Das beste VPN für die Türkei: Anonym Netflix’n & fix ins Kittchen?

Mit VPN sicher surfen und deutsche Inhalte im Türkei-Urlaub streamen. Perfekt! Aber legal? Hier findest du Antworten

Längst nicht überall ist das Internet so frei, wie wir es von zu Hause aus gewohnt sind. Je restriktiver die Regierung, desto größer ist in der Regel der Einfluss, den sie auf das Surfverhalten der Menschen nimmt: Regierungskritische Websites und sogar soziale Netzwerke werden geblockt. 2014 lag die Zahl der gesperrten Seiten in der Türkei schon bei 45.000.

VPN Tuerkei Netflix streamen

Mit einem guten VPN könnt ihr ohne Probleme Netflix streamen

Vier Jahre später bei knapp einer Viertelmillion – Tendenz steigend. Dies war und ist zwar nicht immer von Dauer, schränkt aber deine Möglichkeiten frei zu surfen stark ein. Im Juli 2020 kündigte Erdoğan eine strenge Regulierung sozialer Netzwerke an. Nur mit einem zuverlässigen VPN-Dienst kannst du diese Einschränkungen umgehen. Gleichzeitig surft du sicherer und anonym.

Das beste VPN für die Türkei: So kannst du ExpressVPN einrichten

ExpressVPN hat viele Stärken. Eine davon ist definitiv, dass du es kinderleicht in wenigen Minuten eingerichtet hast. Technisches Vorwissen benötigst du dafür nicht. Du kannst den VPN-Anbieter auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig verwenden, über die Kompatibilität brauchst du dir keine Gedanken machen. Das ist praktisch, da du so auch unterwegs mit deinem iPhone sicher ins Internet kannst.

Tipp: Da die Website von ExpressVPN in der Türkei mitunter nicht erreichbar ist, solltest du dich vor Reiseantritt um die Installation kümmern.

  1. Wähle abhängig von deinem Betriebssystem die entsprechende Version der Software für den Download (Windows, MacOS, iOS, Android). Entscheide dich anschließend für ein Abonnement, gib eine E-Mail-Adresse und die gewünschte Zahlungsmethode ein.
    VPN Tuerkei ExpressVPN buchen

    Übersichtlich und einfach: Der Download der Software

  2. Folge dem Link der Bestätigungsmail, lade die Software herunter und lass dich durch die schnelle Installation führen. Auf dieser Downloadseite findest du auch deinen Aktivierungscode, den du in der gestarteten Software einträgst.
    VPN Tuerkei Express VPN Installation

    ExpressVPN leitet dich durch die Installation

  3. Schon geht es los: Ein Klick auf den großen Start-Knopf und der Aufbau einer sicheren Verbindung beginnt. Sobald diese steht, ist der Button grün. Um die Connection zu beenden, einfach noch einmal klicken.
    VPN Tuerkei Express VPN Oberflaeche

    Einfacher geht’s nicht: Die Benutzeroberfläche von ExpressVPN

Um den VPN-Server zu wechseln, klicke auf den Namen unter dem Start-Knopf. Du gelangst in das Menü, das sämtliche verfügbaren Server auflistet. Wenn du den Server während einer bestehenden Verbindung wechselst, wird diese kurzfristig unterbrochen.

Um auf Websites zuzugreifen, die in der Türkei gesperrt sind, solltest du einen Server außerhalb der Türkei wählen. Allerdings kannst du dich sehr schnell im Konflikt mit dem Gesetz befinden, wenn du verbotene Internetseiten aufrufst. Für heimische Streaming-Inhalte oder Netflix USA wählst du einen Standort im jeweiligen Land.

Vorteile bei der Sicherheit

ExpressVPN bietet dir auch sogenannte Obfuscated Server. Sie haben eine stärkere Verschleierung, sodass du noch schwieriger als VPN-Nutzer zu erkennen bist – wir empfehlen dir das für die Türkei. Außerdem rettet dich auch die No-Logs-Policy. 2017 beschlagnahmte die inländische Polizei einen PC, fand jedoch nichts. ExpressVPN hatte keinerlei Daten gespeichert.

VPN Tuerkei ExpressVPN Standorte

Die verfügbaren Server sind übersichtlich aufgelistet

Tipp: Falls du nach der Installation feststellst, dass dieser Anbieter doch nichts für dich ist, profitierst du von der 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Brauchst du das VPN nur für eine kurze Zeit, bist du auf diese Weise quasi umsonst dabei.

OkayFreedom: Diesen VPN kostenlos nutzen

Die Versuchung ist groß: Wer Geld sparen will, greift schnell zu einem kostenlosen VPN-Anbieter. Zu empfehlen ist das allerdings nicht: Ein „VPN for free“ ist immer ein Risiko. Der Grund dafür ist einleuchtend: Die Wartung der Server kostet Geld, und dies müssen die VPN-Anbieter verdienen. Wenn du nicht mit Geld bezahlst, müssen die kostenlosen Anbieter anderweitig sparen bzw. an ihr Geld kommen:

  • Geringes Datenvolumen/gedrosselte Geschwindigkeit
  • Sicherheitslücken
  • Aufzeichnung von Logs
  • Deine Daten werden ggf. weitergegeben
  • Obfuscated Server? Fehlanzeige
  • Werbeeinblendungen
  • Wenige Server zur Auswahl
  • Vielfach von den großen Streaming-Diensten (Netflix, Amazon) gesperrt

Aber auch nicht jeder Anbieter, der Geld kostet, ist empfehlenswert. Einer davon is OkayFreedom, der neben einem kostenlosen Account auch ein kostenpflichtiges Abo anbietet.

Ein relevanter Punkt, der gegen OkayFreedom spricht, findet sich in den AGB. Hier ist eindeutig festgehalten, dass deine Daten gespeichert und möglicherweise an Dritte verkauft werden. Gerade in Ländern wie der Türkei ist das ein unnötiges Wagnis – vor allem, wenn du systemkritisch googlest.

VPN Tuerkei OkayFreedom AGB

In den AGB hält OkayFreedom fest, dass deine Daten gespeichert und ggf. an Dritte herausgegeben werden

Wenn du auf der sicheren Seite sein willst, was deinen Schutz und die Qualität des Service angeht, halte dich an seriöse Anbieter wie ExpressVPN. Alternativ schaust du dir mal die preiswertere, aber leistungsschwächere, Variante NordVPN an. Beide Anbieter zeichnen nicht auf, welche Seiten du besuchst. Insofern existieren auch keine Daten, die herausgegeben werden können.

Mit einem VPN kannst du sehr einfach virtuell „umziehen“: Durch einen einzigen Klick kannst du deinen Standort verschleiern und mit der IP-Adresse das Land ändern. Du erschaffst dabei eine Art geschützten Tunnel im Internet zwischen deinem Rechner und dem gewählten VPN-Server, über den deine Webanfrage umgeleitet wird. Die wahre IP bleibt verborgen, stattdessen surfst du nun mit der Adresse des Servers.

Unschön für alle, die in der Türkei ein VPN nutzen wollen: Die Regierung wird in Sachen Internet zunehmend restriktiver. Zeitweise war sogar YouTube nicht erreichbar, sodass Nutzer mit der Fehlermeldung „YouTube-Video in diesem Land gesperrt“ konfrontiert waren. Da der Zugriff auf blockierte Websites nicht gewünscht ist, geraten auch Tools ins Kreuzfeuer, mit denen die Nutzer diese Sperre umgehen können.

Im Dezember 2016 begannen türkische Provider gegen Tor und VPN vorzugehen. Es handelt sich um eine Art VPN-Blocker. Während einige Anbieter nicht aufrufbar sind, werden andere von Bürgern und Touristen problemlos genutzt.

Ob ein VPN tatsächlich illegal ist oder lediglich von der Regierung verbannt wurden, lässt sich nicht zu 100 Prozent sagen. So wird das Recht in dem Land doch mal situationsbedingt zurechtgebogen. Verbannt sind die meisten Anbieter aber auf jeden Fall – der Zugriff auf die Website ist dann gesperrt. Zur Sicherheit empfehlen wir dir die Nutzung der Obfuscated Server, damit deine VPN-Nutzung eher unentdeckt bleibt. Ein Restrisiko besteht – vor allem, wenn du auf in der Türkei blockierte Internetseiten zugreifst.

Die Lage kann sich aber auch wieder ändern: Informier’ dich vor einer Reise in die Türkei beim auswärtigen Amt über die Gesetzeslage. Denn dort heißt es ab jetzt: Turkish Provider vs. Turkish VPN – da ist der juristische Umgang mit einem VPN in der Schweiz deutlich liberaler.

Fazit: Mit VPN anonym surfen und Netflix schauen

Wenn du in der Türkei uneingeschränkt im Internet surfen und dabei anonym bleiben willst, brauchst du ein VPN. Nur damit kannst du gesperrte Websites erreichen und bist insbesondere in öffentlichen Netzwerken und mobile sicher unterwegs.

1

ExpressVPN

Product

Hohes Sicherheitslevel

Server in 94 Ländern

Sehr schnell

Leichte Bedienung & toller Support

Umgeht Netflix-Geoblocking

Dieses VPN liefert eine starke Performance für hohe Ansprüche. Sehr schnell, hohes Sicherheitsniveau und überlistet sogar Netflix.

Jetzt kostenlos testen
2

NordVPN

Product

Einfach zu bedienen

Preiswertes 3-Jahres-Abonnement

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Fixer Support via Live-Chat

NordVPN liefert ein tolles Gesamtpaket mit übersichtlicher Nutzeroberfläche zu einem unschlagbaren Preis. Streamt alle Mediatheken problemlos aus dem Ausland.

Zum Angebot
3

CyberGhost VPN

Product

Viele Serverstandorte

Für Streaming geeignet

No-Logs-Policy

45-Tage-Geld-zurück-Garantie

Dieses VPN hat starke Features, verpackt in einer tollen Benutzeroberfläche. Keine Log-Dateien und starke Verschlüsselung.

Jetzt CyberGhost VPN testen

Verzichte dabei auf Experimente mit kostenlosen VPN-Anbietern, die deine Daten speichern (und herausgeben) oder an anderen Stellen Qualitätsmängel aufweisen. OkayFreedom klingt zwar verlockend, ist aber einfach ungeeignet für die Türkei.

Wenn du Qualität und Sicherheit möchtest, setze auf ExpressVPN oder NordVPN. Letzterer hat übrigens im Menü in den erweiterten Einstellungen ebenfalls die Obfuscated Server-Funktion (Settings > Advanced Settings). Beide Anbieter kosten zwar ein paar Euro, aber die Sicherheit ist es allemal wert.

Bonuspunkte gibt es dafür, dass du mit ExpressVPN nicht nur sicher bist, sondern auch auf die gesamte Netflix-Bibliothek zugreifen kannst. Außerdem gibt es so viele Server, dass ihr den VPN in Österreich oder sonst wo auf der Welt perfekt nutzen könnt.

Hast du schon Erfahrungen gemacht oder gibt’s noch Fragen? Sag’ es uns in den Kommentaren!

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar