Die beste Yoga-App: Test & Vergleich 2021

Hast du Lust auf Yoga und Meditation, aber der tägliche Weg ins Studio ist einfach nicht drin? Unsere Autorin und Yogalehrerin Adine hat sich 18 Yoga-Apps für jede Lebenslage genauer angeschaut.

Mit ein bisschen Yoga ist das Leben besser. Mit ein bisschen mehr Yoga ist es sogar noch besser! Wenn deine Yoga-Einheiten eher einmal alle zwei Wochen nach Feierabend stattfinden, wird es höchste Zeit für eine Yoga-App!

Planet Backpack Autorin Adine testet Yoga Apps

Unsere Autorin und Yoga Lehrerin Adine hat 18 Yoga Apps für dich auf die Probe gestellt

Aus eigener Erfahrung können wir dir bestätigen, dass du dich mit täglichen Yoga-Einheiten fitter, fokussierter und ausgeglichener fühlst. Aber wir wissen auch: Der Weg ins Studio zum Yoga-Kurs ist im Stress des Alltags meistens eher Wunschdenken als Realität.

Die Top-Liste der besten Yoga-Apps führen in unserem Test folgende Anwendungen an:

  1. Asana Rebel
  2. Down Dog
  3. Alo Moves

Es gibt verschiedene kostenlose Yoga-Apps und selbst kostenpflichtige Angebote bieten meist eine Gratis-Probezeit an. In unserem Yoga-App-Test haben uns folgende Anbieter überzeugt:

Alle Yoga Apps in unserem Test bieten ein breites Angebot verschiedener Kurse für die unterschiedlichsten Level. Als Schnupperkurs für Anfänger haben uns die Brigitte Fitness Yoga App zum Festpreis von 2,99 Euro und 5-Minuten-Yoga zum Etablieren einer täglichen Routine überzeugen.

Zum Glück ist das auch der traditionell eher wenig technikaffinen Yoga-Welt aufgefallen, sodass es mittlerweile eine große Anzahl verschiedener Apps auf dem Markt gibt. Doch welche Yoga-App ist die beste? Dieser Frage sind wir in unserem Test auf den Grund gegangen.

Yoga ist kein Workout, sondern eine Lebensphilosophie! „The Yoga Way of Life“ entstand rund 1.500 v.Chr. im heutigen Indien. Zu einer ganzheitlichen Yoga-Praxis gehören nicht nur Asanas (Yoga-Übungen), sondern auch Meditation, Pranayama (Atemübungen), Yamas und Niyamas (richtige Lebensführung) sowie Übungen zur Konzentration, um Samadhi (innere Freiheit) zu erreichen.

Die 3 besten Yoga Apps: Roll die Matte aus & los geht’s!

Irgendwie gehören die Atmosphäre im Studio und der persönliche Kontakt zum Yoga-Lehrer eigentlich zu einer gelungenen Yogastunde dazu. Doch das herausfordernde Jahr 2020 hat uns dazu bewegt das Wohnzimmer kurzerhand und ganz individuell zum Yoga-Studio umzufunktionieren. 

Eine Yoga-App hat aber noch weitere Vorteile:

  • Yoga-Übungen wann, wo und wie lange du willst
  • Ohne Fahrtwege fällt die tägliche Routine leichter
  • Trainieren ohne fremde Blicke für Ungelenkige
  • Entspannender Zeitvertrieb für die Mittagspause im Homeoffice
  • Perfekter Begleiter als App auf Reisen und im Urlaub
  • Abwechslung beim Yoga-Training dank verschiedener Programme

Ganze 18 Apps haben wir für unseren Test genauer unter die Lupe genommen. Aber nur die besten Yoga-Apps haben Chancen auf einen Stammplatz auf deinem Smartphone oder iPad. Diese drei Anwendungen haben es in unsere Top 3 geschafft:

1. Asana Rebel

Bei Asana Rebel findest du mehr als 100 verschiedene Yoga-Workouts für Anfänger bis Fortgeschrittene sowie Yoga-Musik und Meditationen. Zudem kannst du dir ein persönliches Ziel, wie z.B. ein besserer Schlaf oder Gewicht verlieren, setzen und damit deinen Workout Planner personalisieren. 

  • Monats-Abo 15,99 Euro
  • Jahresabo 2,99 Euro pro Monat
  • Auf Deutsch für iOS und Android
Yoga Apps Test Asana Rebel App Challenges

Asana Rebel ist nicht nur unser Testsieger,...

Yoga Apps Test Asana Rebel App Jahresabo

...sondern im Jahresabo auch günstig

2. Down Dog

Down Dog ist die Yoga-App für alle Technik-Fans. Das besondere ist: Du wirst nicht mit fertigen Workouts abgespeist, sondern stellst dir deinen individuellen Flow inklusive Musik zusammen. Dazu wählst du ein Trainingsziel aus und stellst über Schieberegler verschiedene Parameter, wie z.B. die Länge und die Anzahl der Anweisungen, ein.

  • Kostenlose App für Anfänger
  • Monats-Abo 9,99 Euro
  • Jahresabo 4,58 Euro pro Monat
  • Auf Deutsch für iOS und Android
Yoga Apps Test Down Dog App Training

Down Dog überzeugt mit individuellen Workouts statt Yoga von der Stange

3. Alo Moves

Die Yoga-App Alo Moves ist noch ziemlich neu auf dem Markt und bietet Programme für alle Level und in zahlreichen Yoga-Stilen von Power Yoga bis Yin Yoga. Du kannst dich täglich von neuen Workouts überraschen lassen und im Shop sogar das passende Equipment kaufen. Der einzige Haken: Die App ist bislang nur in englischer Sprache verfügbar.

  • Zwei Wochen kostenlose Probezeit
  • Monats-Abo circa 16 Euro
  • Jahresabo circa 13,50 Euro pro Monat
  • Nur auf Englisch für iOS und Android
Yoga Apps Test Alo Moves App Online Community

Alo Moves ist zwar kein Schnäppchen,...

Yoga Apps Test Alo Moves App Personalisiert

...bietet dir aber täglich neue Yoga Flows

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für deine Yoga-App? Leider nein. Einige Anbieter bezuschussen bis zu zwei Gesundheitskurse im Jahr, zu denen auch Yoga gehören kann – allerdings nur in einem zertifizierten Studio. Für genauere Infos setze dich am besten direkt mit deiner Krankenkasse in Verbindung.

Die besten kostenlosen Yoga Apps: Gratis Yoga-Training für zu Hause

Wie bei so vielem im Leben gilt auch für Yoga Apps, dass Qualität meist nicht kostenfrei zu haben ist. Trotzdem konnten wir drei Anbieter ausfindig machen, die auch in der Gratis-Version eine gute Figur auf der Matte abgeben.

Die Free Version von Simply Yoga richtet sich an Anfänger, die mithilfe von sechs Workouts von 20 bis 60 Minuten Länge und mehr als 35 Asanas Yoga lernen möchten.

  • Premium Version 19,99 Euro
  • Nur auf Englisch für iOS und Android

Mehr als 400 Yoga Posen und 40 komplette Workouts für alle Levels findest du bei Keep Yoga – personalisiertes Yoga-Training ist nur in der Bezahl-Version möglich. Du sammelst jedoch für jede absolvierte Einheit Münzen, die du gegen Premium-Inhalte eintauschen kannst.

  • Monats-Abo circa 8,20 Euro
  • Jahresabo circa 3,40 pro Monat
  • Auf Deutsch, Videos aber nur auf Englisch für iOS und Android

In der kostenlosen Version erwarten dich bei Daily Yoga Pilates, Yoga und Meditation – allerdings musst du mit Werbeeinblendungen rechnen. Die volle App inklusive Asana-Lexikon und Smart Coach Trainingsplan gibt es nur als Premium-Version.

  • Monats-Abo circa 17 Euro
  • 1-Jahr- oder 2-Jahresabo circa 3,30 Euro pro Monat
  • Auf Deutsch für iOS und Android
Yoga Apps Test Simply Yoga App

Simply Yoga

Yoga Apps Test Keep Yoga App Videos

Kostenlose Yoga Apps bieten dir einige Workouts aber den vollen Spaß gibt es wie immer nur im Premium-Tarif

Yoga Apps Test Daily Yoga App Kurse

Daily Yoga

Wenn du kostenlos Yoga üben möchtest, kannst du viele Yoga-Apps einen Probemonat oder eine Woche lang ausprobieren, bevor du dich auf ein bezahltes Abo einlässt. Auch auf einem YouTube-Channel wie Happy and Fit oder bei Mady Morrison findest du kostenfreie Inhalte.

Die beste Yoga-App für Anfänger: Einfach nur Yoga für Beginner

Möchtest du Yoga und Meditation in deinen Alltag integrieren, aber die Matte ist noch absolutes Neuland für dich? Dann können dir diese beiden Yoga Apps für Anfänger dabei helfen, die ersten Figuren zu lernen, dich mit der Atmung vertraut zu machen und eine tägliche Routine zu entwickeln.

Brigitte Fitness Yoga

Die übersichtliche App der Frauenzeitschrift Brigitte ist ideal für einen Yoga-Schnupperkurs geeignet. Dir stehen fünf Sequenzen für die Bereiche Figur, Power, Core, Functional und Faszien zur Verfügung. Der Brigitte Flow „Sonnengruß slow“ hilft dir außerdem dabei, die beliebte Übungsreihe zu erlernen.

  • Einmaliger Preis von 2,99 Euro
  • Auf Deutsch für iOS und Android
Yoga Apps Test Brigitte Fitness App Yoga

Die Brigitte Fitness Yoga App ist klein...

Yoga Apps Test Brigitte Fitness App Module

...aber fein und perfekt für Anfänger geeignet

5-Minuten-Yoga

Unter dem Motto „An apple a day…“ bietet dir 5-Minuten-Yoga Mini-Workouts mit denen es dir leichter fallen soll, auch im stressigen Alltag eine tägliche Routine zu entwickeln. Das Angebot ist minimalistisch gehalten, denn auf Musik oder eine Audio-Anleitung verzichtet die App.

  • Eine Woche kostenlose Probezeit
  • Monats-Abo 1,89 Euro
  • Unbegrenzter Zugang zum einmaligen Preis von 8,49 Euro
  • Auf Deutsch für iOS und Android
Yoga Apps Test 5 Minuten Yoga App Screen

Mit 5-Minuten-Yoga holst du dir jeden Morgen...

Yoga Apps Test 5 Minuten Yoga App Uebungen

...eine Yoga-Einheit, während dein Kaffee kocht

Gerade für Anfänger ist es oft schwer, auf einem kleinen Handy-Bildschirm die Feinheiten der Yoga-Übungen zu erkennen. Solltest du einen Smart-TV oder Apple-TV haben, kannst du die Yoga-Videos auf den großen Bildschirm übertragen. So siehst du genau wo Körper, Hände und Füße positioniert sein sollten und genießt gleichzeitig ein echtes Yoga-Studio-Feeling.

Yoga App für Fortgeschrittene: Philosophie & Profi-Infos mit Yoga Vidya

Bist du in deiner Yoga-Praxis weiter fortgeschritten und beherrschst bereits die wichtigsten Asanas, stößt du schnell an die Grenzen herkömmlicher Yoga Apps. Bist du nicht mehr auf die Step-by-Step-Anleitung angewiesen, lohnt es sich, tiefer in die „Self-Practice“ zu Hause einzusteigen. Dabei unterstützt dich z.B. die App von Yoga Vidya.

Yoga Vidya

Der eingetragene gemeinnützige Verein praktiziert Yoga nach der Tradition des indischen Meisters Swami Sivananda. Daher bekommst du die Anwendung komplett kostenlos inklusive folgender Funktionen:

  • Asanas inkl. Yoga-Videos, Anatomie-Erklärungen und Lexikon
  • Mantras und Pranayama sowie Meditations-Sessions
  • Mehrwöchige Kurse und Seminare
Yoga Apps Test Yoga Vidya App Kurse

Die Yoga Vidya App ist kostenlos und ein Muss, ...

Yoga Apps Test Yoga Vidya App Lexikon

...wenn du tiefer in Yoga-Philosophie einsteigen möchtest

Alle Inhalte kannst du sowohl online streamen, wie auch downloaden und offline schauen. Die ganze App ist auf Deutsch für iOS und Android verfügbar.

Die große Yoga-Vidya-Community ist dafür bekannt stets nur weiß-gelbe Kleidung zu tragen. Sie verfügt über einen großen Wissensschatz und betrachtet Yoga eher von einer traditionell-philosophischen Perspektive. Möchtest du tiefer in „Yoga Beyond The Mat“ einsteigen, bist du hier richtig. Suchst du allerdings eher nach Fitness und Sport ist die App nicht die beste Wahl.

Eine gute Yoga App für jeden Style: Heute lieber Stretching oder Rücken?

Solltest du deinen Favoriten bislang noch nicht gefunden haben, stellen wir dir noch weitere Apps vor, bei denen sich das Ausprobieren lohnt:

Find what feels good ist die App und Membership-Area von YouTube-Star „Yoga With Adriene“ mit mehr als 100 Stunden Yoga-Content für alle Lebenslagen.

  • Eine Woche kostenlose Probezeit
  • Monats-Abo circa 8,19 Euro
  • Jahresabo circa 6,75 Euro pro Monat
  • Nur auf Englisch für iOS und Android

Die App Yoga Wake Up bietet meditative Yoga-Übungen mit Stretching-Elementen mit einer Dauer von fünf bis 30 Minuten. Du übst nur mit Audio-Guide anstelle von Bildern.

  • Zwei kostenlose Wake-ups
  • Monats-Abo 6,99 Euro
  • 6-Monats-Abo circa 6,17 Euro pro Monat
  • Jahresabo circa 4,58 Euro pro Monat
  • Nur auf Englisch für iOS und Android

YOGATherapie ist der Nachfolger der beliebten App „Yoga Everyday“ von Yogalehrerin Ursula Karven. Die Übungen sind speziell auf das Beckenbodentraining für Frauen nach OPs oder Schwangere abgestimmt.

  • Einmaliger Preis von 14,99 Euro
  • Auf Deutsch nur für iOS

Pocket Yoga ist eine beliebte Yoga-App für alle, die es einfach und praktisch mögen. Zum Festpreis stehen dir mehr als 20 Workouts, ein Fitness-Tracker und eine Community zur Verfügung, mit der du eigene Inhalte und Playlists teilen kannst.

  • Einmaliger Preis von circa 3,45 Euro
  • Nur auf Englisch für iOS und Android
Yoga Apps Test Find What Feels Good App Adriene und Hund

Auf „Find What Feels Good“...

Yoga Apps Test Find What Feels Good App Premium

...findest du immer den perfekten Yoga Flow für deine Stimmung

Yoga macht fröhlich

Die beliebte Yoga-App „Yoga macht fröhlich“ von Susanne Fröhlich ist aktuell leider nicht mehr zum Download verfügbar. Bist du ein Fan der Autorin, kannst du ihre Sessions jedoch auf DVD bei Amazon bestellen.

Die beste Yoga App auf Deutsch: Vielfalt & Videos ohne Ende mit yogaeasy

Im deutschen Yoga-Universum sorgt die Online-Plattform yogaeasy schon seit Jahren dafür, dass du zu Hause trainieren und entspannen kannst. Die umfangreiche Mediathek bietet dir Yoga-Videos von international bekannten Lehrern wie Patrick Broom oder Rudolf Steiner und außerdem:

  • Über 10 verschiedene Yoga-Stile, wie z.B. Hatha, Iyengar oder Yoga Nidra
  • Mehr als 1.000 Workouts, 30 geführte Programme und Meditationen
  • Ayurveda-Programm mit Rezepten und Ernährungstipps
Yoga Apps test Yoga Easy App Video Liste

Auf der deutschen Plattform yogaeasy...

Yoga Apps test Yoga Easy App Video Herunterladen

...gibt es alle Videos im Stream oder zum Download

Yogaeasy ist eine gute Yoga-App, die für iOS und Android erhältlich ist. Du hast die Möglichkeit eine Woche lang in das Angebot herein zu schnuppern, bevor du dich für eines der folgenden Abos entscheiden musst:

  • Monats-Abo 16 Euro
  • 6-Monats-Abo circa 13,30 Euro pro Monat
  • Jahresabo circa 10,80 Euro pro Monat

Doch Achtung! Das Abo bei yogaeasy verlängert sich automatisch, deswegen solltest du immer daran denken rechtzeitig zu kündigen, um ungewollte Kosten zu vermeiden. Hast du dein Abo auf der Website abgeschlossen gilt die Kündigung bis zum Ablauf des vorletzten Geltungstags des Abonnements. Beim Kauf in den App-Stores gelten die jeweiligen AGB.

Yoga für Fettverbrennung: App zum Abnehmen & fit werden

Schwirrt dir von zu viel OM und Räucherstäbchen der Kopf und du suchst auf der Matte eher nach einer Fitness-Challenge? Dann haben wir ebenfalls die passenden Yoga-Apps für dich ausfindig gemacht:

Glo Yoga

Glo Yoga ist eine angesagte Yoga-App aus den USA, die im App-Store mit einer Top-Bewertung punktet. Es erwarten dich mehr als 4.000 Workouts, sodass du auch exotische Workouts wie Power Yogalates finden kannst. Außerdem gibt es Live-Yoga im Stream sowie einen individuellen „For You“ Bereich und – für die Entspannung nach dem Sport – „Yoga beyond the mat“.

  • Eine Woche kostenlose Probezeit
  • Monats-Abo circa 14,75 Euro
  • Jahresabo circa 11 Euro pro Monat
  • Nur auf Englisch für iOS und Android
Yoga Apps Test Glo Yoga App mit Muzik

Glo Yoga startet in den USA gerade so richtig durch,...

Yoga Apps Test Glo Yoga App Live Classes

...ist bislang aber nur auf Englisch verfügbar

Yoga-Go

Der Fokus von Yoga-Go liegt ganz klar auf Abnehmen und Kalorien verbrennen. Dabei helfen dir Workouts von fünf bis 30 Minuten Länge, die du täglich durchführen sollst. Leider scheint die App nicht immer einwandfrei zu laufen und die Erklärung der Übungsreihen auf Englisch ist auch nicht Jedermanns Sache. Dafür überzeugt der günstige Preis im Jahresabo!

  • Wochen-Abo 4,19 Euro
  • Monats-Abo 12,99 Euro
  • Jahresabo circa 2 Euro pro Monat
  • Nur auf Englisch für iOS und Android
Yoga App Tests Yoga Go App Preis Abo

Weniger Om und mehr Power Yoga? Bekommst du bei Yoga-Go im günstiges Jahresabo

Gymondo

Gymondo ist eine der bekanntesten Fitness-Apps auf dem deutschen Markt und wurde von der Stiftung Warentest im Jahr 2020 zum Testsieger erklärt. Neben mehr als 1.000 Workouts und einer großen Rezept-Bibliothek findest du hier auch Yoga und Pilates. Die App ist die richtige Wahl für dich, wenn du verschiedene Sportarten und Yoga in Kombination trainieren möchtest.

  • Kostenlose Version
  • Eine Woche kostenlose Probezeit der Premium-Version
  • 3-Monats-Abo 12,99 Euro pro Monat
  • 6-Monats-Abo 9,99 Euro pro Monat
  • Jahresabo 6,99 Euro pro Monat
  • Auf Deutsch für iOS und Android
Yoga App Tests Gymondo App Yoga und Mehr

Die umfangreiche Fitness App Gymondo...

Yoga App Tests Gymondo App Fitness Plaene

...hat noch viel mehr zu bieten als nur Yoga

Fazit: Mit der richtigen Yoga-App vom Sonnengruß bis zum Savasana

Yoga in 3D, live und Farbe ist dir lieber als 45 Minuten lang vor einem Bildschirm zu turnen? Wir finden: Vorurteile beiseiteschieben und Yoga App ausprobieren ist angesagt! In den App-Stores tummeln sich viele vielversprechende Kandidaten, sodass es für jeden Yogi das passende Angebot gibt.

Dein Vorteil ist: Du kannst dein individuelles Workout jeder Zeit und ganz bequem zu Hause vor der Couch (Achtung: nicht auf der Couch!) durchführen. Vielleicht kannst du ja sogar bewegungsfaule Mitbewohner wie Männer oder Kinder zu Partnerübungen motivieren.

Zudem ist eine Yoga-App ein „Yoga Studio to go“, das dich auch auf Reisen und im Urlaub begleitet. Bist du als digitaler Nomade auf dem Sprung, planst einen gemütlichen Strandurlaub an der Ostsee oder willst du dich der Herausforderung Jakobsweg stellen? Mit der richtigen App hast du jeden Tag den berühmten Yoga-Smiley auf dem Gesicht!

Hast du schon eine der Yoga-Apps aus unserem Erfahrungsbericht ausprobiert? Falls ja, wie hat sie dir gefallen? Erzähle uns mehr in den Kommentaren!

Team Image
Adine Stahn

Hola! Mein Name ist Adine, ich bin an der Ostseeküste geboren und seitdem quer durch Deutschland und die Welt gezogen. Nach Stationen in Thüringen, dem Erzgebirge, Bremen, Hamburg und Berlin zog es mich nach Buenos Aires, Barcelona und schließlich Bali. Neben meiner Vorliebe für Orte, die mit „B“ beginnen, arbeite ich ortsunabhängig als freie Autorin und Yogalehrerin.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

15. April 2020

Meditation einfach erklärt: 10 Tipps für Anfänger

Meditation einfach erklärt: 10 Tipps für Anfänger
Image
Team Image

24. November 2014

Von Bullshit zu Junkie: Wie Yoga & Meditation mein Leben (und meine Reisen) verändert haben

Von Bullshit zu Junkie: Wie Yoga & Meditation mein Leben (und meine Reisen) verändert haben