Die ultimative Freiheit: Wie du überall leben, arbeiten und reisen kannst

ultimative freiheit ebook

Mein höchstes Ziel im Leben ist Freiheit.

Ganz speziell ist es mir wichtig überall leben und ortsunabhängig arbeiten zu können.

Wenn ich eines so gut wie gar nicht ertragen kann, dann ist es an einen Ort gebunden zu sein.

Darum bin ich 2010 zuerst Tauchlehrerin geworden. Damit ich an den schönsten Orten der Welt leben und arbeiten kann.

Darum habe mich nach achtmonatigem Angestelltenleben in einer PR-Agentur Anfang des Jahres selbständig gemacht und lebe nun als digitale Nomadin überall auf der Welt. Nicht nur dort wo Wasser ist.

Auf meinem englischen Blog A Life of Blue beschäftige ich mich viel mit dem Thema Nomadenleben und ich habe vor einiger Zeit zu dem Thema ein E-Book geschrieben, das die Leute lieben.

Ich bekomme regelmäßig tolles Feedback und freue mich darüber immer mehr Menschen zu einem ortsunabhängigen Leben zu verhelfen.

Du kannst “The Art of Being a World Nomad: How to Live, Work and Travel Around the World. Forever.” in Englisch auf A Life of Blue herunterladen.

In “The Art of Being a World Nomad” erfährst du:

  • Grundsätzliche Tipps für alle die Lust auf ein Leben als Weltnomade haben
  • Wie man RICHTIG mit weniger Geld reist
  • Arbeiten um zu Leben und Leben um zu Arbeiten: Eine Liste von Jobs, mit denen du arbeiten und reisen kannst
  • Was ist ein digitaler Nomade und wie kannst du einer werden?
  • Sensationelle Links für angehende Weltnomaden
  • Was du packen solltest und was du zuhause lassen solltet als Weltnomade

Ich bin am überlegen das Ebook auf Deutsch zu übersetzen und euch zugänglich zu machen.

Wenn du daran interessiert bist, lass es mich in den Kommentaren wissen!

Habt ihr spezielle Fragen zum Thema „Reisen & Arbeiten“ und „Digitales Nomadenleben“? Lust mehr darüber in weiteren Blogposts zu erfahren?

(Feature-Foto: Creative Commons / eivindw @ Flickr)

P.S.: Lust überall zu leben und zu arbeiten? Dann hol' dir mein E-Book "Digital, unabhängig, frei: Die Kunst überall zu leben und zu arbeiten"!

//

Hat dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Starte in dein Digitales Zen Nomadenleben!

Hol' dir meine ultimative dreiteilige E-Mail-Serie inklusive:

★ Genaue Anleitung zur Ortsunabhängigkeit
★ Die besten Orte für Digitale Zen Nomaden
★ Der wichtigste Schlüssel zu deinem Erfolg

Plus: Werde Teil meines inneren Kreises und erhalte exklusive und persönliche Einblicke in mein Leben und Business unterwegs. Ehrliche und ungefilterte Worte über das bewusste Leben jede Woche einmal in dein Postfach. Bist du dabei?

Bitte gib hier deine E-Mail-Adresse ein, wenn du damit einverstanden bist, dass ich dir meine E-Mail Serie schicke. Ich werde deine personenbezogenen Daten basierend auf meiner Datenschutzerklärung verarbeiten. Du kannst dein Einverständnis jederzeit unter hello@planetbackpack.com oder durch das Abmelden vom Newsletter in jeder E-Mail zurückziehen.

Connie

Namaste!

Ich bin Conni. Spiritueller Freiheits-Junkie. Surf-Yogi. Vegan.

Als Digitale Zen Nomadin mit Online Business lebe und arbeite ich seit 2012 auf der ganzen Welt. Ich zeige dir, wie du deine eigene Ortsunabhängigkeit erreichst – und das mit einem ganzheitlichen Lifestyle, der dich jeden Tag glücklich macht.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Ich freue mich auf deinen netten und hilfreichen Kommentar!

Eure 25 Gedanken

  • Chris 27.09.2012 um 09:13 Uhr

    Also ich würde mich auf eine deutsche Version sehr freuen!

  • Daniela 27.09.2012 um 11:26 Uhr

    Die deutsche Version wäre auf jeden Fall hilfreich. Wichtig wäre auch zu wissen, was du zum Thema „Sicherheiten im Alter/Rückkehr/Rücklagen“ rätst.Ich kann mir vorstellen, dass viele gehemmt sind mehrere Jahre zu reisen, weil sie nicht wissen auf was sie achten sollen, wenn sie mal zurückkehren möchten.

    • Conni Biesalski 27.09.2012 um 13:23 Uhr

      Boah, ganz ehrlich, da hab ich leider keinen „vernünftigen“ Tipps für euch.. ich bin ein Risiko- und Abenteuer-, kein Sicherheitsmensch ;) Für Zweitere ist so ein Leben glaub ich nicht das sinnvollste… Ich hab da auch immer wieder Diskussionen mit Family und anderen ‚anders Denkenden‘. Für mich das Nomadenleben ein Lebensstil und kein Abschnitt oder nur eine Phase. Daher stellt sich für mich Rückkehrfragen nicht..und wenn ich keine Erfahrungen mit etwas habe, kann ich dazu auch keine Ratschläge geben, leider ;)

  • Thomas 27.09.2012 um 13:42 Uhr

    Auf ein Deutsches E-Book würde ich mich freuen :)

  • Daniela 27.09.2012 um 14:42 Uhr

    Keinen Stress ; ) Ich glaube, eine ehrliche Aussage, wie die deine ist hilfreicher als ein vermutet hilfreicher Rat. Es hätte ja sein können, dass du dieses Thema auch mit anderen Backpackern besprochen hast (Familie ist ja immer auf Sicherheit bedacht), die sich mit solchen Fragen auch auseinandergesetzt haben. Vielleicht gibt es ja die Weltenbummler, die für sich wissen, dass sie irgendwann nach Hause kommen werden – eben weil sich ihr Lebensstil ändert – ohne das Wann bestimmen zu können :)

  • Jon 27.09.2012 um 16:35 Uhr

    1x auf deutsch zum mitnehmen bitte ;)

    • Conni Biesalski 27.09.2012 um 17:46 Uhr

      hehe sehr schön ;)

  • Tabea 27.09.2012 um 18:34 Uhr

    buch interessiert mich definitiv sehr! würde es, falls du deine idee nicht realisierst, selbstverständlich auch auf englisch lesen, aber in der muttersprache, ist halt auch ne schöne sache… dein blog selbst ist auch n super ding, kriegst du ja hoffentlich oft genug gesagt ;)
    also klasse idee das mit den ebook… hoffe, du übersetzts es tatsächlich bald !! :))

  • Andreas Mayer 27.09.2012 um 19:41 Uhr

    Hallo Conni,

    erstmal geile Seite dein „Planet Backpack“!!!
    Vielen Dank dafür. Ich würde mich über eine deutsche Version sehr freuen.
    Grüße :D

  • Patrick 13.10.2012 um 14:41 Uhr

    Hallo Conni,
    ich lese es zwar gerade aber eine deutsche Version würde ich bevorzugen, bzw. nochmals lesen.
    Lieben Gruß
    ;)

  • Domi 15.10.2012 um 18:08 Uhr

    Würde mich sehr über eine deutsche Version freuen!!!

  • Tobi 23.10.2012 um 14:25 Uhr

    Ich würde mir auch sehr für eine deutsche Übersetzung interessieren, zwar geht die englische zur Not auch, aber toll wärs trotzdem

  • Merlin 29.11.2012 um 09:30 Uhr

    Hey Conni, über eine deutsche Version würde ich mich ebenfalls sehr freuen ;)

  • Rosa 30.11.2012 um 14:50 Uhr

    Jaaa benötige bitte unbedingt eine deutsche Version davon! :)

  • @GerdFleischer 11.01.2013 um 21:27 Uhr

    Wieso wollen Fans/Follower, die auch vom Reisen rund um den Globus träumen, unbedingt eine deutsche Version des Buchs?
    :-O Finde den Fehler

    • Conni Biesalski 11.01.2013 um 21:34 Uhr

      Da könnte ich dir jetzt viel Gründe nennen… ;)

      (Wobei du natürlich auch ein bisschen recht hast!)

  • Lijanas 25.02.2013 um 23:42 Uhr

    bitte übersetze das buch ins deutsche!! das würde mir total weiterhelfen! lg :)

  • marco 04.08.2013 um 17:17 Uhr

    Hallo Conni

    Ja sehr gern würde ich The Art of Being a World Nomad, auf Deutsch lesen!
    Deine Texte sind IMMER sehr interessant und hilfreich!!

  • Bry 11.08.2013 um 22:56 Uhr

    Unbedingt!

  • Tim 12.08.2013 um 12:27 Uhr

    Eine deutsche Version wäre super, die englische habe ich gerade angefangen zu lesen doch verzweifle manchmal daran.
    Schöne Grüße

    Tim

  • Cindy 18.06.2014 um 22:44 Uhr

    Hey Conny, über eine deutsche Ausgabe würde ich mich ebenfalls sehr freun. Natürlich versuch ich mir jetzt die englische Ausgabe durchzulesen. Vielen Dank für deine Tipps. Vielleicht schafft man es ja auch ^^ (+ Kind)

  • Lars 20.08.2014 um 14:02 Uhr

    Hallo Conny, ich denke, es ist gegen den Trend, aber ich würde vorschlagen, die deutsche Version sein zu lassen. Natürlich wäre es „bequemer“ für die deutschsprachigen Leser, aber es ist ja schliesslich eine Anregung für Traveler, und als solcher sollte „Bequemlichkeit“ nicht das wichtigste sein. Außerdem kann man nicht früh genug anfangen, auf eine Sprache umzustellen, die wesentlich mehr Verbreitung geniesst als die deutsche :o))
    Das lernt man in dem Moment, in dem die beiden (deutschen) Bücher durchgelesen sind, die man mit auf Reisen genommen hat. Deutsche Bücher bekommt man nur in deutschsprachigen Ländern oder in Touristen-Hochburgen … englische an jeder Ecke und vor allem in jedem Hostel-Bücherregal! ;o)
    Und da gehört Dein Buch meiner Meinung nach auch hin.

    Noch eine inhaltliche Anmerkung/Frage: Auf das Thema „Weltreise-/Nomaden-Konto“ gehst Du kaum ein. Wohin mit den „Unmengen“ von Geld, die man durch Jobs zusammen kratzt? Sie bis zum nächsten Ticket-Kauf im Brustbeutel mit sich herumzutragen kann kaum sinnig sein. Hast Du ein DKB-Konto oder ähnliches?
    Ansonsten: Tolle Blogs, Interessantes Buch!

    • Lars 20.08.2014 um 14:25 Uhr

      Hey, wer die „Werbung“ liest, ist klar im Vorteil ;o)
      Frage hat sich somit erledigt!!

  • Björn 12.05.2017 um 17:01 Uhr

    Moin zusammen! Mich interessiert das Ganze schon seit einigen Jahren und ich richte seit Anfang dieses Monats alles auf diese Lebensart aus – dabei hat mir „Planetbackpack“ extrem geholfen :) Bist du denn noch sehr aktiv auf diesem Format bzw. lebst du dein Leben immer noch auf diese Weise? Kann hier keine neuen Einträge oder Antworten sehen.