Ein VPN Irland macht’s möglich: Sicher surfen auf der grünen Insel

Grenzenlos streamen und sicher surfen: Mit deinem eigenen Virtual Private Network bleibst du im grünen Irland zwischen Schafen und Irish Pub garantiert nicht im Regen stehen.

Irland steht genauso für Schafe und atemberaubende Küstenlandschaften wie auch Guinness-Bier und die lebendige Party-Szene von Dublin. Wie auch immer dein Urlaubsprogramm auf der grünen Insel aussieht, eines möchtest du bestimmt: nachhaltig reisen, sicher surfen und grenzenlos streamen!

Dublin Irland Downtown

One night in Dublin: Mit einem VPN surfst du geschützt im fremden WLAN

Dafür gibt es virtuelle private Netzwerke (VPN). Auf der Suche nach dem richtigen VPN-Anbieter für Irland wirst du feststellen, dass es mehr Angebote als Schafe auf den irischen Weiden gibt.

Wir verraten wir dir, was unsere Favoriten ExpressVPN und NordVPN können und wie du Schritt-für-Schritt deine IP-Adresse änderst.

Step-by-Step: Ändere ganz einfach deine IP-Adresse

Möchtest du mehr Privatsphäre und grenzenloses Streaming auf deiner Irland-Reise? Dann solltest du dir unbedingt den VPN-Service von ExpressVPN näher anschauen.

Der Anbieter hat in unserem Test als Top-Performer abgeschnitten – und das aus guten Gründen:

  • Sehr einfache Installation und Bedienung
  • Datenschutz und sicheres Surfen dank moderner Verschlüsselungstechnik
  • Mit allen Systemen (Windows, Mac, Android, iOS) kompatibel
  • Durchgehend hohe Surfgeschwindigkeit

Einfach gesagt: ExpressVPN leitet dich über einen Server in Irland oder weiteren 93 Ländern. So wechselst du deine IP-Adresse und niemand kann dein Surfverhalten zurückverfolgen.

In 3 Schritten zur VPN-Verbindung mit ExpressVPN

Product

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Jetzt kostenlos testen

Die Registrierung über die ExpressVPN-Website ist kinderleicht. Schon mit wenigen Klicks kannst du im Nu anonym surfen:

  1. Wähle auf der ExpressVPN-Website eines der drei Abo-Angebote, gib deine E-Mail-Adresse ein und wähle deine bevorzugte Zahlungsmethode.
    ExpressVPN Buchen Angebot

    Das 15-Monats-Abo ist die günstigste Option, wenn du sparen möchtest

  2. In der Bestätigungsmail findest du den Link zur Downloadseite und den Aktivierungscode. Lade die Software herunter und installiere sie nach Anleitung. Beim ersten Start gibst du den Aktivierungscode ein
    ExpressVPN Downloadseite

    Einfacher geht’s nicht: Installiere ExpressVPN in wenigen Minuten

  3. Mit einem Klick auf den Start-Button steht deine VPN-Verbindung. Klicke auf den Servernamen darunter, um das Menü aller verfügbaren Server zu öffnen, und wähle deinen gewünschten Standort.
    ExpressVPN Standort Irland

    Easy zum VPN Irland: Verbinde dich mit einem Server deiner Wahl

Im Netz im Vorteil: Was bringt dir ein VPN-Server?

Jedes Gerät, das du zum Surfen nutzt, braucht eine IP-Adresse. Diese liefert dabei wichtige und private Informationen an Dritte, wie beispielsweise deinen Standort. Mal abgesehen davon, dass Privatsphäre anders aussieht, kannst du sogar auf Internet-Sperren treffen.

Uragh Stone Circle In Qleninchaquin Park

Diese Landschaft steht für Irland – Elfen und Feen inklusive

Streaming-Anbieter wie Netflix kaufen die Lizenzen für ihre Inhalte regional ein. Erkennen sie eine IP aus einem anderen Land, sperren sie dich mittels Geoblocking einfach aus.

Mit einem VPN kannst du sicher surfen und Geoblocking umgehen!

Privatsphäre dank einem sicheren VPN-Tunnel

Ob du in Irland oder in Deutschland bist, sobald du online bist, werden Daten zwischen deinem Gerät, deinem Internetanbieter und dem Netz übertragen. Nutzt du hingegen ein VPN, werden deine Daten über einen VPN-Server übertragen.

Über diesen „Umweg“ wird dein Datenverkehr verschlüsselt und kann von Dritten weder abgefangen noch entschlüsselt werden.

Zusätzliche Sicherheit bietet dir die Funktion Kill Switch, bei der ein kontrolliertes Abschalten deiner Verbindung zu Apps erfolgt, wenn ein Endgerät die Verbindung zum VPN-Server verliert.

Digital umziehen & Geoblocking umgehen

Neben Sicherheit und Privatsphäre bietet ein VPN dir noch einen weiteren, sehr beliebten Vorteil: grenzenloses Streaming! Sobald deine VPN-Verbindung steht, kannst du dich mit einer beliebigen Server-Location weltweit verbinden.

Damit wird nicht nur Netflix im Ausland schauen möglich, auch Anbieter wie HBO rücken plötzlich in greifbare Nähe. Für deinen Irland-Trip bedeutet das ganz konkret:

Dank der EU-Portabilitätsverordnung erlauben es dir einige Streaming-Dienste, auch aus dem Ausland auf dein Programm zuzugreifen. Aber spätestens für längere Aufenthalte brauchst du ein VPN. Wähle einen Serverstandort in Deutschland aus und der Anbieter schaltet sein geblocktes Programm für dich frei.
Bist du jedoch gerade in Deutschland, hat auch eine irische IP-Adresse ihre Vorteile. Durch deinen virtuellen Umzug sind die Streaming-Anbieter davon überzeugt, dass du dich tatsächlich in Irland aufhältst. So hast du vollen Zugriff auf das irische TV-Programm.

Das beste VPN für Irland: VPN-Anbieter im Vergleich

Unser Testsieger und absoluter Favorit in Sachen Datenschutz und Streaming ist ExpressVPN. Doch das ist selbstverständlich nicht der einzige Anbieter auf dem Markt.

Damit du besser vergleichen kannst, möchten wir dir auch noch die günstigere Alternative NordVPN vorstellen und dir verraten, was wir über kostenlose Anbieter denken.

Schnelles Surfen mit unserem Testsieger ExpressVPN

Der beste VPN-Anbieter

Product

ExpressVPN

Dieses VPN liefert eine starke Performance für hohe Ansprüche. Sehr schnell, hohes Sicherheitsniveau und überlistet sogar Netflix.

Hohes Sicherheitslevel

Server in 94 Ländern

Sehr schnell

Leichte Bedienung & toller Support

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

ExpressVPN überzeugt in mehrfacher Hinsicht. Der Anbieter ist so fix wie kein zweiter, absolut sicher und mit allen Geräten kompatibel. Dieses großartige Leistungspaket kostet dich im 15-Monats-Abo umgerechnet etwa 5,65 Euro pro Monat.

Das ist zwar etwas teurer als einige andere Anbieter, aber für die vielen Pluspunkte durchaus gerechtfertigt. Und solltest du wirklich nicht zufrieden sein, kannst du die großzügige 30-Tage-Geld-zurück-Garantie nutzen.

Sparfüchse sparen mit unserem Preis-Leistungs-Sieger NordVPN

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Product

NordVPN

NordVPN liefert ein tolles Gesamtpaket mit übersichtlicher Nutzeroberfläche zu einem unschlagbaren Preis. Streamt alle Mediatheken problemlos aus dem Ausland.

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Günstige Drei-Jahres-Abonnements

Schneller Support per Live-Chat

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Testversion nur mit Angabe von Zahlungsdaten

Sehr viel auf Englisch

NordVPN vereint ebenfalls alle Vorteile von ExpressVPN, ist jedoch in Sachen Surfgeschwindigkeit nicht ganz so schnell unterwegs. Zum Streamen reicht es aber trotzdem noch und den kleinen Minuspunkt macht der Anbieter durch den Preis wett.

Im 24-Monats-Abo zahlst du nur günstige 2,97 Euro. Solltest du dir nicht sicher sein, ob du dich so lange binden möchtest, kannst du NordVPN kostenlos testen.

Gratis-VPN sind ein echtes Sicherheitsrisiko

Ein Virtual Private Network umsonst nutzen zu können, klingt auf den ersten Blick super. Doch leider sind mit dem Preisvorteil auch immer gravierende Nachteile verbunden:

  • Langsames Surfen oder gedrosseltes Datenvolumen
  • Server-Location ist nicht frei wählbar oder geringe Auswahl
  • Surfverhalten wird aufgezeichnet oder Daten verkauft
  • Nicht mit allen Geräten oder Systemen kompatibel
  • Nervige Werbeeinblendungen

Unser Fazit: Mit VPN Guinness genießen & sicher surfen

Ob dich deine Leidenschaft für unberührte Natur oder deine Vorliebe für Guinness-Bier auf die grüne Insel geführt haben – ein VPN ist in jedem Fall vorteilhaft. Das private virtuelle Netzwerk verschlüsselt deinen Datenverkehr, ermöglicht dir anonymes Surfen und grenzenloses Streaming.

Guinness Bier Irland

Du hast dir ein Guiness verdient. Cheers!

Vor allem in Sachen Streaming ist die VPN-Geschwindigkeit eines der wichtigsten Kriterien. Hier erweist sich unser Testsieger ExpressVPN als wahrer Überflieger. Aber auch NordVPN macht eine gute Figur und glänzt mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Von kostenlosen VPN-Anbietern können wir dir dagegen nur abraten. Mit Sicherheitslücken und im Schneckentempo ist an entspanntes Surfen nicht zu denken.

Hast du in deinem Irland-Urlaub schon ein VPN ausprobiert? Schreibe uns gerne von deinen Erfahrungen. Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

15. September 2020

ExpressVPN Netflix

ExpressVPN Netflix
Image
Team Image

14. Juli 2020

Alle Inhalte von Netflix schauen: Ist ein VPN legal?

Alle Inhalte von Netflix schauen: Ist ein VPN legal?