ZDF-Livestream: aus dem Ausland, aus dem Sinn?

Du willst die ZDF-Mediathek im Ausland sehen, erhältst aber eine Fehlermeldung?

Viele deutsche Sendungen sind nicht im Ausland zu empfangen, da Sender wie das ZDF Geoblocking einsetzen. Wie du trotzdem deine Lieblingssendung streamen kannst, erfährst du hier.

Du hattest einen anstrengenden Backpacking-Trip und möchtest in deiner Unterkunft nur noch entspannen und den ZDF-Livestream schauen? Doch dann erhältst du eine Fehlermeldung. Bares für Rares, das ZDF-Morgenmagazin oder das Aktuelle Sportstudio sind außerhalb von Deutschland nicht verfügbar – der Sender betreibt Geoblocking.

ZDF-Livestream Ausland Fehler

Fehlermeldung: Aus rechtlichen Gründen kann dieser Beitrag nur in Deutschland gezeigt werden.

Doch es gibt eine einfache Lösung – und die heißt Virtual Private Network (VPN). Alle ungeduldigen finden jetzt direkt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für ExpressVPN, um schnell auf die gewünschten Inhalte zugreifen zu können. So schnell, dass du es sogar rechtzeitig zum Anpfiff schaffen könntest, um im ZDF Fußball live oder die EM 2020 zu schauen.

ExpressVPN Anleitung ganz leicht: ZDF-Livestream im Ausland schauen

Mit ExpressVPN kannst du jede geografische Hürde nehmen und Geoblocking umgehen, um beispielsweise auf die ZDF -Mediathek HD-Inhalte zuzugreifen. Dazu musst du lediglich folgende Schritte befolgen:

  1. Software für Android oder iOS downloaden
  2. Installieren
  3. „Selected Location“ bzw. „Ausgewählter Standort“ anklicken und deutschen Serverstandort wählen
  4. On-Button anklicken und verbinden lassen
  5. ZDF-Mediathek aus dem Ausland schauen und genießen
ZDF-Livestream Ausland mit ExpressVPN

So einfach ist das. Und es funktioniert übrigens auch bei der ARD Mediathek, Netflix, Amazon Prime Video, YouTube und Co.

Doch was bedeutet Geoblocking genau? Und ist es überhaupt legal, diese Blockade zu umgehen oder machst du dich etwa strafbar? Wieso ist ExpressVPN unser Favorit und wie funktioniert das Ding eigentlich? Fragen über Fragen. Alle Antworten findest du, wenn du weiterliest.

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Dieses VPN liefert eine starke Performance für hohe Ansprüche. Sehr schnell, hohes Sicherheitsniveau und überlistet sogar Netflix.

Hohes Sicherheitslevel

Server in 94 Ländern

Sehr schnell

Leichte Bedienung & toller Support

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

Jetzt kostenlos testen
Product

Deutsches Fernsehen im Ausland: Die Ländersperre greift zu

Wie du mittlerweile festgestellt hast, kannst du nicht ohne Hilfsmittel auf die ZDF-Mediathek oder den ZDF-Livestream aus dem Ausland zugreifen. Doch warum untersagt dir der Sender den Zugriff auf seine Inhalte? Immerhin hast du doch GEZahlt.

Mit einem VPN-Anbieter (Virtual Private Network), wie z.B. unserem Favoriten ExpressVPN, kannst du das sogenannte Geoblocking umgehen und auf die ZDF-Mediathek bzw. auf den ZDF-Livestream zugreifen.

Das Angebot der ZDF-Mediathek ist kostenfrei und in dem Rundfunkbeitrag, den jeder Haushalt in Deutschland zahlen muss, enthalten. Wenn du die ZDF-Mediathek aus dem Ausland aufrufen möchtest, musst du lediglich die Kosten für deinen VPN-Anbieter zahlen.

Die öffentlich rechtlichen Sender haben jeweils ihre eigenen Mediatheken. Hierzu gehören: ARD, ZDF, MDR, ARTE, NDR, 3sat, WDR, SWR und BR.

Du hast nicht falsch überwiesen, es ist auch nichts Persönliches. Es geht um Senderechte. Die deutschen Sender kaufen ihre Ausstrahlungslizenzen meist nur für Deutschland bzw. den deutschsprachigen Raum. Das ZDF hat also schlichtweg keine rechtliche Erlaubnis, dir den Zugriff auf die ZDF-Mediathek aus dem Ausland zu gestatten.

Darum liest der Sender deine IP-Adresse aus und erkennt somit deinen Standort. Liegen für diesen keine Senderechte vor, greift das Geoblocking und dir wird der Zugriff gesperrt – ganz legal. Und schon kannst du von deinem Madrider Hotelzimmer nicht mehr ins ZDF live Fernsehen dazuschalten. Wenn das erlaubt ist, muss das Aushebeln dieses Mechanismusses folglich illegal sein, oder?

ZDF-Mediathek Geoblocking umgehen: Ist das erlaubt?

Ich machs kurz: es ist vollkommen legal. Du kannst mit einem VPN Geoblocking umgehen und dir sorgenfrei ZDF Sport live oder etwas anderes im Online-Stream ansehen. Generell ist die Nutzung eines VPN unbedenklich. Du darfst jederzeit deine Datenspur und Identität im Netz verschleiern, ohne dass die Internet-Polizei an deine Tür klopft.

Aber: Illegale Aktionen im Internet wie der Download von Raubkopien werden auch mit VPN nicht legaler.

Live Fernsehen & Streaming: Wie und warum funktioniert ein VPN?

Da reist du mit deinem Around the World Ticket gerade kreuz und quer über den Erdball, aber deine IP-Adresse lässt durch das VPN auf eine ganz andere Route rückschließen – sie stimmt nämlich nie mit deinem Standort überein. Wie geht das?

Around the World Ticket Mauricio Aussicht

Prinzipiell kannst du mit einem VPN-Anbieter eine verschlüsselte IP-Verbindung herstellen, die jegliche Daten anonymisiert. Indem VPN-Dienste dir ein ganzes Server-Netzwerk zur Verfügung stellen, kannst du dich mit Servern auf der ganzen Welt verbinden – wähle selbst. Für den ZDF EM Livestream wäre beispielsweise ein deutscher Serverstandort unabdingbar, für die Netflix US-Videothek einer in den Vereinigten Staaten.

Du aktivierst also das VPN, wählst einen Server und rufst eine Website auf. In diesem Moment leitet die VPN-Software deine Anfrage über einen anderen Server, der eine andere IP-Adresse aufweist, um. Alles in Echtzeit.

Der Datenaustausch ist also nicht mehr

dein Endgerät → Webseitenbetreiber,

sondern

dein Endgerät → VPN-Server → Webseitenbetreiber.

Das ist auch praktisch, wenn du auf Reisen bist und mit der Wifi-Finder-App ein öffentliches WLAN von einem Café entdeckt hast. Mit einem VPN schützt du dich davor, dass dort unberechtigte Dritte deine Daten in diesem offenen Netz mitlesen können.

ZDF-Mediathek Wifi-Finder-App Filter
ZDF-Mediathek Wifi-Finder-App verbunden

Hinweis: Wenn der Serverstandort weit von dir entfernt ist, verlangsamt sich mitunter die Verbindung. So kann es zwischendurch zu Unterbrechungen und Buffering kommen. Manchmal ist auch eine Verschlechterung der Bildqualität die Folge.

Deutsches Fernsehen im Ausland kostenlos möglich?

Theoretisch ja, praktisch eher nein. Mit kostenfreien VPNs hast du mittlerweile wenig Chancen, das Geoblocking umgehen zu können. Das liegt daran, dass sehr viele Nutzer auf die Umsonst-Angebote zugreifen, diese aber nur wenige unterschiedliche IP-Adressen vergeben können.

Greift zu oft ein und dieselbe IP-Adresse auf den ZDF Online-Stream zu, erkennt das der Betreiber schnell, setzt die IP auf eine schwarze Liste und blockiert euch wieder. Netflix & Co machen das genauso.

Wenn du also nur gelegentlich deine Datenspur verschleiern willst, reichen kostenlose VPNs, für Streaming müssen fast immer kostenpflichtige her – fast. Einen kleinen Trick zum Kosten sparen verraten wir dir in unserem nächsten Kapitel.

ExpressVPN Pro & Contra: Grenzenlos zum ZDF-Livestream

Ich habe bereits einige VPNs ausprobiert, keiner hat mir allerdings bisher so gute Dienste geleistet wie ExpressVPN. In meinen Augen ist es aktuell der stärkste Anbieter auf dem Markt. Er bietet viele Vor-, aber nur wenige Nachteile:

Pro

  • Flotte Installation und einfache Bedienung
  • Schnellster VPN-Anbieter
  • Hohes Sicherheitsniveau
  • Server in 94 Ländern
  • Toller Support

Contra

  • Preisintensiv

Kosteneinschätzungen sind immer subjektiv, darum möchten wir dir die einzelnen Pakete genauer aufschlüsseln. Die Preise hängen davon ab, über welchen Zeitraum du ein Abo abschließt – je länger, desto günstiger versteht sich.

So veranschlagt ExpressVPN bei monatlicher Zahlungsweise bzw. Kündbarkeit 11,62 Euro. Ein halbes Jahr kostet dich nur noch 8,96 Euro pro Monat (insgesamt rund 54,00 Euro) und das 15-monatige-Abo ist mit 6,12 Euro (insgesamt rund 91,00 Euro) am preiswertesten. Letzteres entspricht einer Ersparnis von satten 49 Prozent. (Stand: März 2020)

Tipp: Das Angebot für 15 Monate findest du übrigens nur über diesen Link und nicht einfach so auf der Website.

ZDF-Mediathek Ausland ExpressVPN Tarife

Bitte beachte, dass die Preise je nach Wechselkurs zwischen US-Dollar und Euro leicht schwanken können.

Das sind schon keine unerheblichen Summen. Aber Moment mal. Wir hatten dir doch noch einen Trick zum Kosten sparen versprochen. Richtig. ExpressVPN bietet eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. So kannst du den Service erst mal ausprobieren und schauen, ob du mit seiner Performance zufrieden bist.

Wenn du also nicht gerade eine Weltreise durchziehst, sondern nur ein paar Wochen auf Reisen, nutze die Testphase. Dann kannst du auch im Ausland einfach ZDF TV einschalten.

Alternativ hebst du dir das 30-tägige Zeitfenster für ein besonderes Event auf und schaust beispielsweise während deines mehrmonatigen Südostasien-Trips ganz locker die EM 2020 im ZDF live anschauen. Die dauert übrigens 31 Tage (12.06. – 12.07.2020). Überleg’ dir also gut, ob du lieber das Eröffnungsspiel oder das Finale verpassen möchtest.

Mit Android den ZDF Stream im Ausland schauen

Wenn dein Laptop nicht mehr in deinen Koffer oder Backpacker Rucksack gepasst hat, kannst du ExpressVPN auch auf deinem Android Smartphone nutzen. Die Bedienung, Performance und Kosten stimmen mit dem PC überein. Allerdings hast du hier nur eine 7-tägige Testphase.

So kannst du auf jeden Fall deine Identität im Internet verbergen und im Notfall auch etwas streamen. Wobei uns das Display zu klein wäre. Doch es soll ja auch Android Tablets geben.

iPhone & iPad: Mit Apple ZDF im Ausland genießen

Unsere Apple iPhone Fraktion möchten wir auch nicht außen vor lassen. Hier funktioniert ExpressVPN ebenfalls problemlos. Auch auf dem iPad läuft die leistungsstarke Software einwandfrei, sodass du schnell und einfach auf die ZDF-Mediathek aus dem Ausland zugreifen kannst.

Die Testphase beträgt hier ebenfalls 7 Tage und dein Account ist für mehrere Geräte nutzbar. Die Kosten sind übrigens auch für jedes Endgerät gleich.

Fazit: Surfen ohne Grenzen mit VPNs

Geoblocking kannst du leicht umgehen, ohne dass du rechtliche Probleme befürchten muss. Die Nutzung eines VPNs ist vollkommen legal. Deine Lieblingssendung oder die EM 2020 im ZDF einzuschalten steht also nichts mehr im Wege. Außerdem dauert das ganze nur wenige Minuten.

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Dieses VPN liefert eine starke Performance für hohe Ansprüche. Sehr schnell, hohes Sicherheitsniveau und überlistet sogar Netflix.

Hohes Sicherheitslevel

Server in 94 Ländern

Sehr schnell

Leichte Bedienung & toller Support

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

Jetzt kostenlos testen
Product

Wir können dir die Nutzung eines VPN wärmstens empfehlen. Wie viel Geld du dabei in die Hand nehmen möchtest und welche Performance du benötigst, musst du selbst entscheiden. Wir bleiben auf jeden Fall zufrieden bei ExpressVPN.

Ansonsten können wir dir noch NordVPN als Portemonnaie-schonende Alternative empfehlen. Der Anbieter ist nicht ganz so leistungsstark, dafür aber preislich umso attraktiver – teilweise um bis zu 50 Prozent günstiger.

Das waren unsere Tipps für deutschen Fernsehen auf Reisen – oder wenn du digitaler Nomade werden möchtest, ohne auf deine heimischen TV-Inhalte verzichten zu müssen. Damit bleibt uns nur noch zu sagen: Viel Spaß beim ZDF-Livestream im Ausland schauen!

Wie sind deine Erfahrungen mit VPNs im Ausland? Findest du ExpressVPN auch am besten oder nutzt du einen anderen Anbieter? Sag’ es uns in den Kommentaren!

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar