ING Diba Kreditkarte: Ausland ich komme! Alles was du wissen musst

Du willst deine Visa Card von der Ing Diba im Ausland einsetzen? Das geht am kostengünstigsten in der Euro-Zone und wenn du Studenten-Status hast. Teresa kennt alle Tipps & Tricks.

Zehn Uhr abends, dein Flieger landet gerade in Bangkok und die erste Anlaufstelle für dein Wohlbefinden ist nicht der Thai-Massage-Salon, sondern der Geldautomat. Dann kommt die große Ernüchterung: Der ATM funktioniert nicht. Kommt dir bekannt vor?

Jeder Reisende weiß, wie sehr es verunsichert, wenn du plötzlich ohne Landeswährung auf einem fremden Flughafen stehst und gar nicht so recht weißt, womit du nun das Taxi bezahlen sollst. Umso wichtiger ist es, dich vorher schon mit der passenden Kreditkarte auszustatten.

Die Debitkarte wird sofort und direkt belastet, während die Abrechnung der Kreditkarte verspätet erfolgt. Außerdem sind per Kreditkarte Zahlungen online und im Ausland möglich.

Die Abrechnung erfolgt sobald wie möglich, in der Regel innerhalb von spätestens drei bis vier Werktagen.

Innerhalb Deutschlands und der Euro-Zone hebst du mit der ING Diba Kreditkarte kostenlos Geld ab, solange der Automat ein Visa-Logo besitzt. Im restlichen Ausland können verschiedenste Gebühren anfallen.

Ja. Die Firma Visa ist eine eigenständige Kreditkartenorganisation und vergibt Lizenzen an Banken, um ihren bargeldlosen Service zu nutzen. Da die ING Diba eine solche Lizenz besitzt, wickelt sie die Zahlungen ihrer Kreditkarten per Visa ab.

Das Limit liegt bei 1.000 Euro pro Tag bzw. 4.000 Euro pro Woche. Direkt am ING-Automaten liegt die maximale Abhebung bei 5.000 Euro pro Tag bzw. 10.000 Euro pro Woche.

Wir haben für dich die ING Diba Kreditkarte im Ausland unter die Lupe genommen und zeigen dir, worauf du besonders achten musst.

Spoiler: In Europa und den Euro-Ländern bist du mit der Karte auf jeden Fall gut dabei!

Wenn du noch mehr Details zu Zusatzleistungen, Gebühren etc. brauchst, lies einfach weiter!

ING Diba Kreditkarte im Ausland: Das kann die Bank auf einen Blick

Die ING Diba ist eine sogenannte Direktbank; das heißt, sie kommt ohne persönlichen Kundenkontakt aus und besitzt keine Filialen. Perfekt für Reisende, oder? Hier findest du auf einen Blick, was die hauseigene Kreditkarte so kann:

  • Gratis Girokonto für alle unter 28 Jahren (bzw. mit 700 Euro Gehaltseingang)
  • Gratis Kreditkarte
  • Online Bezahlen
  • Kostenlos Geld abheben
  • Kontaktlos bezahlen bis 50 Euro
  • Direkte Abbuchung innerhalb weniger Tage
  • Übersichtliches Online-Banking

Und wie macht sich die Karte im Ausland? Es kommt darauf an… Worauf es dabei genau ankommt, zeigen wir dir jetzt!

Geld einzahlen & Geld abheben mit der Kreditkarte: Im Ausland auf Reisen

Eine Nacht im Hostel, die Taxifahrt zum Flughafen, hier ein Snack, dort ein Drink – das alles kostet Geld. Damit du deine Reise so richtig genießen kannst, legst du dir am besten am Geldautomaten vor Ort die passende ausländische Währung zu.

ING Diba Visa Bezahlen mit Kreditkarte

Info: Natürlich könntest du auch einfach Bargeld wechseln oder umtauschen, günstiger bekommst du dein Geld allerdings meist am Geldautomaten.

Allerdings gibt es auch dort versteckte Kosten! Wann genau im Ausland Gebühren anfallen und wie du diese vermeiden kannst, haben wir hier zusammengefasst!

Deutschland & die Euro-Zone: Gebührenfrei Geld im Ausland abheben

Mit der ING Diba Kreditkarte hebst du in Deutschland und in den Euro-Ländern an allen Automaten mit Visa-Logo kostenlos Geld ab. Sollte dich deine Reise also beispielsweise nach Frankreich, Spanien, Niederlande oder Italien führen, bist du ohne Probleme mit Bargeld versorgt.

ING Diba 50 Euro Von ATM Abgezogen

Good to know: Im Euro-Raum hat die ING Diba bislang die Automatengebühr übernommen und dir die entstandenen Kosten per Chargeback innerhalb weniger Tage auf dein Konto überwiesen. Ab 1. September 2020 gilt diese Regelung nicht mehr und dir können auch im Euro-Raum Gebühren von Automatenbetreibern auflauern.

Die ING Diba kooperiert außerdem mit der Reisebank: Benötigst du eine größere Summe oder willst Bargeld (ab 1.000 Euro) auf dein Girokonto einzahlen, kannst du das direkt bei der Reisebank am Schalter erledigen.

Geld abheben: Europa mit Fremdwährung & der Rest der Welt

Außerhalb der Euro-Zone musst du auf jeden Fall mit Gebühren rechnen. Das betrifft sowohl nahegelegene Reiseziele wie Dänemark, Norwegen, Polen, Kroatien, Bulgarien, Tschechien und die Schweiz also auch exotischere Länder wie Japan, Thailand oder Ägypten. Wenn dort beim Geld Abheben Kosten entstehen, handelt es sich meist um eine Kombination folgender Gebühren:

  • Fremdwährungsgebühr: 1,75 Prozent (ab 1.9.2020: 1,99 Prozent)
  • Entgelt des Automatenbetreibers
  • Wechselkurs

Um unerwartete Gebühren bei deiner nächsten Reise nach Prag oder London zu vermeiden, achte stets auf Aushänge am Geldautomaten bzw. informiere dich über den aktuellen Umrechnungskurs der Fremdwährung. Gerade in Nicht-Euro-Ländern ist oft die Bargeld-Abhebung per Girokarte günstiger.

Reise Kreditkarte Visa Karte im Vordergrund

Am besten packst du mehrere Kreditkarten ein

Wenn du unterwegs bist, ist außerdem der digitale Zugriff auf dein Konto ein Muss. Wie genau das Online-Banking funktioniert und von welchen Extras du Gebrauch machen kannst, erfährst du jetzt.

Online-Banking: Jederzeit & weltweit im Bilde

Zum Online-Banking gelangst du ganz einfach per Computer oder Smartphone. Die App „Banking to go“ kannst du dabei separat für die Freigabe von Aufträge nutzen oder bequem alles über die App regeln. Geld überweisen, Kontostand checken, Wertpapiere handeln oder im Notfall die Karte sperren – alles kein Problem mehr von unterwegs!

Der Login-Prozess ist recht umständlich gestaltet und nimmt mit unzähligen Bestätigungsverfahren mehr Zeit in Anspruch als eigentlich notwendig. Das Interface selbst ist bei der App übersichtlicher gestaltet als bei der Computer-Version, zeigt aber zumindest alle Konten separat an.

Zusätzlich ist das Online-Banking mit ein paar Extras wie der Online-Steuererklärung ausgestattet, die dir das Leben leichter machen sollen.

ING Diba Website Online Banking

Der große Vorteil der App liegt im Freigabeverfahren. Für jedes Gerät legst du bei der Einrichtung eine fünfstellige mobile PIN fest; alternativ funktioniert auch Touch-ID (Fingerabdruckerkennung) oder Face-ID (Gesichtserkennung). Die Daten werden auf deinem Smartphone hinterlegt und bei jeder Freigabe abgeglichen.

Tipp: Stelle bereits vor deiner Reise sicher, dass die Authentifizierung funktioniert und alle benötigten Apps für die Freigabe auf dem aktuellen Stand sind.

Ohne App bist du auf das herkömmliche TAN-Verfahren angewiesen. Bei jeder Überweisung bekommst du eine sogenannte mTAN (mobile Transaktionsnummer) per SMS auf dein Handy, die du dann zur Bestätigung eintippst. Die iTAN-Liste (indizierte TAN-Liste) ist für Girokonten seit September 2019 gesetzlich verboten und kommt nur mehr selten zum Einsatz.

Übrigens: Du willst erst bei der ING Diba dein Konto eröffnen? Das geht ganz einfach online wie in dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Antrag senden (Online-Formular)
  2. Identität bestätigen (Video-Chat oder Post)
  3. IBAN & Startdokumente per Mail
  4. Zugangsdaten für Online-Banking per Post
  5. iTAN-Liste separat per Post
  6. Neue Karte per Post
  7. PIN separat per Post

Ganz schön viele komplizierte Begriffe? Keine Sorge, hier kommt das kleine Banken-ABC zur besseren Verständlichkeit.

Visa Karte, Giro Card, Debit Card, Maestro Card, Mastercard: Was? Hilfe!

Reise Kreditkarte Visa Mastercard Debitkarte

Banking ist doch eigentlich ganz einfach – wären da nicht so viele verschiedene Karten! Was dahinter steckt und welche Karte du für deinen Urlaub auf jeden Fall einpacken solltest, erfährst du jetzt!

Eine wichtige Info mal vorweg: Mastercard und Visa sind zwei bekannte Kreditkarten-Unternehmen, geben aber auch Debitkarten heraus. Lasst euch nicht verwirren!

Hier buchen die Banken den Betrag zeitnah von deinem Konto ab. Die bekannteste Debitkarte in Deutschland ist wohl die direkt mit dem Konto verknüpfte Girocard (auch EC-Karte genannt). Für Zahlungen im Ausland ist die Girocard oft kombiniert mit einer Maestro-Card (von Mastercard) oder V-Pay (von Visa).

USA-ansässige Unternehmen sind hier stark vertreten. Banken geben einen bestimmten Kreditrahmen vor und belasten dein Konto erst verspätet. Die typischen Kreditkarten von Visa, Mastercard, American Express oder Diners Club eignen sich hervorragend für Zahlungen im Internet oder weltweit.

Die perfekte Mischung! Mit einer Debit-Kreditkarte bezahlst du ebenfalls online oder im Ausland, die Abrechnung kommt allerdings bereits innerhalb weniger Tage. So behältst du einen besseren Überblick über deine Ausgaben.
Prepaid-Karte: Diese Karte lädst du mit einem Guthaben auf und verwendest sie solange das Geld reicht.

Alles klar? Kreditkarten und Debit-Kreditkarten sind für Reisen deswegen so beliebt, weil sie nahezu überall akzeptiert werden und je nach Unternehmen auch Zusatzleistungen wie Reiseversicherungen beinhalten können.

Tipp: Um auf Nummer sicher zu gehen, empfehlen wir die Kombination aus mehreren Karten – falls eine verloren gehen sollte, hast du noch ein Backup. Dabei solltest du auch bei den Anbietern streuen und möglichst zwei verschiedene Kreditkarten verwenden. Falls Visa mal nicht funktionieren sollte, kannst du so immer noch auf Mastercard zurückgreifen.

Nun wird’s aber ernst! Nach dem ganzen Geplänkel willst du bestimmt auch wissen, was die ING Diba Kreditkarte im Speziellen so drauf hat!

Kreditkarte kostenlos verfügbar oder mit Gebühr: Was kann das Angebot?

Wie bereits eingangs erwähnt, gibt es das Girokonto der ING Diba kostenlos unter den oben genannten Bedingungen. Bei jeder Eröffnung erhältst du eine Girocard und eine Visa-Card gratis dazu! Bei der Visa-Card handelt es sich um eine sogenannte Debit-Kreditkarte: Du verwendest sie also wie eine Kreditkarte, hast aber durch die zeitnahen Abbuchungen einen besseren Überblick.

Ein zusätzliches Konto brauchst du für deine Kreditkarte übrigens nicht, denn diese ist automatisch mit deinem Girokonto verknüpft.

Mit der Kreditkarte hebst du in (fast) ganz Deutschland und allen Euro-Ländern kostenlos Geld ab. Der Mindestbetrag dabei liegt bei 50 Euro. Du willst unter 50 Euro abheben? Das funktioniert nur, wenn auch dementsprechend wenig Geld auf deinem Konto liegt.

Auch Zahlungen im Ausland oder per Internet lassen sich ohne Probleme über die Kreditkarte abwickeln. Bis 50 Euro bezahlst du kontaktlos; alternativ stehen dir noch Apple Pay und Google Pay zur Verfügung.

Das Girokonto ist zwar nicht verzinst, allerdings kannst du dein überschüssiges Geld ganz einfach auf das inkludierte Tagesgeldkonto überweisen. Dieses bietet einen variablen Zinssatz von unglaublichen 0,001 Prozent und wird immer zu Jahresende gutgeschrieben. Mit einem Kontostand von 100.000 Euro könntest du dir also nach einem Jahr bereits eine Kugel Eis leisten!

Apropos Zinsen: Für Studenten bietet die Bank bis zu 500 Euro eingeräumte Kontoüberziehung. Dieser sogenannte Dispo-Kredit ist allerdings mit 6,99 Prozent pro Jahr verzinst – auf Dauer kann das ganz schön teuer werden.

Nachdem du nun super über die Karte informiert bist, geht’s doch gleich zum nächsten ATM, richtig? Wo war der noch gleich?

Geldautomatensuche: Wie kommst du an dein Geld

Nachdem die ING Diba kein Mitglied der Cash Group ist, bestehen auch keine Abkommen mit anderen Banken. Dennoch sollte es nicht an Möglichkeiten mangeln, denn die Bank hat zusätzlich zu den Visa-Automaten mehr als 1.200 eigene Geldautomaten über die deutschen Städte wie Hamburg, Leipzig, Köln, Stuttgart, Dresden und Nürnberg verteilt. Um den nächsten Standort zu ermitteln, verwendest du am besten die Geldautomaten-Suche.

Info: Manche Automaten anderer Banken sind für Kunden der ING Diba gesperrt. Das betrifft etwa 80 Sparkasse-Filialen und Genossenschaftsbanken.

Reise Kreditkarte Geldautomaten Hanoi Vietnam

Visa- und Mastercard sind überall in der Welt akzeptiert, wie auch an diesen Geldautomaten in Hanoi, Vietnam

Außerdem bekommst du dank Vertragspartnern dein Bargeld ebenfalls beim Supermarkt in der Nähe. Ab einem Einkaufswert von 20 Euro kannst du beim Discounter wie Aldi Süd, Netto, Rewe, Edeka, Lidl, Kaufland oder Toom Baumarkt bis zu 200 Euro ohne Gebühren beheben. Du nennst einfach den gewünschten Betrag und bestätigst mit deiner PIN.

Und was kann die Karte sonst noch?

Versicherungen als Zusatzleistungen der ING Diba

Im Gegensatz zu vielen bekannten Kreditkarten sind bei der ING Diba keine Zusatzleistungen wie Auslandskrankenversicherung oder Reiserücktrittsversicherung enthalten. Wenn du eine Kreditkarte mit Zusatzprogramm zum Flugmeilen Sammeln suchst, wirst du mit der ING Diba auch nicht glücklich.

In diesem Fall empfehlen wir eine Kombination mit einer weiteren Kreditkarte, die solche Versicherungsleistungen anbietet – diese kannst du dennoch von deinem Girokonto bei der ING Diba abrechnen lassen.

Fazit: Gut für Europa & Studenten, ansonsten Mittelklasse

Die ING Diba Kreditkarte besticht vor allem mit der Funktion, in der gesamten Euro-Zone kostenlos Geld abzuheben. Für Reisende, die hauptsächlich in dieser Region unterwegs sind, erfüllt die Kreditkarte in Kombination mit dem kostenlosen Girokonto alle Ansprüche. Auch Studenten profitieren von diesem günstigen Paket.

ING Diba Arne Bereit fuer seine Reise

Bereite dich auch finanziell gut auf deine Reise vor, um böse Überraschungen zu vermeiden

Außerhalb der Euro-Zone ist die ING Diba Kreditkarte allerdings nicht mehr unser Favorit. In diesem Fall empfehlen wir die DKB Kreditkarte mit weltweit kostenfreiem Zugang zu Bargeld. Alternativ kannst du auch mehrere Kreditkarten kombinieren, um alle deine Bedürfnisse optimal abzudecken.

In diesem Sinne hoffen wir, dass du es beim nächsten Mal in Bangkok sehr wohl bis zum Thai-Massage-Salon schaffst! Genieß deinen Urlaub!

Wie geht’s dir mit ATMs? Hast du bereits im Ausland Erfahrungen aller Art mit Geldautomaten machen müssen? Sag es uns in den Kommentaren!

Team Image
Teresa

Hola hola! Ich bin Teresa und liebe alles, was mit Vielfalt zu tun hat. Nach meinem Medientechnik-Studium hat es mich in die weite Welt hinausgezogen. Derzeit bin ich in Südamerika, wo ich mein Geld als freie Autorin verdiene. Gerade bei längeren Auslandsaufenthalten ist es wichtig, mit ausreichend Bargeld in der Landeswährung versorgt zu sein. Hier auf Planetbackpack teile ich mit euch meine Erfahrungen und gebe euch Tipps zum Thema Finanzen und Reisekreditkarten!

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

29. Mai 2020

Die beste Reisekreditkarte: So bist du im Urlaub jederzeit flüssig & sicher

Die beste Reisekreditkarte: So bist du im Urlaub jederzeit flüssig & sicher
Image
Team Image

15. Mai 2020

Der Reiseblog-Ratgeber 2020: Wie wird man Reiseblogger?

Der Reiseblog-Ratgeber 2020: Wie wird man Reiseblogger?
Image
Team Image

7. März 2020

Was kostet eine Weltreise oder ein längerer Backpacking-Trip?

Was kostet eine Weltreise oder ein längerer Backpacking-Trip?