IP-Adresse: Land ändern leicht gemacht mit VPN 2022

Möchtest du virtuell umziehen und das Land deiner IP-Adresse wechseln? Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten du hast und warum es mit VPN am sichersten und einfachsten geht.

Surfst du online, hast du auch eine IP-Adresse. Das Internetprotokoll, kurz IP, ist die eindeutige Kennung von jedem Gerät, das sich mit dem Internet verbindet. Auch Websites wie beispielsweise Google haben einen solchen „Online-Fingerabdruck“. 

Online-Fingerabdruck

Adresse & Fingerabdruck zugleich: deine IP-Adresse

Online-Fingerabdruck

Adresse & Fingerabdruck zugleich: deine IP-Adresse

Leider ist deine IP nicht nur dein Zugang zum Internet. Sie verrät deinem Internetanbieter auch einiges über dich, z.B. deinen Standort. Das ermöglicht es Streaming-Anbietern u.a., dir durch eine Geoblocking-Sperre Inhalte aus einem anderen Land vorzuenthalten.

Die sicherste und einfachste Methode, das Land deiner IP-Adresse zu ändern, ist ein Virtuelles Privates Netzwerk, kurz VPN:

  • Anonymität beim Surfen
  • Datensicherheit auch in öffentlichen Netzwerken
  • Kein Problem mit Geoblocking

Dein bester VPN-Partner ist ExpressVPN. Ihm folgen unser Preis-Leistungs-Sieger NordVPN und CyberGhost für Sparfüchse. Schauen wir uns also die spannende Welt der IP-Adressen näher an.

Mithilfe eines VPN kannst du dir virtuell die IP-Adresse eines anderen Landes zulegen. So wirkt es, als würdest du dich in einem anderen Land aufhalten.

Durch IP-Spoofing ist es möglich, IP-Adressen zu fälschen und Nutzer auf betrügerische Websites zu lotsen. Das ist natürlich nicht legal. Mit einem VPN-Dienst kannst du deine IP-Adresse ganz legal wechseln und so anonym und sicher surfen.

Wenn du mit einem VPN deine IP-Adresse änderst, surfst du online anonym. Deine wahre Identität bleibt geheim, und auch in öffentlichen Netzwerken bist du sicher vor Ausspähung. Außerdem kannst du das Geoblocking von Streaming-Diensten umgehen.

Mit VPN IP-Adresse ändern: 6 Schritte bis zu deinem virtuellen Umzug in ein anderes Land

Ein gutes VPN schützt nicht nur deine Online-Privatsphäre und ermöglicht es dir, das Land deiner IP-Adresse zu ändern. Auch die Installation ist kinderleicht und in wenigen Minuten abgeschlossen, wie das Beispiel unseres Testsiegers ExpressVPN zeigt:

  • Schließe auf der Website von ExpressVPN ein Abonnement ab.
ExpressVPN Buchen Angebot

Du brauchst nur eine Mail-Adresse & deine bevorzugte Zahlungsmethode wie z.B. Paypal

ExpressVPN Buchen Angebot

Du brauchst nur eine Mail-Adresse & deine bevorzugte Zahlungsmethode wie z.B. Paypal

  • Per Link bringt dich die Bestätigungsmail zur Downloadseite.
  • Lade die Software herunter & folge anschließend der Installationsanleitung.
ExpressVPN Download Seite Alle Geraete und Browser

Für jedes Gerät & System ist die passende App-Version vorhanden

  • Kopiere den Aktivierungscode auf der Downloadseite. Du musst ihn beim ersten Start der Software zum Freischalten eingeben.
  • Klicke auf den Startbutton, damit sich eine VPN Verbindung aufbaut.
  • Wähle einen Server in dem Land, dessen IP-Adresse du nutzen willst.

Mit deiner neuen IP-Adresse stehen dir zahlreiche Möglichkeiten offen: Du willst Netflix USA nutzen? Wähle einen Server in den USA, verbinde dich und logge dich wie gewohnt in dein Konto beim Streaming-Dienst ein.

ExpressVPN US Server New Jersey

Mit einer IP aus Amerika kannst du Netflix USA nutzen

Um im Urlaub auf das heimische Streaming-Programm zurückzugreifen, brauchst du einen VPN-Server in Deutschland. Damit kannst du z.B. unbegrenzt den Live-Stream der öffentlich-rechtlichen Sender wie ZDF genießen.

Ein Kinderspiel: Wie kann ich meine IP-Adresse in ein anderes Land ändern?

Viele Wege führen nach Rom und viele Tools ermöglichen dir den Wechsel deiner IP oder zumindest das Umgehen von Geoblocking. Allerdings sind nicht alle Möglichkeiten sicher für dich und deinen Rechner, wenn du deine IP-Adresse verbergen willst.

Ein IP-Changer ist eine Software, die zwischen den IP-Adressen deines Systems wechselt, die bereits in den Einstellungen vorgesehen sind. Er hilft dir also nicht dabei, Geoblocking zu umgehen.

Ein Proxy ist eine Schnittstelle zwischen deinem Computer und deiner Ziel-Website. So änderst du deine IP und umgehst beispielsweise das Geoblocking von Streaming-Diensten, die sonst für dich gesperrt sind. Proxys haben aber einige Nachteile:

Die Anbieter können Daten häufig einsehen und verändern, die Protokolle unterliegen Einschränkungen und die fehlende Verschlüsselung ist ein leichtes Ziel für Hacker.

DNS, kurz für Domain Name System, ist das Adressbuch, in dem jede Website aufgelistet ist. Mithilfe von SmartDNS wirst du über einen Umweg zur Ziel-Website gelenkt. So erweckst du den Eindruck, in einem anderen Land zu sein, ohne deine IP-Adresse zu ändern. Allerdings surfst du weder anonym noch verschlüsselt.

Um SmartDNS zu nutzen, musst du den DNS-Eintrag in den Systemeinstellungen in deinem Betriebssystem oder Router anpassen.

Tor ist die Abkürzung für „The Onion Router“. Mithilfe des Tor-Netzwerkes wird dein Datenverkehr über eine Reihe von Servern geleitet, sodass du deine IP-Adresse verbirgst. Du brauchst dafür nur den Tor Browser, den du auf der Tor Project Website herunterladen kannst.

Der Nachteil ist allerdings, dass die Betreiber über den letzten Server erkennen können, welche Website du aufsuchst.

Die Verwendung eines VPN ist die sicherste und wirkungsvollste Möglichkeit, das Land deiner IP zu ändern. Mit modernster Technologie verschlüsselt, garantiert es den Schutz deiner Privatsphäre und Daten. Du kannst das VPN zudem auf deinem Heimrouter einrichten und so dein gesamtes Heimnetzwerk schützen.

Der Einsatz eines VPN kann allerdings deine Surfgeschwindigkeit beeinträchtigen. Wir empfehlen deshalb Anbieter wie ExpressVPN, bei denen du dank der hohen Übertragungsrate keine Verzögerung bemerkst.

VPN Verbindung auf dem Handy

Zuverlässigen Schutz bietet dir nur ein VPN

VPN Verbindung auf dem Handy

Zuverlässigen Schutz bietet dir nur ein VPN

Der Vergleich zeigt: Die beste Wahl ist ein VPN. Es ist sicher, einfach zu nutzen und erfüllt alle deine Ansprüche an Anonymität und Sicherheit.

Streaming-Anbieter & Geoblocking-Umgehung: Deine Vorteile mit Virtual Private Network

Mit einem VPN kannst du die IP ändern und mit einem Klick (beinahe) alle Länder der Welt bereisen. Du profitierst dadurch von mehreren Vorteilen:

Netflix, Amazon und Co setzen auf Geoblocking: Viele Inhalte sind nur in bestimmten Ländern nutzbar. Der Grund dafür sind die Rechte, die Streaming-Dienste je nach Land erwerben. Du kannst das Geoblocking umgehen, indem du eine IP-Adresse aus einem Land nutzt, in dem die Ländersperre der Plattform nicht greift. Auch Videos und Musik kannst du so „freischalten“.

Der sogenannte Tunnel zwischen deinem Endgerät und dem VPN-Server ist verschlüsselt. Dein Datenverkehr ist also sicher vor neugierigen Blicken.

Mit einem VPN surfst du mit der IP des VPN-Servers, den du ausgewählt hast. Deine wahre IP und damit auch deine Identität bleiben geheim. Wichtig ist, dass dein VPN-Anbieter eine No-Log-Policy hat und dein Surfverhalten nicht aufzeichnet.

Beim Online-Shopping kann die gleiche Ware in verschiedenen Ländern unterschiedlich viel kosten. So können Kleidung oder Flüge im Ausland z.B. günstiger sein, als in Deutschland. Es lohnt sich also, per VPN virtuell umzuziehen, zu vergleichen und so zu sparen.

Beim Torrenting werden innerhalb eines Netzwerks Dateien getauscht, die du von vielen Nutzern gleichzeitig herunterlädst. Es wird häufig mit Online-Piraterie gleichgesetzt – aber das kommt natürlich darauf an, welche Dateien getauscht werden. In jedem Fall möchtest du als Nutzer anonym bleiben und dafür deine IP-Adresse wechseln. Wirklich sicher ist dafür nur ein VPN.

Kreditkarte Online Shopping

Schnäppchenjagd leicht gemacht: Dank VPN findest du garantiert den kleinsten Preis

Kreditkarte Online Shopping

Schnäppchenjagd leicht gemacht: Dank VPN findest du garantiert den kleinsten Preis

Wenn du dich mit deinem Klarnamen zu erkennen gibst oder Schadsoftware auf deinem Computer hast, kann das beste VPN deine Anonymität nicht schützen. Vorsicht und eine gute Antivirensoftware sind deshalb immer Pflicht!

Gut zu wissen: Die wichtigsten Infos zu IP-Adressen im Überblick

Deine IP wird jedes Mal, wenn du surfst, von deinem Router an deinen Internet Service Provider gesendet und ermöglicht dir den Zugriff auf das Internet. Auch Webseiten haben IPs, über die sie eindeutig identifizierbar sind.

Woher weiß ich meine IP-Adresse?

Seit Windows 8 lässt sich die eigene IP leicht über das Freigabecenter in der Systemsteuerung herausfinden:

  • Drücke [Win] + [R].
  • Gebe in dem sich öffnenden Fenster „cmd“ ein.
  • Bestätige die Eingabe mit der Schaltfläche „Ok“.
  • Tippe „ipconfig“ ein & lies deine IP beim Eintrag „IPv4-Adresse“ ab (nicht IPv6).

Beim Mac gehst du wie folgt vor:

  • Gehe in die Systemeinstellung & klicke auf „Netzwerk“.
  • In dem Übersichtsfenster sind die aktiven Netzwerkverbindungen grün gefärbt. 
  • Im Detailbereich rechts davon findest du deine IP.

Wenn du deine IP nicht manuell herausfinden kannst, rufe die Webseite www.dein-ip-check.de auf.

Dein IP Check Screenshot

Der einfachste Weg zu deiner IP ist eine Website wie dein-ip-check.de

Habe ich immer die gleiche IP-Adresse?

Deine IP-Adresse ändert sich regelmäßig. Internet Provider vergeben IP-Adressen dynamisch an ihre Nutzer, die gerade online sind. So werden weniger IPs benötigt, da nie alle gleichzeitig surfen. Websites hingegen haben eine statische IP-Adresse, ebenso Server oder auch Netzwerk-Drucker. 

Wie man die IP Adresse aendert

Auch, wenn deine IP sich ändert: Du bist damit immer identifizierbar

Wie man die IP Adresse aendert

Auch, wenn deine IP sich ändert: Du bist damit immer identifizierbar

Kann sich die IP-Adresse automatisch ändern?

Einige Provider erneuern alle 24 Stunden die IP-Adressen ihrer Kunden. In anderen Fällen geschieht dies erst durch einen Neustart des Routers. 

Router IP Adress

Deine IP wechselt von alleine, ohne dass du dich darum kümmern musst

Router IP Adress

Deine IP wechselt von alleine, ohne dass du dich darum kümmern musst

Darf man seine IP-Adresse ändern?

Es ist überhaupt kein Problem, wenn du deine IP änderst. Dabei ist es egal, ob dies mithilfe eines VPN-Dienstes geschieht, oder ob Du einen neuen Router verwendest: Deine IP-Adresse darfst du so häufig wechseln, wie du möchtest.

Hammer and Paragraphs

Keine Sorge: Die IP zu ändern ist komplett legal

Hammer and Paragraphs

Keine Sorge: Die IP zu ändern ist komplett legal

VPN-Dienste im Test: Die besten Anbieter für anonymes surfen im Urlaub & zuhause

Wir stellen dir drei sehr gute VPN-Anbieter vor, die uns in unserem VPN Test von sich überzeugt haben. Sie alle erfüllen diese Punkte:

  • No-Log-Policy, es wird kein Protokoll mit deinem Datenverkehr oder Surfverhalten aufgezeichnet
  • Kompatibel für alle Geräte (iPhone, Smartphone, Tablet, PC, Laptop) & Systeme (iOS, Android, Windows 7, Windows 10, Apple), dazu Erweiterungen für Webbrowser (Mozilla Firefox, Chrome)
  • Sichere Rückerstattung dank 30-Tage-Geld-zurück-Garantie
  • Sehr guter Support

Lies dir bei einem VPN-Anbieter immer die Nutzungsbedingungen durch und prüfe, ob er eine No-Log-Policy verfolgt. Schließlich willst du dein Recht auf Privatsphäre nicht abtreten.

ExpressVPN: Rasant schnell surfen

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Das VPN für hohe Ansprüche: Schnell, sicher, intuitiv – und ideal für Netflix-User

Hohes Sicherheitslevel

Sehr schnell

Server in 94 Ländern

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

Kein Anbieter hat uns so überzeugt wie ExpressVPN. Der Service liefert die beste Performance in Sachen Geschwindigkeit für flüssige Streams und seine weltweite Server-Auswahl ist ungeschlagen. Das 15-Monats-Paket gibt es für umgerechnet 6,38 Euro im Monat*.

NordVPN: Preis-Leistungs-Sieger

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

NordVPN

NordVPN bietet ein überzeugendes Gesamtpaket zum unschlagbaren Preis.

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Streams beliebiger Mediatheken

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Angabe von Zahlungsdaten für Testversion

Wenn du bereit bist, dich für 2 Jahre zu binden, kannst du mit NordVPN für 3,49 Euro im Monat* sparen und sicher surfen. Die Geschwindigkeit ist für Streams vollkommen ausreichend.

CyberGhost: Für ganz Sparsame

Vielseitiges VPN mit guten Geschwindigkeiten

CyberGhost VPN

CyberGhost verpackt starke Features in einer ausgezeichneten Benutzeroberfläche.

Starke Verschlüsselung

Für Streaming geeignet

Deutschsprachige Benutzeroberfläche

No-Logs-Policy

Keine kostenlose Option

Nur günstig bei langen Abolaufzeiten

Noch günstiger geht es nur mit CyberGhost: Wenn ein 3-Jahres-Abo kein Problem für dich ist, bist du schon mit 1,94 Euro im Monat* dabei. Bei einer guten Internetverbindung, beispielsweise deinem WLAN zuhause, ist auch dieser Anbieter ausreichend zum Streamen.

*Alle Preise: Stand Juni 2022

Keine gute Idee: IP-Adresse & Land kostenlos mit VPN ändern

Neben den kostenpflichtigen VPN-Diensten gibt es unzählige Gratis-Angebote. Klingt gut, du solltest dich aber auf diese Probleme einstellen:

  • Gedrosselte Geschwindigkeit oder begrenztes Datenvolumen
  • Wenige verfügbare Server, oft bei Streaming-Diensten bekannt & gesperrt
  • Speichern Surfverhalten & geben Daten an Dritte weiter
  • Keine aktuelle Software & Werbeanzeigen

Fazit: Mit VPN Land ändern & mit neuer IP-Adresse wirklich sicher surfen

Es gibt viele Gründe, warum es sinnvoll ist, zuhause oder auf Reisen deine IP-Adresse zu ändern. Egal, ob du deine Online-Aktivitäten anonym halten, Geoblocking umgehen oder in öffentlichen Netzwerken deine Informationen schützen willst.

Mit Proxy, SmartDNS und dem Tor-Netzwerk stehen dir neben VPN einige Methoden zur Verfügung, um deine IP zu ändern. Wirklich sicher ist allerdings nur ein Virtuelles Privates Netzwerk, kurz VPN. 

Oesterreich VPN NordVPN Karte Auswahl

Vom Sofa aus virtuell & sicher um die Welt reisen? Kein Problem!

Unser Testsieger ExpressVPN bringt dich rasend schnell ans Ziel. Aber auch NordVPN als Preis-Leistungs-Sieger und CyberGhost konnten uns als sichere Anwendungen überzeugen.

Mit welchem VPN-Dienst änderst du deine IP-Adresse? Verrate es uns in den Kommentaren!

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

24. Juni 2022

Britische IP-Adresse vortäuschen 2022: Englisches Programm easy & safe in Deutschland streamen

Britische IP-Adresse vortäuschen 2022: Englisches Programm easy & safe in Deutschland streamen
Image
Team Image

30. Mai 2022

Deutsche IP-Adresse im Ausland nutzen 2022: So einfach geht’s!

Deutsche IP-Adresse im Ausland nutzen 2022: So einfach geht’s!
Image
Team Image

19. Juli 2020

Geoblocking: EU verabschiedet neues Gesetz – Was du wissen musst

Geoblocking: EU verabschiedet neues Gesetz – Was du wissen musst
Image
Team Image

26. April 2020

Das Netflix Geoblocking umgehen & Ländersperren austricksen 2022

Das Netflix Geoblocking umgehen & Ländersperren austricksen 2022