2021 sicher surfen mit VPN: Singapur wird für dich zum Streaming-Paradies

In Singapur sind diverse Websites gesperrt. Zudem wird das Internet verstärkt kontrolliert. Mit einem VPN kannst du frei und unbeobachtet surfen und umgehst das Geoblocking der Streaming-Dienste. Wir verraten, worauf es dabei ankommt.

97Einmal im Leben den berühmten Merlion sehen und durch die sauberste Stadt der Welt schlendern – Singapur ist ein Traum für viele Menschen. 

Aber die Kontrolle des Landes beschränkt sich nicht auf die Sauberkeit, sondern auch auf das Internet: Etwa 100 Webseiten sind gesperrt und die Pressefreiheit eingeschränkt.

VPN Merlion Singapur

In Singapur wird nicht nur die Sauberkeit auf den Straßen überwacht – auch das Internet wird kontrolliert

Ein weiterer Störfaktor: Streaming-Dienste wie Netflix oder Sky schließen dich aus dem gewohnten Programm aus, wenn du andere Länder bereist. Die offenen Netzwerke an Flughäfen und Hotels sind ebenfalls gefährlich. Wenn du Pech hast, bleiben deine privaten Daten hier nicht lange privat.

Aber du musst den Urlaub nicht ohne Internet verbringen. Denn ein Virtual Private Network (kurz VPN) ist die Lösung. Damit kannst du deine Internetverbindung verschlüsseln, Geoblocking umgehen und gesperrte Websites aufrufen.

Keine Sorge: In Singapur sind Kaugummi kauen und Müll fallen lassen vielleicht verboten. Aber ein VPN zu nutzen ist legal.

Wir verraten dir, weshalb unser Favorit ExpressVPN das sicherste VPN und damit der perfekte Begleiter für deinen Trip nach Singapur ist.

ExpressVPN Schritt-für-Schritt-Anleitung: So geht’s in den VPN-Tunnel

Product

Der beste VPN-Anbieter

ExpressVPN

Jetzt kostenlos testen
ExpressVPN bietet alles, was man von einem High-Performer dieser Klasse erwartet: 

  • durchgängig hohe Übertragungsrate
  • Schutz deiner Privatsphäre auf neuestem Stand
  • intuitive Bedienung der Software
  • App kompatibel mit allen Betriebssystemen und Geräten

Damit ist es egal, ob du auf Windows oder Mac setzt oder dein Smartphone mit Android oder iOS läuft.

Die Installation hast du innerhalb weniger Minuten erledigt. Folge einfach diesen Schritten:

  1. Wähle auf der Website von ExpressVPN ein Abonnement aus und trage deine E-Mail-Adresse und Zahlungsmethode ein.
  2. Folge dem Link in der Bestätigungsmail zur Downloadseite, lade die Software herunter und installiere sie.
    ExpressVPN Downloadseite

    Download und Installation hast du In wenigen Minuten abgeschlossen

  3. Kopiere den Aktivierungscode auf der Downloadseite, nach dem du beim ersten Start der Software gefragt wirst. 
  4. Schon geht es los: Mit einem Klick auf den Startknopf baust du die VPN-Verbindung auf.
  5. Mit einem Klick auf den Servernamen unter dem Startknopf gelangst du in das Menü, in welchem du einen der verfügbaren Server auswählen kannst.
    ExpressVPN Server Deutschland Standorte

    Die verfügbaren Server sind übersichtlich sortiert

Um Geld zu sparen, entscheide dich gleich für das 15-Monats-Abo. Bei diesem zahlst du umgerechnet nur etwa 5,65 Euro pro Monat. Im Vergleich zum Monats-Abo sparst du so rund 5 Euro. 

Wenn ExpressVPN doch nicht dein Ding sein sollte, nutze einfach die 30-Tage-Geld-zurück-Garantie für einen ausgiebigen Test.

Im 7. Streaming-Himmel: Diese Vorteile bringt dir ein VPN

Ein VPN zu nutzen, bringt nicht nur im Urlaub viele Vorteile mit sich. Auch zuhause profitierst du davon.

Streaming-Anbieter dürfen aus lizenzrechtlichen Gründen manche Inhalte nur in bestimmten Ländern anbieten. Dies setzen sie über Geoblocking um, so dass nur Nutzer mit einer bestimmten IP manche Inhalte sehen. 

Durch die Verbindungsstruktur eines VPN über einen VPN-Server änderst du deine IP-Adresse. Das Geoblocking betrifft dich nicht mehr und du kannst zum Beispielweltweit Netflix streamen.

Zum Glück musst du in den meisten Ländern nicht damit rechnen, ausgespäht zu werden. Trotzdem ist es immer sicherer, unerkannt zu surfen. 

Wenn du ein VPN nutzt, bist du quasi unsichtbar: Wer versucht, dich zu identifizieren, gelangt nur bis zu dem VPN-Server. Du selbst bleibst anonym.

Mit einer VPN-App baust du einen sicheren VPN-Tunnel zwischen deinem Computer oder Smartphone und dem ausgewählten VPN-Server auf. Dieser Tunnel ist durch eine moderne Verschlüsselung fast nicht zu knacken. 

Dies ist gerade in offenen Netzwerken an Flughäfen oder in Hotels nützlich, damit sich niemand deiner privaten daten ermächtigt.

Dies sind die besten VPN-Anbieter für dich

Es gibt eine unüberschaubare Anzahl von VPN-Anbietern. Viele davon sind aber nicht zu empfehlen. Dennoch gibt es neben ExpressVPN weitere, die wir hier guten Gewissens vorstellen können.

Ein wichtiges Kriterium für deine Wahl sollte sein, dass ein Anbieter keine Protokolle deiner Logs anlegen – also deine Verbindungsdaten nicht aufzeichnet.

Denn nur Daten, die nicht aufgezeichnet wurden, können auch nicht in die falschen Hände gelangen. 

ExpressVPN, NordVPN und Cyberghost erfüllen alle drei diesen Punkt.

ExpressVPN: Unser Favorit

ExpressVPN st ungeschlagen in Sachen Übertragungsrate. Jedes VPN verlangsamt die Surfgeschwindigkeit ein wenig, doch hier merkst du dies kaum. 

Die moderne Verschlüsselung schützt dich bestens. Da die App kompatibel mit allen Geräten und Systemen ist, bist du sehr flexibel. ExpressVPN bietet dir zudem weltweit Server in mehr Ländern als alle anderen Anbieter.

Der beste VPN-Anbieter

Product

ExpressVPN

Dieses VPN liefert eine starke Performance für hohe Ansprüche. Sehr schnell, hohes Sicherheitsniveau und überlistet sogar Netflix.

Hohes Sicherheitslevel

Server in 94 Ländern

Sehr schnell

Leichte Bedienung & toller Support

Umgeht Netflix-Geoblocking

Nach Testphase kostenpflichtig

Preislich liegst du im 15-Monats-Abonnement bei umgerechnet 5,65 Euro im Monat.

NordVPN: Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Auf Platz zwei ist unser Preis-Leistungs-Sieger NordVPN. Nicht ganz so schnell wie ExpressVPN, ist die Übertragungsrate noch immer ausreichend zum Streamen in hoher Qualität. Auch die Sicherheit stimmt, und die Bedienung ist ebenfalls angenehm einfach.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Product

NordVPN

NordVPN liefert ein tolles Gesamtpaket mit übersichtlicher Nutzeroberfläche zu einem unschlagbaren Preis. Streamt alle Mediatheken problemlos aus dem Ausland.

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Günstige Drei-Jahres-Abonnements

Schneller Support per Live-Chat

Keine Speicherung von Nutzungsdaten

Testversion nur mit Angabe von Zahlungsdaten

Sehr viel auf Englisch

Damit du von dem guten Preis profitierst, musst du dich allerdings gleich zwei Jahre binden. Dann kostet dieser Anbieter dich aber noch 2,97 Euro im Monat.

Cyberghost: Das Schnäppchen

Noch günstiger geht es nur noch im CyberGhost. In der Regel ist auch hier die Verbindung bei guter Bandbreite schnell genug zum Streamen. Auch deine Privatsphäre bleibt privat.

Vielseitiges VPN mit guten Geschwindigkeiten

Product

CyberGhost VPN

Dieses VPN hat starke Features, verpackt in einer tollen Benutzeroberfläche. Keine Log-Dateien und starke Verschlüsselung.

Viele Serverstandorte

Für Streaming geeignet

No-Logs-Policy

45-Tage-Geld-zurück-Garantie

Keine kostenlose Option

Nur günstig bei langen Abolaufzeiten

Ebenso wie bei NordVPN ist aber ein langes Abonnement nötig, damit du vom Preis profitieren kannst. Im 24-Monats-Abo zahlst du dann nur noch 2 Euro monatlich.

Billig oder sicher: Die Krux der kostenlosen VPN

Ein gutes VPN kostet nicht all zu viel. Trotzdem sind die kostenlosen Anbieter wie T-VPN oder uVPN verlockend. 

Von denen solltest aber lieber Abstand halten, denn sie sind nie eine gute Wahl. 

Stattdessen bedeutet sie immer einen dieser Nachteile:

  • niedrige Surfgeschwindigkeit oder begrenztes Datenvolumen
  • wenige verfügbare Server, diese nicht immer frei wählbar
  • von Streaming-Diensten gesperrt
  • kein Datenschutz, deine Daten werden an Dritte gegeben
  • Werbeeinblendungen

Unser Fazit: Sicher ist sicher – Singapur nur mit VPN

Wenn du deinen Urlaub vorbereitest, kümmer dich auch um ein VPN. 

Nur mit einem guten VPN kannst du auch gesperrte Websites aufrufen und wirklich überall sicher surfen.

Und falls dich doch das Heimweh überkommt, kannst du dir mit deinem gewohnten Fernsehprogramm ein Stückchen Heimat ins Hotelzimmer holen.

Der beste Reisebegleiter ist ExpressVPN. Mit unübertroffener Surfgeschwindigkeit garantiert der Anbieter flüssiges Streamen. So blickst du nicht nur auf Ladebalken. Günstiger ist NordVPN, wenn du bereit bist, dich für zwei Jahre zu binden. Noch weniger zahlst du für Cyberghost im drei-Jahres-Abonnement. 

VPN Surfen Singapur

Lass die Billigheimer links liegen: Nur mit einem ordentlichen VPN surfst du sicher in Singapur

Egal, wie du dich entscheidest: Erst mit einem VPN macht der Urlaub in Singapur richtig Spaß.

Hast du bereits Erfahrungen mit einem VPN in Singapur gemacht? Dann erzählt uns davon in den Kommentaren!

Team Image
Mauricio Preuß

Hi! Ich bin Mauricio und als Unternehmer hauptsächlich digital unterwegs. Sicherheit liegt mir beim Reisen sehr am Herzen, daher verbinde ich mich nur mit VPN in fremde Netze. Positiver Nebeneffekt: als Serienjunkie überliste ich damit jegliches Geoblocking und streame alle meine Lieblingsserien.

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

14. Juli 2020

Alle Inhalte von Netflix schauen: Ist ein VPN legal?

Alle Inhalte von Netflix schauen: Ist ein VPN legal?