Fehmarn 2020: Reif für die Insel? Dieses Eiland wirst du lieben!

Ostseeurlaub auf Fehmarn, wie langweilig. Das ist nur was für Familien mit kleinen Kindern. Denkst du das auch? Dann bist du auf dem Holzweg.

Fehmarn ist zwar nicht die größte, für viele aber die schönste Ostseeinsel. Sie hat viel mehr zu bieten als flaches Badewasser für Kleinkinder. Kilometerlange Strände, rund 2.000 Sonnenstunden im Jahr, Wassersport und etwa 300 Kilometer Radwege. Auf Fehmarn findest du viele Möglichkeiten zum Entspannen und Auspowern.

Der beste Sandstrand ist der Südstrand bei Burgtiefe, ganz toll ist aber auch das Steilufer bei Katharinenhof. Im Mai sind die blühenden Rapsfelder das Schönste auf Fehmarn, die „fünfte Jahreszeit“.

Wenn der Strandbesuch dem Wetter zum Opfer fällt, dann sind das Meereszentrum oder die Galileo Wissenswelt (beides in Burg) eine gute Alternative.

Im Sund liegt die Wassertiefe zwischen drei und elf Metern. Im Fehmarnbelt, das ist die Seite Richtung Dänemark, ist das Wasser 20 bis 30 Meter tief.

Nein, auf Fehmarn sind Autos erlaubt. Die Wege auf der Insel sind aber nicht weit, egal wohin du fahren möchtest. Als sportlicher Typ kannst du super auf ein Auto verzichten und alle Orte gut mit dem Fahrrad erreichen.

Die Fehmarnsundbrücke, im Volksmund als „Kleiderbügel“ bekannt, ist 963 Meter lang.

Kitesurfer nennen Fehmarn das „Hawaii Deutschlands“. Die Bedingungen zum Surfen und Kiten sind ideal. Wer braucht da schon die Nordsee? Außerdem finden auf der Insel Reit- und Beachbasketball-Turniere statt.

Du musst aber kein Meister sein, um auf Fehmarn Sport zu treiben oder Spaß zu haben. Lies in unserem Artikel, was auf Fehmarn alles los ist.

Strand Fehmarn

Urlaub auf Fehmarn wird oft unterschätzt – Wir sagen dir, warum du diese Insel sehen musst

Fehmarn Steckbrief 
Einwohnerzahlca. 12.600
Postleitzahl23769
Größe der Insel185 Quadratkilometer
Sonnenscheindauerim Durchschnitt 2.200 Stunden pro Jahr
BundeslandSchleswig-Holstein
LandkreisOstholstein
AutokennzeichenOH
Telefon-Vorwahlen04371 und 04372
Der größte OrtBurg – mit ca. 6.000 Einwohnern
Strandlängeinsgesamt etwa 78 Kilometer
Wassertemperatur im Sommerdurchschnittlich 17 °C

Fehmarn Sehenswürdigkeiten

Auf Fehmarn gibt es für dich so viel sehen und erleben. Hier bekommst du schon mal einen Überblick zur Insel:

  • 2,5 km langer weißer Sandstrand
  • 1500 Strandkörbe
  • Wissenswelt
  • Mitmach-Museum für Kinder
  • auch für Erwachsene interessant
  • 2 Themenwelten: Technik und Urzeit
  • 963 Meter lang, 21 Meter breit, 24 Meter hoch
  • Durchfahrtshöhe für Schiffe 23 Meter
  • kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke
  • 3 Jahre Bauzeit
  • Einweihung am 30. April 1963

Interessantes Detail: Weil der Winter 1962/63 besonders streng war, musste der Fährverkehr nach Fehmarn komplett eingestellt werden. So durfte die Brücke schon am 16. Januar befahren werden – allerdings nur mit Sondergenehmigung und auf eigene Gefahr.

  • Gelber achteckiger Backsteinturm
  • steht mitten im Naturschutzgebiet Krummsteert
  • ca. 37,5 m hoch
  • 162 Stufen bis zur Aussichtsgalerie mit Blick bis nach Dänemark (natürlich nur bei klarem Wetter)
  • ca. 25.000 Besucher pro Jahr
  • Eine der ältesten Kirchen der Insel
  • ca. 300 Jahre Bauzeit
  • Taufbecken aus Bronze aus dem 14. Jahrhundert
  • Führungen auf den Turm sonntags nach dem Gottesdienst (nur im Sommer)
  • Heimatmuseum von Fehmarn im sogenannten Pastoren-Witwen-Haus
  • zeigt das Inselleben in allen Epochen – verteilt auf 22 Räume
  • ältestes Haus von Fehmarn aus dem 16. Jahrhundert
  • Schiffsmodellausstellung

Sehenswürdigkeiten in Puttgarden

Puttgarden im Norden der Insel ist vielen Reisenden durch die Fährverbindung nach Dänemark bekannt. Aber auch vor Ort gibt es Einiges zu sehen:

  • Fährhafen nach Dänemark
  • Schiffe laufen alle halbe Stunde ein und aus
  • dänische Geschäfte
  • Peter-Pauls-Kapelle
  • Bauwerk aus dem 12. Jahrhundert
  • schwimmendes Einkaufscenter
  • Naturschutzgebiet Grüner Brink
  • Biotop für Wasservögel
  • 134 Hektar groß
Fehmarn Faehrhafen

Von Puttgarden kannst du entspannt nach Dänemark schippern

Tipp: Toll ist auch ein Tagesausflug mit der Fähre nach Puttgarden – mit oder ohne Auto

Aktivurlaub auf Fehmarn: Du willst Action – hier findest du sie

Langeweile ist auf Fehmarn ein Fremdwort, Aktivurlaub ist angesagt. Worauf hast du Lust? Du willst surfen, kiten oder wellenreiten? Kein Problem! Fehmarn bietet dir 17 verschiedene Surf-Spots, wo du dich nach Herzenslust austoben kannst.

Die Windbedingungen auf und um Fehmarn sind 1A. In 20 Wassersportschulen kannst du deine Technik verbessern.

Bevor du aufs Wasser gehst, informiere dich, welcher Surfer-Spot für dich und deine Fähigkeiten am besten geeignet ist.

Radfahren ist eher dein Ding? 300 Kilometer gut ausgebaute Radwege sollten ausreichen, dich einige Tage im Sattel zu halten. Viele Wege führen direkt an der Küste oder auf dem Deich entlang.

Du hast kein Rad dabei? 15 Fahrradverleihe sind gleichmäßig auf der Insel verteilt. Da wirst du sicher ein passendes Rad finden.

Fehrmarn-Urlaub mit Kindern: Toben, baden, chillen – hier geht alles

Das Wasser an den Stränden von Fehmarn ist relativ flach. Ebbe und Flut sind an der Ostsee praktisch nicht vorhanden. Hier können auch Familien toll baden gehen.

Familie Hund Am Strand

Für Kinder ist der Sandstrand von Fehmarn ein Abenteuerspielplatz

Mindestens einen warmen Sonnentag solltest du daher mit deinen Kindern am Südstrand bei Burgtiefe verbringen – mit Buddeln im weißen Sand und Baden in der flachen Ostsee.

Zwischendurch gibt es frischem Quark aus der Quarkeria an der Südstrandpromenade. Hier kannst du dich durch die verschieden Sorten und Toppings schlemmen. Etwas mehr Action hast du beim Klettern im Hochseilgarten.

Bei Regenwetter bieten sich das Meereszentrum (ein Großaquarium mit Unterwassertunnel, Haien und Korallengärten) oder die Galileo Wissenswelt (ein Mitmachmuseum mit unterschiedlichen Themenwelten) in Burg an.

An einem windigen Tag hast du beste Bedingungen, um am Naturstrand einen Drachen steigen zu lassen.

Anreise: So kommst du am besten nach Fehmarn

Nach Fehmarn kannst du mit der Bahn, dem Fernbus oder einem eigenen Fahrzeug reisen. Mit dem Auto fährst du auf der Autobahn über die A1 Richtung Osten, bis die Autobahn zu Ende ist und zur B 207 wird. Bleib auf dieser Straße und fahre über die Fehmarnsundbrücke auf die Insel.

Mit dem Fernbus nimmst du die gleiche Strecke, sparst aber ein paar Euro. Etwas bequemer ist die Anreise mit der Bahn. Wenn du ein Sparticket nutzt, ist auch diese Variante relativ günstig. Der größte Bahnhof der Insel befindet sich in Puttgarden.

Bei Sturm ist die Brücke über den Sund für große Fahrzeuge oft gesperrt. Vollsperrungen (also auch für Autos) sind aber selten.

Unterkunft: Riesenauswahl & doch knapp

Für deinen Ostseeurlaub findest du Unterkünfte auf der ganzen Insel in allen Preisklassen und Kategorien. Hotel, Pension, Privatzimmer, Camping, Apartment, Strandhäuser, Ferienhaus und -wohnung – alles ist möglich.

Je präziser deine Vorstellungen sind, desto frühzeitiger solltest du buchen, sonst findest du vielleicht keine passende Unterkunft mehr.

Last Minute während der Ferien ist keine gute Idee. Dann sind die Orte auf Fehmarn echt ausgebucht. Vielleicht wirst du aber noch beim Travel Center Fehmarn fündig.

Außerhalb der Ferienzeiten kannst du durchaus mal ein Schnäppchen machen. Für etwa 23 Euro pro Nacht bucgst du ein Hotelzimmer in Burg auf Fehmarn. Eine Ferienwohnung zum Beispiel in Burgtiefe Südstrand bekommst du schon für etwa 12 Euro.

Fehmarn Strandhotel Bene

Du willst Luxus – dann wartet das Strandhotel Bene nur auf dich

Eine große Auswahl preiswerter Hotels findest du bei booking.com. Möchtest du dir mal ein bisschen Luxus gönnen? Mit einem durchschnittlichen Preis von ca. 200 Euro pro Nacht gehört das Strandhotel Bene mit Blick auf die Ostsee zur gehobenen Preisklasse. Es ist eins der zehn besten Hotels von Fehmarn. Als besonders familienfreundlich bietet sich das IFA Fehmarn Hotel an.

Ferienhäuser und -wohnungen werden häufig privat angeboten – teilweise auch recht billig. Buchen kannst du ein Ferienhaus zum Beispiel bei Fewo. Viele Unterkünfte liegen direkt an der Ostsee, andere mitten im Dorf oder in der Stadt.

Camping-Urlaub ist auch auf Fehmarn eine günstige Alternative. Die schönsten Plätze findest du beim Campingparadies Fehmarn. Sie liegen alle entlang der Küste, sowohl zur Seite des Fehmarnsund als auch am Belt. Meist ist auch ein Supermarkt in der Nähe.

Auf einigen Campingplätzen kannst du Mobilheime, Campinghütten oder Zelte mieten. Das ist besonders praktisch, wenn du nur mit Rucksack unterwegs bist.

1

Steinwood Trekkingrucksack

Product

79,99 EUR

Preiswert

Geringes Eigengewicht

Frontloader

Clevere Fächeraufteilung

Durchdachter Trekkingrucksack mit vielen Extras und hohem Tragekomfort. Der Preis ist genauso niedrig wie das Eigengewicht, nur die Verarbeitung könnte hochwertiger sein.

Jetzt bei Amazon kaufen

Vielleicht gefällt dir ja das Schnupper-Angebot, in sieben Tagen drei Campingplätze kennenzulernen. Es gilt für drei Plätze deiner Wahl, allerdings nur in der Nebensaison.

Die drittgrößte Insel Deutschlands ist von der Landwirtschaft und vom Tourismus geprägt. Was liegt da näher, als beides miteinander zu verbinden und deinen Urlaub auf einem Bauernhof oder Ferienhof zu verbringen? Ab etwa 35 Euro findest du tolle Unterkünfte.

Fortbewegung auf Fehmarn: So kommst du gut vom Fleck

Das bequemste Verkehrsmittel auf Fehmarn ist vielleicht das eigene Auto. Aber auch mit dem Bus kommst du überall hin. Einen aktuellen Fahrplan holst du dir am besten direkt beim Tourismus Service. Dessen Büros findest du in Burg oder am Südstrand.

Praktisch und beliebt ist das Fahrrad – egal ob du dein eigenes mitbringst oder dir eins ausleihst. Nicht umsonst gibt es auf Fehmarn 300 Kilometer Radwege. Hier kannst du entspannt unterwegs sein.

Wetter auf Fehmarn: Mehr Sonne geht nicht

3°C2°C

Fehmarn Wetter

Bedeckt

Feuchtigkeit: 93 %
Wind: 0.89 km/h

Ortszeit

Monday 11:54 am
30. November 2020

Wetterbedingungen für die nächsten 7 Tage anzeigen

Tuesday, 1. December
5°C4°C
Leichter Regen
Wednesday, 2. December
5°C4°C
Leichter Regen
Thursday, 3. December
4°C3°C
Bedeckt
Friday, 4. December
5°C2°C
Leichter Regen
Saturday, 5. December
5°C5°C
Mäßiger Regen
Sunday, 6. December
6°C4°C
Überwiegend Bewölkt
Monday, 7. December
5°C5°C
Bedeckt

So viel Sonnenschein wie auf Fehmarn bietet dir kein anderer Ort in Deutschland. Eine Wind- oder Regenjacke gehört jedoch unbedingt in deinen Rucksack für die Insel. Regentage sind hier eher selten und die Schauer sind oft nur kurz. Mit Wind solltest du aber immer rechnen.

Am besten schaust du vor deiner Reise auf wetter.com nach, wie viel Sonnenschein du erwarten kannst.

Sonnenuntergang in Fehmarn

Fehmarn ist mit der Anzahl an Sonnenstunden echt fast nicht zu toppen

Das Klima auf Fehmarn ist grundsätzlich mild. Auch im Winter erwartet dich kaum mal Frost. Dafür wird es allerdings im Sommer auch nicht so heiß. Freu dich auf angenehme Lufttemperaturen und Wasser mit bis zu 20 °C.

Fehmarn: Hier wirst du immer gut informiert

Aktuelle Information zu deinem Urlaub auf Fehmarn findest du auf der Seite der Tourismuszentrale oder im Fehmarn-Magazin.

Vor Ort kannst du auch die Servicebüros in Burg oder am Südstrand aufsuchen oder du informierst dich über lokale Nachrichten.

Insider-Tipps: Was du unbedingt wissen solltest

Was ist eine Reise ohne Insider-Tipps? Die Hälfte deiner Reisezeit verbringst du mit Suchen. Das möchten wir gern verhindern, daher bekommst du ein paar Tipps von uns.

Schau dich um: Stadtführungen, Touren & ein Filmdreh-Ort(h)

Möchtest du gern mit anderen zusammen unterwegs sein oder etwas über die Geschichte der Insel erfahren, dann melde dich zu einer geführten Tour an. Du hast die Wahl zwischen Rad- und Wandertouren über die Insel oder einem Rundgang mit Kirchenbesichtigung durch Burg.

Fernsehserie Nord Bei Nordwest

In Orth läufst du durch die originalen Drehorte der Krimiserie Nord bei Nordwest

Bist du Fan der Krimiserie Nord bei Nordwest, dann musst du unbedingt das Fischerdorf Orth besuchen. Es dient als Vorlage für den fiktiven Ort Schwanitz. Erkennst du es wieder? Vor allem der Hafen dürfte dir aus der Serie bekannt sein.

Essen & Trinken: Für deinen Geschmack ist sicher was dabei

Ob Fisch, Krabben, Burger oder Pfannkuchen – auf Fehmarn kannst du in unzähligen Restaurants (es müssten so um die 100 sein) satt werden. Im Internet findest du eine kleine Restaurant-Übersicht.

Bei Tripadvisor kannst du dir die Restaurants nach verschiedenen Kriterien anzeigen lassen, zum Beispiel nur preiswerte Restaurants oder für Vegetarier geeignete.

Die angeblich besten Burger der Insel bekommst du übrigens bei Quintings am Hafen in Orth. Die Zutaten sind regional, die Brötchen frisch vom Bäcker.

Nachtleben: Darf´s ein bisschen mehr sein?

Clubs und Bars findest du vor allem in Burg. Im Loop gilt an jedem Wochenende ein anderes Motto on the dancefloor. Top-DJs aus Norddeutschland und Resident-DJs wechseln sich hier ab. In der Brandung bekommst du leckere Cocktails und Meer.

Cocktail mit Meerblick

Fehmarns Clubs und Bars sind bekant für freshe Cocktails und Parties mit Meerblick

Auch ein Kino gibt es in Burg, mit dem wohlklingenden Namen Film-Theater.

Informier dich einfach mal auf Fehmarns Party und Veranstaltungsseite, was während deines Urlaubs los ist.

Die besten Reiseführer für Fehmarn

Reiseführer für Fehmarn gibt wie den sprichwörtlichen Sand am Meer. Mit dem Klassiker von Reise Know-How machst du im Prinzip nichts falsch.

Bist du mit Hund unterwegs, dann ist „Fehmarn mit Hund: Ein Inselführer“ eine gute Wahl.

Als Radfahrer oder Wanderer hast du mit der Rad- und Wanderkarte „Fehmarn-Ostholstein“ eine gute Wahl getroffen.

Suchst du neue Lieblingsorte, dann lies mal „Fehmarn (Lieblingsplätze im GMEINER-Verlag)“ oder „Glücksorte an der Ostsee – Zwischen Kiel, Fehmarn und Lübeck

Als Surfer und/oder Camper entscheide dich für den „Reiseführer Fehmarn: Paradies für Surfer und Camper“.

Kreditkarte / Geld abheben & bezahlen vor Ort

Filialen der Sparkassen und Volksbanken sowie Geldautomaten findest du vor allem in Burg, ein paar auch in Petersdorf. Jeweils einen Automaten gibt es am Südstrand (V&R) und in Puttgarden (ReiseBank, in der Nähe des Fährbahnhofs). Alternativ kannst du fast überall direkt mit der Karte bezahlen.

Wenn du kein Konto bei einer Volksbank oder Sparkasse hast, können beim Abheben am Geldautomaten eventuell Gebühren anfallen. Mit der richtigen Kreditkarte kannst du das aber leicht umgehen. Sieh dir hierzu unseren Reisekreditkarten-Test an.

1

Hanseatic Bank GenialCard

Product

Visa-Karte kostenlos

Weltweit ohne Fremdwährungsgebühren Geld abheben und bezahlen

Mobiles Bezahlen mit Apple Pay

Die ersten 3 Monate zinsfrei (bei Inanspruchnahme der Teilzahlungs-Option)

Smartphone-App

Nordisch by Nature ...

Jetzt Karte beantragen

Einige Geldautomaten auf Fehmarn sind von der Firma Euronet. Diese verlangt unabhängig von deiner Bank oder deiner Kreditkarte ziemlich hohe Gebühren von dir. Da lohnt sich der etwas weitere Weg zu einem anderen Automaten schnell.

Fazit: Wenn nicht Fehmarn, wohin dann?!

Fehmarn ist nah genug für einen Wochenendurlaub oder einen Tagestrip – und weit genug weg, dass du 14 Tage richtig abschalten kannst. Mit rund 2.000 Sonnenstunden im Jahr kann dir keine andere deutsche Insel in der Ostsee dienen.

Fehmarn das schoenste Insel

Sonne, Strand, Erholung, Party: Egal was du brauchst – auf Fehmarn findest du es!

Was gibt es also besseres, als einen Urlaub auf Fehmarn! Du kannst hier jede Menge Spaß haben, die Sonne an einem der Sandstrände genießen, tauchen, chillen oder Sport treiben. Gutes Essen gibt es obendrein an (fast) jeder Ecke der Insel.

Team Image
Arne Preuß

Moin, Moin! Ich bin Arne und komme aus einem Kuhdorf in Schleswig-Holstein. Gelebt habe ich schon in Hamburg, Spanien, Berlin, Malta und gerade ist meine Homebase in Zypern.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

19. November 2020

Kurzurlaub Ostsee: Du willst 2020 ans Meer – wir haben die Tipps!

Kurzurlaub Ostsee: Du willst 2020 ans Meer – wir haben die Tipps!