EuGH Urteil & Gesetz zu Geoblocking & Streaming in der EU 2022: Mit VPN legal Streaming-Freiheit gewinnen

Was steckt hinter dem Urteil des EuGH und wie beeinflusst dich Geoblocking trotz Portabilitätsverordnung deinen Streaming-Abend im Urlaub? Wir klären auf!

In der großen weiten Welt des Streamings gibt es bekanntermaßen einige Einschränkungen. Du kannst nicht von jedem Standort der Welt auf jeden Inhalt zugreifen, egal wie gut deine Internetverbindung auch sein mag. Bei jeder Reise ins Ausland muss man sich als Streaming-Fan auf eine Umstellung gefasst machen – wie sieht das alles innerhalb der EU aus?

Der EuGH hat 2017 beschlossen, dass das Streamen offensichtlich illegal hochgeladener Musik und Videos strafbar ist. Es droht eine Abmahnung mit Schadensersatzkosten.

Theoretisch kannst du immer beim illegalen Streaming erwischt werden und eine Abmahnung erhalten. Allerdings sind uns bislang keine Fälle von Abmahnungen für illegales Streaming bekannt, die sich nicht als Fake entpuppt haben.

Wenn du illegal streamst und deine Datenspuren zurückverfolgt werden, droht eine Abmahnung samt Bußgeld. Erhältst du eine solche, kontaktiere einen Anwalt für das weitere Vorgehen.

Streaming ist dann illegal, wenn die Inhalte offensichtlich unrechtmäßig verbreitet oder diese angeschaut werden. Du erkennst eine illegale Seite daran, dass sie kein Impressum vorweist oder aktuelle Kinofilme kostenlos zeigt.

Besteht ein Verdacht auf illegale Aktivitäten, können Behörden die Nutzerdaten einer Webseite anfordern, anhand derer du zurückverfolgt werden kannst.

 Wir klären deine Fragen rund um das Thema „Streaming in Europa“ und ordnen für dich ein, was erlaubt ist und was nicht. Seit wann gilt welche Richtlinie und woran musst du dich halten? Wir lüften die Rätsel rund um die Urteile und Gesetze vom Europäischen Gerichtshof (EuGH), um Geoblocking und Virtuelle Private Netzwerke (VPN). 

So viel sei verraten: Mit einem clever eingesetzten VPN-Dienst wie ExpressVPN gewinnst du eine Menge Vorteile beim Streaming, ohne dich strafbar zu machen!

Urheberrechtsverletzung Laendersperre VPN

Urheberrechtsverletzung, Ländersperre, VPN – was sagt die Gesetzeslage?

Urheberrechtsverletzung Laendersperre VPN

Urheberrechtsverletzung, Ländersperre, VPN – was sagt die Gesetzeslage?

Urteil des EuGH: Wichtigste in Kürze

Seit dem Urteil des EuGH 2017 gilt das Streamen von Inhalten, die urheberrechtswidrig zur Verfügung gestellt werden, als strafbar. Es droht eine Abmahnung oder sogar Schadensersatzkosten. 

Als Faustregel gilt: Download und Verbreitung von Videos, die vom Urheberrecht geschützt sind, sind grundsätzlich illegal. Ein Angebot zu konsumieren, das offensichtlich illegal zur Verfügung gestellt wird, ist ebenfalls strafbar.

Was bedeutet das für dich? Was ist illegal?

Es gibt also illegale Streaming-Plattformen, die frei zugänglich sind und mit einem verlockenden Angebot werben – wobei der Streaming-Genuss jedoch eine Straftat bedeutet. 

Woran erkennst du diese tückischen Seiten?

  • Wenn brandaktuelle Kinofilme Serien gratis verfügbar sind 
  • Wenn kein Impressum oder Kontaktfeld gegeben ist
  • Wenn du vor dem Stream aufgefordert wirst, ein Programm herunterzuladen

Zu illegalen Streaming-Seiten zählen z.B. Kinox.to, serienstream.to, movie4k oder filmpalast.to. Misstrauisch solltest du auch werden, wenn eine Seite gratis Live-Sport-Übertragungen anbietet (z.B. die Bundesliga), die sonst nur hinter Bezahlschranken von z.B. Sky oder DAZN verfügbar sind. 

Grundsätzlich ist illegales Streaming strafbar und wir raten davon ab. Es gibt reichlich legale Alternativen, die du mit einem VPN-Dienst sogar noch erweitern kannst.

Streaming-Anbieter: Netflix, Amazon Prime Video & Co

Legale Streams bieten kostenpflichtige Streaming-Dienste wie Netflix, Sky oder Amazon Prime in hoher Qualität. Sie erwerben rechtmäßig die Lizenzen zur Ausstrahlung der Streaming-Inhalte von den Rechteinhabern. Für diesen Service zahlst du einen Preis, z.B. in Form eines Abonnements. Mit einem VPN-Dienst gewinnst du auch Zugang zu ausländischen Angeboten, die sonst hinter Geoblocking verborgen liegen. 

Kostenlose legale Streaming-Seiten

Kostenlos heißt nicht gleich illegal. YouTube oder die Mediatheken vieler TV-Sender sind beispielsweise kostenlos und legal und bieten eine große Auswahl von Formaten.

Live-TV & Mediatheken

Plattformen wie z.B. Zattoo stellen legal diverse Fernsehsender, Filme, Serien und TV-Shows zur Verfügung, die du kostenlos oder in verschiedenen Abo-Tarifen abrufen kannst. Auch auf Sender-eigenen Mediatheken wie von ZDF, ARD, ProSieben und RTL genießt du legal eine große Auswahl. Mit einem VPN-Dienst nimmst du die Inhalte auch mit in den Urlaub außerhalb Deutschlands.

Ist das Streamen von Pornos erlaubt?

Bei Porno-Webseiten verhält es sich wie mit Streaming-Webseiten – es gibt legale und es gibt illegale Plattformen. Eine Seite, die offensichtlich rechtswidrige Elemente in ihrem Sortiment zeigt (z.B. Kinderpornografie), ist illegal und du machst dich mit dem Schauen dieser Inhalte strafbar! Umgehst du die Altersbeschränkung mit einer Falschaussage, ist das ebenfalls eine Straftat. 

Streaming-Abmahnung: Wahrscheinlichkeit & Strafe

Theoretisch besteht immer ein Risiko, dass du beim Streaming illegaler Inhalte eine Abmahnung erhältst. Mit einem VPN-Dienst sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Behörden deine Nutzerdaten zurückverfolgen können, aber das ändert nichts an der Straftat. Eine Abmahnung trotz VPN ist auch nicht ausgeschlossen. 

Die Folgen können kostenintensiv ausfallen:

  • ~150 Euro Abmahnkosten
  • ~10 Euro pro Stream
  • Schadensersatz
  • Kosten für den Anwalt

Erfahrungen aus der Praxis

Bislang sind uns keine Fälle bekannt, in dem ein Nutzer wegen Streaming auf einer illegalen Webseite eine Abmahnung erhalten hat, die nicht gefälscht war. Dennoch bewegst du dich auf dünnem Eis, da du gegen das Urteil vom EuGH verstößt. Wir raten vom Streaming illegaler Inhalte ab, es gibt unzählige legale Alternativen.

Unser legaler Tipp: VPN & Zattoo-Trick

Ein VPN-Dienst verschlüsselt deinen Datenverkehr und ersetzt deine IP-Adresse durch seine. Dadurch surfst du sicher und anonym und wählst deinen virtuellen Standort selbst aus und umgehst somit das lästige Geoblocking. Es bieten sich dadurch viele neue Streaming-Möglichkeiten, wie z.B.: Zugriff auf das Netflix-Sortiment in den USA, der größten Netflix-Mediathek der Welt.

Oder möchtest du doch lieber eine Auswahl von unglaublichen 200 TV-Sendern, davon 65 in HD, plus Filme, Serien und Sendungen, Livestreams und On-Demand? Das kostenlose Schweizer Zattoo-Paket bietet genau das – allerdings nur für Nutzer mit einer Schweizer IP-Adresse. Auch da hilft dir ein VPN. Anhand unseres schnellen VPN-Testsiegers ExpressVPN zeigen wir dir, wie einfach du einen VPN-Dienst installierst, um die Vorteile eines VPN zu nutzen und um Zugang zum Schweizer Zattoo freizuschalten:

ExpressVPN

Bester VPN-Anbieter für Streaming

  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Live Chat Support
  1. Besuche die Website von ExpressVPN & dein bevorzugtes Abo-Modell & die Zahlungsmethode aus
  2. ExpressVPN Buchen Angebot

    Das Angebot mit der längsten Laufzeit ist am günstigsten

    ExpressVPN Buchen Angebot

    Das Angebot mit der längsten Laufzeit ist am günstigsten

  3. Folge den Schritten der Installationsanweisung & füge den Link ein, den du in der Bestätigungsmail erhalten hast
  4. ExpressVPN Anmeldung Mobile Ansicht

    Die Anweisungen sind einfach formuliert

    ExpressVPN Anmeldung Mobile Ansicht

    Die Anweisungen sind einfach formuliert

  5. Suche aus der Liste der Länderauswahl einen Server in der Schweiz aus & klicke auf den großen Button, um dich zu verbinden
  6. ExpressVPN Schweiz Server Verbunden

    Leuchtet das grüne Licht auf, bist du mit dem Server verbunden

    ExpressVPN Schweiz Server Aussuchen

    Leuchtet das grüne Licht auf, bist du mit dem Server verbunden

  7. Öffne deinen Browser neu & besuche die Website von Zattoo, wähle die Free-Version aus & los geht’s!
  8. itv Zattoo Schweiz free

    Neben dem Premium- und dem Ultimate-Paket bietet schon das schweizer Zattoo Free-Paket eine Riesen-Auswahl TV-Sender

Geoblocking: Die Streaming-Realität in der EU

Lizenzen, die einem Streaming Anbieter das Recht geben Inhalte auszustrahlen, werden für einzelne Länder vergeben. Wenn du dich außerhalb der Region befindest, greift das sogenannte Geoblocking und die Inhalte sind für dich nicht zugänglich.

2018 wurde die Portabilitätsverordnung (VO 2017/1128 des EU-Parlaments) eingeführt, um für die Beseitigung von Geoblocking innerhalb der EU zu sorgen. Jeder Nutzer eines kostenpflichtigen Streaming-Dienstes muss im EU-Ausland auf seinen Account und das gleiche Angebot wie im Heimatland zugreifen können – allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum.

Ob auf Geschäftsreise oder Urlaub – vielleicht hast du bereits bemerkt, dass es nicht immer ganz so einfach ist, im EU-Ausland auf das vertraute Programm von Zuhause zuzugreifen. Fehlermeldungen blockieren deinen Streaming-Abend, eine aufwändige Freischaltung muss beantragt werden oder deine Lieblings-Serie gibt es im EU-Nachbarland nicht im Netflix-Sortiment.

Das liegt daran, dass es sich um eine EU-Verordnung handelt, die die einzelnen Mitgliedstaaten nicht zur Umsetzung verpflichtet. So kommt es nach wie vor zu Geoblocking. Öffentlich-rechtliche Mediatheken betrifft diese Verordnung ohnehin nicht. Möchtest du also im Ausland deutsche Nachrichten streamen oder deine Netflix-Serie weiterverfolgen, brauchst du einen verlässlichen VPN-Dienst.

ARD Mediathek Sportschau Homeseite

Mit VPN-Dienst streamst du auch in ausländischen Hotels problemlos Tatort, Tagesschau & Co

Mit einem VPN-Anbieter verschaffst du dir im Ausland Zugang zu den Streaming-Inhalten, die du sehen möchtest – ohne dass dein Standort dich einschränkt. VPN-Dienste sind in Deutschland und den meisten Ländern der Welt legal. Es kann jedoch sein, dass du mit der Nutzung eines VPN gegen die AGB einer Streaming-Plattform verstößt. 

Netflix Englische IP Adresse

Mit einem VPN für Netflix bewegst du dich in einer rechtlichen Grauzone

Ein konkretes VPN-Verbot wird in den AGB von z.B. Amazon Prime oder Netflix nicht ausgesprochen, es kann jedoch hineininterpretiert werden. Dass ein Streaming-Dienst rechtliche Schritte gegen einen VPN-Nutzer eingeleitet hat, ist uns bisher nicht bekannt. Schlimmstenfalls wird der VPN-Dienst gesperrt.

Netflix schreibt dazu:

4.3 Sie können die Netflix-Inhalte hauptsächlich in dem Land ansehen, in dem Sie Ihr Konto erstellt haben, und nur in geografischen Regionen, in denen wir unseren Dienst anbieten und die jeweiligen Inhalte lizenziert haben. […]

4.6 […] Sie stimmen außerdem zu, jeglichen Kopierschutz im Netflix-Dienst nicht zu umgehen, zu entfernen, zu ändern, zu deaktivieren, herabzusetzen oder zu verhindern; keine Roboter, Spider, Web-Scraping oder andere automatisierte Vorgänge zu verwenden, um auf den Netflix-Dienst zuzugreifen. […]

Ein explizites Verbot von VPN wird nicht ausgesprochen, somit befindest du dich in einer rechtlichen Grauzone.

VPN-Empfehlung: Die 3 besten Anbieter, um Geoblocking zu umgehen

Um dir bei der Wahl eines Anbieters als Ratgeber zur Seite zu stehen, haben wir in unserem VPN-Test über 50 verschiedene Provider auf ihre Funktionen getestet. Folgende drei Kandidaten haben in Sachen lückenlose Privatsphäre und stabile Verbindungen am besten abgeschnitten und eignen sich ideal, um Geoblocking zu umgehen.

ExpressVPN: Der Testsieger

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Das VPN für hohe Ansprüche: Schnell, sicher, intuitiv – und ideal für Netflix-User

Hohes Sicherheitslevel

Sehr schnell

Server in 94 Ländern

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

ExpressVPN glänzt mit der höchsten Geschwindigkeit und eignet sich damit hervorragend zum Streamen. Deine Daten werden von einer hochsicheren Verschlüsselung wasserdicht geschützt. Dazu ermöglicht dir ein ausgebautes Server-Netzwerk in unzähligen Ländern große Freiheit. Für 6,53 Euro* im Monat bietet ExpressVPN die leistungsstärkste Performance.

NordVPN: Der Preis-Leistungs-Sieger

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

NordVPN

NordVPN bietet ein überzeugendes Gesamtpaket zum unschlagbaren Preis.

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Streams beliebiger Mediatheken

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Angabe von Zahlungsdaten für Testversion

NordVPN stellt für 2,89 Euro* im Monatsabo das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Du hast es mit einem zuverlässigen und hochwertigen Anbieter zu tun, der im Speed-Test nur ein wenig langsamer abschneidet, als ExpressVPN, jedoch fürs Streaming absolut geeignet ist. Der Anbieter schützt bis zu sechs Geräte gleichzeitig mit einer 256-Bit Verschlüsselung.

CyberGhost: Unschlagbar günstig

Vielseitiges VPN mit guten Geschwindigkeiten

CyberGhost VPN

CyberGhost verpackt starke Features in einer ausgezeichneten Benutzeroberfläche.

Starke Verschlüsselung

Für Streaming geeignet

No-Logs-Policy

Keine kostenlose Option

Nur günstig bei langen Abolaufzeiten

Unseren dritten Platz bezieht CyberGhost, der den anderen beiden in puncto Sicherheit in nichts nachsteht. Für nur 1,99 Euro* im Monat ist CyberGhost ein absolutes Schnäppchen. Im Stream kann es mit CyberGhost jedoch gelegentlich zu Wartezeiten kommen, da die Geschwindigkeit nicht ganz so stabil ist, wie bei den anderen beiden. Die App ist auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig nutzbar.

Alle drei Anbieter haben eine mindestens 30-tägige Geld-zurück-Garantie, in der du risikofrei ausprobieren kannst, welcher VPN-Dienst am besten zu dir passt.

*Alle Preise Stand September 2022

Kostenlose VPN-Dienste: Keine gute Wahl

Kostenlose VPN-Dienste eignen sich für Streaming im Ausland kaum. Unserer Bewertung nach sprechen viele Gründe dagegen, einen gratis Dienst zu nutzen. 

  • Begrenztes Datenvolumen
  • Mangelnde Sicherheitsfunktionen
  • Schwaches Netzwerk, Dienste werden schnell erkannt & gesperrt 
  • Starker Geschwindigkeitsverlust
  • Versteckte Kosten
  • Unklare Datenweiterverarbeitung
Remote Working mit VPN

Im Ausland verpasst du mit einem seriösen VPN-Dienst keine Folge deiner Lieblingssendung

Remote Working mit VPN

Im Ausland verpasst du mit einem seriösen VPN-Dienst keine Folge deiner Lieblingssendung

Das EuGH-Gesetz zum Nachlesen im Volltext

Die Antworten auf die letzten offenen Fragen rund um das Thema EU-Streaming findest du im vollständigen Urteil (C-527/15) des EuGH von 2017.

Fazit: Legales & illegales EU Streaming

Wir können also festhalten: Es steht in der EU seit 2017 unter Strafe, offensichtlich illegal hochgeladene Inhalte zu konsumieren. Daran ändert auch der Schutz durch einen VPN-Dienst nichts. Da es trotz der Portabilitätsverordnung Streaming-Einschränkungen in der EU gibt, schafft dir ein VPN hierbei die Freiheit, Ländersperren zu umgehen und auf deine gewohnten Inhalte zuzugreifen.

Streaming mit VPN ist grundsätzlich legal. Der einzige Haken: du verstößt mit einem VPN bei einigen Plattformen höchstwahrscheinlich gegen die AGB. Es sind jedoch bislang keine Fälle bekannt, in dem ein Nutzer dafür juristische Folgen erfahren hat.

Amerikanischen Programm TV

Mit einem VPN-Dienst umgehst du geografischen Einschränkungen und streamst entspannt dein Wunsch-Programm

Amerikanischen Programm TV

Mit einem VPN-Dienst umgehst du geografischen Einschränkungen und streamst entspannt dein Wunsch-Programm

Mit einem leistungsstarken VPN-Dienst wie ExpressVPN, NordVPN oder CyberGhost gewinnst du Freiheit in weltweiten Streaming-Angeboten und verpasst deinen Daten einen wasserdichten Schutzmantel im Internet.

Wie sehen deine Erfahrungen mit Streaming innerhalb der EU aus? Teile es mit uns und lass einen Kommentar da!

Team Image
Kerstin Kuempel

Hi! Ich bin Kerstin und mache mir die Welt zu meinem Zuhause. Mittlerweile reise ich mit meinem selbst ausgebauten Campervan durch Europa – nur bloß nicht zu lange stillstehen! Natürlich perfekt digital ausgestattet und immer auf der Suche nach den optimalen Bedingungen für Streaming & Co, teile ich mit euch meine Erfahrungen über die besten VPN für alle möglichen Zwecke!

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

3. September 2022

Eine Abmahnung trotz VPN erhalten in 2022: Alles was du wissen musst

Eine Abmahnung trotz VPN erhalten in 2022: Alles was du wissen musst
Image
Team Image

25. August 2022

Ist Streaming mit VPN legal oder illegal? Erfahre jetzt, was 2022 verboten ist

Ist Streaming mit VPN legal oder illegal? Erfahre jetzt, was 2022 verboten ist
Image
Team Image

9. August 2022

kinox.to legal oder illegal 2022: Problemlos Filme anschauen im Stream oder Straftat?

kinox.to legal oder illegal 2022: Problemlos Filme anschauen im Stream oder Straftat?
Image
Team Image

5. August 2022

Serienstream.to illegal 2022: Was steckt hinter der Sperre & welcher Weg zum Stream ist legal?

Serienstream.to illegal 2022: Was steckt hinter der Sperre & welcher Weg zum Stream ist legal?