waren-Durchziehen“ aufstellen? Wer bei dem dargebotenen Tempo nicht mithalten kann, fällt bei der Suche nach Geldbörse und Bargeld zeitlich noch mehr zurück. Hier schafft das kontaktlose Bezahlen Abhilfe.

Google Pay und Apple Pay sind die Bezahldienste der großen Technik-Giganten und lassen sich ganz einfach am Smartphone einrichten – selbstverständlich nur mit dem dazugehörigen Google-Account bzw. deiner Apple-ID, damit auch wirklich, wirklich alle deine persönlichen Daten erfasst werden.

Als Besitzer eines Smartphones mit NFC (Near Field Communication) und der DKB-App hast du dann bereits alle Voraussetzungen erfüllt: Du kannst ganz bequem an der Kasse per Handy oder sogar Smartwatch bezahlen. Dazu hinterlegst du in der App einfach die Daten deiner Kreditkarte und hältst dein Gerät bei der Zahlung ans Terminal – fertig!

Reise Kreditkarte auf dem Markt mit dem Handy Bezahlen

Wer braucht schon eine Plastik-Kreditkarte im Portemonnaie?!

Google Pay nutzt du bei Beträgen bis 25 Euro ohne Authentifizierung. Apple Pay verlangt bei jeder Zahlung eine Bestätigung per Gesichtserkennung oder Fingerabdruck.

Good to know: Eine Internetverbindung ist zur Nutzung dieser Zahlungsmethoden nicht notwendig.

Apropos Verbindung… Für DKB-Klienten ist es wohl manchmal nicht so leicht, Kontakt zum Kundenservice aufzunehmen. Hier kommen die Nachteile der Deutschen Kreditbank.

Kundenservice: Wenn der Bot schlecht hört ...

Als Direktbank ohne Filialen regelt die DKB Kundenanfragen hauptsächlich online oder per Telefonat – ein Hoch auf die Technologie! Naja, fast.

Wenn du bereits zum zehnten Mal „MITARBEITER!“ ins Telefon schreist und die künstliche Intelligenz dieses Wort offensichtlich nicht beherrscht, stellt sich die Frage:

Was ist da los? Braucht euer Bot etwa ein Hörgerät oder den Duden?

E-Mails beantwortet der Kundenservice mit vorgefertigten Textbausteinen – und nicht unbedingt zeitnahe. Wartungsarbeiten der Online-Plattform sind auch möglich und können damit sämtliche Buchungen mehrere Tage lang blockieren.

Tipp: Etwas schneller geht es, wenn du „dringend“ mit in den Betreff schreibst oder den Kundenservice über Facebook kontaktierst.

Wenn du damit zurechtkommst und nur eine praktische Kreditkarte für unterwegs und zwischendurch suchst, sind die Leistungen der DKB allerdings super für ein kostenloses Konto!

Kreditkarte kostenlos verfügbar oder mit Gebühr: Was kann das Angebot?

Deine DKB Visa-Karte gibt es in Kombination mit einem Girokonto unter den oben genannten Bedingungen kostenlos. Doch wodurch unterscheidet sich das Angebot der Deutschen Kreditbank von anderen Banken?

Reise Kreditkarte Visa Karte im Vordergrund

Willkommen im Karten-Dschungel

Karten, Karten und noch mehr Karten

Fangen wir mal bei den Basics an. Kreditkarten bekommst du in verschiedensten Ausführungen:

Mit dieser Karte kannst du tatsächlich einen Kredit bei der Bank aufnehmen und diesen in Ratenzahlungen zu einem bestimmten Zinssatz wieder zurückzahlen. Achte darauf, deinen Kredit immer sofort zu begleichen, um nicht in die Schuldenfalle zu tappen.

Auch diese Karte wird in regelmäßigen Abständen abgerechnet, allerdings zahlst du innerhalb deines Kreditrahmens keine Zinsen und begleichst die Summe auf einmal. Bei Mietwagen-Reservierungen kannst du damit die Kaution hinterlegen.

Diese Kreditkarte funktioniert ähnlich wie eine Girokarte. Du bezahlst damit online oder im Ausland, der Betrag wird jedoch innerhalb weniger Tage von deinem Konto abgebucht. Dadurch hast du einen besseren Überblick über deine Ausgaben, kannst aber dein Limit nicht überziehen.

Um mit dieser Kreditkarten bezahlen zu können, musst du sie erst einmal aufladen. Im Falle eines Diebstahls ist die Prepaid-Karte sicherer, da nur das aufgeladene Guthaben verloren gehen kann.

Vor deiner Reise solltest du also genau überprüfen, welche Art von Kreditkarte am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Die DKB Visa-Karte ist vom Leistungsumfang her der ING Diba Kreditkarte recht ähnlich. Sie wird aber als Charge-Karte im Gegensatz zur Debit-Kreditkarte nur einmal monatlich belastet. Ist das Girokonto zum Zeitpunkt der Verrechnung nicht gedeckt, werden Dispozinsen fällig. Hier ist angesagt, das Minus schnell wieder auszugleichen.

Tipp: Das DKB-Cash Konto mit Visa-Karte gibt es auch für Minderjährige. Dabei läuft die Kreditkarte allerdings auf Prepaid-Basis und muss vor der Benutzung mit Guthaben aufgeladen werden.

Da sollte wohl für alle Altersstufen etwas dabei sein! Wie sieht’s denn mit Studenten aus?

DKB-Studentenkonto: Viele Vorteile, ohne Gebühren

Alles online regeln und per Banking-App das eigene Geld verwalten. Damit macht sich die DKB vor allem bei jungen Leuten sehr beliebt.

Gratis Kontoführung für Studentenkonten ist bei den meisten Banken mittlerweile Standard. Bei der DKB bekommst du als Student jedoch noch zusätzlich die kostenlose ISIC-Student-Card. Sie ist auf deinem Smartphone gespeichert und du profitierst weltweit von unzähligen Rabatten in Online-Shops, Restaurants, Bars und Co. Klingt spannend? Hier kommen die Facts!

  • Virtueller ISIC-Studentenausweis für ein Jahr
  • Exklusive Vergünstigungen bei Partnern (Microsoft, Urbanears, Flixbus etc.)
  • Online-Cashback (C&A, Saturn, Thalia etc.)
  • Exklusive Vergünstigungen für Events mit DKB-Live
DKB Kreditkarte Ausland Cashback Hotel und Reisen

Mit Cashback wird deine Online-Reisebuchung noch günstiger

Gemeinschaftskonto: Ein Girokonto für alle

Für Studenten in WGs mit gemeinsamer Haushaltskasse könnte auch ein Gemeinschaftskonto interessant sein. Die Karten für beide Kontoinhaber sind dabei kostenlos. Nur für eine Ersatzkarte fallen eventuell 10 Euro Gebühren an.

Wieso „eventuell“? Wenn du deine Ersatzkarte bestellst, musst du dich zwischen zwei Optionen entscheiden. Der einzige Unterschied liegt in der Erneuerung von Kartennummer und PIN:

  • Ersatzkarte wegen „Beschädigung“: 10 Euro
  • Ersatzkarte wegen „Verlust“: kostenlos

Du bist Student und viel auf Reisen? Dann lies weiter!

Versicherungen & Zusatzleistungen der Deutschen Kreditbank

Wer gerne aus dem Rucksack lebt und viel unterwegs ist, weiß eine gute Kreditkarte zu schätzen. Diese verhilft dir nicht nur zu Bargeld am anderen Ende der Welt, sondern kommt im Idealfall noch mit Versicherungen und Zusatzleistungen daher! Nehmen wir die Visa-Karte der DKB mal unter die Lupe!

Reiseversicherungen: Das passende Paket für deine Reisen

Wie die meisten kostenlosen Kreditkarten enthält auch die DKB Visa-Karte keine zusätzlichen Versicherungsleistungen. Allerdings bietet die Deutsche Kreditbank optionale Versicherungspakete für Reisen alleine oder mit mehreren Personen an. Dabei kannst du zwischen folgenden Paketen auswählen:

  • Travel (6,90 Euro monatlich) für bis zu zwei Reisende
  • Travel Family & Friends (8,90 Euro monatlich) für bis zu fünf Reisende

Der Versicherungsschutz beider Pakete gilt für eine Reisedauer von maximal 90 Tagen. Planst du einen längeren Trip, solltest du eine weitere Versicherung abschließen oder mehrere Angebote kombinieren. Folgende Leistungen sind inkludiert:

Life Coach Team

Mit den DKB „Travel“ Paketen sind bis zu fünf Personen versichert

Zusatzleistungen: Alle Extras der DKB nutzen

Kostenlos Geld abheben an Geldautomaten weltweit, günstige Zusatz-Versicherungspakete für deine Reise – Die DKB hat fürs Ausland einiges zu bieten! Aber gib dich nicht mit dem Sahnehäubchen auf der Torte zufrieden, denn hier kommt die Kirsche obendrauf!

Visa-Notfallkarte ohne Gebühren

Gerade erst in einem fremden Land angekommen, kurz mal nicht aufgepasst und schon hat sich jemand deine Kreditkarte geschnappt! Das passiert leider öfter als gedacht und führt im schlimmsten Fall dazu, dass du plötzlich ganz ohne Geld dastehst. Keine Sorge, die DKB denkt mit!

Kommt dir deine Kreditkarte im Ausland abhanden, schickt dir die Deutsche Kreditbank innerhalb von 48 Stunden kostenlos eine Notfallkarte zu. Diese ist drei Monate lang gültig und funktioniert für Zahlungen und kostenpflichtige Abhebungen am Schalter. Auch Notfallbargeld kannst du ohne Gebühren beantragen und bei Auszahlungsstellen wie beispielsweise Western Union abholen.

Auf Reisen empfehlen wir dir eine zweite Kreditkarte als Backup – für den Verlustfall. Deine Hauptkarte wählst du zum Beispiel mit Studentenrabatten. Deine Zweitkarte sollte kostenlos sein und durch Zusatzkonditionen sinnvoll ergänzen, beispielsweise gute Versicherungskonditionen. So kannst du dich immer über Wasser halten, nimmst Vergünstigungen mit und bist in Notfällen geschützt.

Vorsicht! Für die Barauszahlung des Notfallbargelds können Kosten von 3 Prozent anfallen, weshalb du hier nicht unnötig hohe Beträge anfordern solltest. Außerdem gelten diese Vorteile nur für Aktivkunden. Als Passivkunde fallen 180 Euro für die Notfallkarte und 150 Euro bei Notfallbargeld an.

Miles & More: Cash-Konto mit Vorteilen

Für Vielflieger könnte auch die Lufthansa Miles & More Kreditkarte interessant sein. Da diese in Kooperation mit der DKB herausgegeben wird, kommst du in den Genuss einiger exklusiver Vorteile. Das ist dann allerdings nicht mehr kostenlos:

Product

Kreditkarte für meilensammelnde Vielflieger

Lufthansa Gold Credit Card Miles & More

Zum Angebot



Die Miles & More Kreditkarte gibt es in folgenden Varianten:

  • Blue Credit Card Privat (4,58 Euro oder 1.375 Meilen monatlich)
  • Gold Credit Card Privat (9,16 Euro oder 2.750 Meilen monatlich)
  • Blue Credit Card Business (4,58 Euro oder 1.375 Meilen monatlich)
  • Gold Credit Card Business (9,16 Euro oder 2.750 Meilen monatlich)

Indem du dein DKB-Cash-Konto als Verrechnungskonto angibst, kannst du gleich mehrfach abkassieren. Jeweils 5.000 Prämienmeilen bei der Eröffnung, zum ersten Gehaltseingang und bei Weiterempfehlungen an Familie und Freunde.

#Geldverbesserer: So grün ist die DKB!

Komischer Hashtag, oder? Doch was steckt dahinter?

Die DKB investiert nach eigenen Angaben einen beträchtlichen Anteil ihres Vermögens in nachhaltige Projekte. Damit finanziert die Bank unter anderem Anlagen für erneuerbare Energie, Arztpraxen, Pflegeheime und Landwirte.

DKB Geld Verbesserer Wind Energie Park

Nach eigenen Angaben: So nachhaltig investiert die Deutsche Kreditbank

Das hat auf dich als Individuum und deine Reisen vermutlich keine großartigen Auswirkungen. Trotzdem finden wir es erwähnenswert und wollen auf dieses kleine, aber feine Extra aufmerksam machen. Immerhin unterstützt du als potenziell zahlender Kunde zu einem ganz kleinen Teil diese Bewegung.

Inwiefern die DKB als wirklich nachhaltig anzusehen ist oder ob es sich eher um Greenwashing handelt, darf jeder für sich selbst entscheiden.

Fazit: Gute Erfahrungen auf Reisen weltweit

Wer die Vorzüge der DKB Visa-Karte so richtig ausschöpfen möchte, sollte unbedingt auf den Aktivkunden-Status achten!

Product

Die beste Reisekreditkarte

DKB Kreditkarte

Jetzt Karte beantragen

Besonders Studenten profitieren von zahlreichen Vergünstigungen und nutzen im Idealfall auch gleich das DKB-Cash als Hauptkonto. Für Passivkunden lohnt sich innerhalb der Euro-Zone ein Blick auf die ING Diba Kreditkarte mit ähnlichen Leistungen.

Wer eine kostenlose Kreditkarte für Reisen ins außereuropäische Ausland sucht und gut auf persönliche Kundenberatung verzichten kann, sollte ebenfalls bei der DKB zuschlagen. Vor allem die fehlenden Fremdwährungsgebühren bei Aktivkunden-Status machen die Visa-Karte besonders attraktiv für Reisende und Weltenbummler mit regelmäßigem Einkommen.

Na dann ran an den Speck – ähm, das Pad-Thai!

Welche ist für dich persönlich die beste Kreditkarte auf Reisen? Hast du auch immer genug Bargeld für Streetfood dabei? Sag’ es uns in den Kommentaren!

Team Image
Teresa

Hola hola! Ich bin Teresa und liebe alles, was mit Vielfalt zu tun hat. Nach meinem Medientechnik-Studium hat es mich in die weite Welt hinausgezogen. Derzeit bin ich in Südamerika, wo ich mein Geld als freie Autorin verdiene. Gerade bei längeren Auslandsaufenthalten ist es wichtig, mit ausreichend Bargeld in der Landeswährung versorgt zu sein. Hier auf Planetbackpack teile ich mit euch meine Erfahrungen und gebe euch Tipps zum Thema Finanzen und Reisekreditkarten!

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

28. Dezember 2020

Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung

Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung
Image
Team Image

29. Mai 2020

Die beste Reisekreditkarte: So bist du im Urlaub jederzeit flüssig & sicher

Die beste Reisekreditkarte: So bist du im Urlaub jederzeit flüssig & sicher
Image
Team Image

7. März 2017

15 coole Travel Hacks um Geld, Zeit & Nerven zu sparen

15 coole Travel Hacks um Geld, Zeit & Nerven zu sparen