Champions League Free-TV Ausland 2022: Heute live & Zuhause schauen

Königliches Fußball-Vergnügen: Wie du mit den passenden Tools die UEFA Champions League im Ausland sowie im Free-TV live schauen kannst.

Die UEFA Champions League ist die Königsklasse im europäischen Vereinsfußball. Hier spielen Top-Teams wie Real Madrid, Bayern München oder Borussia Dortmund. Aber welcher Pay-TV-Sender zeigt die Spiele live? Und wie kannst du die Champions League live im Free-TV im Ausland schauen?

Zweikampf Situation Fussball

Die UEFA Champions League ist der wichtigste Wettbewerb im europäischen Vereinsfußball

Wenn du nicht in Deutschland, sondern etwa im Urlaub bist, benötigst du ein VPN (Virtual Private Network). So verhinderst du, dass du durch das sogenannte Geoblocking aufgrund deines Aufenthaltsortes für bestimmte Inhalte gesperrt wirst. Anhand deiner IP-Adresse erkennen Streaming-Dienste oder TV-Sender deinen Aufenthaltsort. Dann greift diese Ländersperre und der Bildschirm bleibt leer. 

Die UEFA Champions League wird von DAZN und Amazon Prime Video live übertragen. Nur das Champions League Finale 2023 läuft auch im ZDF im Free-TV.

Ob die Champions League heute live auf DAZN oder Prime Video übertragen wird, hängt vom Spieltag ab. Amazon überträgt immer jeweils nur für eine Partie am Dienstagabend. Das Streaming Portal DAZN zeigt alle andere Matches.

Die Champions League läuft in Österreich bei Servus TV im Free-TV.

Mit der passenden VPN-Software kannst du dieses Problem lösen und sogar das eine oder andere Spiel live im Free-TV schauen. Der Sieger aus unserem VPN-Test 2022 ExpressVPN ist schnell, sicher und einfach zu bedienen. Aber auch unser Spar-Tipp CyberGhost überzeugt auf ganzer Linie. Mit unserem Allrounder NordVPN macht ihr ebenfalls alles richtig.

Wir erklären dir jetzt, wie du die Einschränkungen umgehen kannst und die UEFA Champions League im Free-TV im Ausland oder generell dank eines VPN sehen kannst.

Schritt-für-Schritt-Anleitung mit VPN: UEFA Champions League heute live im Free-TV schauen

In Österreich liegen die Fernsehrechte für Fußball aus der Champions League und auch aus der Euroleague bei ServusTV. In jeder Runde zeigt der Sender ausgewählte Begegnungen live im TV und im Internetstream. 

Wenn du diese Spiele in Deutschland live sehen möchtest, ist das ohne Hilfsmittel nicht möglich. Denn hier strahlt ServusTV ein alternatives Programm aus. Mit einem VPN kannst du auf die Champions League Übertragungen zugreifen. Wie einfach es ist, einen VPN-Dienst zu installieren und die Spiele auf ServusTV zu streamen, zeigen wir dir jetzt am Beispiel unseres Testsiegers. 

ExpressVPN

Bester VPN-Anbieter für Champions League

  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Live Chat Support
  1. Rufe die Website von ExpressVPN in deinem Browser auf, um den Download der VPN-Software zu starten. Wähle ein für dich passendes Abo aus.
  2. Gib neben deiner E-Mail-Adresse ebenso deine bevorzugte Zahlungsmethode ein. Dir stehen das E-Wallet PayPal, eine Kreditkarte oder alternativ Klarna und weitere Optionen als Zahlungsmöglichkeit zur Verfügung.
  3. Netflix VPN Legal Installation

    Der Download & die Installation von ExpressVPN ist einfach & funktioniert problemlos

  4. Ist der Download abgeschlossen, installierst du dir die VPN-Software ohne großen Aufwand auf deinem Rechner.
  5. Wähle aus der Liste der verfügbaren Länder einen Server in Österreich aus & stelle die Verbindung her. Leuchtet der Button grün, bist du erfolgreich verbunden.

Rufe die österreichische Variante von ServusTV im Livestream auf. Jetzt schaust du ausgewählte Spiele der Champions League oder Europa League des Senders dank ExpressVPN also ganz einfach im Free-TV.

Wo kommt heute Champions League im TV?

Die Frage aller Fragen lautet also: Wo wird die Champions League übertragen? Das Streaming Portal DAZN zeigt bis einschließlich zur Saison 2023/24 insgesamt 121 der 137 Spiele in der Champions League live. Darunter auch zehn Playoff-Duelle der Qualifikation. 

Die restlichen Partien werden von Amazon Prime Video übertragen. Sky hält aktuell keine Rechte. Die Champions League wird in Deutschland also nicht live im Free-TV übertragen. Mit einer Ausnahme: Das alles entscheidende Spiel um den Henkelpott, also das CL-Finale, überträgt das ZDF am 10. Juni 2023.

Selbst wenn du ein Abo bei einem der beiden Sender besitzt, kann das Streaming misslingen, wenn du dich im Ausland befindest. Mit einem Trick hast du wieder Zugang und kannst auch einige Champions League Spiele in Deutschland live schauen. Wie? Das erklären wir dir jetzt.

Champions League im Ausland mit VPN: So geht's

Sommerzeit ist nicht nur Urlaubszeit. Im Viertelfinale oder Halbfinale der Champions League steigt die Spannung. Doch wenn sich beides überschneidet, schaust du buchstäblich in die Röhre. Selbst mit einem Abo bei Amazon Prime oder dem Streaming Portal DAZN. Zumindest dann, wenn du deinen Urlaub nicht in Deutschland verbringst. 

In der EU solltest du dank der sogenannten Portabilitätsvereinbarung trotz Geoblocking weiterhin Zugang zu deinen Streamingdiensten haben – daran halten sich allerdings nicht alle Anbieter. Daher kann es dir passieren, dass du trotz Standort innerhalb der EU keinen Zugang erhältst. Ein VPN ist da definitiv zuverlässiger.

Im Ausland die Champions League im Free-TV zu sehen, ist auch für das Finale nicht möglich. Denn das überträgt zwar ebenso das ZDF in seiner Mediathek live. Aber nur dann, wenn du dich in Deutschland befindest. Wieder hilft dir ein VPN dabei, die Ländersperre zu umgehen. 

VPN Venezuela Laptop am Strand

Mit einem VPN bleibst du auch im Urlaub live am Ball!

Wie du dabei vorgehst, haben wir dir in unserer Anleitung bereits erklärt. Weil du dich jetzt aber im Ausland befindest, gehst du bei der Serverauswahl genau umgekehrt vor. Das bedeutet: Du wählst einen deutschen Server aus, um wie zu Hause mit deinem DAZN- oder Prime Video-Abo die Champions League zu schauen. 

Übrigens: Das funktioniert natürlich genauso für die 1. Bundesliga oder die zweite Liga und dem Pay-TV-Sender Sky. Oder aber für den Kölner Privatsender RTL, der ausgewählte Spiele der deutschen Mannschaften in der Europa League und Europa Conference League live im Free-TV überträgt.

Champions League Spielplan & Termine: Was wird übertragen?

Die Übertragungsrechte der Champions League sind ein wenig einfacher geworden, seitdem Sky ab der Fußball Saison 2021/22 ausgeschieden ist.

DAZN

Das größte Rechtepaket hält DAZN. Damit holst du dir fast die komplette Champions League Saison zu dir nach Hause oder im Ausland aufs Handy, Tablet oder dein Notebook.

  • DAZN überträgt insgesamt 121 von 137 Spielen live
  • Dazu gibt es die Champions League Konferenz (Auswahl aus allen Spielen oder nur den deutschen Partien) 

ZDF

Für die Champions League live im Free-TV ist in Deutschland das ZDF zuständig. Jeden Mittwoch ab 23 Uhr gibt es ausführliche Zusammenfassungen der jeweiligen Spielrunde. Das ZDF überträgt dann das Champions League Sportstudio mit Zusammenfassungen aller Begegnungen. Dazu zeigt das ZDF das Champions League Finale live im Free-TV.

Die Champions League Auslosung fürs Achtelfinale unter anderem mit dem FC Bayern und Borussia Dortmund findet am 7. November 2022 statt. Das Top-Team vom FC Barcelona hat die K.-o.-Runde verpasst. Das Viertelfinale und Halbfinale wird gemeinsam ausgelost. Und zwar am 17. März 2023. Du kannst die CL Auslosung live auf mehreren Kanälen sehen. Zum Beispiel auch auf Sky Sport News im Free TV oder im Livestream der UEFA.

Diese Champions League Spiele gehören zur Amazon Prime Video Übertragung

Bei Amazon Prime Video wiederum werden an jedem Spieltag der Gruppenphase sowie ab dem Achtelfinale insgesamt 14 Partien exklusiv übertragen, die du nicht bei DAZN sehen kannst. Dazu kommen zwei Matches aus den Playoffs. So sieht es im Detail aus:

  • Zwei Spiele der Playoffs
  • Sechs Begegnungen in der Gruppenphase
  • Vier Spiele im Achtelfinale
  • Zwei Partien im Champions League Viertelfinale
  • Zwei Halbfinale in der Champions League

Die Regelung ist relativ simpel: Die Prime Video Übertragung findet nur am Dienstagabend statt. Die Livestream-Übertragung beinhaltet die Begegnungen, die um 21 Uhr angepfiffen werden. Das Champions League Finale gehört nicht zum TV-Paket.

Amazon Prime Video Registrieren

An jedem Dienstag zeigt Amazon ein Spiel der Champions League live & exklusiv

Amazon Prime Video Registrieren

An jedem Dienstag zeigt Amazon ein Spiel der Champions League live & exklusiv

Wie bei DAZN gilt hier ebenso: Solltest du dich während der Champions League Spiele im Ausland befinden, benötigst du trotz eines Abos in der Regel ein VPN, damit deine IP einem deutschen Server zugeordnet wird und du das Geoblocking vermeidest.

Zusammenfassung: Champions League im deutschsprachigen Ausland

In Österreich wird pro Spielrunde je eine Partie der Champions League live im Free-TV bei ServusTV übertragen. Wir haben dir ja schon gezeigt, mit welchem Trick du dir dank unseres Testsiegers ExpressVPN diese Partien anschauen kannst.

VPN Schweiz SRF1 Sport ohne VPN

In der Schweiz hat der SRF die Rechte an der Champions League mittlerweile verloren

Ähnlich wie aktuell mit ServusTV wurden in der Schweiz ausgewählte Spiele im Free-TV übertragen. Die Übertragungsrechte hat der SRF mit seinen Sportsendungen zur Champions League aber mittlerweile verloren. Stattdessen gibt es nur wie im deutschen ZDF die Highlights.

Neuer Champions League Modus 2024/24

Für die Saison 2024/25 werden die Übertragungsrechte neu ausgeschrieben. Darüber hinaus ändert die UEFA dann auch den Champions League Modus. Ab 24/25 nehmen statt 32 dann 36 Teams an der Gruppenphase teil. Selbige wird zu einer eingleisigen Liga und nicht mehr in acht Gruppen aufgeteilt. 

Jede Mannschaft bestreitet dann gegen acht andere Teams seine Spiele. Die Champions League Tabelle und der Spielplan wird nach dem sogenannten Schweizer Modell berechnet und erstellt. Dieser Modus gilt – leicht variiert – ebenso für die Europa League und UEFA Conference League.

Champions League im Stream: Mit VPN kostenlos & legal?

Wenn du ein VPN nutzen willst, um die Champions League im Livestream zu schauen, so ist das grundsätzlich legal. Du bezahlst ja für dein DAZN Abo oder auch für Prime Video. 

Demzufolge möchtest du es auch nutzen, wenn du dich im Ausland befindest. Mit einer entsprechenden Software ist es also möglich, das Geoblocking zu umgehen.

Illegaler Stream & gratis Fußball online schauen

Apropos Sicherheit: Du hättest natürlich auch die Möglichkeit, mit einem illegalen Stream die Champions League kostenlos live zu sehen. Doch abgesehen davon, dass dies eben nicht legal ist, weißt du nie, was hinter den ominösen Anbietern solcher Livestreams steckt.

Falls du gratis Fußball online und sicher schauen möchtest, haben wir deswegen eine wesentlich bessere Empfehlung für dich. Mit Zattoo wird dir ein großes Paket an Livestreams mit Sendern aus ganz Europa geboten. In unserem Zattoo Premium Hack erklären wir dir ganz genau, wie du mit dieser Streaming-Software das Optimum herausholst.

VPN Test & Vergleich: Streaming

In unserem VPN Test 2022 haben wir für dich die besten Lösungen fürs Streaming im Internet getestet. Unsere Top 3 umgehen die Sperren der Streaminganbieter. Somit hast du Zugriff auf Mediatheken in anderen Ländern mit unterschiedlichen Inhalten.

Wann immer du dich dann nicht in Deutschland aufhältst, kannst du diese Software nutzen, um auch aus dem Ausland Zugriff auf deine Streamingdienste zu haben. Darüber hinaus surfst du anonym, schnell und sicher. Die nachfolgenden drei Anbieter haben in uns ganz besonders überzeugt:

ExpressVPN überzeugt auf ganzer Linie. Neben zuverlässigen Sicherheitsfunktionen stellt der Dienst weltweit ein großes Servernetzwerk in 94 Ländern zur Verfügung und umgeht das Geoblocking von Netflix problemlos. ExpressVPN macht seinem Namen alle Ehre. Denn die Software punktet in Sachen Geschwindigkeit und garantiert dir somit schnelles Streaming. Der Preis im Jahres-Abo liegt bei 6,73 Euro im Monat*.

Wenn du dauerhaft mit einem VPN surfen und streamen willst, ist CyberGhost eine gute Wahl. Denn im Drei-Jahres-Abo für nur 2,03 Euro monatlich* ist CyberGhost preislich nicht zu schlagen. Zwar ist der Anbieter beim Streaming nicht so Flott wie ExpressVPN, dafür bekommst du nur hier die Benutzeroberfläche auf Deutsch. Du kannst bis zu sieben Geräte verbinden – dein Smartphone mit Android oder ios ebenso wie Windows-Geräte oder Smart-TV.

Bei NordVPN hat uns vor allem die einfache Handhabung und Nutzerfreundlichkeit gefallen. Für ein 24-monatiges Abo zahlst du nur noch 2,99 pro Monat*. NordVPN überzeugt zudem durch zahlreiche Sicherheits-Features und bietet auch P2P-/Torrent-Unterstützung sowie Tor-Spezialserver, WireGuard und Smart DNS.

*Alle Preise Stand November 2022

Champions League kostenlos gucken: Probleme mit Free VPN

Selbstverständlich gibt es auch kostenlose Lösungen, um mit einem Free VPN zu streamen. Allerdings raten wir in Sachen Streaming davon ab, ein VPN umsonst zu nutzen. 

  • Zum einen könntest du eine böse Überraschung vor dem Anpfiff erleben. Weil Streaming Portale wie DAZN, Sky oder Prime Video in der Lage sind, die meisten kostenlosen Lösungen zu blocken. 
  • Zum anderen ist nicht jede kostenlose Lösung restlos sicher in Bezug auf Privatsphäre oder Anonymität, da der Datenschutz nicht gewährleistet wird.

Fazit: Ohne DAZN – Champions League im Free-TV günstig schauen geht

Wenn du einige Spiele der Champions League live im Free-TV sehen willst, ist das aktuell noch bis einschließlich der Saison 23/24 bei Servus TV möglich. Ganz ohne ein DAZN Abo. Dazu benötigst du allerdings ein schnelles und sicheres VPN, um dann mit einer österreichischen IP das Geoblocking aus dem Weg zu gehen. 

Bundesliga Live

Mit einem sicheren VPN verpasst du in Zukunft garantiert keinen Treffer in der Königsklasse mehr – auch nicht im Urlaub.

Bundesliga Live

Mit einem sicheren VPN verpasst du in Zukunft garantiert keinen Treffer in der Königsklasse mehr – auch nicht im Urlaub.

Das VPN kannst du zudem nutzen, um deinen abonnierten Streaming-Dienst auch im Ausland zu nutzen. Etwa dann, wenn du im Urlaub bist. Sicher und anonym bewegst du dich damit zudem im Internet. Somit schlägst du mehrere Fliegen mit einer Klappe.

ExpressVPN ist unsere Empfehlung. Als Testsieger in unserem VPN-Vergleich 2022, überzeugt der Dienst durch eine besonders leichte Handhabung und bietet zahlreiche Server zur Auswahl. CyberGhost ist unser Preisknaller und NordVPN der Allrounder. Alle drei Dienste bieten dir mindestens eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie.

1

ExpressVPN

Product

Hohes Sicherheitslevel

Sehr schnell

Server in 94 Ländern

Umgeht Netflix-Geoblocking

Das VPN für hohe Ansprüche: Schnell, sicher, intuitiv – und ideal für Netflix-User

Zum Angebot
2

CyberGhost VPN

Product

Starke Verschlüsselung

Für Streaming geeignet

Deutschsprachige Benutzeroberfläche

No-Logs-Policy

CyberGhost verpackt starke Features in einer ausgezeichneten Benutzeroberfläche.

Zum Angebot
3

NordVPN

Product

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Streams beliebiger Mediatheken

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

NordVPN bietet ein überzeugendes Gesamtpaket zum unschlagbaren Preis.

Zum Angebot

Hast du Champions League Übertragungen mit DAZN oder Amazon Prime Video schon im Ausland live verfolgt? Uns interessieren deine Erfahrungen. Also kommentiere sie gerne.

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

30. August 2022

Amazon Prime Video Land ändern 2022: Mit VPN dein Streaming-Angebot standortunabhängig genießen

Amazon Prime Video Land ändern 2022: Mit VPN dein Streaming-Angebot standortunabhängig genießen
Image
Team Image

5. Juli 2022

Fußball Livestream 2022: Bundesliga & Co im Ausland sehen

Fußball Livestream 2022: Bundesliga & Co im Ausland sehen
Image
Team Image

24. April 2022

DAZN im Ausland schauen: Grenzenloses Sporterlebnis 2022

DAZN im Ausland schauen: Grenzenloses Sporterlebnis 2022
Image
Team Image

25. Januar 2021

Eurosport Player im Ausland

Eurosport Player im Ausland