Atlas VPN im Test 2024: Wie gut ist der VPN-Dienst wirklich?

Wir haben Atlas VPN in den Kategorien Sicherheit, Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit auf die Probe gestellt. In diesem Artikel erfährst du, wie Atlas VPN im Vergleich mit anderen VPN-Diensten abschneidet.

Hi! Ich bin Steffi und im Leben schon viel rumgekommen. Mittlerweile bin ich genauso oft umgezogen, wie ich alt bin und das nicht nur innerhalb Deutschlands. VPN nutze ich für ein sicheres Gefühl beim Surfen und um das ein oder andere Schnäppchen beim Shoppen (und bei Streaming-Diensten) zu machen. Wenn ich mal keine Lust auf mein liebstes Hobby „Gaming" habe, wird das VPN kurzerhand zum Freifahrtschein für sämtliche geliebten Serien auf Netflix & Co.

Wie wir testen | Unser Team

Der VPN-Anbieter Atlas VPN wirbt mit starken Sicherheitsfeatures und den schnellsten Servern weltweit. In unserem umfassenden Atlas VPN-Test nehmen wir den Anbieter genau unter die Lupe und zeigen dir, wie gut Atlas VPN wirklich ist.

Dieser Artikel wird dir dabei helfen, dich für einen VPN-Anbieter zu entscheiden, weil wir alle Features von Atlas VPN betrachten und mit der Konkurrenz vergleichen. Finde heraus, ob Atlas VPN in der Premium- und in der Free-Version den Erwartungen gerecht wird und ob es deinen Bedürfnissen entspricht.

Sparkasse Mastercard Frau mit Laptop Video Ident
Wir prüfen Atlas VPN auf seine Funktionen, damit du entspannt surfen kannst

Atlas VPN wurde 2019 von Peakstar Technologies Inc. entwickelt und ist somit ein vergleichsweise neuer Akteur auf dem Markt. Nord Security, das Unternehmen, das auch NordVPN besitzt, übernahm Atlas VPN im Jahr 2021. Die Dienste agieren jedoch unabhängig voneinander.

Atlas VPN hat seinen Sitz in den USA. Die Vereinigten Staaten von Amerika sind Teil der 14-Eyes-Allianz, einem Zusammenschluss von insgesamt 14 Ländern, die sich auf den Austausch von Geheimdienstinformationen verständigt haben. Die Regierungen teilen Daten untereinander, um gemeinsame Sicherheitsinteressen zu verfolgen. In Hinblick auf deine Privatsphäre ist dieser Standort entsprechend bedenklich.

Das Wichtigste in Kürze


  • Atlas VPN wurde 2019 entwickelt und von Nord Security (Eigentümer von NordVPN) im Jahr 2021 übernommen.
  • Atlas VPN bietet eine kostenlose Version an, deren Funktionen im Vergleich zu Atlas VPN Premium jedoch sehr eingeschränkt sind.
  • Mit Sitz in den USA unterliegt Atlas VPN den Gesetzen der 14-Eyes-Allianz, was Datenschutzbedenken auslösen kann.
  • Atlas VPN Premium bietet starke Sicherheitsfunktionen wie AES-256-Bit-Verschlüsselung, Kill-Switch, No-Logs-Policy und DDoS-Schutz.
  • Wir haben Streaming mit Atlas VPN auf Plattformen wie Netflix erfolgreich getestet.

In diesem Artikel teile ich meine Erfahrungen mit Atlas VPN mit dir und vergleiche den Anbieter mit anderen Diensten aus unserem VPN-Test.

Überblick: Der große Atlas VPN-Test

Wir haben dir alle wichtigen Infos und Daten über AtlasVPN für dich in einer Übersicht zusammengestellt.

Gründungsjahr2019
StandortUSA
MutterunternehmenPeakstar Technologies Inc.
Übernahme durchNord Security (2021), unabhängig von NordVPN
Serveranzahl1.000+ in über 42 Ländern
VerschlüsselungAES-256-Bit, ChaCha20-Poly1305-Verschlüsselung
ProtokolleOpenVPN, IKEv2
Streaming-ServerJa, dedizierte VPN-Server für verschiedene Streaming-Dienste (z.B. Netflix)
SicherheitsfunktionenSafeSwap-IP-System, MultiHop-Server, Kill-Switch, Malware- & Ad-Blocker, Split-Tunneling (Android only)
No-Logs-PolicyJa
Kundensupport24/7 Live-Chat
Gleichzeitige VerbindungenUnbegrenzt
Kosten

  • Gratis-Version

  • 1-Monats-Plan: 11,22 Euro/Monat*

  • 1-Jahres-Plan: 3,82 Euro/Monat*

  • 3-Jahres-Plan: 1,59 Euro/Monat*

Geld-zurück-Garantie30 Tage Geld-zurück-Garantie

*Preise: Stand November 2023

Vorteile & Nachteile auf einen Blick: Das hält VPN-Anbieter Atlas für dich bereit

Atlas VPN trägt den Namen des bekannten Titanen aus der griechischen Mythologie. Dieser gilt als Symbol für Ausdauer und Kraft. Ob AtlasVPN seinem großen Namen gerecht wird? Ich habe dir kurz zusammengefasst, in welchen Punkten mich der VPN-Anbieter mit seiner Stärke überzeugen konnte und was mir nicht so gut gefallen hat.

Vorteile

  • Unbegrenzte gleichzeitige Geräteverbindungen
  • Starke Sicherheitsfunktionen wie SafeSwap, Multi-Hop und Kill-Switch
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Langzeit-Abo
  • Für Streaming optimierte Server
  • Weltweite Serverauswahl in der Premium-Version

Nachteile

  • Split Tunneling nur für Android-Betriebssystem
  • Nur 3 Server im kostenlosen Plan
  • Gelegentliche Verbindungsschwierigkeiten
  • Merkliche Geschwindigkeitseinbußen, je weiter der Server von deinem Standort entfernt ist
  • Nicht mit Routern kompatibel

Installation & Benutzerfreundlichkeit: Download von Atlas VPN

Ein VPN-Dienst sollte auch für Menschen leicht zu benutzen sein, die neu in der VPN-Welt sind. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die Installation und Benutzerfreundlichkeit der Mobile- und Desktop-Apps von Atlas VPN.

Installationsschritte & Login: Anleitung

Du brauchst kein technisches Vorwissen, um dir die VPN-App von Atlas VPN herunterzuladen und einzurichten. In wenigen Schritten installierst du die Software auf einem deiner Geräte:

  1. Besuche die offizielle Website von Atlas VPN.
  2. Klicke auf den Download-Link für dein Betriebssystem (Windows 10, Mac, Android, iOS, Linux).
  3. Öffne die heruntergeladene Datei und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  4. Klicke auf den Bestätigungslink, der an deine E-Mail-Adresse gesendet wurde.
  5. Suche dir ein Abonnement und ggf. die Zahlungsmethode aus.
  6. Wähle einen Serverstandort aus, um eine VPN-Verbindung herzustellen.

Benutzeroberfläche & Bedienbarkeit

Die Oberfläche von Atlas VPN ist sehr intuitiv und angenehm zu navigieren. Du kannst im Suchfeld direkt nach bestimmten Server-Standorten suchen, das macht die Bedienung besonders schnell und einfach. Gut gefallen haben mir außerdem die kleinen implementierten Comic-Figuren, die dem sonst eher schlichten Design eine spielerische Note verleihen.

AtlasVPN Main Interface
Im Vergleich zu älteren Versionen fühlt sich die Benutzeroberfläche von AtlasVPN intuitiv und angenehm an

In den Einstellungen findest du verschiedene Tabs, darunter „Konto”, „Sicherheit”, „Protokolle”, „App-Einstellungen” und „Konnektivität”. Diese klare Struktur macht es einfach, schnell auf die gewünschten Optionen zuzugreifen. Die Anpassungsmöglichkeiten in den Einstellungen sind ein großer Pluspunkt, denn sie ermöglichen dir eine flexible Nutzung des VPN-Dienstes nach deinen individuellen Vorlieben.

Kompatibilität (Betriebssysteme & Geräte): Funktioniert jede Version von Atlas VPN mit jedem Gerät?

Möchtest du verschiedene Geräte in deinem Haushalt mit VPN-Verbindungen sichern, ist es sinnvoll, vorher abzuklären, mit welchen Geräten dein künftiger VPN-Client kompatibel ist.

Atlas VPN erweist sich als echter Teamplayer. Egal, ob du Besitzer eines Macs oder eines Windows-PCs bist, die Apps sind für beide Betriebssysteme verfügbar und sorgen für eine reibungslose Performance.

Auch mobil ist AtlasVPN flexibel. Die Anwendungen für Android und iOS sorgen für eine einwandfreie Nutzung auf deinem Smartphone oder Tablet.

Um das gesamte Heimnetzwerk mit dem VPN-Schutz zu sichern, bietet es sich grundsätzlich an, den Router mit einem VPN zu verbinden.

Leider bietet Atlas VPN derzeit keine Kompatibilität mit Routern an.

Für gemütliche Abende auf der Couch hat Atlas VPN Apps für deinen Smart TV und Amazon Fire TV Stick im Repertoire. So genießt du uneingeschränkten Zugang zu deinen Lieblingsserien und -filmen.

Streaming mit Netflix & Geoblocking umgehen

Von Land zu Land unterscheidet sich das Serien- und Film-Angebot von Streaming-Plattformen. Das hängt damit zusammen, dass die Lizenzen zur Ausstrahlung immer nur für bestimmte Regionen erworben werden. Reist du ins Ausland, findest du daher ein anderes Netflix-Angebot vor als an deinem Heimatort. Manche Streaming-Anbieter wie DAZN sind sogar gar nicht mehr verfügbar.

Ein VPN funktioniert wie ein magischer Schlüssel zu einer globalen Entertainment-Welt. Durch das VPN wird deine IP-Adresse verschleiert und deine Standortinformationen werden durch die des ausgewählten VPN-Servers ersetzt. Dadurch kannst du ganz einfach Geoblocking umgehen und auf das weltweite Angebot von Streaming-Diensten zugreifen.

Schweizer TV mit VPN Router auf der Couch
Mit VPN streamst du dein Lieblingsprogramm ganz ohne Geoblocking

Atlas VPN hat dedizierte Server, die extra auf Streaming spezialisiert sind. Wir haben für dich ausprobiert, mit welchen Streaming-Diensten der Anbieter kompatibel ist. Mit diesen Plattformen hat Atlas VPN funktioniert:

  • Netflix
  • Amazon Prime Video
  • HULU
  • KODI
  • HBO Max
  • BBC iPlayer
  • YouTube

Tipp: Mit einem VPN kannst du ganz leicht dein Netflix-Land ändern. Verbindest du dich mit einem Server in Nordamerika, hast du Zugriff auf Netflix USA, die größte Netflix-Mediathek der Welt.

Heimische Inhalte im Ausland & ausländisches Fernsehen

Mit Atlas VPN kannst du ein Stück Heimat überall auf der Welt erleben. Ob den Tatort in der ZDF-Mediathek oder deinen Lieblingsfilm auf Disney+: Mit Atlas VPN streamst du dein persönliches Wohlfühl-Programm, auch wenn du im Ausland bist. Umgekehrt kannst du natürlich auch im Inland Programme aus anderen Ländern schauen, z. B. polnisches Fernsehen in Deutschland.

Sport-Events & DAZN: Kein Spiel mehr verpassen

Niemand möchte ein Turnier seiner Lieblingsmannschaft verpassen, nur weil er gerade im Urlaub ist. Sportfans erhalten mit Atlas VPN Zugriff auf DAZN und andere Sport-Streaming-Plattformen, auch im Ausland. So kannst du jedes Bundesliga-Spiel miterleben, egal, wo auf der Welt du dich gerade befindest.

Gaming: VPN für freies & sicheres Zocken

Atlas VPN ermöglicht dir Zugang zu Spielen, die in deiner Region nicht verfügbar sind. So kannst du deine Spielesammlung erweitern und dich in exklusiven Games aus verschiedenen Ländern austoben. Dabei schützt Atlas VPN dich vor DDoS-Angriffen, damit du dich voll auf dein Spiel konzentrieren kannst und sicher vor Hackern bist.

P2P-Unterstützung & Torrenting: Unbeschwertes Filesharing mit Atlas VPN

Jeder Standort im Servernetzwerk von Atlas VPN ist darauf ausgelegt, P2P zu unterstützen. Du kannst ohne Bedenken große Dateien über Torrents herunterladen. So funktioniert das Torrenting reibungslos und du bleibst immer geschützt.

Sicherheitsfunktionen: Anonymes Surfen mit Atlas VPN

Ein VPN verschlüsselt deinen Datenverkehr und leitet ihn durch einen VPN-Tunnel über einen VPN-Server um. Wie gut deine Daten dabei geschützt sind, hängt vom Grad der Datenverschlüsselung und weiteren Faktoren ab. Wir werfen einen Blick auf die Sicherheitsfunktionen, die Atlas VPN einsetzt.

Atlas VPN setzt auf bewährte Protokolle wie IKEv2/IPsec und eine AES-256-Bit-Verschlüsselung, die dir eine sichere Verbindung ermöglichen.

AtlasVPN bietet Schutz vor IP-Leaks und einen Kill-Switch, der die Internetverbindung unterbricht, sobald die VPN-Verbindung abreißt, um deine Daten zu sichern.

Atlas VPN befolgt die No-Logs-Policy. Das ist eine Datenschutzrichtlinie, gemäß der der Anbieter dir zusichert, keine Daten des Nutzers zu speichern. Die No-Logs-Policy gehört zu den Grundpfeilern eines vertrauenswürdigen VPN.

Atlas VPN bietet dir DDoS-Schutz gegen Server-Überlastungs-Angriffe. Zusätzlich schützt dich eine NAT-Firewall, um deine Verbindung vor unerwünschten Zugriffen druch Hacker zu sichern.

Atlas VPN hat eine Blockade für Websites eingebaut, die dafür bekannt sind, schädliche Inhalte wie Phishing, Viren oder Schadsoftware zu enthalten.

Zusätzliche Funktionen: Was hat Atlas VPN noch zu bieten?

Abhängig vom Einsatzzweck lohnt es sich, sich bei der VPN-Auswahl genau zu informieren, welche Extra-Funktionen ein VPN-Anbieter zur Verfügung stellt.

Atlas VPN bietet Split-Tunneling leider nur für Android-Geräte an. Diese Funktion ermöglicht es dir, deinen Internetverkehr so zu steuern, dass bestimmte Daten durch ein VPN geleitet werden, während andere weiterhin über die normale Verbindung laufen.

Multi-Hop-Server sind ebenfalls sehr nützlich. Durch diese kannst du die Anzahl der Server, über die deine Internetverbindung läuft, erhöhen. So erhältst du zusätzliche Sicherheit für deinen Internetverkehr. Allerdings verlangsamt dieser Prozess deine Internet-Geschwindigkeit.

SafeBrowse ist der Werbeblocker von Atlas VPN. Er blockiert Cookies und Tracking von Drittanbietern, die versuchen, deine Internetnutzung zu beeinflussen. Darüber hinaus blockiert SafeBrowse den Zugriff auf dubiose Websites, die in Verdacht stehen, mit Malware verseucht zu sein.

Atlas VPN bietet Browser-Erweiterungen für Chrome und Firefox an. So kannst du unkompliziert deinen Datenverkehr im Browser schützen, ohne gleich dein gesamtes Netzwerk über VPN laufen zu lassen.

Der SafeSwap-Server ermöglicht dir, zwischen mehreren IP-Adressen zu wechseln, während du surfst. Obwohl du trotzdem nur mit einem Server verbunden bist, macht diese IP-Rotation es erheblich schwieriger, dich zu lokalisieren.

Speed-Test & Serverstandorte: Über 40 Länder zur Auswahl

Legst du Wert auf reibungsloses Surfen und ruckelfreies Streaming, ist die VPN-Geschwindigkeit entscheidend. Wir haben Atlas VPN einem Speedtest unterzogen und dir hier unser Ergebnis zusammengefasst.

Geschwindigkeiten & Leistung

Die Geschwindigkeits-Tests von Atlas VPN zeigen gemischte Ergebnisse. Auf Servern innerhalb von Europa und Großbritannien sind die Mbit/s-Werte gut. Bei weiter entfernten Standorten wie in den USA oder Australien sind die Upload-Geschwindigkeiten jedoch nicht sehr überzeugend. Dafür sind die Download-Geschwindigkeiten insgesamt zufriedenstellend.

Probleme mit einer schwankenden Up- und Download-Geschwindigkeit in Verbindungen mit nordamerikanischen Servern sind meist auf Überlastung zurückzuführen, da die USA ein beliebtes VPN-Ziel sind.

Serverstandorte & -verfügbarkeit

Atlas VPN hat sein Server-Netzwerk erheblich ausgebaut und verfügt nun über mehr als 1.000 Server in 42 Ländern. Der Großteil der Länderauswahl beschränkt sich auf Standorte in Europa, doch du hast auch die Möglichkeit, Server auf dem ganzen Globus auszuwählen.

Preise & Abonnements: Free & Premium

Die Leistungen eines VPN können noch so überzeugend sein – für die meisten Nutzer ist der Preis dennoch entscheidend. Atlas VPN ist hier flexibel aufgestellt.

Tarifmodelle & Preisspanne von Atlas VPN

AtlasVPN bietet verschiedene Tarife an:

  • 1-Monats-Abo: 11,22 Euro pro Monat*
  • 1-Jahres-Abo: 3,82 Eur pro Monat*
  • 3-Jahres-Abo: 1,59 Euro pro Monat* (Wenn du dir den 86 % Black-Friday-Deal sicherst, bekommst du 6 Monate gratis)

*Preise: Stand November 2023

Geld-zurück-Garantie & kostenlose Testversionen

Schließt du eines der drei Abonnements ab, gewährt dir der VPN-Dienst eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, dank der du in Ruhe ausprobieren kannst, ob der Service zu dir passt. Atlas bietet außerdem eine kostenlose Version an, die auf beliebig vielen Geräten ohne Geschwindigkeitsbegrenzungen genutzt werden kann.

Wie die meisten Gratis-VPN hat auch diese Variante einige Einschränkungen. Der Zugriff beschränkt sich auf nur drei Server (Amsterdam, Los Angeles und New York) und die Gratisversion enthält auch sonst kaum Funktionen der Premium-Version wie z.B. den Adblocker und weitere Sicherheitsmechanismen.

Zahlungsoptionen & -bedingungen

Die Zahlung von Atlas VPN kannst du bequem mit Kreditkarte, PayPal, Google Pay, iDeal, Klarna, Qiwi oder einer Kryptowährung tätigen.

Kündigen

Dein VPN-Abo bei Atlas VPN zu kündigen ist unkompliziert. Du kannst entweder den Live-Chat nutzen oder eine Nachricht an die offizielle E-Mail-Adresse ([email protected]) senden. Stelle dabei sicher, dass dein Anliegen klar und deutlich formuliert ist.

Nach der Kündigung endet dein Abonnement nach Ablauf des Monats- oder Jahresplans.

Abmahnung & Strafen

Eine VPN-Verbindung schützt zwar deine Online-Sicherheit, legalisiert jedoch keine Straftaten. Dazu gehört zum Beispiel das Streaming auf illegalen Seiten wie Kinox.to, Bs.to oder Filmpalast.to.

Rechtliche Konsequenzen wie Abmahnungen oder Geldbußen sind nicht ausgeschlossen.

Verfügbarkeit von Support, Kundenservice & FAQ: So beantwortet Atlas VPN deine Fragen

An wen kannst du dich wenden, wenn ein Problem auftritt oder du eine spezielle Frage hast? Wir haben die Kontaktmöglichkeiten bei Atlas VPN für dich geprüft.

Kontaktmöglichkeiten & Reaktionszeit

Der Kundensupport von Atlas VPN besteht aus einem E-Mail-Service und dem 24/7 Live-Chat. Letzterer ist allerdings nur für Premium-Nutzer verfügbar. Die Antwortzeit des E-Mail-Supports liegt zwar unter 24 Stunden, aber die Bearbeitungszeiten sind insgesamt doch recht langsam. Wir empfehlen daher eher die Kontaktaufnahme über den Live-Chat.

FAQ-Bereich & Wissensdatenbank des Anbieters

Die Wissensdatenbank und FAQs von Atlas VPN sind gut aufgestellt. Die Suchleiste ermöglicht es dir, schnell und einfach Lösungen für deine Probleme zu finden. Außerdem gibt es einen Blog mit einer großen Auswahl an Artikeln rund um aktuelle Themen bei Atlas VPN, z. B. über die neuesten Updates und Entwicklungen.

Reddit-Erfahrungen: Wie wird Atlas VPN bewertet?

Auf Reddit äußern sich die Nutzer überwiegend positiv über Atlas VPN. Gelobt wird die Fähigkeit, problemlos Ländersperren zu umgehen, genauso wie das benutzerfreundliche Design und die solide Leistung.

Allerdings wird auch betont, dass der amerikanische Standort von Atlas VPN bei einigen Reddit-Nutzern Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre auslöst. Insgesamt wird Atlas VPN als eine günstige, zuverlässige und benutzerfreundliche VPN-Lösung bewertet.

Vergleich zur VPN-Konkurrenz: Die besten Anbieter im Test

Neben Atlas VPN werben unzählige weitere Konkurrenten auf dem Markt damit, der beste unter den VPN-Diensten zu sein. In unserem großen VPN-Anbieter-Test haben wir über 50 verschiedene Dienste genau unter die Lupe genommen. Atlas VPN ist ein solider Dienst, noch besser haben allerdings diese drei Anbieter abgeschnitten.

ExpressVPN: Testsieger

Mit unserem Testsieger ExpressVPN kannst du dich entspannt zurücklehnen. Der Dienst überzeugt mit einer glänzenden Verbindungsgeschwindigkeit, mit der du ruckelfrei sogar in 4K-Qualität streamen kannst. ExpressVPN verfügt über sehr hohe Sicherheitsstandards und ein globales Servernetzwerk. Damit eignet es sich ideal für alle, die Streaming lieben. ExpressVPN bekommst du ab 6,67 Euro im Monat.

Bester VPN-Service

ExpressVPN

Das VPN für hohe Ansprüche: Schnell, sicher, intuitiv!

Sehr schnelle Geschwindigkeiten

Umgeht Netflix-Geoblocking

Ausgezeichnete Sicherheit

Nach Testphase kostenpflichtig

Zum Angebot

NordVPN: Preis-Leistungs-Sieger

NordVPN wartet mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Hier bekommst du für 4,49 Euro im Monat einen hervorragenden Schutz deiner Privatsphäre mit den stärksten Sicherheitsfunktionen und vieles mehr. So surfst du immer sicher und anonym im Netz. Darüber hinaus bietet der VPN-Dienst eine große Auswahl an Ländern und Servern.

Beste Preis-Leistung

NordVPN

NordVPN bietet ein überzeugendes Gesamtpaket zum unschlagbaren Preis.

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Streams beliebiger Mediatheken

Angabe von Zahlungsdaten für Testversion

Zum Angebot

CyberGhost: Schnäppchen-Sieger

CyberGhost ist das VPN für alle Sparfüchse. Dennoch hat der Dienst einiges zu bieten. Du kannst dich hier mit nahezu 10.000 Servern in über 90 Ländern verbinden. Zudem gelten strenge Sicherheitsrichtlinien, sodass du beim Surfen geschützt und anonym bleibst. All das bekommst du bei CyberGhost VPN für den unschlagbaren Preis von nur 2,03 Euro monatlich.

Vielseitig & schnell

CyberGhost VPN

CyberGhost verpackt starke Features in einer ausgezeichneten Benutzeroberfläche.

Starke Verschlüsselung

Für Streaming geeignet

Deutschsprachige Benutzeroberfläche

Keine kostenlose Option

Zum Angebot

Fazit zum Atlas VPN-Test: Empfehlung & Bewertung

Insgesamt überzeugt uns Atlas VPN mit einem soliden Gesamtpaket. In puncto Sicherheit ist der Anbieter sehr stark aufgestellt, allerdings löst der Standort des Unternehmens in den Vereinigten Staaten zurecht Datenschutzbedenken aus, da Atlas VPN damit auf dem Gebiet der 14-Eyes-Allianz angesiedelt ist.

ExpressVPN iPhone und iPad
Mit Atlas VPN surfst du bequem und sicher von überall

Klare Pluspunkte des VPNs sind die intuitive Benutzeroberfläche, die unbegrenzten Geräteverbindungen und die speziellen Streaming-Server. Die Geschwindigkeiten sind gut, gelegentlich können jedoch Verbindungsprobleme auftreten. Das Preismodell ist flexibel und bietet mit seinen drei Tarifen für jeden etwas an. Sogar eine kostenlose Variante ist verfügbar, deren Funktionsumfang jedoch stark eingeschränkt ist.

Suchst du nach Alternativen zu Atlas VPN, empfehlen wir dir die leistungsstärkeren VPN-Dienste aus unserem VPN-Test: ExpressVPN, NordVPN und CyberGhost.

Wie gefällt dir Atlas VPN? Teile deine Erfahrungen mit uns in den Kommentaren!

FAQ

Atlas VPN bietet eine kostenlose Version an, die jedoch nur über einen Bruchteil der Funktionen der Premium-Version verfügt. Dank einer 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kannst du die kostenpflichtige Variante in Ruhe ausprobieren.

Atlas VPN hat sehr starke Sicherheitsfunktionen und schützt dich damit zuverlässig bei allen Online-Aktivitäten.

Es gibt kostenlose VPN-Anbieter, allerdings bieten diese nur eingeschränkten Datenschutz und die Verbindungen sind oft langsam. Atlas VPN bietet eine kostenlose Testversion an, dir stehen aber nur 3 Server-Standorte zur Auswahl und die Sicherheitsfunktionen sind stark beschränkt.
Deine VPN-Expertin
Team Image
Stephanie Kolbe

Hi! Ich bin Steffi und im Leben schon viel rumgekommen. Mittlerweile bin ich genauso oft umgezogen, wie ich alt bin und das nicht nur innerhalb Deutschlands. VPN nutze ich für ein sicheres Gefühl beim Surfen und um das ein oder andere Schnäppchen beim Shoppen (und bei Streaming-Diensten) zu machen. Wenn ich mal keine Lust auf mein liebstes Hobby „Gaming" habe, wird das VPN kurzerhand zum Freifahrtschein für sämtliche geliebten Serien auf Netflix & Co. Mehr über Stephanie Kolbe

Hi! Ich bin Steffi und im Leben schon viel rumgekommen. Mittlerweile bin ich genauso oft umgezogen, wie ich alt bin und das nicht nur innerhalb Deutschlands. VPN nutze ich für ein sicheres Gefühl beim Surfen und um das ein oder andere Schnäppchen beim Shoppen (und bei Streaming-Diensten) zu machen. Wenn ich mal keine Lust auf mein liebstes Hobby „Gaming" habe, wird das VPN kurzerhand zum Freifahrtschein für sämtliche geliebten Serien auf Netflix & Co. Mehr über Stephanie Kolbe

Wir freuen uns über deinen Kommentar

Image
Team Image

18. Juni 2023

CyberGhost Test 2024: Premium VPN-Anbieter zum besten Preis

CyberGhost Test 2024: Premium VPN-Anbieter zum besten Preis
Image
Team Image

8. Juni 2023

ExpressVPN Test 2024: Bester VPN-Anbieter für Speed, Sicherheit & vielen Extras

ExpressVPN Test 2024: Bester VPN-Anbieter für Speed, Sicherheit & vielen Extras
Image
Team Image

7. Juni 2023

NordVPN Test 2024: Premium-Dienst mit Speed, Sicherheit & vielen Zusatzfunktionen

NordVPN Test 2024: Premium-Dienst mit Speed, Sicherheit & vielen Zusatzfunktionen
Image
Team Image

2. Mai 2023

ProtonVPN Test: Sicheres & anonymes Free-VPN

ProtonVPN Test: Sicheres & anonymes Free-VPN