Facebook in China nutzen 2022: Mit VPN zur Social-Media-Plattform

Nutzt du einen sicheren VPN-Dienst, kannst du auch in China einwandfrei auf Social-Media-Plattformen wie Facebook zugreifen. Wie zeigen dir, wie es geht!

Möchtest du Facebook in China nutzen, ist das nicht ohne Weiteres möglich. Die chinesische Regierung bzw. Politik zensiert viele Social-Media-Kanäle, Websites und Messenger. Du musst bei deinem Besuch im Land der aufgehenden Sonne aber nicht auf die chinesische Alternative – Sina Weibo – ausweichen.

Die Chinesen benutzen Sina Weibo als das „chinesische Facebook“.

Ja, Facebook ist in China verboten und der Zugriff ist gesperrt. Mit einem VPN kannst du den Social-Media-Dienst jedoch trotzdem erreichen.

Mit einem VPN wie ExpressVPN, NordVPN oder CyberGhost kannst du Facebook auch in China aufrufen und ein Foto deines Urlaubs hochladen. Wir erklären, wie es geht und was du beachten musst.

Facebook in China Laptop

Nur mit einem sicheren VPN kannst du Facebook in China problemlos nutzen

Facebook in China Laptop

Nur mit einem sicheren VPN kannst du Facebook in China problemlos nutzen

Die wichtigsten Fakten zu Facebook in China:

  • Facebook ist in China gesperrt
  • Mit VPN kannst du die Sperre umgehen
  • Wichtig: VPN-Dienst muss einen Killswitch besitzen

Step-by-Step-Anleitung: VPN einrichten & Facebook-Sperre umgehen

Nutzt du ein VPN, kannst du die strenge Zensur der chinesischen Behörden und deren Überwachung umgehen. Anhand von ExpressVPN, unserem Sieger im VPN-Test, erklären wir dir, wie du VP-Netzwerke einrichtest:

  1. Besuche die Website von ExpressVPN & schließe ein Abo ab
  2. ExpressVPN Buchen Angebot

    Such dir eines von drei Abos aus

  3. Öffne deine E-Mails & klicke auf den Link des VPN-Anbieters
  4. Lade dir die Software herunter & beginne die Installation
  5. ExpressVPN Download Seite alle Geraete und Browser

    Die Auswahl an Geräten für ExpressVPN ist riesig

  6. Gib den Aktivierungscode von der Downloadseite ein, wenn du danach gefragt wirst
  7. Drücke den großen Button, um eine VPN-Verbindung herzustellen
  8. Wähle einen Server in einem Land aus, in dem Facebook funktioniert
  9. ExpressVPN Server Deutschland Verbunden

    Surfe wie in Deutschland mit dem passenden VPN

    ExpressVPN Server Deutschland Verbunden

    Surfe wie in Deutschland mit dem passenden VPN

Mit einem VPN China hast du trotz der Restriktionen nicht nur uneingeschränkten Zugriff auf Facebook. Auch andere Plattformen und Dienste wie die Google-Suchmaschine, den Messaging-Dienst WhatsApp, TikTok oder YouTube stehen dir offen.

ExpressVPN

Bester VPN-Anbieter für Facebook in China

  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Live Chat Support

Die aktuelle Situation: Gibt es in China Facebook?

In China hast du keinen Zugriff auf Facebook und viele andere Webseiten. Nicht nur deshalb steht das Land oft in den Schlagzeilen. Die chinesische Regierung versucht mit strengen Regeln alle Inhalte zu blockieren, die der Durchsetzung des politischen Systems gefährlich werden könnten.

Flagge von China

In China ist nur erlaubt, was dem Image des Landes nicht schadet

Flagge von China

In China ist nur erlaubt, was dem Image des Landes nicht schadet

Wer auch immer das Internet in China nutzen möchte (Privatperson, Geschäft, Unternehmen der Wirtschaft oder sogar Forscher) soll sich nach dem Willen der Regierung an die Restriktionen halten – der chinesische Staatspräsidenten Xi Jinping ist jedoch auf Facebook zu finden!

Sämtliche Plattformen und auch Nachrichtenseiten aus dem Ausland, von denen die chinesischen Diktatur glaubt, dass sie ihr in irgendeiner Weise schaden könnten, sind daher ohne VPN gesperrt. Dazu gehört zum Beispiel auch die Webseite des Nachrichten-Dienstes New York Times aus den USA. 

Ist Facebook in China verboten?

Ja, Facebook ist im Staat China verboten. Die Plattform von Mark Zuckerberg wurde von Aufständischen zum Austausch genutzt, sodass das Verbot weitere Unruhen verhindern und die Kontrolle über die Bevölkerung erhalten soll.

Nicht verwechseln: Es gibt die Republik China (Taiwan) und die Volksrepublik China. In Taiwan dürfen Einwohner und Touristen Facebook offiziell nutzen.

Ist ein VPN legal oder illegal? 

Es kommt darauf an! Grundsätzlich ist das Nutzen eines VPN in China verboten. Es gibt allerdings einige VPN-Provider, die von der Regierung geduldet werden. 

Diese gehören allerdings zu Unternehmen im stattlichen Besitz und sorgen dafür, dass Banken oder auch Kanzleien die sogenannte „Große Firewall“ umgehen können. Firmen und Organisationen, die einen legalen VPN-Anbieter nutzen möchten, müssen dafür viel Geld bezahlen.

Zivilgesetzbuch China

Nur wenige VPN-Dienste sind in China offiziell erlaubt

Zivilgesetzbuch China

Nur wenige VPN-Dienste sind in China offiziell erlaubt

Ein weiterer großer Unterschied zu nicht autorisierten VPN-Diensten: Es gibt viele Beschränkungen und sämtliche Daten der Nutzer werden getrackt – Datenschutz ade!

Welche Strafen erwarten dich in Verbindung mit VPN-Diensten?

Nutzt du ein VPN in China illegal, musst du mit Strafen rechnen. Die chinesischen Gesetze und Vorschriften sind allerdings schwer zu interpretieren und in den einzelnen Regionen wie Xinjiang, Hongkong, Peking & Co unterschiedlich. 

  • Die Strafen für Touristen fallen mild aus – für die Nutzung eines VPN-Services gab es von den Beamten beispielsweise eine Geldstrafe in Höhe von rund 150 Euro. 
  • Chinesische Bürger wurden zu hohen Geldstrafen und Gefängnis-Aufenthalten von drei Tagen bis zu über fünf Jahren verurteilt.
  • Für das Verkaufen eines VPN-Dienstes fallen die Strafen härter aus – neben einer Geldstrafe wurde der Verkäufer zu einer Haftstrafe von fünfeinhalb Jahren verurteilt.
Gefaengnis Fuer den Verkauf von VPN in China

Über 5 Jahre Haft stehen auf den Verkauf von VPN-Diensten in China

Gefaengnis Fuer den Verkauf von VPN in China

Über 5 Jahre Haft stehen auf den Verkauf von VPN-Diensten in China

Um den Einsatz eines VPN zu erschweren, wurden VPN-Dienste aus sämtlichen App-Stores entfernt.

Kann ich sicher Surfen mit Killswitch?

Grundsätzlich gelten VPN-Dienste als sehr zuverlässig, allerdings ist kein Dienst perfekt. Fällt die Netzwerkverbindung mal aus, erhalten Computer & Co wieder ihre klassische IP-Adresse. Ist das der Fall, verlierst du deine Anonymität im Internet und deine Aktivitäten lassen sich verfolgen.

Killswitch heißt für dich: keine Datenübertragung, solange die Verbindung nicht intakt läuft.

Ein VPN-Dienst mit Killswitch bzw. Not-Ausschalter umgeht dieses Problem. Deine Internetverbindung wird bei aktiviertem Killswitch automatisch getrennt und erst wieder aktiviert, wenn die VPN-Verbindung erneut funktioniert. 

ExpressVPN Killswitch Einstellungen

Sicher Surfen in China? Mit Killswitch kein Problem

Alternativen in China im Überblick: Wie heißt Facebook in China?

Für viele Dienste und Messenger aus dem Westen, die wir in Deutschland kennen, nutzen die Chinesen Alternativen. Die bekanntesten sind:

  • Facebook
  • Sina Weibo
  • Instagram
  • WeChat oder Meitu
  • YouTube
  • Youku
  • Google
  • Baidu
  • Twitter
  • Sina Weibo
  • TikTok
  • DouYin
  • Tinder
  • Momo

Geoblocking: Wie es funktioniert & was du dagegen tun kannst

Geoblocking kannst du dir vorstellen wie eine virtuelle Mauer um eine bestimmte Region herum. Befindest du dich zum Beispiel in China, sind alle nicht freigegebenen Inhalte hinter dieser „Firewall“ nicht verfügbar.

Geoblocking Weltkarte

Umgehe Ländersperren mit einem VPN & Klicks

Geoblocking Weltkarte

Umgehe Ländersperren mit einem VPN & Klicks

Neben einer strengen Zensur wird es beispielsweise auch eingesetzt, damit du bestimmte Filme und Serien nicht ansehen kannst, deren Lizenzen nur für ausgewählte Länder gelten. Außerhalb dieser virtuellen Landesgrenzen sind Medien wie Videos & Co dann tabu.

Die Funktionsweise eines VP-Netzwerks

Um diese Mauer zu durchbrechen, kannst du ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) einsetzen, das dich virtuell in ein anderes Land versetzt. 

Mit einem VPN kannst du Geoblocking umgehen und alle Beiträge und Musikvideos ansehen, die vorher das Label „banned“ oder „blocked“ hatten.

Nutzt du im Ausland einen deutschen VPN-Server, sieht es so aus, als würdest du dich in Deutschland befinden. Du bekommst du Zugriff auf deutsche Inhalte, weil du deine IP-Adresse und deinen virtuellen Standort geändert hast.

Test & Vergleich: Die besten VPN-Anbieter für Facebook China 

Zu den wichtigsten Funktionen eines geeigneten VPN für China zählt der Killswitch. Diese drei Anbieter aus unserem VPN-Test sind alle mit dieser Sicherheitsfunktion ausgestattet und ermöglichen dir sicheres Surfen und Streamen:

Alle von uns empfohlenen VPN funktionieren auf deinem Browser am Windows-Computer, Android-Smartphone (z.B. Huawei), iPhone, iOS-Tablets, am macOS & anderen Geräten.

ExpressVPN besitzt Server in vielen Ländern der Welt und legt kompromisslosen Wert auf die Sicherheit und den Schutz deiner Daten. Zusätzlich hat der Anbieter in Sachen Geschwindigkeit die Nase vorn.

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Das VPN für hohe Ansprüche: Schnell, sicher, intuitiv – und ideal für Netflix-User

Hohes Sicherheitslevel

Sehr schnell

Server in 94 Ländern

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

NordVPN ist unser Preis-Leistungssieger. All deine Daten und Informationen sind auch bei diesem Dienst sicher. Dir stehen viele Server zur Verfügung, allerdings weniger Speed als bei unserem Testsieger.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

NordVPN

NordVPN bietet ein überzeugendes Gesamtpaket zum unschlagbaren Preis.

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Streams beliebiger Mediatheken

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Angabe von Zahlungsdaten für Testversion

Surfst du eher, als zu streamen? Dann ist CyberGhost die ideale Wahl. Er ist etwas langsamer als seine Vorgänger, schreibt Privatsphäre aber ebenso groß.

Vielseitiges VPN mit guten Geschwindigkeiten

CyberGhost VPN

CyberGhost verpackt starke Features in einer ausgezeichneten Benutzeroberfläche.

Starke Verschlüsselung

Für Streaming geeignet

No-Logs-Policy

Keine kostenlose Option

Nur günstig bei langen Abolaufzeiten

Die meisten kostenlosen VPN-Dienste legen keinen Wert auf Datenschutz, es gibt Werbung, deine Logs werden gespeichert oder persönliche Informationen an Dritte weitergegeben.

Fazit: Ist Facebook in China gesperrt, hilft dir nur ein gutes VPN

Mit einem seriösen und gut ausgestatteten VPN-Dienst wie ExpressVPN, NordVPN oder CyberGhost kannst du die Auswirkungen der Sperre von Facebook und anderen Diensten in China umgehen. 

Gut ausgestattet deshalb, weil der VPN-Dienst einen Killswitch besitzen sollte, der im Falle eines Ausfalls der Netzwerkverbindung sofort deine Internetverbindung „killt“. Nur so sind deine Daten sicher vor Schnüffeleien der chinesischen Behörden geschützt. Du kannst dein Facebook-Konto wie gewohnt nutzen und deine Freunde kontaktieren.

Wichtig: Installiere das VPN bevor du deine Reise nach China antrittst!

Warst du schon einmal in China? Mit welchem VPN-Dienst hast du gute Erfahrungen? Schreib uns gern in den Kommentaren.

Team Image
Stephanie Kolbe

Hi! Ich bin Steffi und im Leben schon viel rumgekommen. Mittlerweile bin ich genauso oft umgezogen, wie ich alt bin und das nicht nur innerhalb Deutschlands. VPN nutze ich für ein sicheres Gefühl beim Surfen und um das ein oder andere Schnäppchen beim Shoppen (und bei Streaming-Diensten) zu machen. Wenn ich mal keine Lust auf mein liebstes Hobby „Gaming" habe, wird das VPN kurzerhand zum Freifahrtschein für sämtliche geliebten Serien auf Netflix & Co.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

5. Juli 2022

ARD Geoblocking umgehen: Mediathek & Livestream im Ausland streamen 2022

ARD Geoblocking umgehen: Mediathek & Livestream im Ausland streamen 2022
Image
Team Image

15. September 2020

Netflix China

Netflix China