Commerzbank Karten 2022 : Diese Konditionen gelten beim Geld abheben im Ausland

Im Urlaub an der Beach Bar bezahlen oder Bargeld abheben ist mit der Commerzbank kein Problem – wir zeigen dir, welche Konditionen dabei von Italien bis in die USA oder nach Schweden gelten

Hast du ein Girokonto bei der Commerzbank, bekommst du automatisch eine kostenlose Girocard. Mit dieser kannst du bequem Bargeld am Bankautomaten abheben oder eine Kartenzahlung vornehmen. Innerhalb Deutschlands sind Barauszahlungen an besonders vielen Geldautomaten kostenlos.

Mit einem Premiumkonto der Commerzbank kannst du im Ausland bis zu 25 Mal jährlich kostenlos Bargeld mit deiner Kreditkarte abheben. Anschließend werden für Auszahlungen 1,95 Prozent des Umsatzes bzw. mindestens 5,98 Euro berechnet.
Mit der Girocard der Commerzbank kann auch im Ausland an allen Automaten mit dem Maestro-Zeichen Geld abgehoben werden. Mit den Kreditkarten der Bank ist Geldabheben weltweit an allen ATMs mit Mastercard-Zeichen möglich.
Commerzbank Kunden können mit ihrer Girocard sowohl bei der Commerzbank als auch bei anderen Banken der Cash Group kostenfrei Geld abheben.
Für Überweisungen in Fremdwährung berechnet die Commerzbank mindestens 7,50 Euro oder ein Prozent des Überweisungsbetrags bei Beträgen ab 12.500 Euro.
Mit deiner Girocard der Commerzbank hebst du an allen Geldautomaten der Commerzbank sowie an denen der Cash Group kostenlos Bargeld ab. Bist du Inhaber einer Premium Kreditkarte der Commerzbank, kannst du außerdem 12 Mal jährlich an allen Automaten im Inland Bargeld abheben.

Du hast als Commerzbank Kunde einen großen Vorteil: Die Bank ist Mitglied der Cash Group. Du hebst somit nicht nur gebührenfrei Bargeld an Automaten der Commerzbank ab, sondern auch bei der Postbank, Deutsche Bank oder der HypoVereinsbank. Soweit sehr praktisch, aber wie schauts damit im Ausland aus?

Reise Kreditkarte mit Karte Bezahlung Food Truck

Bargeldabhebung & Bezahlen im Ausland – die Commerzbank macht’s dir leicht

Zu deiner EC-Karte kannst du dir eine Kreditkarte der Commerzbank ausstellen lassen. Welche Konditionen rund um die Kredit- und Bankkarte der Commerzbank gelten, wie sich die Karten im In- und Ausland schlagen und wie sie dabei im Vergleich zu anderen Kreditkarten abschneiden, erfährst du hier. 

Commerzbank Kreditkarten: Überblick, Konditionen & Vorteile

Commerzbank Premium Kreditkarte

Kostenlose Kreditkarte zum Premiumkonto

Hast du ein Girokonto bei der Commerzbank, hast du die Möglichkeit, dir eine Kreditkarte zu bestellen. Die Kartenumsätze (Bargeldabhebungen und Online- sowie Kartenzahlungen) werden dann gesammelt und am Ende des Monats von deinem Girokonto abgebucht.

VORTEILE

  • Versicherungspaket inklusive
  • Versicherungen (außer Bargeldschutz) unabhängig vom Kreditkarteneinsatz
  • Kostenloser Karteneinsatz
  • Rückzahlung in 3 Raten möglich

NACHTEILE

  • An Girokonto gebunden (mögliche Kosten für Kontoführung)
  • Versicherungsleistungen auf max. 62 Tage begrenzt
  • Anzahl der kostenlosen Bargeldabhebungen begrenzt

Die meisten Kreditkarten (ausgenommen sind Debit-Karten) kommen mit einem Kreditrahmen daher. Dieser ist unabhängig vom aktuellen Guthaben auf deinem Girokonto. So hast du die Möglichkeit, dir heute etwas zu gönnen – aber erst später zu bezahlen.

Insgesamt kannst du zwischen folgenden Commerzbank Kreditkarten wählen:

  • Die Classic Kreditkarte für 39,90 Euro jährlich
  • Die Gold Kreditkarte für 99,90 Euro jährlich
  • Die Premium Kreditkarte, die du zu deinem Premium-Girokonto für 12,90 Euro monatlich erhältst

Als Premium-Kunde hast du weitere Vorteile, wie etwa ein Zweitkonto für eine zusätzliche Kreditkarte und verschiedene Versicherungsleistungen.

Außerdem bietet die Commerzbank verschiedene Debitkarten an. Wählen kannst du bei diesem Kartentyp zwischen folgenden:

  • Klassische Prepaid Karte
  • Young Visa – eine kostenlose Karte für Schüler oder Studenten bis einschließlich 27. Lebensjahr
  • Mastercard Debit –  Umsätze werden direkt vom Girokonto eingezogen (wie bei einer Girocard)
Reise Kreditkarte Mastercards

Bei der Commerzbank kannst du zwischen mehreren Kartenmodellen wählen

Mit der Commerzbank EC-Karte im Ausland Geld abheben

Hast du ein Girokonto bei der Commerzbank, erhältst du eine EC-Karte. Mit dieser Karte kannst du in Deutschland, aber auch im Ausland Geld abheben. Achte dabei auf das Maestro-Zeichen am Automaten.

Ob für Auszahlungen am Bankautomat oder für Kartenzahlungen Gebühren anfallen, hängt davon ab, wo du deine Karte einsetzt. Zu welchen Konditionen erfährst du jetzt:

Commerzbank Gebühren im Ausland: Geld abheben & bezahlen mit EC-Karte

Deine EC-Karte der Commerzbank kannst du in vielen anderen Ländern zum Bezahlen und Geldabheben einsetzten. Auch auf Reisen kannst du so an Tankstellen, im Hotel oder wo immer du das Maestro-Logo siehst, Zahlungen vornehmen. 

Leistungen Bank

Mit deiner EC-Karte kannst du auch im Ausland bezahlen

Leistungen Bank

Mit deiner EC-Karte kannst du auch im Ausland bezahlen

Je nachdem, wo dich deine Reise hinführt, können für Kartenzahlungen und Bargeldabhebungen am Geldautomat oder Schalter zusätzliche Gebühren erhoben werden.

Deutschland & Euro-Zone: Gebühren, Kosten & Limits

Deine EC-Karte der Commerzbank kannst du in Europa – von Portugal über Luxemburg bis nach Dänemark – so verwenden, wie du es aus Deutschland gewohnt bist. Nimmst du Zahlungen in Euro vor, fallen für Bezahlvorgänge keine Zusatzgebühren an. 

Kreditkarte mit Google Pay Bezahlen

Egal, ob Spanien oder Frankreich – mit deiner EC-Karte der Commerzbank zahlst du in der EU ohne Zusatzgebühren

Kreditkarte mit Google Pay Bezahlen

Egal, ob Spanien oder Frankreich – mit deiner EC-Karte der Commerzbank zahlst du in der EU ohne Zusatzgebühren

Hältst du dich in einem EU-Land auf, in dem nicht in Euro gezahlt wird (z.B. Rumänien oder Schweden), werden pro Zahlungsvorgang ein Prozent des Umsatzes (mindestens aber 1,50 Euro) als Gebühr berechnet.

Weltweit & EU-Ausland: Auslandseinsatzentgelt & Fremdwährungsgebühr

Bist du in den USA oder einem anderen Land außerhalb der EU unterwegs, in dem nicht in Euro gezahlt wird, fallen für Bargeldverfügungen und Zahlungen in einer Fremdwährung Auslandseinsatzentgelte und Fremdwährungsgebühren an. Diese Gebühren werden unabhängig vom verwendeten Kontomodell berechnet. 

Flugticket Kreditkarte Versicherung

Mit der Commerzbank ist Bezahlen und Bargeld abheben weltweit kein Problem

Flugticket Kreditkarte Versicherung

Mit der Commerzbank ist Bezahlen und Bargeld abheben weltweit kein Problem

Gebühren für Kartenzahlungen in einer Fremdwährung


Bist du zum Beispiel in der Türkei und nimmst Zahlungen mit deiner EC-Karte nicht in Euro vor, wird außerhalb der EU eine Gebühr in Höhe von einem Prozent des Umsatzes (mindestens aber 2,50 Euro) erhoben.

Geldautomaten & ATM: Tageslimit & kostenlos Geldabheben?

Setzt du deine EC-Karte zum Bezahlen im Ausland ein, gilt ein Tageslimit von 500 Euro und ein Wochenlimit von 2.000 Euro für Auszahlungen am Geldautomaten. Bargeldlose Zahlungen sind im Ausland aus Sicherheitsgründen auf 2.000 Euro pro Tag und pro Woche begrenzt. 

In Deutschland liegt das Limit deiner EC-Karte bei 2.000 Euro pro Tag und Woche sowohl beim Geldabheben als auch beim bargeldlosen Bezahlen.

Frau Bargeld Geldautomat

Tages- und Wochenlimits dienen der Sicherheit

Frau Bargeld Geldautomat

Tages- und Wochenlimits dienen der Sicherheit

Kostenloses Geldabheben mit der EC-Karte der Commerzbank?

Mit der EC-Karte der Commerzbank kannst du an vielen Geldautomaten in Deutschland kostenlos Bargeld abheben. An Automaten fremder Kreditinstitute können Gebühren anfallen. Im Detail bedeutet das: 

  • Geldabheben (Euro) ist an Automaten der CashGroup (also bei der Commerzbank, Deutsche Bank, Postbank, HypoVereinsbank, Norisbank oder der einstigen Direktbank Comdirect) kostenlos
  • Für Geldabheben (Euro) bei Fremdbanken (z.B. der Sparkasse) fällt nur die Gebühr der Fremdbank an
  • Erhebt die fremde Bank keine Gebühr, berechnet die Commerzbank ein Prozent des Auszahlungsbetrags – mindestens aber 5,98 Euro als Gebühr
  • Geldabheben (nicht in Euro): Es fällt eine Gebühr in Hohe von einem Prozent des Auszahlungsbetrags (mindestens aber 5,98 Euro) an 
Rucksack Reisen Flughafen

Mit deiner Commerzbank Karte bleibst du weltweit flüssig

Rucksack Reisen Flughafen

Mit deiner Commerzbank Karte bleibst du weltweit flüssig

Mit den Kreditkarten der Commerzbank Geld abheben: Ausland & Deutschland

Du möchtest mit deiner Kreditkarte der Commerzbank im In- oder Ausland Geld abheben? Kein Problem! Beachten musst du allerdings, dass für Barauszahlungen in Euro oder der Landeswährung anderer Länder eine Auszahlungs- bzw. Auslandseinsatzgebühr anfallen kann. Welche Konditionen gelten, hängen von den Kontomodellen bzw. deinem Kreditkartenmodell ab.

Bargeld abheben mit der Classic & Gold Kreditkarte

Hast du zu deinem kostenfreien Commerzbank-Kontomodell eine Classic- oder Gold Kreditkarte erhalten, kannst du im In- und Ausland (dem vereinbarten Verfügungsrahmen entsprechend) Bargeld am Geldautomaten abheben. Auszahlungen sind bei der Commerzbank, den Cash Group Banken oder bei Fremdbanken möglich. Auf den Automatenbetreiber kommt es also nicht an. 

Lässt du dir Bares auszahlen, musst du mit folgenden Gebühren rechnen:

  • Bargeldauszahlungen in Euro: 1,95 Prozent des Auszahlungsbetrags (mindestens aber 5,98 Euro)
  • Bargeldauszahlungen in einer Fremdwährung: 1,95 Prozent des Auszahlungsbetrags (mindestens aber 5,98 Euro). Außerdem wird bei Auszahlungen, die nicht in Euro erfolgen, ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1,75 Prozent des Auszahlungsbetrags berechnet. 
Reise Kreditkarte Bankautomat Junge Frau

Für Bargeldabhebungen können zusätzliche Kosten anfallen

Bargeld abheben mit der Premium Kreditkarte im Ausland & Inland

Verwendest du ein Premiumkonto der Commerzbank mit der passenden Premium Kreditkarte, kannst du jährlich 12 kostenfreie Bargeldauszahlungen im Inland und 25 kostenfreie Bargeldauszahlungen im Ausland mit deiner Mastercard vornehmen. 

Hast du deine kostenfreien Auszahlungen aufgebraucht, fallen folgende Gebühren an:

  • Auszahlungen in Euro: 1,95 Prozent des Auszahlungsbetrags (mindestens aber 5,98 Euro)
  • Auszahlungen in einer Fremdwährung: 1,95 Prozent des Auszahlungsbetrags (mindestens aber 5,98 Euro) zuzüglich 1,75 Prozent als Auslandseinsatzentgelt

Online-Banking & App: Digitales Banking bei der Commerzbank

Nutzt du ein Girokonto der Commerzbank, kannst du deine Bankgeschäfte bequem online erledigen. In dieser Beziehung hält die Commerzbank also locker mit vielen Privatbanken und Direktbanken mit. Ob du deine Bankgeschäfte am Computer oder am Smartphone oder Tablet erledigst, kannst du selbst entscheiden. Schließlich hat die Commerzbank sowohl klassisches Online-Banking als auch eine eigene App zu bieten.

Banking auf dem Handy

Dank der Commerzbank App kannst du Bankgeschäfte überall erledigen

Banking auf dem Handy

Dank der Commerzbank App kannst du Bankgeschäfte überall erledigen

Bist du unterwegs, eignet sich die App der Commerzbank besonders gut für Folgendes:

  • Finden von Kooperationspartnern vor Ort
  • Suche nach Commerzbank-Standorten
  • Kartenverlust melden
  • Überwachung deiner Ausgaben

Damit bei der Verwendung der Commerzbank App sowie beim klassischen Online-Banking die Sicherheit nicht zu kurz kommt, kannst du beides natürlich mit einer Pin sichern.

Zusatzleistungen & Versicherungen: Die Extras deiner Commerzbank Kreditkarte

Wie bei vielen anderen Banken auch, haben nur die Kreditkarten der Commerzbank interessante Extras zu bieten, die dir auf Reisen weiterhelfen können. Wirklich als 

Kreditkarte fürs Ausland geeignet sind allerdings nur die Gold- und Premium Kreditkarten der Commerzbank. Die Standard-Mastercard hat – wie bei vielen anderen Kreditinstituten auch – keine Zusatzleistungen oder Versicherungen im Programm.

Bist du stolzer Besitzer einer Gold- oder Premium Kreditkarte der Commerzbank, kannst du dich auf folgende Inklusiv- und Versicherungs-Leistungen freuen:

  • Auslandskrankenversicherung
  • Auslandsunfallversicherung
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
Madrid Spanien Barajas Flughafen Terminal

Auf Reisen gut geschützt: Deine Gold oder Premium Kreditkarte bringt ein umfangreiches Versicherungspaket mit

Als besonderes Extra gewährt die Commerzbank den Reise-Versicherungsschutz auch dann, wenn du deinen Trip nicht mit der Karte bezahlt hast.

Fazit: So schlagen sich die Karten der Commerzbank beim Geldabheben auf deiner Reise

Möchtest du mit einer Karte der Commerzbank auf Reisen gehen, bist du mit einer Premium Mastercard gut beraten. Für einen Preis von 12,90 Euro monatlich erhältst du hier interessante Versicherungsextras.

Besonders attraktiv ist die Möglichkeit, unabhängig von Währung und Betrag, bis zu 25 Mal jährlich kostenfrei Bargeld im Ausland abzuheben  – und das sogar bei einer Fremdbank. So kannst du dich auf Reisen auf das konzentrieren, was Spaß macht, und musst dich nicht mit der Filialsuche herumschlagen.

Jens mit Rucksack und Hund am Strand Portugal

Weltweit flüssig mit der Commerzbank

Jens mit Rucksack und Hund am Strand Portugal

Weltweit flüssig mit der Commerzbank

Außerdem praktisch: Die Reiseversicherungen, die deine Premium Kreditkarte mitbringt, gelten auch dann, wenn du Pauschalreise, Flug oder Hotel gar nicht mit deiner Commerzbank Kreditkarte bezahlt hast – genau das ist bei vielen anderen Banken nicht der Fall. 

Bist du auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte fürs Ausland ohne Versicherungspaket, empfehlen wir dir die Barclaycard Visa, unserem Testsieger der gebührenfreien Karten.

Kostenlose Kreditkarte zum Premiumkonto

Commerzbank Premium Kreditkarte

Die Premium Kreditkarte der Commerzbank verschafft dir Zutritt zu 600 Flughafen-Lounges weltweit.

Versicherungspaket inklusive

Versicherungen (außer Bargeldschutz) unabhängig vom Kreditkarteneinsatz

Kostenloser Karteneinsatz

Rückzahlung in 3 Raten möglich

An Girokonto gebunden (mögliche Kosten für Kontoführung)

Versicherungsleistungen auf max. 62 Tage begrenzt

Anzahl der kostenlosen Bargeldabhebungen begrenzt

Bist du hauptsächlich in der EU unterwegs und möchtest gebührenfrei bargeldlos bezahlen, kannst du auch auf die EC-Karte der Commerzbank zurückgreifen.

Hast du selbst Erfahrungen mit Karten der Commerzbank auf Reisen gemacht? Teile deine Erfahrungen gerne mit uns in den Kommentaren!

Team Image
Lena Battenberg

Hey! Ich bin Lena. Ich bin gerne und so oft es geht in Deutschland und dem Rest der Welt unterwegs. Was dabei selbstverständlich bei keiner Reise fehlen darf: Shopping und das passende Souvenir. Damit das reibungslos und überall klappt, habe ich immer eine Kreditkarte dabei. Außerdem schaue ich mich ständig nach weiteren, neuen und günstigen Bezahlmethoden um – vor allem fürs Ausland. An meinen Erfahrungen rund um flexibles, bargeldloses Bezahlen lasse ich dich hier teilhaben.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

2. März 2022

Deutsche Bank Geld abheben: Ausland, Urlaub & Reisen mit dem Finanzriesen 2022

Deutsche Bank Geld abheben: Ausland, Urlaub & Reisen mit dem Finanzriesen 2022
Image
Team Image

28. Dezember 2020

Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung

Kreditkarten mit Reiserücktrittsversicherung
Image
Team Image

29. Mai 2020

Die beste Reisekreditkarte: So bist du im Urlaub jederzeit flüssig & sicher

Die beste Reisekreditkarte: So bist du im Urlaub jederzeit flüssig & sicher