Ist Streaming mit VPN legal oder illegal? Erfahre jetzt, was 2022 verboten ist

Du bist dir noch nicht sicher, ob du einen VPN-Dienst fürs Streamen benutzen sollst und darfst? Wir haben alle Antworten und Tipps parat

In der weiten Welt des Streamings stehen dir unzählige Filme, Dokus, Shows und Serien zur Verfügung – und mit einem VPN (Virtual Private Network) wird die Auswahl sogar noch größer, wenn du Geoblocking umgehst! Außerdem gewinnst du alle Vorteile eines guten VPN-Dienstes:

  • Anonymität bei allen Online-Aktivitäten
  • Wasserdichter Datenschutz 
  • Freiheit im Streaming – ohne Sperren & Geoblocking
  • Hohe Surfgeschwindigkeit für Streaming in maximaler Auflösung

Du fragst dich, ob das alles mit rechten Dingen zugeht? Jein. Geoblocking umgehen ist eine juristische Grauzone, die Nachweisbarkeit ohnehin schwierig – es greifen AGB. Wir kennen keinen Fall, in dem ein Streaming-Dienst je rechtliche Schritte eingeleitet hat. Mit unserem Testsieger ExpressVPN, dem Preis-Leistungs-Helden NordVPN oder dem Schnäppchen CyberGhost erhältst du unerkannt Zugriff auf alle Inhalte weltweit.

  1. Generell können wir dich beruhigen: Ja, aber …
  2. …du darfst dabei nicht gegen das Urheberrecht verstoßen (§ 95 UrhG). Allerdings sind selbst die meisten kostenpflichtigen Streaming-Anbieter nicht die Rechteinhaber, sondern nur Verbreiter.
  3. Nun untersagen dir die Streaming-Anbieter in ihren AGB, dass du nicht auf Inhalte zugreifen darfst, die in deinem Land nicht lizenziert sind. Ein aktiviertes VPN selbst ist somit zunächst nicht untersagt.
  4. Außerdem gibt es eine EU-Verordnung, die Streaming-Anbieter dazu verpflichtet, dir auf Reisen innerhalb der EU deine gewohnten Inhalte für eine gewisse Zeit zur Verfügung zu stellen.
  5. Die Umsetzung der Verordnung ist für einzelne EU-Mitgliedstaaten aber nicht zwingend und wird von höherer Stelle nicht bei den Streaming-Diensten nachverfolgt. Ergebnis: Geoblocking ist in der EU immer noch gängige Praxis – weltweit sowieso.
  6. Für den Öffentlich-rechtlichen-Rundfunk und andere TV-Sender gilt die Verordnung ohnehin nicht. Es greifen wieder die AGB.
  7. Uns ist kein Fall bekannt, wo eine Person für das Umgehen von Geoblocking bzw. den entsprechenden AGB-Verstoß juristisch belangt wurde. Der Vorgang ist auch nicht zwingend illegal und nur schwer nachweisbar.
  8. Es ist vermutlich zu viel Aufwand für die Anbieter. Stattdessen nutzen sie ihr Hausrecht und blockieren dir den Zugriff auf die Streaming-Plattform, wenn sie feststellen, dass du ein VPN nutzt.
  9. Du befindest dich in einer rechtlichen Grauzone. Wo kein Kläger, da kein Richter.
  10. Außer du besuchst Webseiten, die illegal Inhalte verbreiten oder du verbreitest selbst Material. Was illegal ist, bleibt auch mit VPN illegal. Der Großteil der Welt, darunter Deutschland und die EU, gehören jedoch nicht dazu.

Ansonsten erzählen wir dir jetzt das Wichtigste: So installierst und nutzt du dein VPN. Im restlichen Artikel erfährst du im Detail alle Infos zu AGB, Verordnungen und Paragrafen.

Streaming Apps mit VPN Streaming Erlebnis

Mit VPN verleihst du deinem Streaming-Erlebnis eine neue Würze

Streaming Apps mit VPN Streaming Erlebnis

Mit VPN verleihst du deinem Streaming-Erlebnis eine neue Würze

Legal Filme über VPN streamen: So geht’s in 5 Schritten

Ein VPN leitet deinen Datenverkehr verschlüsselt über einen VPN-Server um. Dabei wird deine IP-Adresse verborgen und durch die des Servers ersetzt. Damit ist deine Online-Identität verschleiert und dein virtueller Standort verlegt sich in das Land, wo sich auch der Server befindet. 

So sind Geoblocking, Geo-Sperren und zum Beispiel das amerikanische Netflix-Angebot kein Problem mehr. Wie du Streaming ganz legal nach geltendem Recht in Deutschland betreibst, zeigen wir dir jetzt anhand unseres Testsiegers ExpressVPN.

ExpressVPN

Bester VPN-Anbieter für Polnische IP-Adresse

  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Live Chat Support
ExpressVPN Homepage 2021

Mit unserem Testsieger kannst du VPN Streaming legal betreiben

ExpressVPN Homepage 2021

Mit unserem Testsieger kannst du VPN Streaming legal betreiben

  1. Wähle dein bevorzugtes Abo-Modell & die entsprechende Zahlungsmethode aus
  2. ExpressVPN Buchen Angebot

    Wählst du das Angebot mit der längsten Laufzeit, erhältst du den niedrigsten monatlichen Preis

    ExpressVPN Buchen Angebot

    Wählst du das Angebot mit der längsten Laufzeit, erhältst du den niedrigsten monatlichen Preis

  3. Folge den Schritten der Installationsanweisung & füge den Link aus der Bestätigungsmail ein
  4. ExpressVPN Anmeldung Mobile Ansicht

    Die Anweisungen zur Anmeldung & Installation sind simpel formuliert

    ExpressVPN Anmeldung Mobile Ansicht

    Die Anweisungen zur Anmeldung & Installation sind simpel formuliert

  5. Suche aus der Liste der Länderauswahl einen Server mit Standort in den USA aus – oder dem Land, dessen Streaming-Inhalte du freischalten möchtest
  6. ExpressVPN Standorte Auswahl

    Das große Server-Netzwerk von ExpressVPN ermöglicht dir weltweit Flexibilität

    ExpressVPN Standorte Auswahl

    Das große Server-Netzwerk von ExpressVPN ermöglicht dir weltweit Flexibilität

  7. Stelle eine Verbindung zu einem VPN-Server her, indem du auf den großen Button klickst
  8. Öffne mit deiner amerikanischen VPN-IP-Adresse Netflix & genieße das Angebot
  9. Netflix VPN Sperre Umgehen USA Bibliothek

    Du streamst nun in der größten Netflix-Bibliothek der Welt

Um ein VPN zu benutzen, brauchst du keine besondere Ausrüstung. Alles, was du benötigst, ist ein Gerät mit einer Internetverbindung (Smartphone, Computer, SmartTV, Tablet)

Verboten? Deine Streaming-Optionen mit VPN

Mit einer VPN-Verbindung stehen dir viel mehr Inhalte zur Verfügung als im herkömmlichen Internet-Gebrauch. Wir haben einige Beispiele, welche Möglichkeiten sich damit für dich auftun.

Kostenpflichtige Streaming-Dienste

Netflix, SKY, DAZN, Disney Plus, RTL Now, Joyn und andere Streaming-Portale haben von Land zu Land wechselnde Angebote. Möchtest du selbst auswählen, welche Auswahl der zur Verfügung steht, verbinde dich mit einem VPN-Server im entsprechenden Land und los geht’s!

Die Portabilitätsverordnung (VO 2017/1128 des EU-Parlaments) trat am 1. April in Kraft. Sie ermöglicht Nutzern von kostenpflichtigen Streaming-Anbietern innerhalb der EU auf ihren Account und das Angebot zugreifen zu können. Allerdings besagt diese Verordnung auch, dass der Streaming-Anbieter dies nur für einen „vorübergehenden Aufenthalt“ im Ausland gewährleisten muss.

Doch wie lange ist das? Urlaub muss gehen, Auswandern sicherlich nicht. Aber wie soll das prüfbar sein? Location-Tracking? Kompliziert. Außerdem solltest du weiter unten noch die Sache mit den AGB und der Zuständigkeit lesen.

Da ist aber noch Paragraf 95a des Urheberrechtsgesetzes: Wirksame technische Maßnahmen zum Schutz eines nach diesem Gesetz geschützten Werkes oder eines anderen nach diesem Gesetz geschützten Schutzgegenstandes dürfen ohne Zustimmung des Rechtsinhabers nicht umgangen werden […]. 

Streaming-Anbieter austricksen ist also illegal? Nicht zwingend. Die Anbieter sind meist nicht direkt Rechteinhaber der geschützten Werke, sie verbreiten diese lediglich. Jura Hurra!

TV-Sender & Mediatheken

Möchtest du im Urlaub gerne ARD- oder ZDF-Mediathek schauen, kannst du ein VPN im Ausland nutzen, um die Ländersperre zu umgehen. Andersherum schaltest du in Deutschland auch ausländische Kanäle wie CNN, ORF oder BBC frei. Die Veränderung des Standortes verschafft dir Zugriff auf die Webseiten der TV-Sender, die an deinem derzeitigen Aufenthaltsort eigentlich nicht verfügbar sind. 

Juristisch gesehen trifft die Portabilitätsverordnung allerdings nicht auf den Öffentlich-rechtlichen-Rundfunk und ausländische TV-Sender zu. Somit können dir die Betreiber den Zugriff in ihren AGB untersagen und dich aussperren. Eine eindeutige Gesetzeslage scheint es nicht zu geben. Du befindest dich eher in einer riskanten rechtlichen Grauzone. 

Ein Fall, in dem tatsächlich jemand zu einer Strafe verurteilt wurde, ist uns auch nicht bekannt. Vermutlich ist der Aufwand einer rechtlichen Verfolgung für die Betreiber zu aufwändig.

Ausschließen möchten wir es jedoch nicht und wir möchten hier niemanden zu der Tat verleiten.

Achtung! Illegale Seiten

Der Freiheit mit VPN scheinen fast keine Grenzen gesetzt zu sein. Doch erinnerst du dich noch an unser „aber…“? Es gibt da doch noch einen Haken.

Denn was ohne VPN illegal ist, bleibt auch mit VPN illegal. Das bedeutet, dass die Nutzung von illegalen Webseiten wie Kinox.to, Movie4k oder filmpalast.to mit der Verwendung eines VPN nach wie vor strafbar bleibt. Auch, wenn du verschlüsselt und anonym surfst. Dazu zählen beispielsweise Urheberrechtsverletzungen und illegale Downloads.

VPN sind in Deutschland und den meisten Ländern der Welt erlaubt. Das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik hat sogar einen Artikel über VPN, deren Vorteile und Einsatzzwecke. Nutzt du allerdings einen VPN-Dienst, um Straftaten zu begehen, ist dies illegal. Du darfst die Dienste nicht für rechtswidrige Aktivitäten nutzen, die gegen die Gesetze verstoßen.

Wir haben dir hier bereits die Portabilitätsverordnung innerhalb der EU erklärt. Sie erlaubt dir theoretisch die Nutzung eines VPN – bis zu einem gewissen Maß und unter Berücksichtigung einiger Schlupflöcher. 

Geschaeftsbedingungen VPN Geoblocking

Je nach Anbieter kann es vorkommen, dass du mit einem VPN gegen die AGB verstößt

Geschaeftsbedingungen VPN Geoblocking

Je nach Anbieter kann es vorkommen, dass du mit einem VPN gegen die AGB verstößt

In welchen Ländern ist ein VPN verboten?

Gerade in Ländern, die starke Internetzensur zur Einschränkung der Medien betreiben, ist die Nutzung einer VPN-Software nicht gern gesehen. Du kannst mit den Diensten leicht die Online-Sperren der Regierungen unterwandern und das ist den Machthabern ein Dorn im Auge. In folgenden Ländern sind VPN-Dienste nicht erwünscht oder höchstens mit einer Lizenz der Regierung erlaubt. 

  • China
  • Russland
  • Saudi-Arabien
  • Nordkorea
  • Türkei
  • Irak
  • Uganda
  • Turkmenistan
  • Belarus
  • Oman
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Ägypten
  • Syrien
VPN Zensur ist mit Risiken

Die Nutzung von VPN in Ländern mit strenger Zensur ist mit Risiken verbunden

VPN Zensur ist mit Risiken

Die Nutzung von VPN in Ländern mit strenger Zensur ist mit Risiken verbunden

Reist du in eines der Länder, in dem die VPN-Technologie äußerst kritisch gesehen wird, solltest du deinen Dienst schon vor der Einreise einrichten. Die Regierung von China setzt zum Beispiel eine starke Internetzensur ein, um Kommunikation und Nutzungsverhalten der Bevölkerung zu überwachen. Hinter der Great Firewall of China liegen Anwendungen wie Google, WhatsApp und Instagram. Mit einem starken VPN-Dienst kannst du die Apps normal nutzen.

Die Konsequenzen für VPN-Nutzer fallen je nach Land und Rechtslage unterschiedlich aus. Ob du Strafen, Bußgeld oder Verwarnung befürchten musst, hängt auch damit zusammen, was die Einsatzzwecke des VPN sind. 

Netflix-AGB & Streaming mit VPN: Drohen Konsequenzen bei Verstoß?

Mit einem zuverlässigen und schnellen VPN-Dienst wie ExpressVPN hast du die Freiheit, auf das weltweite Netflix-Angebot zuzugreifen – rechtlich befindest du dich dann allerdings in einer Grauzone. Grundsätzlich ist ein VPN bei Netflix legal, der Anbieter beschränkt dies jedoch – genauso wie viele andere – in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

In den Netflix-AGB steht:

4.3 Sie können die Netflix-Inhalte hauptsächlich in dem Land ansehen, in dem Sie Ihr Konto erstellt haben, und nur in geografischen Regionen, in denen wir unseren Dienst anbieten und die jeweiligen Inhalte lizenziert haben. […]

4.6 […] Sie stimmen außerdem zu, jeglichen Kopierschutz im Netflix-Dienst nicht zu umgehen, zu entfernen, zu ändern, zu deaktivieren, herabzusetzen oder zu verhindern; keine Roboter, Spider, Web-Scraping oder andere automatisierte Vorgänge zu verwenden, um auf den Netflix-Dienst zuzugreifen. […]

Ein konkretes VPN-Verbot wird hier nicht explizit genannt, kann jedoch hineininterpretiert werden. Dass Netflix sich rechtliche Schritte bezüglich VPN vorbehält, wird ebenfalls nicht gesagt. Ein solcher Fall ist uns auch nicht bekannt. Es ist vermutlich zu viel Aufwand. Doch was nicht ist, kann ja noch werden. Also Augen auf.

Der Livestream VPN Ausland

Mit VPN streamst du zeitlich unbegrenzt das Serien-Angebot deiner Wahl auch im Ausland

Der Livestream VPN Ausland

Mit VPN streamst du zeitlich unbegrenzt das Serien-Angebot deiner Wahl auch im Ausland

In welchem Land ist Netflix kostenlos?

Gänzlich kostenlos kannst du Netflix leider nicht abrufen. Aber du zahlst einen wesentlich niedrigeren monatlichen Preis, wenn du dein Abo mit einem VPN über die Türkei abschließt. Auch wenn du die Kosten für dein VPN dazu rechnest, sparst du immer noch – genießt durch den Service aber noch viele weitere Vorteile.

In welchem Land kostet Netflix am wenigsten?

In der Türkei ist ein Netflix Abo derzeit am günstigsten. Indem du dich mit einem türkischen VPN-Server verbindest, kannst du dir ein Netflix-Abo über die Türkei abschließen und Geld sparen.

Mit VPN Geoblocking umgehen: Die Sache mit der Zuständigkeit

Webseiten und Streaming-Anbieter müssen für Länder Lizenzen zur Ausstrahlung erwerben, um Inhalte zeigen zu dürfen. Hat ein Streaming-Anbieter eine Lizenz zur Ausstrahlung nur in einem Land, ist der Inhalt aus einem anderen Land heraus nicht abrufbar. Das sollte die Portabilitätsverordnung ändern.

Es handelt sich jedoch um eine EU-Verordnung. Für die einzelnen Mitgliedstaaten bedarf diese keiner Umsetzung. Ihre Gültigkeit und Wirksamkeit wird von übergeordneter Stelle auch nicht umgesetzt.

Geoblocking Weltkarte

Sobald du eine Landesgrenze übertrittst, verändern sich die Inhalte von vielen Streaming-Anbietern

Geoblocking Weltkarte

Sobald du eine Landesgrenze übertrittst, verändern sich die Inhalte von vielen Streaming-Anbietern

Das bedeutet für dich: Streaming-Dienste können innerhalb der EU immer noch Geoblocking einsetzen und dir den Zugriff auf deine Wunschinhalte verweigern, ohne dass sie dafür belangt werden. Du benötigst ein VPN. Reist du weltweit, dann sowieso.

Vor- & Nachteile: Warum ist ein VPN sinnvoll?

Ein VPN eröffnet dir einen großen Vorteil in der Internetnutzung: 

  • Du kannst spielend leicht Geoblocking umgehen und dadurch Zugang zum weltweiten Streaming-Angebot bekommen
  • Eine starke Verschlüsselung sorgt für Datenschutz, sodass du im öffentlichen WLAN bedenkenlos Online-Banking gebrauchen
  • Brauchst du berufsbedingt Zugänge zu Plattformen, die im Ausland liegen, ermöglicht dir ein VPN internationalen Zugriff

Der Nachteil ist, dass sich dabei die normale Internet-Geschwindigkeit verlangsamt, da der Datenverkehr über einen Server umgeleitet wird. Bei einem leistungsstarken VPN-Dienst wie ExpressVPN ist diese Drosselung jedoch kaum oder gar nicht spürbar.

Ist Streaming mit VPN sicher?

Mit einem VPN-Dienst laufen deine Daten geschützt durch eine Art Tunnel, wodurch du sicherer streamst als ohne VPN. Dein Datenverkehr kann von unerwünschten Dritten nicht eingesehen werden.

Besteht allerdings ein ernsthafter Verdacht auf illegale Machenschaften, können Polizeibehörden Anfragen bei den Webseiten-Betreibern stellen und eine Datenherausgabe verlangen. 

Illegale Streaming-Anbieter verstecken viele Viren und Schadsoftware auf ihren Seiten. Ein VPN schützt dich jedoch nicht vor Malware-Befall oder Trojanern. Dafür brauchst du einen Virenschutz. 

US ip VPN Sicherheit

Ein VPN dient deinen Daten als sichere Rüstung gegen Hacker im Netz

US ip VPN Sicherheit

Ein VPN dient deinen Daten als sichere Rüstung gegen Hacker im Netz

Sollte man immer ein VPN nutzen?

Wir empfehlen VPN-Verbindungen immer dann anzuschalten, wenn du dein privates Heimnetzwerk verlässt. Sensible Daten wie Passwörter oder Business-Inhalte können im mobilen Internet oder öffentlichen WLAN schnell abgegriffen werden. 

Ortsunabhaengig Arbeiten Alex am Meer mit Laptop

Vor allem im öffentlichen WLAN empfiehlt sich die Nutzung eines VPN zum Schutz deiner Daten

Ortsunabhaengig Arbeiten Alex am Meer mit Laptop

Vor allem im öffentlichen WLAN empfiehlt sich die Nutzung eines VPN zum Schutz deiner Daten

Streaming mit kostenlosen VPN-Anbietern: Eine Gefahr?

Du hast viele Möglichkeiten kostenlos per VPN zu streamen. Die Anbieter versprechen dir den besten Service, können ihn aber nicht gewährleisten. Die Nachteile von VPN-Diensten und Proxy-Servern, die gratis sind, äußern sich bei

  • Geschwindigkeit
  • Sicherheit
  • Datenvolumen

Für einen ruckelfreien Stream empfehlen wir einen hochwertigen Anbieter. Vor allem, wenn du anonym und Ultra-HD schauen möchtest.

VPN Geschwindigkeit in Schweiz

Ein kostenloser Unblocker ist meistens unsicher und sorgt für frustrierende Ladezeiten

VPN Geschwindigkeit in Schweiz

Ein kostenloser Unblocker ist meistens unsicher und sorgt für frustrierende Ladezeiten

Kann ein VPN gefährlich sein?

Geistert dir die Frage im Kopf herum, ob ein VPN auch seine Schattenseiten hat oder sogar gefährlich ist? Wir können dich beruhigen, denn die Antwort lautet: Nicht, wenn du dich für einen seriösen Anbieter entscheidest. 

Bei kostenlosen Anbietern gibt es folgende Gefahren: 

  • Kein ausreichender Schutz beim Surfen
  • Deine Daten werden vom VPN-Anbieter eventuell an Dritte weiterverkauft

VPN-Anbieter im Überblick: Top 3 im Vergleich

In unserem VPN-Test haben wir über 50 verschiedene Provider auf ihre Performance überprüft und teilen unsere drei Top-Kandidaten mit dir. Die folgenden wichtigen Funktionen können sie dir alle bieten:

  • Die Kill-Switch-Funktion dient als Sicherheitsnetz und bricht, falls deine Verbindung zum Server abreißen sollte, bis zur Wiederherstellung jeglichen Datenverkehr ab
  • Die No-Logs-Policy ist eine Richtlinie, die vorschreibt, dass deine Daten gar nicht erst protokolliert werden und im Falle eines Daten-Leaks keine aufgezeichneten Daten sichtbar sind
  • Möglichst effiziente VPN-Protokolle, die für eine hohe Verschlüsselung zuständig sind, dabei gleichzeitig Stabilität und maximale Geschwindigkeit gewährleisten

ExpressVPN: Der Testsieger

ExpressVPN beeindruckt mit seiner Geschwindigkeit, was beim Streaming – vor allem in HD oder 4K – besonders nützlich ist. Eine hochsichere Verschlüsselung schützt deine Daten und ein ausgebautes Server-Netzwerk in unzähligen Ländern ermöglicht dir große Freiheit. Für 6,53 Euro* im Monat leistet ExpressVPN den leistungsstärksten Service.

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Das VPN für hohe Ansprüche: Schnell, sicher, intuitiv – und ideal für Netflix-User

Hohes Sicherheitslevel

Sehr schnell

Server in 94 Ländern

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

NordVPN: Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

NordVPN ist ein hochwertiger und zuverlässiger Anbieter, der nur ein wenig langsamer ist als ExpressVPN. Sicherheit wird bei NordVPN großgeschrieben und für 2,89 Euro* stellt der Dienst das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

NordVPN

NordVPN bietet ein überzeugendes Gesamtpaket zum unschlagbaren Preis.

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Streams beliebiger Mediatheken

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Angabe von Zahlungsdaten für Testversion

CyberGhost: Das VPN für Sparfüchse

In puncto Sicherheit steht CyberGhost den anderen beiden in nichts nach. Für nur 1,99 Euro* im Monat ist CyberGhost ein absolutes Schnäppchen. Streaming-Fans müssen hier jedoch öfter mit Wartezeiten rechnen, da die Übertragungsgeschwindigkeit die langsamste ist.

Vielseitiges VPN mit guten Geschwindigkeiten

CyberGhost VPN

CyberGhost verpackt starke Features in einer ausgezeichneten Benutzeroberfläche.

Starke Verschlüsselung

Für Streaming geeignet

No-Logs-Policy

Keine kostenlose Option

Nur günstig bei langen Abolaufzeiten

*Stand: August 2022

Fazit: Legales Streaming über VPN geht, aber Augen auf!

Streaming mit VPN ist in Deutschland und den meisten Ländern legal, solange du keine Urheberrechtsverletzungen oder andere Straftaten begehst. Gesetzesverstöße sind auch mit VPN illegal und werden von Behörden geahndet. 

Ja, in Deutschland und vielen anderen Ländern ist Streaming mit VPN legal. Zumindest, solange du keine Urheberrechtsverletzung begehst. Die Nutzung eines VPNs kann jedoch gegen die AGB einiger Streaming-Anbieter verstoßen.

Netflix mit VPN-Dienst zu kombinieren ist eine Grauzone, da der Streaming-Dienst in seinen AGB deutlich macht, dass VPN und Unblocker unerwünscht sind. Die Nutzung von VPN ist jedoch grundsätzlich legal und du brauchst keine juristischen Konsequenzen zu befürchten.

Die Nutzung von VPN ist in Deutschland legal. Allerdings sind sie kein Freibrief für illegale Online-Aktivitäten. Was illegal ist, bleibt auch mit VPN illegal. In Ländern mit starker Zensur wie China, Irak oder Nordkorea sind VPN hingegen verboten oder nur mit einer offiziellen Lizenz der Regierung verfügbar.

Es dauert nur wenige Minuten: Du erstellst ein Account bei einem VPN-Dienst, stellst eine Verbindung zu einem beliebigen VPN-Server her und öffnest dann deine Streaming-Plattform. Schon kann es losgehen.

Mit einem VPN umgehst du Geoblocking und kannst auf das Streaming-Angebot anderer Länder zugreifen, ohne dass du selbst verreisen musst. So hast du auch die Möglichkeit im Ausland die vertrauten Inhalte aus deinem Heimatland zu streamen. Deine Daten sind dabei sicher geschützt.

Schalte weltweit deinen VPN-Dienst ein, lehne dich zurück und entspanne beim Stream – ohne Geoblocking und Einschränkungen. Mit einem hochwertigen Anbieter streamst du sicher und unbegrenzt international durchs Web.

Netflix mit VPN in Europa

Mit VPN steht dir auch das Serien-Angebot außerhalb vom Heimatland zur Verfügung

Netflix mit VPN in Europa

Mit VPN steht dir auch das Serien-Angebot außerhalb vom Heimatland zur Verfügung

Ob deutsche Nachrichten im Urlaub oder die neusten Folgen deiner amerikanischen Lieblingsserie als brandaktuelle Erstausstrahlung: Mit VPN entscheidet nicht mehr dein Standort über dein Streaming-Erlebnis. Viel Spaß!

Hast du noch Fragen? Was sind deine Erfahrungen? Sag es uns in den Kommentaren!

Team Image
Kerstin Kuempel

Hi! Ich bin Kerstin und mache mir die Welt zu meinem Zuhause. Mittlerweile reise ich mit meinem selbst ausgebauten Campervan durch Europa – nur bloß nicht zu lange stillstehen! Natürlich perfekt digital ausgestattet und immer auf der Suche nach den optimalen Bedingungen für Streaming & Co, teile ich mit euch meine Erfahrungen über die besten VPN für alle möglichen Zwecke!

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

12. August 2022

Amazon Prime Geoblocking umgehen 2022: Mit VPN vorbei an Sperren zurück zu deiner Lieblingsserie

Amazon Prime Geoblocking umgehen 2022: Mit VPN vorbei an Sperren zurück zu deiner Lieblingsserie
Image
Team Image

26. Juli 2022

Movie4k legal 2022: Stream kostenloser Filme & Serien illegal oder legal?

Movie4k legal 2022: Stream kostenloser Filme & Serien illegal oder legal?
Image
Team Image

14. Juli 2020

Alle Inhalte von Netflix schauen: Ist ein VPN legal?

Alle Inhalte von Netflix schauen: Ist ein VPN legal?