WhatsApp in China nutzen 2022: Mit VPN umgehst du Überwachung & Geoblocking

Sicherer und freier Internetverkehr mit VPN in China – Wie du wieder WhatsApp nutzt & was es zu beachten gibt, erfährst du von uns!

Deine Reise nach China ist anders, als die Reise in andere Länder der Welt. Viele neue Eindrücke prasseln auf dich ein. Kultur, Architektur, Menschen und Natur verleiten dich zum Staunen – doch was ist auf einmal auf deinem Smartphone los? Als Reisender begibst du dich ständig in fremde Welten – deine Apps auf deinem Handy sind währenddessen immer mit dabei. Nicht so in China. Whatsapp und weitere Dienste sind gesperrt.

Whatsapp in China Gesperrt

WhatsApp und viele weitere Plattformen sind in China blockiert

Whatsapp in China Gesperrt

WhatsApp und viele weitere Plattformen sind in China blockiert

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:


  • Whatsapp ist in China gesperrt
  • Mit einem VPN kannst du WhatsApp wieder freischalten
  • Das VPN sollte die Kill-Switch-Funktion haben, wie z.B. unser Testgewinner ExpressVPN

Der Kill-Switch eines VPN-Dienstes funktioniert wie ein Not-Ausschalter und sichert dich im Falle einer Signal-Störung ab. Die Übertragung deiner Daten wird sofort unterbrochen, bis die Verbindung zum VPN-Server wieder hergestellt ist.

Mit einem VPN (Virtual Private Network) kannst du WhatsApp wieder normal nutzen und  der Internetzensur entkommen. Dabei gibt es jedoch einiges zu beachten, damit du an der chinesischen „Great Firewall“ vorbeikommst und ohne Probleme surfen kannst.

WhatsApp ist in China verboten, weil es ein Messaging-Medium ist, auf das die Regierung keinen Zugriff hat. Um zu verhindern, dass regimekritische Bewegungen zustande kommen, hat die kommunistische Partei WhatsApp in China gesperrt.
In China ist WhatsApp seit 2017 verboten und nicht mehr zugänglich. Die Kommunikation läuft stattdessen über den Messenger-Dienst WeChat. Dieser wird auch als soziales Netzwerk, ähnlich wie Facebook, und als Bezahl-Dienst verwendet.
Der Messenger-Dienst WeChat ist die chinesische Alternative zu WhatsApp und gehört in China zur Grundausstattung eines jeden Smartphones. Bei WeChat kannst du über Textnachrichten, sowie Sprach- und Videoanrufe kommunizieren.

Unser Favorit ExpressVPN, wie auch der Preis-Leistungs-Held NordVPN und das Schnäppchen CyberGhost eignen sich hervorragend für die Nutzung von Internet und WhatsApp in China – wir zeigen dir jetzt, wie du deinen Messenger in China anwenden kannst.

Step-by-Step mit VPN: So installierst du dir Freiheit

Um die WhatsApp-Blockade in China zu umgehen, brauchst du einen VPN-Service. Wichtig ist für dich, den Dienst vor Einreise zu installieren, da du vor Ort die Website nicht aufrufen kannst. Anhand von ExpressVPN zeigen wir dir, wie du dir deinen VPN für China einrichtest.

  1. Besuche in deinem Browser die Website von ExpressVPN
  2. ExpressVPN Homepage 2021

    Willkommen bei ExpressVPN!

    ExpressVPN Homepage Mobile

    Willkommen bei ExpressVPN!

  3. Wähle dein bevorzugtes Abo-Modell & die Zahlungsmethode aus
  4. ExpressVPN Buchen Angebot

    Das günstigste Angebot ist das mit der längsten Laufzeit

  5. Suche in der Länderauswahl einen Server mit Standort in einem Nachbarland von China aus
  6. ExpressVPN Standorte Auswahl

    Die Standortauswahl von ExpressVPN ist groß und bietet viel Freiheit

    ExpressVPN Mobile empfohlene Standorte

    Die Standortauswahl von ExpressVPN ist groß und bietet viel Freiheit

  7. Stelle eine Verbindung zum Server her, indem du auf den großen Button klickst
  8. ExpresssVPN Server Deutschland Standorte

    Leuchtet es grün auf, ist die Verbindung zum Server erfolgreich hergestellt

    ExpressVPN Deutschland Verbunden Mobile

    Leuchtet es grün auf, ist die Verbindung zum Server erfolgreich hergestellt

  9. Lade dir WhatsApp im Google-Play-Store auf deinem Android – oder im App-Store auf dein Apple-Gerät herunter – viel Spaß beim Chatten!

So einfach: Für die Einrichtung eines VPN benötigst du nur ein Gerät mit Internetverbindung, wie z.B. Smartphone, Notebook oder Tablet.

Geosperren & Internetzensur: Geht WhatsApp in China?

Dein gesamter Traffic im Netz wird in China durch die staatliche Überwachung reguliert. Versuchst du bestimmte Plattformen zu öffnen, verrät dich deine chinesische IP-Adresse und der Zugang wird blockiert. Mit der „Great Firewall“ sorgt die Regierung für eine scharfe Zensur im Internet. Social-Media-Kanäle und andere globale Plattformen wurden nach und nach blockiert – für die freie Kommunikation der Bevölkerung ein herber Rückschlag.

The Great Wall of China

Die digitale „Great Firewall“ blockiert den freien Datenverkehr in China

The Great Wall of China

Die digitale „Great Firewall“ blockiert den freien Datenverkehr in China

Ist WhatsApp in China gesperrt?

2017 änderte WhatsApp seine Nutzungsbedingungen und führte die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ein. Dadurch können deine Nachrichten, Sprach- und Video-Calls nicht mehr abgehört werden. Was uns Nutzern einen großen Vorteil bringt, ist dem chinesischen Regime ein Dorn im Auge. WhatsApp wurde aus dem Land verbannt, weil die Möglichkeiten der Nachrichten-Kontrolle durch die neuen Richtlinien eingeschränkt wurden.

Es ist nicht geplant, dass WhatsApp in China eines Tages wieder frei genutzt werden kann. Anders als in den meisten anderen Ländern der Welt, wirst du auf einen VPN angewiesen bleiben.

Braucht man für China einen VPN, um WhatsApp zu benutzen?

Ob du auf Geschäftsreise oder im Urlaub bist – mal eben über WhatsApp von China nach Deutschland zu telefonieren, funktioniert nicht. Deine IP-Adresse verrät deinen chinesischen Standort. Nur mit einem VPN-Anbieter kannst du das Geoblocking umgehen und erreichst deine Freunde und Familie ohne Einschränkungen. Deine Daten bleiben in deiner Privatsphäre.

Geoblocking Weltkarte

Ein VPN löst die Ketten der Internetzensur

Geoblocking Weltkarte

Ein VPN löst die Ketten der Internetzensur

Ist WhatsApp legal in China?

WhatsApp ist in China zwar nicht illegal, aber der Zugang ist gesperrt. VPN-Services hingegen bewegen sich in einer Grauzone. Es hängt davon ab, wer welchen Dienst, in welcher Region und zu welchem Zweck nutzt. Wirst du als Tourist mit einem nicht-registrierten VPN-Dienst erwischt, fallen die Konsequenzen milde aus. Du wirst dazu aufgefordert, den VPN-Dienst zu entfernen und ggf. eine Strafe von ca 150 Euro zahlen.

Zivilgesetzbuch China

Ein VPN kann dir als Tourist in China nicht ernsthaft gefährlich werden

Zivilgesetzbuch China

Ein VPN kann dir als Tourist in China nicht ernsthaft gefährlich werden

Gibt es eine chinesische Alternative für WhatsApp?

Die chinesische Regierung hat viele internationale Social-Media-Plattformen verboten. Grund für die Sperre sind oppositionelle Bewegungen, die die kommunistische Partei verhindern will. Sie bietet der Bevölkerung alternative, landeseigene Apps, über die der Datenverkehr überwacht werden kann.

Unter diversen Messaging-Apps erfreut sich die Plattform WeChat bei den Chinesen größter Beliebtheit. Der in China meistgenutzte Dienst hat einige Features in Petto und ist damit mehr als nur ein Ersatz für WhatsApp: 

  • Der WeChat Messenger ist ein Kanal, über den du Text – & Sprachnachrichten, wie Anrufe tätigen kannst
  • WeChat-Pay ist ein Bezahldienst, der in der Volksrepublik weit verbreitet akzeptiert & genutzt wird 
  • WeChat verfügt ähnlich wie Facebook über ein erweitertes soziales Netzwerk

Wenn du WeChat nutzen möchtest, solltest du dir im Klaren darüber sein, dass dein Datenverkehr dabei streng überwacht wird. Du bist nicht vor dem Zugriff der chinesischen Beobachtungs-Technologie geschützt.

Geoblocking umgehen: So funktioniert ein VPN-Anbieter

Die Dienstleistungen eines guten VPN-Services sind in China Gold wert. Deine IP-Adresse wird verschlüsselt und dein Datenverkehr durch einen VPN-Tunnel geleitet. Du surfst über die IP-Adresse des ausgewählten VPN-Servers. Dadurch gaukelst du den Plattformen und Websites vor, dich in einem anderen Land zu befinden – und surfst nicht mehr unter den Gesetzen Chinas, sondern unter denen des entsprechenden Landes.

Durch ein VPN erhältst du in China wieder Zugriff auf WhatsApp, Instagram, YouTube, Twitter, Facebook, Google Maps, Telegram und Co. Dein Account bei einem seriösen VPN Anbieter wie ExpressVPN verschafft dir weltweite Freiheit und Privatsphäre im Netz. 

Gesperrte Plattformen in China

Aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken – in China seit Jahren verboten

Gesperrte Plattformen in China

Aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken – in China seit Jahren verboten

Hast du Lust auf Streaming? Mit VPN kannst du dich beispielsweise mit einem Server in den USA verbinden und das amerikanische Netflix-Angebot nutzen – das größte Netflix-Archiv der Welt!

Kostenlose VPN

Kostenlose VPN-Services zu verwenden, ist angesichts des Kontroll-Giganten China keine gute Idee. Die Werbung der Dienste mag vielversprechend klingen, aber das Risiko beim Download Opfer von Scam oder Cyber-Attacken zu werden ist groß. Ohne No-Logs-Policy werden deine Daten nicht gesichert und die Nutzung wird schneller erkannt. Diese Dienste haben keinen Kill-Switch – damit bist du bei einer Verbindungsstörung nicht abgesichert. 

Test & Vergleich: Der beste VPN-Service für WhatsApp China

Dein VPN-Service für China sollte mit Bedacht ausgewählt sein. Die Kontrolle des Internetverkehrs im Land der großen Mauer ist eine Nummer größer, als woanders. Server-Standorte in der Nähe von China sind wichtig, da so die best möglichste Geschwindigkeit erreicht werden kann. Wir haben verschiedene Dienste in unserem VPN-Test unter die Lupe genommen und teilen unsere Favoriten mit dir.

ExpressVPN: Höchste Geschwindigkeit & Sicherheit


ExpressVPN ist ein hervorragender VPN-Kandidat für China. Für 5,99 Euro*/ Monat im günstigsten Angebot wird dir ein hochqualitativer Service geboten.

  • Daten-Verschlüsselung mit militärischem Sicherheitsstandard
  • Die Kill-Switch-Funktion
  • Serverstandorte in 94 Ländern (Davon in der Nähe von China: Japan, Thailand, Vietnam, Pakistan, Bhutan, Kasachstan, Laos & Myanmar)
  • Höchste Geschwindigkeit im Speed-Test
  • Unbegrenztes Datenvolumen

NordVPN: Der Preis-Leistungs-Held


NordVPN ist ein VPN-Service, mit hoher Qualität und steht in puncto Sicherheit ExpressVPN in nichts nach. Auch NordVPN verfügt über die Kill-Switch-Funktion und unbegrenztes Datenvolumen. Für 3,49 Euro*/Monat hast du Auswahl aus VPN-Servern in 63 Ländern (Davon in der Nähe von China: Japan, Thailand & Vietnam).

CyberGhost: VPN für Schnäppchenjäger


CyberGhost ist ein VPN-Dienst, der mit seinem günstigen Preis überzeugt. Für 1,99 Euro*/Monat bietet CyberGhost einen Top-Sicherheitsstandard wie ExpressVPN und NordVPN und verfügt ebenfalls über den Kill-Switch und grenzenloses Datenvolumen. Mit Servern in 91 Ländern (Davon in der Nähe von China: Vietnam, Thailand und Japan) ist CyberGhost zwar weltweit vertreten, aber der langsamste unserer drei Favoriten.

*Stand April 2022

ExpressVPN, NordVPN und CyberGhost haben eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, in der du ausprobieren kannst, ob die VPN-Welt etwas für dich ist.

Fazit: WhatsApp China nur mit VPN

Für deinen Aufenthalt in China ist ein VPN unabdingbar, wenn du über WhatsApp kommunizieren willst. Gänzlich risikofrei ist die VPN-Nutzung in China zwar nicht, aber du wirst mit der Freiheit entlohnt, Internet und Apps ohne Einschränkungen zu nutzen. 

1

ExpressVPN

Product

Hohes Sicherheitslevel

Server in 94 Ländern

Sehr schnell

Leichte Bedienung & toller Support

Umgeht Netflix-Geoblocking

Dieses VPN liefert eine starke Performance für hohe Ansprüche. Sehr schnell, hohes Sicherheitsniveau und überlistet sogar Netflix.

Zum Angebot
2

NordVPN

Product

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Günstige Zwei-Jahres-Abonnements

Schneller Support per Live-Chat

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

NordVPN liefert ein tolles Gesamtpaket mit übersichtlicher Nutzeroberfläche zu einem unschlagbaren Preis. Streamt alle Mediatheken problemlos aus dem Ausland.

Zum Angebot
3

CyberGhost VPN

Product

Viele Serverstandorte

Für Streaming geeignet

No-Logs-Policy

45-Tage-Geld-zurück-Garantie

Dieses VPN hat starke Features, verpackt in einer tollen Benutzeroberfläche. Keine Log-Dateien und starke Verschlüsselung.

Zum Angebot

Ein seriöser Anbieter wie ExpressVPN, NordVPN oder CyberGhost bietet dir wasserdichten Schutz vor der Neugier der chinesischen Behörde.

Tanzen mit Handy

Mit VPN entscheidest du selbst welche App du benutzt

Tanzen mit Handy

Mit VPN entscheidest du selbst welche App du benutzt

Schreibe deinen Freunden bei WhatsApp, streame deine Lieblingsserie über Netflix, schaue Videos auf YouTube und lass Google deine Fragen beantworten – viel Spaß mit der neuen Freiheit im Netz!

Wie chattest du in China mit deinen Freunden? Teile deine Erfahrungen mit uns in den Kommentaren!

Team Image
Kerstin Kuempel

Hi! Ich bin Kerstin und mache mir die Welt zu meinem Zuhause. Nachdem ich bereits eine längere Zeit in Australien gelebt habe, hielt ich es daheim nicht lange aus, packte meine Sachen und wohne seither in meinem ausgebauten VW-Bus in Spanien, nächsten Monat geht's nach Italien und wer weiß, wohin danach – nur bloß nicht zurück ins Rheinland! Natürlich perfekt digital ausgestattet und immer auf der Suche nach den optimalen Bedingungen für Streaming & Co, teile ich mit euch meine Erfahrungen über die besten VPN für alle möglichen Zwecke!

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

25. April 2022

Google in China nutzen 2022: So umgehst du mit VPN Sperren & Geoblocking

Google in China nutzen 2022: So umgehst du mit VPN Sperren & Geoblocking
Image
Team Image

16. April 2022

Facebook in China nutzen 2022: Mit VPN zur Social-Media-Plattform

Facebook in China nutzen 2022: Mit VPN zur Social-Media-Plattform
Image
Team Image

19. Juli 2020

Geoblocking: EU verabschiedet neues Gesetz – Was du wissen musst

Geoblocking: EU verabschiedet neues Gesetz – Was du wissen musst