VPN Peru: Surfen in den Anden 2021? Ein VPN macht’s möglich!

Ein Königreich für ein Lama! Oder doch lieber ein VPN? Möchtest du weltweit Streamen ist ein virtuelles privates Netzwerk die bessere Wahl.

Peru ist ein Abenteuer! Aber nach der Besteigung der Ruinenstadt Machu Picchu legst du abends die Füße hoch, schaltest Netflix an – und musst feststellen, dass deine Lieblingsserien allesamt fehlen. Ein klarer Fall von Geoblocking.

Peru VPN Machu Picchu

Einfach atemberaubend: Machu Picchu ist auf deinem Peru-Trip ein Muss

Hier gibt es nur eine Lösung: Ein virtuelles privates Netzwerk, kurz VPN. Damit kannst du Geoblocking umgehen und bist auch in öffentlichen Netzwerken sicher unterwegs. Wir haben verschiedene Anbieter getestet und stellen fest: Die beste Performance bringt unser Spitzenreiter ExpressVPN, aber auch NordVPN und CyberGhost können sich sehen lassen.

So geht's: Schritt-für-Schritt dein VPN Peru einrichten

Product

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Zum Angebot

Unsere Ansprüche an ein gutes VPN sind klar: Eine hohe Übertragungsrate für flüssiges Streaming und App-Kompatibilität mit allen Geräten und Systemen (Mac, Windows, iOS, Android). Ein Addon für deinen Browser ist ebenfalls nicht zu verachten. All das erfüllt ExpressVPN

Deswegen zeigen wir dir am Beispiel unseres Testsiegers, wie einfach du deine Geräte auf einen Peru-Trip vorbereitest:

  • Schließe auf der Website von ExpressVPN ein Abo ab, indem du deine E-Mail-Adresse angibst und eine Zahlungsmethode auswählst.
ExpressVPN Buchen Angebot

Je länger das Abo, desto günstiger: Mit dem 15-Monats-Abo kannst du viel sparen

  • Du bekommst eine Bestätigungsmail mit Link zur Downloadseite. Hier kannst du die Software downloaden und dann der Installationsanweisung folgen.
  • Beim ersten Start brauchst du einen Aktivierungscode, den du ebenfalls auf der Downloadseite findest.
ExpressVPN Geraete Einrichten

Auf der Downloadseite ist alles Wichtige an einem Ort

  • Schon geht’s los: Klicke auf den Startbutton, um eine VPN-Verbindung zu starten. Ein zweiter Klick beendet die Verbindung.
  • Ein Klick auf den Servernamen unter dem Startbutton öffnet das Menü, in dem du andere Server auswählen kannst.
ExpressVPN

Rund um die Welt: Die Auswahl des passenden Servers ist einfach

Geoblocking umgehen: Das kann ein Virtual Private Network

Ein VPN funktioniert so: Statt eine Website direkt aufzurufen, baust du online eine VPN-Verbindung zwischen deinem PC oder Smartphone mit einem VPN-Server auf. Du surfst nun mit der IP des Servers, statt deiner eigenen. 

Mit einem VPN profitierst du von einigen Vorteilen:

  • Anonymität: Deine echte IP bleibt verborgen, deine Privatsphäre ist sicher.
  • Sicherheit: Die VPN-Verbindung ist dank 256-Bit-AES Verschlüsselung fast unhackbar & du surfst sicher weltweit.
  • Geoblocking umgehen: Steht der VPN-Server in einem anderen Land, ziehst du dank VPN virtuell um.

In Peru wird dir automatisch eine peruanische IP-Adresse zugeteilt. Um dein deutsches Programm zu streamen und die Ländersperre zu umgehen, wähle einen Server in Deutschland.

VPN Peru Ceviche

Ceviche gefällig? Egal, was du probierst: Surfen ohne VPN ist keine gute Idee

Aber Achtung: Finger weg von einem VPN for free! Kostenlose VPN-Angebote haben einige Nachteile:

  • Geringe Surfgeschwindigkeit
  • Begrenztes Datenvolumen
  • Deine Daten werden eventuell an Dritte weitergegeben
  • Durch Streaming-Dienste gesperrt
  • Software ist nicht aktuell und unsicher

VPN-Vergleich: Die besten Anbieter für dein Südamerika-Abenteuer

Möchtest du lieber die Anden und den Amazonas erkunden, statt mühsam VPN-Anbieter zu vergleichen? Keine Sorge, das haben wir bereits für dich erledigt! Unsere Favoriten glänzen alle mit diesen Eigenschaften:

  • No-Logs-Policy ohne Aufzeichnen deines Surfverhaltens
  • Schützen deine Anonymität im Internet
  • Anonyme Zahlung mit Bitcoins möglich
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie

ExpressVPN: Die beste Performance

Der beste VPN-Anbieter

Product

ExpressVPN

Dieses VPN liefert eine starke Performance für hohe Ansprüche. Sehr schnell, hohes Sicherheitsniveau und überlistet sogar Netflix.

Hohes Sicherheitslevel

Server in 94 Ländern

Sehr schnell

Leichte Bedienung & toller Support

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

Als bestes, schnellstes und sicherstes VPN schneidet in unseren Tests ExpressVPN ab. Die Surfgeschwindigkeit ist durchgängig hoch und ideal zum Streamen. Preislich lohnt sich das 15-Monats-Abo, das dich gerade einmal 5,58 Euro im Monat kostet.

NordVPN: Der Preis-Leistungs-Sieger

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Product

NordVPN

NordVPN liefert ein tolles Gesamtpaket mit übersichtlicher Nutzeroberfläche zu einem unschlagbaren Preis. Streamt alle Mediatheken problemlos aus dem Ausland.

Einfach zu bedienen

Preiswertes 3-Jahres-Abonnement

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Fixer Support via Live-Chat

Testversion nur mit Angabe von Zahlungsdaten

Sehr viel auf Englisch

Du bist bereit, dich für zwei Jahre zu binden? Dann bekommst du mit NordVPN für gerade einmal 2,82 Euro im Monat ein solides VPN. Die Surfgeschwindigkeit reicht nicht ganz an ExpressVPN heran, ist aber noch immer ausreichend für Streams.

CyberGhost: Das günstige Schnäppchen

Vielseitiges VPN mit guten Geschwindigkeiten

Product

CyberGhost VPN

Dieses VPN hat starke Features, verpackt in einer tollen Benutzeroberfläche. Keine Log-Dateien und starke Verschlüsselung.

Viele Serverstandorte

Für Streaming geeignet

No-Logs-Policy

45-Tage-Geld-zurück-Garantie

Keine kostenlose Option

Nur günstig bei langen Abolaufzeiten

Noch günstiger ist nur CyberGhost, zumindest wenn du dich für das 3-Jahres-Abo entscheidest: Für 2 Euro im Monat bekommst du ein sicheres VPN, das bei einer guten Internetverbindung keine Probleme mit Streams macht.

Unser Fazit: Mit VPN auf den Spuren der Inkas!

Ob mitten in den Anden oder an den schönen Stränden rund um Lima – auf deinem Peru-Trip solltest du auf keinen Fall auf ein VPN in deinem digitalen Reisegepäck verzichten. Mit einem Virtual Private Network ausgerüstet, umgehst du das lästige Geoblocking und surfst auch in öffentlichen Netzwerken absolut sicher und anonym. 

ExpressVPN bietet dir die beste Performance, während NordVPN uns als Preis-Leistungs-Sieger überzeugt. CyberGhost ist dein Anbieter, wenn du auf Schnäppchenjagd bist und dein Reisebudget lieber in peruanisches Streetfood als in Software investierst.

Du warst schon einmal in Peru und hast Erfahrungen mit einem VPN in den Anden? Immer her damit! Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar