Telegram VPN 2022: Funktionen top – Datenschutz flop

Deine Daten sind im Instant Messenger Telegram nicht sicher. Umgehen kannst du dieses Problem sowie auch Account- und Ländersperren mit einem VPN

Telegram Chat Logo

Telegram ist eine tolle, aber nicht ganz sichere Alternative zu WhatsApp & Co

Die Telegram-App mit einem Virtual Private Network (kurz VPN) zu nutzen, ist eine Möglichkeit, die dir viele Vorteile bietet. Zum Beispiel, wenn dein eigener Account gesperrt wurde oder aber du Wert auf den bestmöglichen Schutz deiner Privatsphäre legst.

Der Eigentümer des Dienstes Telegram ist Pawel Durow. Der Unternehmenssitz soll sich in Dubai befinden. Eine Anschrift im Impressum gibt es allerdings nicht.
Telegram bietet eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung an (geheimer Chat), bei der Dritte nicht einfach mitlesen können und ist in dem Fall sehr privat. Andernfalls ist die Verschlüsselung nicht sicher.
Telegram ist vergleichsweise sicher, wenn du einen geheimen Chat öffnest. Tust du das nicht, kann theoretisch jeder auf deine Daten zugreifen, da Telegram ein Open-Source-Projekt ist.

Es gibt aber noch mehr Dinge, die Telegram mit VPN lohnenswert machen. Welche das sind und welche Anbieter sich neben ExpressVPN und NordVPN für diesen Zweck eignen, verraten wir dir.

Für diese Einsatzzwecke ist ein VPN für Telegram sinnvoll


  • Sperre von Schul- & Büronetzwerken umgehen
  • Nutzung in blockierten Ländern
  • Maximaler Datenschutz
  • Accountsperren umgehen (eingeschränkt)

Anleitung mit VPN: Schritt-für-Schritt die Telegram Blockade umgehen

Um wirklich alles aus dem beliebten Instant-Messaging-System herauszuholen, benötigst du ein VPN. Anhand unseres Testsiegers ExpressVPN zeigen wir dir, wie du das neue Netzwerk für mehr Sicherheit einrichtest.

Übrigens: Der Einsatz eines VPN ist in Deutschland völlig legal!

ExpressVPN

Bester VPN-Anbieter für Telegram

  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Live Chat Support
  1. Besuche die Webseite von ExpressVPN und schließe ein Abo ab. Keine Sorge, wenn du unzufrieden bist, kannst du die 30-Tage-Geld-zurück-Garantie nutzen.
  2. ExpressVPN 30 Tage Geld zurueck Garantie

    Die Geld-zurück-Garantie ermöglicht dir quasi einen kostenlosen Test des Anbieters

  3. Nach dem Abschluss des Abos bekommst du eine Mail vom Anbieter. Öffne diese und klicke auf den darin enthaltenen Link.
  4. Der Link führt dich zur Downloadseite. Suche dir das passende Endgerät aus und starte den Download.
  5. ExpressVPN Downloadseite alle Geraete und Browser

    ExpressVPN funktioniert nicht nur auf Smartphone und PC

  6. Während der Installation fragt dich das Programm nach einem Aktivierungscode. Den findest du ebenfalls auf der Downloadseite.
  7. Fertig installiert? Dann kannst du jetzt deine Verschlüsselung aktivieren, indem du auf den großen Button drückst und eine VPN-Verbindung startest
  8. ExpresVPN Server Deutschland verbunden

    Mit Klick auf den Button startest und beendest du die VPN-Verbindung

    ExpressVPN Deutschland verbunden Mobile

    Mit Klick auf den Button startest und beendest du die VPN-Verbindung

  9. Wähle abschließend noch einen passenden Server im Land deiner Wahl aus. Möchtest du zum Beispiel das Geoblocking im Ausland umgehen, wähle einfach einen deutschen Server.

Manchmal klappt der Zugriff auf Telegram trotz VPN nicht sofort. Telegram erkennt dann einen Proxy-Server. Wechsle in dem Fall einfach ein paar Male die Server, bis es funktioniert.

Wo ist Telegram gesperrt? Länderübersicht

In manchen Ländern ist Telegram durch Geoblocking gesperrt. Die App nutzt eine optionale End-to-End-Verschlüsselung, die es unmöglich macht, die Kommunikation in Gruppen-Chats und Co auszuspionieren. Das passt nicht allen Regierungen. Die App wird gesperrt und der Zugriff untersagt. Das ist unter anderem in diesen Ländern der Fall:

  • Iran
  • Vereinigte Arabische Emirate 
  • China

Auch die Regierung von Russland hat sich lange dafür starkgemacht, den Messenger zu unterbinden und ein Verbot durchzusetzen – hat es letztlich aber aufgegeben.

Besonders in streng geführten Regimen mit starker Zensur wie China, ist das Nutzen eines VPN, um Sperren zu umgehen, riskant.

Entscheidest du dich dennoch dafür, solltest du unbedingt einen Anbieter mit Kill-Switch-Engine bzw. Network-Lock, wie etwa ExpressVPN wählen. Damit werden deine Daten auch bei einem Ausfall der VPN-Verbindung geschützt. Der gesamte Internetverkehr wird also so lange blockiert, bis die VPN-Verbindung wieder aktiv ist.

Geoblocking: Definition & Aufklärung

Am einfachsten erklärt ist der Begriff, wenn du dir vorstellst, dass auch das Internet Landesgrenzen besitzt. Die werden durch IP-Adressen festgelegt. Anhand der IP-Adresse lässt sich nämlich dein Standort feststellen.

Geoblocking in der EU

Geoblocking kannst du mit einem VPN einfach umgehen

Möchtest du zum Beispiel vom Iran aus auf Telegram zugreifen, kannst du das nicht tun. Nutzt du ein VPN, wird dein aktueller Standort durch einen VPN Tunnel und die Nutzung eines Servers im Ausland, virtuell verlegt. Du befindest dich dann außerhalb der Grenze und kannst den Dienst nutzen.

Dadurch ist es auch möglich, die YouTube Ländersperre zu umgehen. Innerhalb der EU ist das Geoblocking mittlerweile so geregelt, dass du deutlich mehr Rechte hast.

Telegram mit VPN nutzen: Einsatzzweck & Vorteile

Kommen wir noch einmal auf die Vorteile zurück, die du erhältst, wenn du Telegram mit einem VPN nutzt.

Geschützte Daten & keine gespeicherten Logs

Trotz VPN kannst du natürlich alle Funktionen und Einstellungen der App nutzen. Sowohl in der Telegram-App fürs Smartphone als auch in der Desktop-Version. Allerdings werden deine Daten bedeutend besser geschützt. Zumindest dein Internetprovider weiß dank neuer IP und Verschlüsselung nicht, dass du auf die App zugreifst. Trotz eines VPNs speichert Telegram deine Daten allerdings weiterhin – nur eben unter anderer IP-Adresse.

Gute VPN-Services setzen auf die No-Logs-Policy. Keine Tracking-Cookies, keine Logs, keine Weitergabe deiner Daten an Dritte.

Sperren in Schulen, Unis & Büros umgehen

Damit sich Schüler, Studenten und Mitarbeiter besser konzentrieren und sich nicht von Online-Aktivitäten wie Video-Streaming oder Chats auf Telegram, WhatsApp & Co ablenken lassen, sind viele Dienste gesperrt.

Durch den Einsatz einer VPN-Software kannst du diese Blockaden mühelos aufheben. Unser Testsieger funktioniert auf unterschiedlichen Geräten. Dazu gehören zum Beispiel

  • Android-Smartphones
  • iPhones
  • iOS & Android-Tablet
  • Windows-, Linux- & mac/macOS-Computer

Natürlich kannst du ein VPN auch auf verschiedenen Browsern wie Google Chrome, Opera & Opera GX, Firefox oder der Internet Explorer nutzen.

Mobiles Handy in der Hand chatten

VPN-Software ist auf nahezu jedem Gerät nutzbar

Mobiles Handy in der Hand chatten

VPN-Software ist auf nahezu jedem Gerät nutzbar

Auch auf Spielekonsolen kannst du ein VPN einrichten. Unserer Erfahrung nach klappt das einwandfrei.

Ländersperren aufheben & den Standort versetzen

Wie bereits erwähnt, kannst du mit der Kombination von Telegram und VPN den Instant-Messaging-Dienst auch in den Ländern entsperren, in denen du sonst keinen Zugriff bekommst.

Was ebenfalls zum Schutz deiner Daten beiträgt, ist der versetzte Standort. Deine eigene IP wird nicht preisgegeben.

Accountsperren umgehen im Handumdrehen

Es liegt beim Anbieter, ob er dein Telegram-Konto nur vorübergehend oder dauerhaft sperrt, wenn du dich nicht an die Richtlinien hältst. Es kann aber auch passieren, dass dein Account zu Unrecht blockiert wird.

Wird dein Konto komplett gesperrt, kannst du keine Nachrichten mehr senden, andere Nutzer kontaktieren oder mit Freunden chatten. Du verlierst den kompletten Zugriff auf deinen Account und allen dort hinterlegten Daten.

Geoblocking EU Verordnung

Mit einem VPN kannst du dich nach einem Bann problemlos neu registrieren

Bevor du dich jetzt nach fragwürdigen Tools im Internet umsiehst, kannst du im letzten Fall einfach ein VPN dazwischenschalten.

Sperrt Telegram dein Konto, wird in der Regel deine IP-Adresse gebannt. Es ist dir dann nicht mal mehr möglich, ein neues Konto zu öffnen. Durch den Wechsel der IP, wenn du ein VPN nutzt, kannst du zumindest einen neuen Account erstellen – vorausgesetzt dir steht auch eine neue Telefonnummer zur Verfügung.

Was spricht gegen den integrierten Telegram Proxy-Server?

Zunächst mal kannst du mit dem internen Telegram Proxy-Server keine Sperren von Schulen oder gar Ländern umgehen.

Lädst du auf Telegram etwas hoch, wird dein Upload in einer Cloud gespeichert. Das ist praktisch, weil du die App so auf mehreren Geräten nutzen und einfach synchronisieren kannst. Allerdings lässt sich dein Standort anhand deiner IP-Adresse jederzeit nachvollziehen. Du bist also nicht vollkommen anonym unterwegs. Da sich im Internet allerhand Kuriositäten tummeln, bleibt eine Restgefahr, dass diese Daten in die falschen Hände gelangen.

Ortsunabhaengig arbeiten Katze auf dem Laptop

Bei Open-Source-Projekten sind deine Daten niemals ganz sicher

Ortsunabhaengig arbeiten Katze auf dem Laptop

Bei Open-Source-Projekten sind deine Daten niemals ganz sicher

Wichtig zu wissen ist auch, dass deine Chats nur dann Ende-zu-Ende-verschlüsselt sind, wenn du die Geheime-Chat-Option in den Settings auswählst. Vergisst du, die Verschlüsselung zu aktivieren, werden Chats, Fotos und Ähnliches auf den Telegramservern mit einer gewöhnlichen Verschlüsselung gespeichert. 

Da Telegram ein Open-Source-Projekt ist, kann theoretisch jeder Nutzer einfach deine Daten abrufen.

Unser Testsieger ExpressVPN schützt Daten wie deinen Standort und erfüllt mit der 256-Bit AES Verschlüsselung den gleichen Standard wie US-Regierungen.

VPN-Anbieter im Vergleich: Das erwartet dich bei den besten VPN-Services

Mit einem VPN-Dienst hast du weit mehr Möglichkeiten, als nur Telegram sicher zu bedienen oder den VPN für WhatsApp zu nutzen. Unsere VPN-Tests zeigen ganz klar, dass du mit einem Virtual Private Network viele weitere Vorteile genießen kannst. Zum Beispiel:

  • Maximaler Datenschutz
  • Zugriff auf Netflix-Mediatheken weltweit
  • Günstigere Abos bei Netflix & YouTube
  • Schnäppchen-Shoppen im EU-Ausland
  • Mehr Fernsehprogramme über Zattoo
Telegram App Chat Desktop Screenshot

Chatte endlich sicher und anonym mit einem VPN

Telegram App Chat Screenshot

Chatte endlich sicher und anonym mit einem VPN

Unser Testsieger ExpressVPN überzeugt mit Geschwindigkeit, einem einfachen Installationsprozess und vor allem mit dem Kill-Switch, dank dem du dir auch bei einem Verbindungsabbruch (im Ausland) keine Sorgen um deine Daten machen musst.

Auch NordVPN ist mit der Kill-Switch-Engine ausgestattet und bietet dadurch maximale Sicherheit beim Nutzen der App. Deine Daten und deine IP-Adresse werden niemals preisgegeben und auch nicht an Dritte weitergeleitet.

CyberGhost ist ein sehr günstiger Anbieter, der sich für das Nutzen von Telegram dennoch super eignet. Auch CyberGhost besitzt den Kill-Switch. Zwar sind die Server des Anbieters langsamer und weniger fürs Video-Streaming geeignet, zum Chatten reichen sie jedoch allemal.

Windscribe & Co kannst du auch kostenlos nutzen. Das allerdings nur, bis ein bestimmtes Volumen von Daten der Free-Version aufgebraucht ist. Danach wirst du zur Kasse gebeten und der Dienst blockiert, bis du zahlst. Je nach Anbieter ist das oft mehr, als ein sicheres Abopaket kostet.

Viele kostenlose Dienste verkaufen auch die gesammelten Daten, schützen dich nicht bei Verbindungsabbrüchen und speichern deine Logs.

Fazit: Richtig sicher ist Telegram nur dann, wenn du ein VPN dazwischenschaltest

Telegram ohne ein VPN zu nutzen, ist zwar möglich, in Sachen Datenschutz aber bedenklich. Als Open-Source-Projekt kann jeder mit ein wenig Erfahrung auf sämtliche Chat-Inhalte zugreifen. Unsere Empfehlung ist klar der Einsatz eines Virtual Private Network. Mit einem guten VPN wie ExpressVPN, NordVPN oder CyberGhost kannst du nicht nur Messenger-Dienste wie Telegram sicherer nutzen, du kannst auch Filme in voller Bandbreite streamen und ansehen. 

Zusätzlich ist ein VPN nützlich, um eine Länder- oder Account-Blockierung umgehen zu können. VPN-Dienste lassen sich optimal für mehr Datenschutz auf Social Media Plattformen nutzen: als VPN für Instagram, Facebook & Co.

1

ExpressVPN

Product

Hohes Sicherheitslevel

Sehr schnell

Server in 94 Ländern

Umgeht Netflix-Geoblocking

Das VPN für hohe Ansprüche: Schnell, sicher, intuitiv – und ideal für Netflix-User

Zum Angebot
2

NordVPN

Product

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Streams beliebiger Mediatheken

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

NordVPN bietet ein überzeugendes Gesamtpaket zum unschlagbaren Preis.

Zum Angebot
3

CyberGhost VPN

Product

Starke Verschlüsselung

Für Streaming geeignet

No-Logs-Policy

CyberGhost verpackt starke Features in einer ausgezeichneten Benutzeroberfläche.

Zum Angebot

Hast du dich schon für einen VPN-Anbieter entschieden? Was sind deine Entscheidungskriterien? Erzähl es uns gerne in den Kommentaren!

Team Image
Stephanie Kolbe

Hi! Ich bin Steffi und im Leben schon viel rumgekommen. Mittlerweile bin ich genauso oft umgezogen, wie ich alt bin und das nicht nur innerhalb Deutschlands. VPN nutze ich für ein sicheres Gefühl beim Surfen und um das ein oder andere Schnäppchen beim Shoppen (und bei Streaming-Diensten) zu machen. Wenn ich mal keine Lust auf mein liebstes Hobby „Gaming" habe, wird das VPN kurzerhand zum Freifahrtschein für sämtliche geliebten Serien auf Netflix & Co.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

17. August 2022

Chatroom2000 Sperre umgehen 2022: Im Handumdrehen zurück zum Chat

Chatroom2000 Sperre umgehen 2022: Im Handumdrehen zurück zum Chat
Image
Team Image

5. August 2020

YouTube Ländersperre umgehen

YouTube Ländersperre umgehen
Image
Team Image

19. Juli 2020

Geoblocking: EU verabschiedet neues Gesetz – Was du wissen musst

Geoblocking: EU verabschiedet neues Gesetz – Was du wissen musst