Netflix Türkei: Sichere dir ein günstiges Abo beim Streaming-Anbieter

Netflix geht auch günstiger? Ja, zumindest in der Türkei – doch davon kannst du auch in Deutschland profitieren!

Die Türkei ist nicht nur das eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen und ein Schnäppchen-Paradies für Shopping-Fans. Auch bei Netflix kannst du dir hier mit kleinem Budget einen Account erstellen – und zwar viel günstiger als in Deutschland!

In der Türkei zahlst du für ein Netflix-Basis-Abo umgerechnet 2,70 Euro monatlich. Ein Standard-Abo kostet dich 6,70 Euro und ein Premium-Paket 8,90 Euro pro Monat. Zum Vergleich: Für das deutsche Basis-Abo zahlst du 7,99 Euro, für das Standard-Abo 11,99 Euro und für das Premium-Abo 15,99 Euro.

Netflix bietet auch türkische Filme an. Wenn du in Deutschland darauf zugreifen möchtest, musst du dich über ein VPN mit einem türkischen Server verbinden. Anschließend kannst du einfach Netflix und das türkische Filmangebot aufrufen.

Netflix kauft Filme und Serien regional ein. Das gilt auch für die Synchronfassungen für jedes Land und die Sprachen, die dort am meisten gesprochen werden. Deswegen lohnt es sich für Netflix im Ausland nicht unbedingt, die deutsche Fassung einzukaufen. Oftmals sind aber Untertitel in mehreren Sprachen verfügbar, die du dazu schalten kannst.

Hierzulande zahlst du je nach Abo zwischen 8 und 16 Euro für dein Netflix-Abo. In der Türkei bekommst du den Streaming-Spaß hingegen schon ab 2,70 Euro pro Monat. Zudem kannst du das Angebot sogar dann nutzen, wenn du dich gerade nicht in der Türkei befindest.

Um einen türkischen Netflix-Account zu erstellen, musst du dir jetzt aber kein Flugticket buchen. Einfacher geht es mit einem Virtual Private Network (VPN) wie unserem Testsieger ExpressVPN. Damit kannst du Geoblocking umgehen und dazu noch sicher im Internet surfen.

Wie das geht und welche VPN sich am besten zum Streamen eignen, erfährst du hier.

Netflix Kosten: Türkei und Deutschland im Preisvergleich

Was kostet Netflix im Monat? Streaming über einen türkischen Netflix-Account ist in allen Kategorien weitaus günstiger als mit einem deutschen Abo. Hier der direkte Vergleich:

Abo BildqualitätPreis Netflix-TürkeiPreis Netflix-Deutschland
BasisStandard-Qualität15,99 TL (2,70 Euro)7,99 Euro
StandardHD-Qualität27,99 TL (3,15 Euro)11,99 Euro
PremiumUHD-Qualität47,99 TL (4,41 Euro)15,99 Euro

Ein Jahresabo, mit dem du Geld sparen kannst, gibt es bei Netflix nicht. Die Kostenersparnis ist aber beachtlich, wenn du dich für die türkischen Tarife entscheidest.

ExpressVPN: So erstellt du dein Konto Step-by-Step

Product

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Zum Angebot

Der erste Schritt zum türkischen Netflix-Account stellt die Installation eines VPN dar.

Wir empfehlen dir ExpressVPN. Der Anbieter hebt sich vor allem durch seine hohe Datenübertragungsrate von der Konkurrenz ab, selbst wenn du dich mit weit entfernt liegenden Servern verbindest.

Genauso schnell kannst du auch ein Konto einrichten. So einfach geht’s:

  1. Wähle „Jetzt ExpressVPN nutzen“ oder „Los geht’s“ auf der ExpressVPN-Webseite aus.
  2. Suche ein Abo aus und entscheide dich zwischen den verschiedenen Zahlungsarten (Kreditkarte, PayPal, Bitcoin, Sofort-Überweisung).
    Netflix Ausland ExpressVPN Preis Angebot

    Bei ExpressVPN stehen dir verschiedene Abos zur Auswahl

  3. Gib deine Zahlungsdaten ein.
  4. Schreibe dir den Aktivierungscode im nächsten Fenster auf.
  5. Lade die ExpressVPN-Software auf deinen Computer oder dein mobiles Gerät herunter.
  6. Öffne das Programm und gib den Aktivierungscode ein.
    Netflix The Office ExpressVPN Aktivierungs Code

    Nutze den Aktivierungscode, um dich bei ExpressVPN anzumelden

Netflix Türkei: Schritt-für-Schritt zum günstigeren Abo

Hast du ein VPN installiert, kann es mit dem türkischen Netflix weitergehen. Für den erheblichen Preisvorteil musst du jedoch einen kleinen Umweg in Kauf nehmen. Da Netflix Türkei keine deutschen Kreditkarten akzeptiert, geht es zum Beispiel nicht ohne Prepaid-Methode.

Du brauchst also einen Geschenkgutschein, damit du ein türkisches Netflix-Konto erstellen kannst. Sobald dein Guthaben verbraucht ist, musst du es mit einer neuen Karte wieder auffüllen.

Beim Branchenriesen mydealz haben wir leider keinen Netflix-Gutschein gefunden. Bei mtcgame sind wir aber fündig geworden!

Folgende Step-by-Step-Anleitung zeigt dir genau, wie es geht:

  1. Registriere dich beim Online-Gutscheinshop https://www.mtcgame.com/de-DE.
  2. Suche dir einen türkischen Netflix-Gutschein aus und klicke auf „Kaufen“.
    Tuerkischer Netflix Gutschein

    Einen Netflix-Gutschein findest du in einem Online-Shop

  3. Gib deine Zahlungsinformationen ein und kurze Zeit später erhältst du eine E-Mail mit einem Gutscheincode.
    Gutschein Bestaetigung

    Der Gutscheincode kommt per Mail

  4. Verbinde dich über ein VPN Türkei, wie z.B. ExpressVPN, mit einem türkischen Server.
    ExpressVPN Tuerkei Server Nicht Verbunden

    Unter den vielen Server-Standorten findest du auch die Türkei

  5. Öffne Netflix und registriere dich für einen Account, indem du deine E-Mail-Adresse eingibst.
  6. Entscheide dich zwischen einem Basic-, Standard- oder Premium-Abo.
    Abo Optionen

    Such dir eine der drei Abo-Optionen aus

  7. Gib deinen Gutscheincode ein.
    Gutschein Code Eingabe

    Mit dem Gutschein-Code kannst du dein Abo bezahlen

Nur türkische Filme oder auch deutsche Serien bei Netflix Türkei?

Der große Vorteil von Netflix ist, dass du in jedem Land auf den Streaming-Service zugreifen kannst. Das funktioniert sogar unabhängig davon, in welchem Land du deinen Account erstellt hast! Du hast überall Zugriff auf die Serien und Filme des Landes, in dem du dich befindest und für das Netflix die erforderlichen Lizenzen eingekauft hat.

Du benötigst also auch mit einem türkischen Netflix-Account kein VPN, wenn du das deutsche Netflix-Programm sehen möchtest.

Netflix im Ausland mit deutschem Untertitel streamen!

Bist du mal im Urlaub – z.B. in der Türkei – und möchtest Filme und Serien bei Netflix im Ausland streamen, kann es vorkommen, dass du auf ein Sprachproblem stößt.

Doch während US-Streaming-Dienste wie HBO Max oft gar keine Untertitel anbieten, hast du als Netflix-Kunde wesentlich mehr Glück!

Hier stehen dir in der Regel viele Optionen zur Verfügung. Starte einfach den Film oder die Serie, die du dir ansehen möchtest. Rufe das Sprachmenü auf und wähle den gewünschten Untertitel aus.

Netflix Tuerkei Untertitel Einstellen

Beim Streamen kannst du die Sprache und Untertitel anpassen


Im Vorteil mit VPN: Türkische Serien, sicheres Surfen & vieles mehr!

Ein virtuelles privates Netzwerk eröffnet dir eine Vielzahl von Möglichkeiten weit über das Streamen hinaus. Mit VPN profitierst du von folgenden Vorteilen:

Insbesondere in einem Land wie der Türkei musst du mit starken Internet-Einschränkungen rechnen. Sogar YouTube war hier für einen gewissen Zeitraum nicht nutzbar. Ein VPN bietet dir die Möglichkeit, diese Einschränkungen zu umgehen und dich an einem freien Internet zu erfreuen.

Mit einem VPN bist du in der Lage, dich mit einem Server in fast jedem Land dieser Welt zu verbinden. Das bedeutet, du erhältst die IP-Adresse dieses Servers und kannst deine eigene verstecken. Außerdem stellst du so eine verschlüsselte Internetverbindung her. Niemand Unbefugtes kann deine privaten Daten abfangen oder deine Internet-Aktivitäten nachverfolgen.

Streaming-Dienste erkennen die IP-Adresse des Landes, in dem du dich befindest. Daran können sie festmachen, welche Filme und Serien du sehen darfst – denn das ist eine Frage der Lizenzen! Besitzt Netflix z.B. die Lizenz für den Film „Independence Day“ für Deutschland, aber nicht für Türkei, kannst du diesen Film auch nur in Deutschland sehen.

Mit einem VPN ziehst du jedoch virtuell um und kannst so Geoblocking umgehen.

Nicht jeder Streaming-Dienst ist so wie Netflix weltweit verfügbar. Auf manche Portale wie Sky Go bzw. Sky Ticket hast du aus der Türkei z.B. gar keinen Zugriff. Auch hier kommt wieder Geoblocking zum Einsatz. Mit einem VPN kannst du jedoch sogar auf US-Streaming-Dienste wie HBO Max oder Hulu zugreifen.

Starke VPN-Auswahl! Welcher VPN passt zu dir?

Überfordern dich die vielen VPN-Angebote im Netz? Wir haben dir eine Übersicht unserer Lieblingsanbieter zusammengestellt.

ExpressVPN: Schneller Leistungssieger

Der beste VPN-Anbieter

Product

ExpressVPN

Dieses VPN liefert eine starke Performance für hohe Ansprüche. Sehr schnell, hohes Sicherheitsniveau und überlistet sogar Netflix.

Hohes Sicherheitslevel

Server in 94 Ländern

Sehr schnell

Leichte Bedienung & toller Support

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

Möchtest du dich mit einem weit entfernten Server verbinden, um Filme und Serien aus aller Welt ohne Probleme zu streamen?

ExpressVPN ermöglicht dir eine hohe Internetgeschwindigkeit ohne Kompromisse. Das bezahlst du für den Leistungsträger:

  • 1-Monats-Abo: 12,95 Dollar (10,69 Euro)
  • 6-Monats-Abo: 59,95 Dollar (8,25 Euro monatlich)
  • 15-Monats-Abo: 99,95 Dollar (5,50 Euro monatlich)

Denke daran, dass die Dollar-Preise schwanken können und sich der Euro-Preis entsprechend ändern kann. Kostenlos testen, kannst du ExpressVPN nicht, aber du darfst eine großzügige 30-Tage-Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen.

NordVPN: Große Leistung zu geringen Kosten

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Product

NordVPN

NordVPN liefert ein tolles Gesamtpaket mit übersichtlicher Nutzeroberfläche zu einem unschlagbaren Preis. Streamt alle Mediatheken problemlos aus dem Ausland.

Einfach zu bedienen

Preiswertes 3-Jahres-Abonnement

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Fixer Support via Live-Chat

Testversion nur mit Angabe von Zahlungsdaten

Sehr viel auf Englisch

Auch NordVPN bietet dir einen leistungsstarken Service mit schnellen Verbindungen.

Allerdings nutzen gelegentlich viele User denselben Server, was zu einer langsamen Internetverbindung führen kann. In diesem Fall hilft dir allerdings ein Server-Wechsel.

Dafür profitierst du von diesen äußerst günstigen Preisen:

  • 1-Monats-Abo: 11,99 Euro
  • 6-Monats-Abo: 47,94 Euro (7,99 monatlich)
  • 18-Monats-Abo: 49,50 Euro (2,75 monatlich)

Möchtest du NordVPN kostenlos testen? Eine Gratis-Probeversion hat der Anbieter zwar nicht, stellt dir aber ebenfalls eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie zur Verfügung.

CyberGhost: Große Server-Auswahl mit kleinen Hürden

Vielseitiges VPN mit guten Geschwindigkeiten

Product

CyberGhost VPN

Dieses VPN hat starke Features, verpackt in einer tollen Benutzeroberfläche. Keine Log-Dateien und starke Verschlüsselung.

Viele Serverstandorte

Für Streaming geeignet

No-Logs-Policy

45-Tage-Geld-zurück-Garantie

Keine kostenlose Option

Nur günstig bei langen Abolaufzeiten

Bei CyberGhost ist vor allem die vielfältige Server-Auswahl spannend. Neben Standards wie Deutschland, Türkei oder USA hat der Anbieter sogar einen russischen Server im Angebot.

Das virtuelle private Netzwerk hat allerdings ein Manko: Es drosselt deine Internetgeschwindigkeit stärker als die anderen Anbieter.

Dafür sind die Preise allerdings nicht von schlechten Eltern:

  • 1-Monats-Abo: 11,99 Euro
  • 12-Monats-Abo: 45,00 Euro (3,75 Euro im Monat)
  • 24-Monats-Abo: 76,56 Euro (3,19 Euro im Monat)
  • 36-Monats-Abo: 78,00 Euro (2,00 Euro im Monat)

Auch bei CyberGhost erhältst du eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie. So hast du genug Zeit, um das Angebot auszutesten.

Gratis VPN: Gehe kostenlosen Anbietern lieber aus dem Weg!

Wir verstehen dich! Kostenlose VPN-Anbieter oder ein Gratis-Proxy sind reizvoll. Leider sind sie auch zu gut, um wahr zu sein. Die Gründe dafür sind vielfältig:

  • Geringes Datenvolumen pro Monat als Lockangebot
  • Zu viel Werbung
  • Schlimmstenfalls Datenverkauf an Dritte
  • Überlastete Server führen zu einer langsamen Internetgeschwindigkeit

Unser Fazit: Günstig Netflix & Chill in der Türkei abonnieren

Du möchtest bei Netflix Geld sparen? In der Türkei bezahlst du für das gleiche Abo gerade einmal 2,70 Euro, das dich in Deutschland 7,99 Euro kostet. So einfach ist der Netflix-Hack:

Mit einem VPN und türkischen Netflix-Guthabenkarten kommst du schnell an ein günstiges Abo. Anschließend verbindest du dich über VPN mit einem türkischen Server, öffnest Netflix und schließt ein türkisches Netflix-Abo ab.

Danach brauchst du kein VPN mehr, um mit deinem neuen türkischen Account auf das deutsche Netflix-Programm zuzugreifen.

Allerdings kann dir ein VPN in Sachen Sicherheit und weltweites Streaming weiterhin gute Dienste leisten. Das beste VPN in Sachen Streaming ist aus unserer Sicht ExpressVPN. Aber auch NordVPN oder CyberGhost sind gute Alternativen für alle, die leichte Abzüge in puncto Geschwindigkeit für den günstigeren Preis in Kauf nehmen.

Hast du dir bereits einen Account bei Netflix Türkei angelegt? Erzähle uns in den Kommentaren von deinen Erfahrungen.

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar