VPN für die Schweiz: Auf in die Berge!

Der sichere Schweizer VPN-Guide 2020

Kostenloses und sicheres VPN für die Schweiz ist möglich! Wir sind dein virtueller Bergführer und kennen die besten Anbieter für Swiss VPN. Mauricio erklärt dir Schritt für Schritt, wie du von überall aus ungestört Schweizer Fernsehen schauen kannst.

Ein verlässlicher VPN-Dienst ist nicht nur sinnvoll, wenn du zuhause bist und surfst. Auch im Urlaub ist ein VPN-Tunnel eine gute Wahl, und das aus ganz verschiedenen Gründen: Für viele Nutzer trübt das Heimweh auf langen Reisen die Urlaubsfreude. Denn einige schweizerische Fernsehsender sind im Ausland nicht zu empfangen. Erst mit einem VPN-Anbieter ist dies möglich.

Vielleicht suchst du aber für deine Reisen einen besonders zuverlässigen VPN-Anbieter aus der Schweiz, der sicher deine Privatsphäre und Daten schützt. Oder hältst du möglicherweise Ausschau nach einem kostenlosen Service aus der Schweiz, um Ausgaben zu sparen?

Der hohe Sicherheitsstandard des Landes macht die Schweizer VPN-Anbieter dort sehr attraktiv. Einen kostenlosen VPN-Service mit Servern in der Schweiz gibt es zwar nicht. Allerdings ermöglichen viele Anbieter auch aus der Schweiz einen kostenlosen Probemonat, der für beinahe jeden Urlaub ausreichen sollte. NordVPN ist ein gutes Beispiel dafür.

Letztlich sind dauerhaft kostenlose Anbieter immer mit Vorsicht zu genießen: Sehr oft ist ihr Angebot eingeschränkt oder die Sicherheit deiner Daten nicht gänzlich gewährleistet.

Ein Schweizer VPN-Anbieter ist ProtonVPN, den du dauerhaft kostenlos nutzen kannst, solange du ein paar Einschränkungen in Kauf nimmst. NordVPN und ExpressVPN sind ebenfalls sichere und zuverlässige Anbieter. Sie stammen nicht aus der Schweiz, besitzen aber VPN-Server dort. NordVPN bietet eine kostenlose Testphase.

Auf in die Berge! Sichere VPN-Tunnel in die Schweiz

Wenn du nach einem VPN-Dienst suchst, lohnt es sich, Ausschau nach einem VPN-Provider aus der Schweiz zu halten. Denn die VPN-Anbieter aus der Schweiz überzeugen mit einigen Vorteilen von sich: So profitieren ihre Kunden von den sehr strikten Gesetzen zum Schutz der Privatsphäre.

Anders als in Deutschland herrscht in der Schweiz die Informationspflicht. Dies bedeutet, dass die betroffene Person informiert werden muss, wenn Behörden ihre Daten abfragen. Zudem hat die Schweiz als souveräner Staat keine Abkommen, dass Daten an fremde Geheimdienste übergeben werden müssen.

Und nicht zuletzt müssen VPN-Anbieter und Unternehmen in der Schweiz keine Daten erheben und speichern. Sollte also tatsächlich eine Anfrage zu dir kommen, gibt es mitunter nicht einmal Daten, die eingesehen werden könnten. Wie dies gehandhabt wird, ist allerdings vom jeweiligen VPN-Service in der Schweiz abhängig.

Aber nicht jeder Anbieter mit Servern in der Schweiz ist auch ein hier ansässiges Unternehmen, wie zum Beispiel ExpressVPN oder NordVPN. Diese Anbieter sind deshalb nicht zwingend unzuverlässig. Dienste wie die beiden genannten spielen ganz oben in der Liga der Top-Anbieter mit. Aber wer nicht in der Schweiz ansässig ist, profitiert nicht von den dort geltenden Gesetzen.

Deine Vorteile durch einen VPN mit Firmensitz in der Schweiz

Globale VPN-Anbieter müssen sich an die lokalen Gesetze des Landes halten, in dem sie ihren Hauptsitz haben. Aus diesem Grund haben viele VPN-Dienste ihren Firmensitz in Ländern mit geringen oder gar nicht vorhandenen Regeln zur Herausgabe von Daten, da sie so die Daten ihrer Kunden am besten schützen können.

Dazu gehört auch die Schweiz mit ihren Gesetzen zum Schutz der Daten im Sinne ihrer Kunden. Ist der Firmensitz in der Schweiz, kannst du dich also auf die Einhaltung der Schweizer Gesetze verlassen. Die drei echten Schweizer Anbieter, zwischen denen du wählen kannst, sind:

  1. ProtonVPN,
  2. Perfect Privacy VPN und
  3. VyprVPN.

ProtonVPN


Dieser VPN-Client aus der Schweiz ist unser Favorit. ProtonVPN bietet dauerhaft den Zugang zum VPN kostenfrei an und ist damit eine große Ausnahme unter den vertrauenswürdigen VPN-Diensten. Dies geht allerdings mit kleineren Einschränkungen einher: So ist die Geschwindigkeit gedrosselt, und ebenso stehen nicht alle Features zur Verfügung. Für deinen Zugang zum Schweizer Fernsehen während einer kleinen Urlaubsreise ist es aber ausreichend.

Screenshot der Preisstaffel-Tabelle auf der ProtonVPN-Website

Wenn du die Einschränkungen in Kauf nimmst, kannst du ProtonVPN dauerhaft kostenfrei nutzen

Bei ProtonVPN ist eine Direktverbindung zum TOR-Netzwerk möglich. Viele Funktionen stehen allerdings nur in den Premium-Tarifen zur Verfügung. Für diese gilt eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Perfect Privacy VPN


Perfect Privacy spielt in der oberen Preisliga mit, bietet dafür aber auch sehr viele Funktionen und maximalen technischen Schutz deiner Privatsphäre. Allerdings blocken Streamingdienste wie Amazon Prime Video, Netflix und DAZN diesen Anbieter noch.

Perfect Privacy VPN ist ein High-End-Anbieter mit mehr Funktionen, als die meisten User tatsächlich benötigen. Der Dienst bietet dir die Möglichkeit, ihn 3 Tage lang kostenlos zu testen. Das ist nicht viel, aber zumindest ausreichend für ein verlängertes Wochenende oder einen spontanen Kurzurlaub.

VyprVPN


VyprVPN ist ebenfalls ein bekannter großer Anbieter. Ein eigenes VPN-Protokoll sorgt dafür, dass VPN-Daten von Netzwerken nicht mehr als solche erkannt werden. Bisher hat der Dienst es geschafft, die Einschränkungen restriktiver Länder wie Türkei, China oder arabischer Länder zu umgehen und ist damit für Urlaubsreisen in diese Gegenden interessant.

Du kannst VyprVPN 3 Tage kostenlos testen, ehe du dich für einen Premium-Tarif entscheiden musst. Für diesen gilt dann aber eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Ein Nachteil ist allerdings, dass VyprVPN nicht immer seinem Versprechen einer hohen Geschwindigkeit gerecht wird und spürbar hinter Diensten wie ExpressVPN herhinkt.

Wenn du in Länder mit Zensur reisen willst und VPN-Dienste nutzen willst, installiere dir die Dienste, bevor du die Grenze überschreitest.

Deine Vorteile durch VPN-Server in der Schweiz

Viele Anbieter wie zum Beispiel ExpressVPN oder NordVPN haben zwar keinen Firmensitz in der Schweiz, bieten aber Server in diesem Land an. Da nur wenige Anbieter direkt aus der Schweiz stammen, ist die Auswahl stark eingeschränkt. Nimmst du auch diese Anbieter hin, die lediglich Schweizer Server anbieten, hast du eine deutlich größere Auswahl. Zu diesen Anbietern gehören NordVPN, CyberGhost VPN, ExpressVPN und Windscribe.

Achtung: Wenn du online shoppen willst, solltest du keine Schweizer IP-Adresse verwenden. Denn viele Onlineshops stellen sich auf die hohe Kaufkraft der Schweizer ein und lotsen sie automatisch auf eine Seite, die höhere Preise angibt.

NordVPN


NordVPN ermöglicht einen VPN-Tunnel zu TOR, ist auf allen Apps, Anwendungen und Geräten verfügbar und hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zu den Nachteilen gehört, dass Amazon Prime Video und DAZN DE diesen Anbieter noch immer blockieren.

CyberGhost VPN


Auch CyberGhost bietet keine kostenlose Probezeit an. Allerdings hast du hier bei Nichtgefallen ganze 45 Tage Zeit, dein Geld zurückzufordern.

Screenshot der Webseite von CyberGhost, die erklärt, wie die 45-Tage-Geld-zurück-Garantie funktioniert

CyberGhost hat seiner großzügigen Geld-zurück-Garantie sogar eine eigene Erklärseite gewidmet

 

ExpressVPN


ExpressVPN ist einer der besten Anbieter am Markt. Du kannst diesen Dienst indirekt kostenlos testen, da es eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie gibt.

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Dieses VPN liefert eine starke Performance für hohe Ansprüche. Sehr schnell, hohes Sicherheitsniveau und überlistet sogar Netflix.

Hohes Sicherheitslevel

Server in 94 Ländern

Sehr schnell

Leichte Bedienung & toller Support

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

Jetzt kostenlos testen
Product

Windscribe VPN

Wenn dir 10 Gigabyte Transfer-Volumen im Monat ausreichen, kannst du Windscribe in der eingeschränkten kostenlosen Variante nutzen.

Zwei einfache Schritte mit VPN: So schaust du von überall Schweizer Fernsehen

Wenn du dich für einen VPN-Anbieter entschieden und alles auf deinem Computer eingerichtet hast, brauchst du nur noch zwei Klicks, bis du weltweit mit VPN Schweizer Fernsehen empfängst. Am Beispiel von ExpressVPN siehst du, wie du einfach zum TV-Vergnügen kommst.

Im Hauptfenster für die Anmeldung klickst du auf den großen Startknopf. Innerhalb weniger Sekunden steht die Verbindung.

Screenshot der ExpressVPN-App mit Verbindungsknopf, Schweiz ist ausgewählt, aber noch nicht aktiviert

ExpressVPN verbindet dich automatisch mit dem Server, der am schnellsten für dich zu erreichen ist. Ist dies kein Server in der Schweiz, kannst du das leicht anpassen. Ebenfalls im Hauptfenster findest du den runden Button „Choose Location“. In dem Menü, das sich nun öffnet, wählst du einfach „Switzerland“ aus.

Screenshot der ExpressVPN-App, rechts daneben ein Fenster der App, von der aus Server ausgewählt werden können

Und damit bist du bereit, auch im Ausland per VPN Schweizer Fernsehen anzuschauen.

Zattoo: Das Angebot ist Ländersache

Zattoo ist ein Pionier, wenn es um das Thema Fernsehstreaming geht. Seit 2005 stellt der Dienst die Programme einer Vielzahl von Sendern zur Verfügung. Du kannst Zattoo kostenlos nutzen oder aber die Option „Zattoo Premium“ oder „Zattoo Ultimate“ wählen. Diese beiden kostenpflichtigen Pakete bieten dir mehrere HD-Sender, die Möglichkeit parallel zu streamen sowie weitere Zusatzfunktionen.

Das kostenlose Angebot ist dabei nicht überall auf der Welt gleich. Denn was du siehst hängt von dem Land ab, in dem du dich befindest. In Deutschland hast du Zugriff auf rund 90 Sender – in der Schweiz bereits auf 200. Durch VPN kannst du weltweit auf das Schweizer Angebot zugreifen und musst so auch im Urlaub nicht auf deine Lieblingssender verzichten.

Ist Opera eine Alternative zu VPN-Anbietern?

Eine IP-Adresse aus der Schweiz hilft dir, das Geoblocking mancher Websites zu umgehen und z.B. auf Schweizer Fernsehsender wie SRF (Schweizer Radio und Fernsehen) zugreifen zu können.

Es ist verlockend, anstelle eines VPN-Dienstes auf eine kostenlose Alternative zurückzugreifen und z.B. per Opera-Browser mit VPN zu surfen. Die Server sind in Europa, Asien und Amerika aufgestellt.

Allerdings kannst du nicht zwischen ihnen wählen, weshalb es unmöglich ist, Geoblocking zu umgehen. Zudem handelt es sich um eine Erweiterung deines Browsers. Es ist also nur der Datenverkehr geschützt, der über den Browser läuft.

Damit ist Opera zwar nützlich, wenn du im Urlaub sicher ungesicherte WLAN-Hotspots nutzen möchtest. Eine IP-Adresse aus der Schweiz oder einen wirklichen Schutz deiner Privatsphäre kannst du aber nicht erwarten.

Gibt es kostenloses VPN aus der Schweiz?

Kurz gesagt: Nein, leider ist VPN in der Schweiz nicht gratis. Denn die Miet- und Serverkosten in der Schweiz sind so hoch, dass kein Anbieter VPN kostenlos anbietet. Solltest du über ein entsprechendes Angebot stolpern, ist entsprechende Vorsicht geboten: Diese Anbieter sind meist nicht seriös oder bieten letztlich deutlich zu teure Premium-Accounts an.

Allerdings gibt es seriöse Anbieter, die eine kostenlose Testphase oder die Nutzung mit eingeschränkten Funktionen ermöglichen. Bei diesen VPN-Diensten hast du die Gewissheit, dass deine Daten und Privatsphäre geschützt sind.

Letztlich wirst du aber auf einen bezahlten Dienst umsatteln müssen, wenn du dauerhaft ein VPN ohne Abstriche aus der Schweiz nutzen möchtest.

Auf einen Anbieter festlegen musst du dich aber noch nicht sofort. Nutze die Testphasen und die Geld-zurück-Garantie, um verschiedene VPN-Dienste kennenzulernen und so herauszufinden, welcher dir wirklich gefällt:

1

CyberGhost VPN

Product

Viele Serverstandorte

Für Streaming geeignet

No-Logs-Policy

45-Tage-Geld-zurück-Garantie

Dieses VPN hat starke Features, verpackt in einer tollen Benutzeroberfläche. Keine Log-Dateien und starke Verschlüsselung.

Jetzt CyberGhost VPN testen
2

ExpressVPN

Product

Hohes Sicherheitslevel

Server in 94 Ländern

Sehr schnell

Leichte Bedienung & toller Support

Umgeht Netflix-Geoblocking

Dieses VPN liefert eine starke Performance für hohe Ansprüche. Sehr schnell, hohes Sicherheitsniveau und überlistet sogar Netflix.

Jetzt kostenlos testen
3

NordVPN

Product

Einfach zu bedienen

Preiswertes 3-Jahres-Abonnement

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Fixer Support via Live-Chat

NordVPN liefert ein tolles Gesamtpaket mit übersichtlicher Nutzeroberfläche zu einem unschlagbaren Preis. Streamt alle Mediatheken problemlos aus dem Ausland.

Zum Angebot
4

VyprVPN

Product

Günstige Abopakete

Streaming & Filesharing erlaubt

Zertifizierte No-Logs-Policy

Besitzt eigene Server

Ein IT-Sicherheitsunternehmen bestätigt die hohen Sicherheitsstandards dieses preiswerten VPNs. Leider ist es teilweise etwas langsam.

Jetzt VyprVPN testen
5

Windscribe VPN

Product

Kostenfreier Tarif

Insgesamt sehr günstig

Dieses VPN verfügt über Streaming-optimierte Server, erlaubt File-Sharing und anonyme Zahlungen. Kostenlose Version ist mit 10GB Traffic beschränkt.

Jetzt Windscribe testen

Kostenloses VPN in der Schweiz für den Mac

Die großen VPN-Anbieter bieten natürlich alle eine App für macOS an. Zwar gibt es viele Apps, die auch kostenfreie VPNs anbieten. Allerdings besteht hier wie immer das Risiko, auf diese Weise nicht geschützt zu sein. Willst du wirklich sicher surfen, wähle lieber die Apps der seriösen Anbieter.

Screenshot der Windscribe-App mit Schweizer Server ausgewählt, aber (noch) nicht aktiviert

Windscribe bietet dir im kostenlosen Tarif 10 Gigabyte Transfer-Volumen. Twitterst du über Windscribe, erhältst du zusätzliche 5 Gigabyte. ProtonVPN gewährt dir ein unbegrenztes Datenvolumen, entsperrt in der kostenlosen Variante aber keine Streaming-Websites und erlaubt keine Torrents.

Kostenloses VPN in der Schweiz für Android

Auch für Android-Apps gilt: Wenn ein Angebot zu gut ist, hat es einen Haken. Kostenloses VPN geht bei seriösen Anbietern immer mit einem reduzierten Transfer-Volumen oder Zugriff nur auf Basisfunktionen einher.

Wenn du sicher surfen willst, wähle einen der bekannten Anbieter aus. Diese bieten alle eine App auch für Android an. ExpressVPN bietet dabei nur wenige Konfigurationsmöglichkeiten, die aber für den normalen Gebrauch bereits mehr als ausreichend sind. Die Software ist leider nicht auf Deutsch verfügbar. Trotzdem überzeugt der Anbieter und ist unser Testsieger.

Fazit: Schweizer Fernsehen im Urlaub geht gratis & einfach

Egal, ob du im Urlaub das Fernsehprogramm aus der Schweiz vermisst oder beim Surfen deine Privatsphäre sicher schützen willst: Ein guter VPN-Anbieter ist Pflicht. Beinahe alle bieten eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, sodass du dich nicht wirklich vor einer Fehlentscheidung fürchten musst.

Der absolute Favorit von den Anbietern aus der Schweiz ist ProtonVPN. ProtonVPN überzeugt nicht nur durch Leistung, sondern auch durch den dauerhaft kostenlosen Tarif. Dieser geht zwar mit einer Geschwindigkeitsdrosselung einher, ist aber für den Urlaub auf jeden Fall ausreichend.

1

ProtonVPN

Product

Hohe Übertragungsraten

Viele Abo-Optionen

Kostenlose Option

Viele Funktionen für Sicherheit

Dieses VPN hat starke Sicherheitsfunktionen und hohe Übertragungsgeschwindigkeiten. Der Preis ist etwas höher, doch es gibt viele Pakete und eine kostenlose Version.

Jetzt ProtonVPN testen

Ebenfalls ein Anbieter mit Firmensitz in der Schweiz ist Perfect Privacy VPN. Wenn du auf Amazon Prime Video und Netflix verzichten kannst und stattdessen einem guten Schutz deiner Privatsphäre oder Schutz vor Zensur suchst, da du sehr restriktive Länder bereist, ist dieser Dienst der passende für dich.

Nicht aus der Schweiz stammend, aber einer der Marktführer in Sachen Transparenz und Sicherheit ist ExpressVPN. Der Firmensitz befindet sich auf den Britischen Jungferninseln, aber durch Server in der Schweiz kannst du auch mit diesem Anbieter von überall aus mit einer Schweizer IP surfen.

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

2. März 2020

Reise? App geht’s! Deine Helfer im Urlaub

Reise? App geht’s! Deine Helfer im Urlaub