Die 4 besten VPN für mobile Daten 2023: Sicherheit für dein Smartphone ohne Datenvolumen-Verlust

Schütze dich und dein Smartphone vor Spionage und Datenklau, wenn du mit deinen mobilen Daten im Internet surfst.

Willst du deine Sicherheit im Internet verbessern, anonym surfen und suchst nach einem hochwertigen VPN (Virtual Private Network) für dein Smartphone? Wir haben für dich verschiedene, seriöse VPN-Dienste getestet, die über ein weitläufiges Servernetzwerk verfügen und mit sehr guten Sicherheitsfunktionen für dein Mobilgerät ausgestattet sind.

Mit einem VPN schützt du dein Smartphone umfassend, wenn du mit mobilen Daten & per WLAN ins Internet gehst

In unserem VPN-Test 2023 haben uns die folgenden vier VPN-Anbieter überzeugt. Mit ihnen stattest du nicht nur dein Smartphone, sondern auch andere Geräte, wie deinen Computer oder dein Tablet aus:


  1. ExpressVPN: Testsieger & beste Geschwindigkeit
  2. NordVPN: Preis-Leistungs-Sieger & Verschlüsselungsexperte
  3. CyberGhost: Schnäppchendienst mit größtem Servernetzwerk
  4. Windscribe: kostenfreies VPN, mit Abo-Option

Wenn du dein Smartphone mit einem VPN ausstattest, bist du nicht nur im Heimnetzwerk und öffentlichen WLAN sicher, sondern auch, wenn du mit deinen mobilen Daten surfst. 

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Ein VPN schützt dich umfassend im Netz
  • Datenklau, Hacker & Spionage nicht möglich
  • Du nutzt mit dem VPN mobile Streaming-Dienste
  • Du schaltest das Geoblocking frei
  • Du sparst beim Online-Shopping & bei Flügen 
  • Du surfst anonym & profitierst von hoher Privatsphäre

Ja. Die Nutzung des VPN hängt nicht davon ab, ob du per WLAN oder mobilen Daten ins Netz gehst.

Wenn du über deine mobilen Daten surfst und ein VPN nutzt, erhöht sich dieses ein bisschen, allerdings kaum spürbar. Du brauchst dir also keine Sorgen machen, dass du dieses aufbrauchst.

Alle von uns getesteten, seriösen VPN-Anbieter haben eine No-Logs-Richtlinie. Das heißt, sie zeichnen keine Daten von dir auf und geben auch keine Informationen von dir weiter.

Ja, absolut. Denn nur dann surfst du sicher, schützt dich vor Hackern, Datenklau und Spionage. Zudem sind auch deine Apps abgesichert und deine Online-Aktivitäten bleiben geheim.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So baust du eine VPN-Verbindung im Mobilfunknetz auf

Es dauert nur wenige Minuten, ein VPN auf deinem Mobilgerät zu installieren. Wir erklären dir anhand unseres Testsiegers ExpressVPN, wie das geht. Der Dienst bietet dir die Software sowohl für iOS als auch für Android an.

Bester VPN-Service

ExpressVPN

Das VPN für hohe Ansprüche: Schnell, sicher, intuitiv!

Sehr schnelle Geschwindigkeiten

Umgeht Netflix-Geoblocking

Ausgezeichnete Sicherheit

Nach Testphase kostenpflichtig

Zum Angebot
  1. Registriere dich auf der Seite von ExpressVPN & wähle ein für dich passendes Abo aus.
  2. Du erhältst eine Bestätigungsmail mit Aktivierungscode für die App-Installation.
  3. Lade dir die iOS- oder Android-App für ExpressVPN herunter. 
  4. Folge den Installationsanweisungen auf dem Bildschirm.
  5. Gebe zum Schluss deine Benutzerdaten an & trage den Aktivierungscode ein.

Ein VPN-Schutz auf dem Smartphone hat noch einen weiteren Vorteil. Denn die IP-Adresse deines Gerätes wird vom Mobilfunkanbieter bereitgestellt. Sowohl dein Mobilfunkanbieter als auch Unbefugte können darüber theoretisch persönliche Daten von dir ermitteln, oder dich überwachen.
Außerdem zeichnen Google oder Facebook Aktivitäten und mobile Standorte von dir auf.

WLAN-Netzwerk oder Mobilfunk: Warum ist ein VPN-Server immer sinnvoll?

Ob du es glaubst, oder nicht, VPN für Smartphones sind für Anwender die beste Lösung. Besonders, wenn du deine Internetverbindung absichern willst und deine Online-Aktivitäten anonym halten möchtest.

Da du dein Smartphone sicher jeden Tag nutzt und darüber viele persönliche Daten, Bilder und Texte versendest, haben es Hacker auf genau diese Daten abgesehen. Ein VPN verhindert das und sichert deine Kommunikation mit anderen ab. Das sind aber nicht die einzigen Vorteile. Wir stellen dir weitere Vorzüge vor.

Mit einem VPN umgehst du auch das Geoblocking

Um mobile Daten zu sparen, nutzt du sicher am liebsten WLAN, sobald eines in der Nähe ist. Daran ist auch nichts falsch. Doch wenn du hier ohne Schutz surfst, sind die Auswirkungen meist negativ. Und oft bemerkst du es gar nicht.

Denn in der Regel sind öffentliche WLAN-Netze nicht verschlüsselt, sodass jeder deine Daten mitverfolgen kann, wenn er möchte. Das wissen auch Hacker. Sie lesen nur allzu gerne mit. Mit einem VPN verhinderst du das und kannst beruhigt in öffentlichen Netzen surfen.

Unabhängig davon, wer dein Internetanbieter ist, oder, ob du mobile Daten nutzt, du hinterlässt beim Surfen Spuren im Netz. Da spielt es keine Rolle, ob du ein iPhone oder ein Android-Smartphone nutzt. Selbst im Private-Mode werden Informationen gesammelt.

Das VPN erstellt einen verschlüsselten VPN-Tunnel und verschleiert deine persönliche IP-Adresse. Alle deine Daten werden über diesen Tunnel versendet, sodass keiner diese einsehen kann. Unsere empfohlenen Anbieter bieten eine Verschlüsselung auf Militärniveau. Diese zu knacken ist eigentlich nicht möglich.

Nutzt du dein Smartphone, um zu streamen? Besonders auf Reisen, im Zug oder im Flugzeug ist es praktisch, wenn du Filme und Serien schauen kannst. Auch hier schützt dich ein VPN. Zudem umgeht es für dich die Geosperre. Denn, wenn du im Ausland unterwegs bist, hast du normalerweise keinen Zugriff auf dein deutsches Netflix-Konto.

Ein VPN täuscht allerdings vor, dass du in einem anderen Land bist, sodass du auf länderspezifische Inhalte Zugriff hast. Das Gleiche gilt für Android TV, Prime Video und andere Streaming-Seiten. Und natürlich geht das Ganze andersherum: Du loggst dich von Deutschland aus bei Netflix-USA ein und schaust so Inhalte, die hierzulande gesperrt sind.

Wenn du mobil auf Dienstleistungs-Webseiten und in Online-Shops unterwegs bist, können die Preise von Land zu Land unterschiedlich sein. Vor allem, bei großen Shops wie Amazon. Zugriff erhältst du mit einem VPN. Das Prinzip funktioniert hier genauso wie bei den Streaming-Diensten. Das VPN tut so, als wärst du in dieser Region.

Zudem kannst du Flüge günstiger buchen, denn in Deutschland ist die Steuer höher als in anderen Ländern. Und du hast Zugriff auf ausländische Online-Shops, die Waren oder Mode anbieten, die du in Deutschland nicht vorfindest.

Dein ISP, sprich dein Internetanbieter kann dich ausspionieren und mitverfolgen, welche mobilen Apps du so nutzt. Die Überwachung umfasst häufig:

  • E-Mails
  • Passwörter
  • Besuchte Webseiten & Online-Suchen
  • Dateien, die du herunterlädst
  • Verbindungszeiten & Verbindungsdaten
  • Deinen Standort, auch den physischen, wenn du ein Smartphone nutzt
  • Kommunikation in sozialen Medien

Das VPN erstellt eine verschlüsselte VPN-Verbindung und so verbirgst du all diese Details vor deinem Internetprovider. Der Provider sieht zwar, dass du ein VPN nutzt. Das war es aber schon.

Auch Google, Facebook & Co lesen viele Daten von dir und nutzen diese für Werbung. Unsere Premium-Anbieter aus dem Test haben einen Bedrohungsschutz oder einen Adware-Blocker integriert, sodass du auch hier geschützt bist.

Test & Vergleich: Was macht den besten VPN-Anbieter aus? 

Es gibt zwar viele VPN, doch nicht alle funktionieren zuverlässig. Auch haben nicht alle Dienste eine App für dein Mobilgerät. Grundsätzlich solltest du bei kostenfreien Anbietern aufpassen, da diese – bis auf wenige Ausnahmen wie Windscribe – große Sicherheitslücken aufweisen. 

Mit einem seriösen Premium-VPN kannst du dich auf Anonymität, Privatsphäre und Datenschutz absolut verlassen. Zudem bieten die führenden Anbieter Anwendungen für viele andere Geräte wie deinen Router, deinen Fire-TV, deine Konsolen oder deinen Laptop an. 

Weitere Skills, die ein hochwertiges VPN haben muss:

  • AES-256-Bit-Verschlüsselung auf Militärniveau
  • großflächiges Servernetzwerk rund um den Globus
  • Datenschutz durch No-Logs-Policy
  • Kill-Switch-Funktion bei Verbindungsabbruch
  • Uneingeschränktes Datenvolumen
  • Verschleierung von deinem Standort & deiner IP-Adresse
  • Umgehen der Ländersperre von Netflix & Co

ExpressVPN: Testsieger 

Unser bester VPN-Dienst ExpressVPN bietet dir höchste Sicherheit für dein Mobilgerät an. Die mobilen Apps sind leicht zu bedienen und funktionieren zuverlässig. Zudem profitierst du bei ExpressVPN von rasanten Geschwindigkeiten beim Streamen und Surfen. Die Serverauswahl umfasst mehrere tausend Server in über 94 Ländern.

Ein Abo kostet dich nur 6,19 Euro pro Monat. Dank der AES-256-Verschlüsselung auf Militärstandard bleiben deine sensiblen Daten geschützt.

Bester VPN-Service

ExpressVPN

Das VPN für hohe Ansprüche: Schnell, sicher, intuitiv!

Sehr schnelle Geschwindigkeiten

Umgeht Netflix-Geoblocking

Ausgezeichnete Sicherheit

Nach Testphase kostenpflichtig

Zum Angebot

NordVPN: Preis-Leistungs-Sieger

NordVPN bietet euch wie ExpressVPN hohe Geschwindigkeiten und viele umfassende Sicherheits-Tools. Zudem gibt es bei NordVPN einen Bedrohungsschutz, ein Anti-Virus-Programm, einen integrierten Tor-Browser sowie zahlreiche Funktionen wie Double-VPN-Verbindungen, mit denen du in Ländern mit Internetzensur geschützt bist. 

Der Preis-Leistungs-Sieger ist zudem sehr günstig und kostet dich nur 3,29 Euro pro Monat.

Beste Preis-Leistung

NordVPN

NordVPN bietet ein überzeugendes Gesamtpaket zum unschlagbaren Preis.

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Streams beliebiger Mediatheken

Angabe von Zahlungsdaten für Testversion

Zum Angebot

CyberGhost: Schnäppchen-Sieger 

Der anfängerfreundliche VPN-Service CyberGhost gehört ebenfalls zu den Diensten, die dir hochwertige Apps für dein Mobilgerät zur Verfügung stellen. Hinzu kommt ein unschlagbar günstiger Preis von nur 2,11 Euro pro Monat. 

Ländersperren lassen sich zuverlässig umgehen. Du profitierst hier ebenfalls von einer Verschlüsselung auf Militärbasis. Zudem kannst du das VPN auf bis zu sieben Geräten gleichzeitig nutzen.

Vielseitig & schnell

CyberGhost VPN

CyberGhost verpackt starke Features in einer ausgezeichneten Benutzeroberfläche.

Starke Verschlüsselung

Für Streaming geeignet

Deutschsprachige Benutzeroberfläche

Keine kostenlose Option

Zum Angebot

Windscribe: Kostenlos 

Der VPN-Dienst Windscribe ist ein kostenfreies VPN, dass dir darüber hinaus auch die Option für ein Abo gibt. In der kostenlosen Basisversion steht dir nur ein beschränktes Datenvolumen und nur eine begrenzte Anzahl an Servern zur Verfügung. Die kostenlose Basisversion eignet sich also vor allem, wenn du nur im Internet surfen willst. Deine Daten jedoch werden auch hier zuverlässig verschlüsselt und du bist stets sicher unterwegs. 

Das Gratis-VPN bietet dir eine Auswahl von elf Servern in elf Ländern und eine Bandbreite  von zehn Gigabyte pro Monat.

Preiswertes Streaming-VPN

Windscribe VPN

Das streaming-optimierte VPN erlaubt File-Sharing und anonyme Zahlungen.

Kostenfreier Tarif

Günstige Abos

Filesharing erlaubt

Gratis-Tarif limitiert auf 10GB

Zum Angebot

Fazit: Beste VPN App für mobile Daten

Eine sichere Datenverbindung und anonymer Internetverkehr sind ungemein wichtig, wenn du mit Handys, Smartphones oder Tablets surfst. Denn die Gefahren durch Hacker und Schadware lauern im Netz direkt um die Ecke. Da spielt es keine Rolle, ob du über das WLAN zuhause oder deine mobilen Daten im Internet surfst.

Ohne VPN solltest du nicht ins Internet gehen, Hacker greifen sensible Daten gerne von dir ab

Wenn du also nicht ausspioniert werden willst und dich umfassend schützen möchtest, ist ein VPN-Client ideal. Mit einem VPN streamst du zudem weltweit und kannst Downloads und mobile Zahlungen sicher durchführen. 

Übrigens: Wenn du bestimmte Anwendungen nicht über das VPN laufen lassen möchtest – wie Dating-Apps oder Google Maps – nutzt du einfach die Split-Tunneling-Funktion. Alle vier VPN-Dienste haben diese integriert.

Und hier nochmals unsere Empfehlungen aus dem VPN-Test 2023: Testsieger ExpressVPN, Preis-Leistungs-Sieger NordVPN, Schnäppchendienst CyberGhost und Gratis-Anbieter Windscribe.

Nutzt du bereits ein VPN für deine mobilen Daten? Erzähle uns von deinen Erfahrungen in den Kommentaren!

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

9. Januar 2023

ExpressVPN vs. NordVPN 2023: Vergleich der besten VPN

ExpressVPN vs. NordVPN 2023: Vergleich der besten VPN
Image
Team Image

7. März 2022

VPN Test & Vergleich 2023: Die 10 besten Anbieter zum Reisen

VPN Test & Vergleich 2023: Die 10 besten Anbieter zum Reisen