Dancing with the Stars in Deutschland gucken 2022: Mit einem VPN steht dir nichts im Wege

Sieh dir die aktuelle Staffel der beliebten Tanzshow an – egal wo du gerade bist

Dancing with the Stars ABC Voting

Das amerikanische Original „Dancing with the Stars“ kannst du dank VPN auch in Deutschland schauen

Dancing with the Stars ABC Voting

Das amerikanische Original „Dancing with the Stars“ kannst du dank VPN auch in Deutschland schauen

„Dancing with the Stars“ ist eine US-amerikanische Tanz-Casting-Show, die bereits seit 2005 ausgestrahlt wird. In Deutschland ist das Format unter „Let’s Dance“ bekannt. Leider ist die US-Original-Show in Deutschland nicht ohne Weiteres verfügbar. Um die Celebrities auf dem Parkett trotzdem das Tanzbein schwingen zu sehen, benötigst du nur ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN). Mithilfe von ExpressVPN, NordVPN oder CyberGhost kannst du sofort mitfiebern.

Alle 30 Staffeln samt deren Finale wurden bereits ausgestrahlt. Daher kannst du alle Folgen von „Dancing with the Stars“ zu jeder Zeit in der Mediathek von ABC (American Broadcasting Company) anschauen. Wir sagen dir Bescheid, sobald Staffel 31 kommt und das Tanzbein schwingt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Sieh dir „Dancing with the Stars“ mit einer VPN-Verbindung an

Setzt du ein VPN ein, nutzt du virtuelle IP-Adressen aus dem Land, in dem deine Lieblingsshow läuft. Im Fall von „Dancing with the Stars“ bekommst du also eine amerikanische IP-Adresse gestellt und kannst endlich das amerikanische Pendant zum deutschen „Lets Dance“ ansehen. Das Einrichten ist kinderleicht.

ExpressVPN

Bester VPN-Anbieter für Dancing with the Stars.

  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Live Chat Support
  • Schritt 1: Besuche die Webseite von ExpressVPN und schließe ein Abo deiner Wahl ab.
ExpressVPN buchen Angebot

Der Anbieter stellt dir drei verschiedene Abostufen zur Verfügung. Je länger der abonnierte Zeitraum, desto günstiger

ExpressVPN Konto eroeffnen drei Schritte

Der Anbieter stellt dir drei verschiedene Abostufen zur Verfügung. Je länger der abonnierte Zeitraum, desto günstiger

  • Schritt 2: Klicke auf den Bestätigungslink, der dir vom Anbieter per E-Mail zugesandt wurde.
  • Schritt 3: Starte den Download der ExpressVPN-Software und installiere sie anschließend.
  • Schritt 4: Während der Installation wirst du gebeten, einen Aktivierungscode einzugeben. Du findest ihn auf der Downloadseite von ExpressVPN.
ExpressVPN Anmeldung Mobile Ansicht

Nutze den Aktivierungscode auf der Downloadseite, um dich bei ExpressVPN anzumelden

ExpressVPN Aktivierungscode

Nutze den Aktivierungscode auf der Downloadseite, um dich bei ExpressVPN anzumelden

  • Schritt 5: Klicke im ExpressVPN auf den Start-Button, um eine VPN-Verbindung herzustellen. Klickst du den Button erneut, wird die Verbindung beendet.
  • Schritt 6: Um „Dancing with the Stars“ anzusehen, wählst du einen Server mit Standort in den USA aus.
ExpressVPN USA New York Oberflaeche

Sobald du mit dem US-Server verbunden bist, ändert sich die Farbe des Programms von Rot auf Grün

ExpressVPN USA New York verbunden Standort

Sobald du mit dem US-Server verbunden bist, ändert sich die Farbe des Programms von Rot auf Grün

Die aktuelle Staffel, Clips & Highlights via VPN genießen

Von „Dancing with the Stars“ gibt es bislang 30 Staffeln mit insgesamt 464 Folgen. Die Erfolgsserie ist das amerikanische Spin-Off zum britischen „Strictly Come Dancing“. 

Ist dein VPN eingerichtet, kannst du dir Streams der aktuellen Staffel online ansehen. Dir stehen dafür verschiedene Plattformen zur Verfügung:

  1. Hulu
  2. BBC iPlayer
  3. ABC im Browser

„Dancing with the Stars“ in Deutschland auf Hulu gucken

Hulu stellt dir nach einer Anmeldung zum Dienst die aktuelle Staffel von „Dancing with the Stars“ in seiner Mediathek bereit. Clips von einzelnen Tänzen deiner Lieblingspromis sind in Hülle und Fülle vorhanden.

Dancing with the Stars Hulu mit VPN

Auf Hulu kannst du dir die aktuelle Staffel und allerhand Clips ansehen

Dancing with the Stars Hulu mit VPN

Auf Hulu kannst du dir die aktuelle Staffel und allerhand Clips ansehen

  • Um Hulu nutzen zu können, benötigst du allerdings ein zusätzliches Abo. Die Basis-Variante kostet dich umgerechnet 6,17 Euro* pro Monat. Du hast allerdings keinen Zugriff auf Live-TV und bekommst Werbung eingespielt. Zum Testen stehen dir 30 Gratis-Tage zur Verfügung.
  • Die nächste Variante kostet dich 11,47 Euro* im Monat. Dafür steht dir das komplette Programm ohne Werbung zur Verfügung und du kannst Videos herunterladen und offline ansehen. Zum Testen stehen dir 30 Gratis-Tage zur Verfügung.
  • Das preisintensivste Abo von Hulu kostet monatlich satte 57,39 Euro*. Deine Vorteile: Live-TV mit Live-Stream, eine Online-Fernsehzeitschrift und die Möglichkeit, bis zu 50 Stunden Videoaufnahmen in der Hulu-Cloud zu speichern. Zum Testen stehen dir sieben Gratis-Tage zur Verfügung.

*Stand: Dezember 2021

„Dancing with the Stars“ im BBC iPlayer

Mit dem BBC iPlayer kannst du „Dancing with the Stars“, aber auch Sport, Dokus und Filme auf BBC ansehen. Voraussetzung dafür, dass du den Player nutzen kannst, ist allerdings, dass du dich in Großbritannien befindest. Dein VPN musst du statt auf die USA also auf GB einstellen.

Auf BBC bzw. in der BBC iPlayer App steht dir nur die aktuelle Staffel der Show im Streaming-Angebot zur Verfügung. Es gibt keine besonderen Clips und Highlights.

Vorsicht: Die Briten zahlen für die Nutzung von BBC Gebühren und erhalten dafür eine TV-Lizenz. Startest du den Player, wirst du gefragt, ob du eine solche Lizenz besitzt. Du kannst mit „Ja“ antworten und dir die Show ansehen, machst dich damit aber strafbar. Wirst du erwischt, droht dir ein Bußgeld von bis zu 1.200 Euro.

Die Tanzshow auf ABC im Browser auf dem PC

ABC streamt „Dancing with the Stars“ live und bietet dir außerdem Aufzeichnungen in voller Länge sowie diverse Clips an. Du musst kein extra Abo abschließen, um auf die Inhalte des Anbieters zuzugreifen. Sobald du dein VPN mit amerikanischer IP aktiviert hast, hast du vollen Zugriff auf das ABC Programm. 

ABC Dancing with the Stars

In deinem Browser kannst du dir ganz einfach „Dancing with the Stars“ auf ABC online ansehen

ABC Dancing with the Stars

In deinem Browser kannst du dir ganz einfach „Dancing with the Stars“ auf ABC online ansehen

In meinem Guide „ABC Stream in Deutschland schauen“ findest du alle Schritte im Detail erklärt.

Weitere Möglichkeiten: Satellit & YouTube

Neben einem VPN-Dienst hast du auch die Möglichkeit „Dancing with the Stars“ via Satellit oder YouTube zu gucken.

Du kannst die Tanzshow auch via FuboTV streamen, musst für das Abo bei FuboTV aber volle 57,39 Euro* im Monat bezahlen. Eine günstigere Variante gibt es derzeit nicht.

Via Satellit klappt es nur mit Umweg

Österreichs Sender ORF1 streamt den „Ballroom“ und seine „Dancingstars“ auf seiner neu gestalteten Seite zur Show. Allerdings ist das Signal via Satellit verschlüsselt und Karten zur Entschlüsselung gibt es nur für österreichische Staatsbürger. Im Fernsehen läuft das Programm also nicht in Deutschland.

Entweder nimmst du mit Aufzeichnungen aus der ORF-TV-Thek vorlieb oder du setzt ein VPN ein, um das Programm im Live-Stream anzusehen. Nutzt du das VPN, wählst du einen Serverstandort in Österreich. Du gehst also den gleichen Weg, wie bei ServusTV Österreich in Deutschland empfangen beschrieben.

Auf YouTube gibt es zwei Möglichkeiten

Nutzt du YouTube, um „Dancing with the Stars“ anzusehen, gibt es für dich zwei Möglichkeiten. Du kannst den Dancing-with-the-Stars-Channel auf YouTube besuchen und kurze Clips genießen, oder du abonnierst YouTubeTV.

YouTube stream Dancing with the Stars

YouTubeTV bietet dir allerhand Live-Streams

YouTube stream Dancing with the Stars

YouTubeTV bietet dir allerhand Live-Streams

YouTubeTV erlaubt es dir, die Show im Live-Stream zu verfolgen und im Gegensatz zum Anbieter Hulu, sind sogar NFL und NBA verfügbar. Einziges Manko: YouTubeTV ist nur für U.S.-Bürger nutzbar. 

Während der Registrierung wirst du nach deiner Postleitzahl gefragt. Um überhaupt ein Abo abschließen zu können, musst du dich via VPN in die USA einwählen und eine dort freie Postleitzahl nutzen. Zum Beispiel 85001 für Phoenix in Arizona oder 80201 für Denver in Colorado.

Das Abo für YouTubeTV kostet dich aktuell 13,24 Euro* im ersten Monat (zeitlich begrenztes Angebot) und sonst 57,39 Euro* monatlich.

Die besten VPN-Anbieter 

Damit du das VPN problemlos für alle Standorte nutzen und streamen kannst, stellen wir dir unsere Top 3 VPN Anbieter vor. So kannst du alle Stars bei ihren Dance-Moves bewundern. 

ExpressVPN: Streamen mit maximaler Geschwindigkeit

Mit ExpressVPN schaust du Aufzeichnungen und Live-Streams mit rasanter Geschwindigkeit (abhängig von deiner Internetverbindung). Außerdem bist du absolut sicher und anonym im Netz unterwegs. Dank vieler Server ist die Wahrscheinlichkeit, dass du mehrere Anläufe benötigst, um das Geoblocking zu umgehen sehr gering.

Das Abo für ExpressVPN kostet dich in der günstigsten Variante aktuell 5,89 Euro* pro Monat.

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Das VPN für hohe Ansprüche: Schnell, sicher, intuitiv – und ideal für Netflix-User

Hohes Sicherheitslevel

Sehr schnell

Server in 94 Ländern

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

NordVPN: Ungeschlagener Preis-Leistungs-Sieger

NordVPN erreicht nicht ganz so hohe Geschwindigkeiten wie unser Testsieger, ist dafür aber auch etwas günstiger zu haben. Sonst trumpft der zweite Platz ebenfalls mit maximaler Sicherheit beim Surfen und völliger Anonymität.

Aktuell bezahlst du für ein 2-Jahres-Abo bei NordVPN nur 2,92 Euro* monatlich.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

NordVPN

NordVPN bietet ein überzeugendes Gesamtpaket zum unschlagbaren Preis.

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Streams beliebiger Mediatheken

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Angabe von Zahlungsdaten für Testversion

CyberGhost: Der VPN-Dienst für Sparfüchse

Bei CyberGhost kann es hin und wieder zu einem Ruckler kommen, denn die Geschwindigkeit ist nicht so hoch wie die der ersten beiden Plätze. Für günstige 1,83 Euro* im Monat kannst du das Abo erwerben.

Kleiner Tipp: Dieser Anbieter schafft auch den Netflix Türkei-Hack für günstigere Netflix-Abo-Gebühren.

*Stand: Dezember 2021

Vielseitiges VPN mit guten Geschwindigkeiten

CyberGhost VPN

CyberGhost verpackt starke Features in einer ausgezeichneten Benutzeroberfläche.

Starke Verschlüsselung

Für Streaming geeignet

Deutschsprachige Benutzeroberfläche

No-Logs-Policy

Keine kostenlose Option

Nur günstig bei langen Abolaufzeiten

Fazit: Dank VPN wird die ganze Nacht durchgetanzt

Um „Dancing with the Stars“ anzusehen, benötigst du aktuell immer ein VPN. Es gibt keine andere Möglichkeit, auf die Tanzshow zuzugreifen. Am preiswertesten kommst du an die Serie, wenn du CyberGhost in Kombination mit Österreichs ORF1 oder ABC nutzt. 

Legst du Wert auf hohe Geschwindigkeiten und stabilste Performance beim Surfen und Streamen, solltest du zu unserem Testsieger ExpressVPN greifen. Möchtest du Top-Preise zu super Leistung, ist NordVPN der Anbieter deiner Wahl. 

Welche Lösung hast du dir ausgesucht und warum? Schreib es uns gern in die Kommentare.

Team Image
Stephanie Kolbe

Hi! Ich bin Steffi und im Leben schon viel rumgekommen. Mittlerweile bin ich genauso oft umgezogen, wie ich alt bin und das nicht nur innerhalb Deutschlands. VPN nutze ich für ein sicheres Gefühl beim Surfen und um das ein oder andere Schnäppchen beim Shoppen (und bei Streaming-Diensten) zu machen. Wenn ich mal keine Lust auf mein liebstes Hobby „Gaming" habe, wird das VPN kurzerhand zum Freifahrtschein für sämtliche geliebten Serien auf Netflix & Co.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

30. Dezember 2021

How-to-Hulu in Deutschland gucken 2022: US-TV streamen

How-to-Hulu in Deutschland gucken 2022: US-TV streamen
Image
Team Image

4. September 2021

ABC in Deutschland schauen 2022: So empfängst du den Live-Stream des US-Senders

ABC in Deutschland schauen 2022: So empfängst du den Live-Stream des US-Senders