Trotz CyberGhost Abmahnung 2022: Das ist jetzt zu tun

Hast du trotz CyberGhost eine Abmahnung erhalten? Oder möchtest du wissen, wie sicher CyberGhost ist? Wir klären dich auf!

Deine Privatsphäre und Anonymität im Internet sind dir wichtig? Da bist du mit einem sicheren VPN wie CyberGhost bereits sehr gut aufgestellt. Wenn du trotzdem eine Abmahnung erhältst, kann das mehrere Gründe haben. Wir zeigen dir, was für Möglichkeiten du hast und klären dich über Hintergründe und illegale Webseiten auf.

  • CyberGhost ist eine seriöser & sicherer VPN-Dienst
  • Kostenloses Streaming ist in den meisten Fällen allerdings immer noch illegal und kann zu einer Abmahnung führen.
  • Bei einem Abmahnungsschreiben solltest du das auf alle Fälle erst einmal prüfen, ob es sich um einen Fake handelt.
  • Ist das Schreiben echt, zahle nicht sofort die Summe, sondern kläre das Anliegen mit einem Anwalt ab.
Alle Unterstuetzten Geraete von CyberGhost

CyberGhost ist ein legaler und zuverlässiger VPN Anbieter

CyberGhost ist ein seriöses Unternehmen, wenn es um VPN-Lösungen geht und bietet dank Verschlüsselungsarten auf Militärebene eine sehr sichere Software.

Die CyberGhost S.R.L. hat ihren Sitz in Bukarest und betreibt ihren Dienst über eigene Software-Clients.

Mit CyberGhost leitest du deinen Datenverkehr durch einen VPN Tunnel. Somit umgehst du Geoblocking und kannst unsichtbar im Internet surfen. Mit einem zuverlässigen Dienst wie CyberGhost ist eine Rückverfolgung kaum möglich. Auch nicht im Ausland.

In unserem VPN Test 2022 empfehlen wir neben CyberGhost unseren schnellen Testsieger ExpressVPN oder unser Preis-Leistungs-Sieger NordVPN. Alle drei Anbieter haben eine No-Logs-Policy und geben deine Daten nicht an Dritte weiter. Warum du trotz Abmahnung mit CyberGhost einen guten Schutz hast, erfährst du jetzt in diesem Testbericht.

Step-by-step Anleitung: CyberGhost VPN installieren

CyberGhost mit Firmensitz in Bukarest gegründet und betreibt seinen Dienst über eigenentwickelte Software, die es beispielsweise auch für das iPhone gibt. Insgesamt kannst du dich bei CyberGhost mit sieben Geräten gleichzeitig einloggen, um deine Privatsphäre zu schützen.

Darüber hinaus hat sich CyberGhost verpflichtet, keine Daten seiner Nutzer weiterzugeben. Dank eines interessanten Abomodells, sind zudem die Kosten sehr gering. Du bist neugierig geworden? Im Folgenden zeigen wir dir, wie du CyberGhost installierst.

Die Installation ist hierbei denkbar einfach (im folgenden anhand von Windows 10 durchgeführt):

CyberGhost VPN

Vielseitiges VPN mit guten Geschwindigkeiten

  • 45 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Viele Serverstandorte
  1. Zuerst suche dir ein passendes Abomodell auf der Webseite von CyberGhost aus.
  2. CyberGhost Preis Tabelle Angebote September 2022

    Mit dem 3-Jahres Abo sparst du bei CyberGhost am meisten

  3. Hast du dich für ein Abo entschieden, geht es auch schon mit der Registrierung per E-Mail weiter und du wirst nach dem Kauf auf die Anmeldeseite weitergeleitet.
  4. Nach der Anmeldung erkennt CyberGhost dein Betriebssystem und bietet dir direkt eine passende Downloadoption an.
  5. Ist der Download abgeschlossen, geht es ans Eingemachte, denn jetzt erfolgt die Installation.
  6. CyberGhost Netflix CyberGhost Installation VPN
  7. Nach dem Windowseigenen Warnhinweis, den du mit „Ja“ bestätigst, wählst du deinen Speicherort aus und schon startet die Installation.
  8. Wenn CyberGhost eine VPN-Verbindung aufbaut, wird eine virtuelle Netzwerkkarte installiert, die du allerdings manuell mit Klick auf “Installieren” bestätigen muss.
  9. Im Anschluss klickst du noch auf den Punkt “Keine anonymen Daten erheben”, um die optionale Datenerfassung auszuhebeln.
  10. Das war es dann auch schon, mit einem Klick auf “Verbinden” kannst du auch schon direkt starten.
  11. CyberGhost Server

    Mit CyberGhost hast du über 7.000 VPN Server weltweit zur Auswahl

Mit einem VPN (Virtual Private Network) baust du eine Verbindung zum Internet auf, die von fremden Personen nicht eingesehen werden kann. Diese erfolgt dabei zuerst über die normale Internetverbindung und geht dann in den VPN über.

Lange Zeit galt das Streaming über illegale Webseiten als Grauzone und die User wurden in der Regel nicht belangt. Dem hat der Europäische Gerichtshof 2017 mit seinem Urteil einen Riegel vorgeschoben, sodass jetzt auch das Streaming von illegalen Inhalten (wie beispielsweise das Anschauen eines aktuellen Kinofilms auf kinox.to) zur Abmahnung führt. 

Streaming ist sehr beliebt und hat sich weit verbreitet. So konnten sich sehr viele Streaming-Plattformen etablieren, wie beispielsweise:

  • Disney+
  • Netflix
  • Amazon Prime Video

Neben den großen Anbietern, die ihren Dienst immer mit einem Abo verknüpfen, gibt es auch noch kostenlose und leider auch illegale Plattformen, von denen du allein schon wegen möglicher Malware Abstand nehmen solltest. Hierzu gehören:

  • kinox.to
  • movie4k.to
  • ivi.tv

Wenn von Torrenting gesprochen wird, ist ein Filesharing-Dienst gemeint. Damit kannst du große Datenmengen schnell übertragen und verbreiten. Solange du dabei keine Programme verteilst, die einem Copyright unterliegen, ist der gesamte Dienst vollkommen legal. Die größten Anbieter sind dabei:

  • BitTorrent
  • Transmission
  • FrostWire

Einen ähnlichen Weg geht das reine File-Sharing. Hierbei liegen die Dateien in der Regel auf dem PC der Teilnehmer oder auf dedizierten Servern. Auch hier gilt der Grundsatz, dass die unautorisierte Weitergabe von Software, die dem Copyright unterliegt, illegal ist. Bekannte Anbieter sind:

  • Google Drive
  • Dropbox
  • WeTransfer

Hierbei werden Daten über eine direkte Verbindung zwischen zwei Nutzern getauscht, die im selben Netzwerk sind. Der Tausch von illegalen Programmen ist auch hier selbstverständlich verboten.

  • Seriöse Streaming-Dienste besitzen ein Impressum mit Handelsregisternummer
  • Illegale Streaming-Dienste verteilen auch gerne Viren und Malware
  • Bereits die Nutzung solcher illegalen Portale ist strafbar
  • Beim File-Sharing und Torrenting unbedingt auf die Art der Software achten – wird ein kostenpflichtiges Programm kostenlos angeboten, dann Hände weg

Dank VPN wird deine reale IP-Adresse verschleiert. Sobald du dich mit deinem Gerät über einen VPN-Server einloggst, erhältst du dessen IP-Adresse. So kannst du nicht gefunden werden. Allerdings kann auch mit einem VPN die IP-Adresse herausgefunden werden, wenn die Konfiguration fehlerhaft ist.

Ein VPN zu nutzen ist für dich völlig legal – lediglich in kommunistischen Ländern ist es nicht erwünscht, da so die staatliche Überwachung ausgehebelt wird.

Nur keine Panik: Trotz CyberGhost Abmahnung erhalten?

Du hast trotz CyberGost eine Abmahnung erhalten? Das Wichtigste ist vorerst, nicht in Panik zu geraten, denn es kann sich auch um einen Fake handeln.

Es ist möglich, dass Hacker an deine E-Mail-Adresse, Namen oder weitere Angaben gekommen sind, um Abmahnungen für Phishing Versuche oder um Schadsoftware wie Trojaner zu verschicken.

Daher ist es ratsam, das Schreiben zuerst einmal sorgfältig zu prüfen und auch die Kontaktdaten einmal zu googeln. Handelt es sich tatsächlich um ein echtes Schreiben, dann solltest du dir eine rechtliche Beratung suchen und nicht gleich bezahlen.

Urheberrechtsverletzung

Eine Urheberrechtsverletzung kann durch unterschiedliche Aktionen ausgelöst werden. Beispielsweise gilt die Herstellung von Plagiaten bereits als Urheberrechtsverletzung.

Wenn es um elektronische Werke wie Filme oder Spiele geht, dann stellt eine rechtswidrige Verbreitung ebenfalls eine Verletzung des Urheberrechts dar. In solchen Fällen kann es dann zu einer Abmahnung kommen. Eine Abmahnung dient hierbei als Warnung an dich, wobei die Gebühren vierstellig sein kann.

Richterhammer

Wir raten zur Vorsicht vor illegalen Handlungen!

Richterhammer

Wir raten zur Vorsicht vor illegalen Handlungen!

Schadensersatz

Ist das Vergehen schwerwiegender oder ignorierst du die Abmahnung, dann kommt es zum Schadensersatz. Nach einem Urteil vom Europäischen Gerichtshof darf der Schadensersatz den dreifachen Schadenswert besitzen, das heißt, es kann auch schon einmal teuer werden. In Einzelfällen kommt es auch zu einer Freiheitsstrafe.

Daher ist es wichtig, sich rechtlichen Beistand zu suchen, um seine Unschuld zu beweisen.

Kritik

CyberGhost VPN sieht sich immer wieder Kritik von Strafverfolgungs-Behörden ausgesetzt. Hierbei gibt der Anbieter zu bedenken, dass sein Dienst vor allem aufrichtige Nutzer unterstützt und alle polizeilichen Ermittlungen auf Wirtschaftsvergehen zurückzuführen waren.

Darüber hinaus wird CyberGhost keine vollständige Anonymisierung vorgeworfen, da andere Programme ebenfalls im Kontakt mit dem Internet stehen und durch Cookies die verdeckte IP-Adresse aufheben. Dieses Problem betrifft hierbei allerdings alle Anbieter und dagegen wäre der Hersteller auch machtlos, denn die Einstellungen müssten durch den Nutzer angepasst werden.

Selbstverständlich sollte CyberGhost VPN nicht für illegale Aktivitäten genutzt werden.

Vorteile VPN Nutzung: Es lohnt sich!

Mit einem zuverlässigen VPN Service surfst du nicht nur anonym und sicher durchs Internet, du hast noch weitere Vorteile:

  • Weltweiter Zugriff auf Netflix-Mediatheken für Serien & Filme im Stream durch das Aushebeln von Geoblocking (Ländersperren)
  • Sicherheit im öffentlichen WLAN
  • Kill Switch Funktion (trennt dich bei Abbruch der VPN-Verbindung vom Internet)
  • Sichere AES Verschlüsselung (bei CyberGhost)

Mit einem VPN Dienst nutzt du deren IP-Adressen in Deutschland und hast auch im Ausland Zugang zu deutschen TV-Serien, sowie zu Pro7, Sat1, ZDF oder ARD.

VPN-Anbieter im Test: Das solltest du wissen!

VPN-Dienste erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit, verbergen deine VPN Verbindungen doch deinen eigenen digitalen Fußabdruck und tragen somit zu deiner Sicherheit bei. Wir haben über 50 verschiedene Anbieter getestet, das sind unsere Favoriten:

CyberGhost für Sparfüchse

Mit CyberGhost hast du einen zuverlässigen und sicheren VPN Dienst. Bei einer guten Internetverbindung ist die Übertragungsrate ausreichend für flüssige Streams – allerdings nicht ganz so schnell wie unsere anderen beiden Top-Empfehlungen. Bei einer Abolaufzeit von drei Jahren erhältst du einen unschlagbaren Preis von 2,11 Euro* im Monat

Pro:

  • VPN Standorte in über 91 Ländern
  • Vergleichsweise günstig
  • Hohe Übertragungsraten
  • Mehrere VPN-Protokolle zur Auswahl

Cons:

  • Exotische Länder werden nicht abgedeckt
  • Keine dauerhaft kostenlose Version

CyberGhost überzeugt hierbei durch seine einfache Handhabung, seiner hohen Geschwindigkeit und seines günstigen Abomodells, das auch eine kostenlose Testversion beinhaltet.

CyberGhost VPN

Vielseitiges VPN mit guten Geschwindigkeiten

ExpressVPN fürs schnelle Streamen

ExpressVPN ist unser schneller Testsieger und ist daher fürs Streamen bestens geeignet. Deine Internetnutzung ist durch eine 4096-Bit-Verschlüsselung rundum abgesichert. ExpressVPN betreibt 3.000 Server in insgesamt 94 Ländern, wodurch eine breite Verfügbarkeit entsteht. Für 6,77 Euro* im Monat bietet dir ExpressVPN eine Top-Leistung.

Pro:

  • Sehr schnell dank flüchtigen Speicher & hohen Übertragungsraten
  • Gut fürs Streaming geeignet
  • Viele Betriebssysteme werden unterstützt

Cons:

  • Im Vergleich recht teuer
  • Wenige Zusatzfunktionen 

ExpressVPN

Der beste VPN-Anbieter

NordVPN

NordVPN bietet seine Software für gängige Betriebssysteme wie Windows oder Android, aber auch für Router an, während Konsolen bisher noch ausgeschlossen sind. 

Im Vergleich zu CyberGhost oder auch Express VPN bedient das Unternehmen nur 59 Länder, wobei in diesen über 5000 Server stehen. Ein großer Vorteil ist die besonders einfache Oberfläche, die eine intuitive Bedienung zulässt. Mit 2,99 Euro* monatlich im Zwei-Jahres Abo bietet dir NordVPN das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

Pro:

  • Besitzt einen sehr guten Kundenservice
  • Gehört zu den schnellsten Anbietern am Markt
  • Äußerst hoher Datenschutz

Cons:

  • Günstig erst mit einem Abo mit langer Laufzeit

NordVPN

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

*Alle Preise Stand September 2022

Kostenlose VPN-Services

Selbstverständlich gibt es auch noch kostenlose Alternativen. Du solltest allerdings beachten, dass diese nicht nur einen eingeschränkten Nutzen und weniger Funktionen haben, sondern auch die Datenweitergabe an Dritte nicht ausgeschlossen ist.  

Kostenlose VPN Sicherheit

Sicherheitslücken mit einem kostenlosen VPN sind keine Seltenheit!

Kostenlose VPN Sicherheit

Sicherheitslücken mit einem kostenlosen VPN sind keine Seltenheit!

Fazit: Mit CyberGhost sicher geschützt

Damit es nicht zu einer Abmahnung trotz CyberGhost kommt, solltest du unbedingt auf eine gute Konfiguration achten. Denn ist der Client nicht passend eingestellt, so kann es durchaus zu einer Abmahnung kommen. Allerdings ist das Menü von CyberGhost sehr intuitiv und unterstützt dich bei allen Einstellungen.

Insgesamt ist CyberGhost einer der wohl sichersten und günstigsten Anbieter auf dem Markt. Hierbei bietet dir dieser nicht nur eine 45-Tage Geld-Zurück-Garantie, sondern auch die Abopreise sind transparent. Der schnelle Anbieter ExpressVPN sowie der Preis-Leistungs-Schlager NordVPN sind ebenfalls sichere und zuverlässige Anbieter fürs Streaming. 

Solltest du eine Abmahnung erhalten, prüfe erst einmal, ob diese echt ist und lass dich ansonsten von einem Anwalt beraten.

Hast du Erfahrung mit Abmahnungen trotz VPN? Erzähl es uns gerne in den Kommentaren!

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

2. November 2022

kinox.to legal oder illegal 2022: Problemlos Filme anschauen im Stream oder Straftat?

kinox.to legal oder illegal 2022: Problemlos Filme anschauen im Stream oder Straftat?
Image
Team Image

3. September 2022

Eine Abmahnung trotz VPN erhalten in 2022: Alles was du wissen musst

Eine Abmahnung trotz VPN erhalten in 2022: Alles was du wissen musst
Image
Team Image

5. August 2022

Serienstream.to illegal 2022: Was steckt hinter der Sperre & welcher Weg zum Stream ist legal?

Serienstream.to illegal 2022: Was steckt hinter der Sperre & welcher Weg zum Stream ist legal?
Image
Team Image

26. Juli 2022

Filmpalast.to illegal 2022: Wird Streaming mit VPN legal?

Filmpalast.to illegal 2022: Wird Streaming mit VPN legal?