VPN Italien: Genieße anonymes Surfen in Bella Italia

Ein VPN schützt im Italien-Urlaub deine persönlichen Daten und deine Privatsphäre im Internet. Erfahre hier, warum ein VPN in Italien wichtig ist.

Mit einem VPN Italien bist du auch im Urlaub sicher im Internet unterwegs.

Ein Virtual Private Network stellt über einen VPN-Tunnel eine verschlüsselte Verbindung zu einem Server-Netzwerk her. Damit sind in Italien nicht nur schönes Wetter, traumhafte Landschaften und interessante Sehenswürdigkeiten garantiert – sondern auch eine hohe Datensicherheit.

Mit einem VPN-Anbieter wie unserem Testsieger ExpressVPN verschleierst du außerdem deine IP-Adresse. Du bleibst anonym und kannst abends bei Pizza und Pasta Filme und Serien aus allen möglichen Ländern streamen.

Mit ExpressVPN in Italien: Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft bei der Installation

Product

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Zum Angebot

Der Abo-Abschluss und die Installation von ExpressVPN gestalten sich äußerst unkompliziert. Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du ExpressVPN für Windows, Mac bzw. iOS und Android einrichtest und Geoblocking umgehst.

ExpressVPN herunterladen und einrichten

Rufe mit deinem Browser die Seite von ExpressVPN auf und führe anschließend folgende Schritte durch:

  1. Klicke auf die Schaltfläche „Jetzt ExpressVPN nutzen“ oder „Los geht’s“.
    ExpressVPN Homepage April 2020

    Übersichtlich: Die Startseite von ExpressVPN

  2. Entscheide dich für eine der drei Abo-Optionen.
    Netflix Ausland ExpressVPN Preis Angebot

    Der Hersteller bietet dir drei Abo-Möglichkeiten an

  3. Suche dir eine Zahlungsoption (z.B. PayPal, Kreditkarte, Überweisung oder Bitcoin) aus.
  4. Gib deine Zahlungsdaten ein.
  5.  Lade die App oder die Software für Windows, Mac, iOS oder Android herunter.
  6. Starte die Software und gibt den Zugangscode ein, um das Programm oder die App zu installieren.

Mit der nächsten Anleitung zeigen wir dir, wie du den VPN-Service im Alltag einsetzt.

Umgehe mit ExpressVPN spielend einfach Geoblocking

Möchtest Geoblocking umgehen und z.B. auf das deutsche Netflix-Programm zugreifen, folge dieser Anleitung:

  1. Öffne die ExpressVPN App oder das Programm.
  2. Wähle den gewünschten Serverstandort aus (z.B. Germany für Deutschland, USA für die Vereinigten Staaten von Amerika etc.).
  3. Klicke auf den großen On-Button in der Mitte.
  4. Warte auf die Herstellung der VPN-Verbindung.
  5. Öffne mit deinem Browser die Seite, deren Inhalte du dir ansehen möchtest.
ExpressVPN Server

Such dir einen der Server aus, um jede virtuelle Blockade zu umgehen

So leicht stellt Geoblocking von verschiedenen Streaming-Anbietern wie Netflix, Sky Ticket oder Mediatheken von ARD oder ZDF kein Problem mehr dar. Das ganze kostet dich neben den Abo-Gebühren nur ein paar Sekunden und Klicks.

Wozu ein VPN-Anbieter? Grenzenlos streamen & anonym surfen

Wo auch immer du dich gerade befindest, Datenschutz ist immer wichtig, wenn du im Internet unterwegs bist. Das trifft insbesondere im Urlaub zu! Denn in den Ferien nutzt du häufiger öffentliche WLAN-Netzwerke.

Dort können Hacker wesentlich leichter auf deinen Computer oder dein Handy zugreifen. Ein VPN-Dienst verschlüsselt jedoch deinen gesamten Netzverkehr.

Den Server suchst du selbst aus und er kann sich in Italien oder überall sonst auf der Welt befinden. So ist für Dritte nicht mehr deine, sondern nur noch die IP-Adresse des ausgewählten Servers zu sehen. Damit ist im Internet deine Anonymität gesichert und dein Aufenthaltsort kann nicht ermittelt werden.

Streame in Italien alles & soviel du möchtest

Viele deutsche, US-amerikanische und auch Streaming-Portale und Mediatheken anderer Länder sperren mittels Geoblocking manche Inhalte. Das hast du vielleicht auch schon einmal erlebt, als du von Deutschland aus auf die US-Streaming-Portale HBO Max oder Hulu zugreifen wolltest.

Netflix Deutschland

Deutsche Netflix-Inhalte in Italien ansehen? VPNs unterstützen dich dabei

In Italien kann dir das Gleiche passieren! Der Grund: Streaming-Dienste müssen Lizenzrechte für die Ausstrahlung von fremd-produzierten Inhalten für einzelne Länder kaufen.

Wenn Netflix also die Ausstrahlungsrechte deiner Lieblingsserie nur für Deutschland gekauft hat, guckst du in Italien in die Röhre.

Mit einem VPN kannst du dir aber auch in Italien eine deutsche IP-Adresse zulegen. Auf diese Weise stehen dir deutsche Netflix-Inhalte, aber auch Serien und Filme anderer Streaming-Dienste offen.

Möchtest du italienisches Fernsehen über das Internet in Deutschland sehen? Dann verbinde dich einfach über denselben VPN mit einem italienischen Server. Es kommen keine Extrakosten auf dich zu. Mit einem Abonnement steht dir ein globales Server-Netzwerk offen.

RaiTV italienisches Fernsehen

Such dir einen italienischen Server aus, um auch außerhalb Italiens italienisches Fernsehen zu genießen

Du erhältst eine italienische IP-Adresse und die Sendeanstalten bzw. ihre Mediatheken gehen davon aus, dass du dich in Italien befindest. So steht einem gemütlichen Bella-Italia-Fernsehabend nicht mehr im Wege!

RaiTV italienisches Fernsehen 2

Italienische Streaming-Plattformen eröffnen dir eine große Programmvielfalt

Sind freie VPN wirklich kostenlos? Netflix & andere Probleme

Kostenlose VPNs bringen zahlreiche Probleme mit sich. Manche dieser Anbieter nehmen es z.B. mit deiner Privatsphäre nicht so genau. Möglicherweise verfolgen sie sogar deine Internetaktivitäten nach und verkaufen die Daten an Dritte weiter.

Achte deswegen bei einem kostenlosen VPN darauf, dass der Anbieter eine strenge No-Logs-Politik verfolgt. Es muss also garantiert sein, dass deine Online-Aktivitäten nicht aufgezeichnet werden.

Zudem drosseln einige Anbieter die Geschwindigkeiten beim Surfen und Streamen so stark, dass normale Online-Aktivitäten so gut wie unmöglich sind.

Ein kostenfreier Anbieter wie z.B. ProtonVPN kann zwar deinen Datenschutz garantieren, bremst allerdings deine Datenübertragungsrate aus. Das einfache Aufrufen einer Webseite entwickelt sich so oft zum Geduldsspiel.

Die kostenlosen Dienste von Hotspot Shield reichen nur für 500 Megabyte Datenverkehr pro Tag aus. Das heißt, wenn du diese Datenmenge beim Surfen verbrauchst hast, genießt du nicht mehr den Schutz dieses free VPNs.

NordVPN als Preiskracher-Alternative

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Product

NordVPN

NordVPN liefert ein tolles Gesamtpaket mit übersichtlicher Nutzeroberfläche zu einem unschlagbaren Preis. Streamt alle Mediatheken problemlos aus dem Ausland.

Einfach zu bedienen

Preiswertes 3-Jahres-Abonnement

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Fixer Support via Live-Chat

Testversion nur mit Angabe von Zahlungsdaten

Sehr viel auf Englisch

Suchst du nach einer preiswerteren Alternative zu ExpressVPN? Dann lohnt es sich vielleicht für dich, NordVPN kostenlos testen zu testen. Hier erhältst du Qualität zu kleinem Preis.

Allerdings musst du gelegentlich nach einem Server suchen, der dir höhere Geschwindigkeiten beim Surfen ermöglicht. Denn gelegentlich werden einzelne Server von NordVPN-Kunden stärker beansprucht als andere. Der erste Server, den du dir aussuchst, muss also nicht zwangsläufig der beste sein.

NordVPN Serverstandorte

NordVPN bietet euch einen zuverlässigen und verhältnismäßig preiswerten VPN-Service

Das sind die aktuellen Kosten für die NordVPN-Nutzung:

  • 1-Monats-Abo: 10,50 Euro
  • 1-Jahres-Abo: 73,74 Euro (auf zwölf Monate verteilt: 6,14 Euro pro Monat)
  • 3-Jahres-Abo: 94,54 Euro (auf 36 Monate verteilt: 2,62 Euro pro Monat)

Cyberghost als solide Alternative mit Abstrichen

Vielseitiges VPN mit guten Geschwindigkeiten

Product

CyberGhost VPN

Dieses VPN hat starke Features, verpackt in einer tollen Benutzeroberfläche. Keine Log-Dateien und starke Verschlüsselung.

Viele Serverstandorte

Für Streaming geeignet

No-Logs-Policy

45-Tage-Geld-zurück-Garantie

Keine kostenlose Option

Nur günstig bei langen Abolaufzeiten

Cyberghost bietet dir ebenfalls einen zuverlässigen Datenschutz, sowie Zugang zu anderen ausländischen Servern mit entsprechenden IP-Adressen. Deine Internet-Verbindung kann allerdings langsamer ausfallen.

Das passiert besonders oft, wenn du dich mit einem weit entfernten Server kurzschließt, z.B. einem Server in den USA.

CyberGhost Server Auswahl

Cyberghost ist zuverlässig, drosselt aber eure Internetverbindung stärker als andere Anbieter

Der Anbieter ist ebenfalls etwas günstiger als ExpressVPN, und bietet flexiblere Abo-Optionen bzw. Preismodelle als NordVPN an. Das ist von Vorteil, wenn du dich nicht so lange an einen Anbieter binden möchtest:

  • 1-Monats-Abo: 11,99 Euro
  • 6-Monats-Abo: 47,94 Euro (auf sechs Monate verteilt: 7,99 Euro pro Monat)
  • 18-Monats-Abo: 49,50 Euro (auf 18 Monate verteilt: 2.75 Euro pro Monat)

Fazit: Keine Italienreise ohne VPN im virtuellen Reisekoffer

Ein VPN solltest du auf deiner Italienreise – und generell bei jeder Reise – immer dabei haben! So verschlüsselst du deinen Datenverkehr und surfst anonym im Internet.

Anbieter wie unser Testsieger ExpressVPN verbinden dich mit einem VPN-Server deiner Wahl. So läuft dein gesamter Datenfluss über diesen Server und deine „neue“ IP-Adresse.

Das bedeutet, dass du vollkommen anonym bleibst und auch deutsche Streaming-Inhalte in Italien sehen kannst. Es gibt auch kostenlose Alternativen zu ExpressVPN. Diese sind im Gegensatz zu kostenpflichtigen Anbietern allerdings häufig problembehaftet.

Hast du bereits Erfahrungen mit unserem Testsieger oder anderen VPN-Anbietern im Italien-Urlaub gemacht? Dann lass es uns in den Kommentaren wissen!

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar