Was ist ein Unternehmens-VPN & welche Dienste eignen sich: Die 4 besten VPN fürs Business 2024

Warum ist ein Business VPN für sichere Kommunikation und Datenübertragung unverzichtbar? Wir verraten dir die Vorteile und die besten VPN-Anbieter

Hi! Ich bin Kerstin und mache mir die Welt zu meinem Zuhause. Mittlerweile reise ich mit meinem selbst ausgebauten Campervan durch Europa – nur bloß nicht zu lange stillstehen! Natürlich perfekt digital ausgestattet und immer auf der Suche nach den optimalen Bedingungen für Streaming & Co, teile ich mit euch meine Erfahrungen über die besten VPN für alle möglichen Zwecke!

Wie wir testen | Unser Team

Ein VPN (Virtual Private Network) schützt sensible Daten und ermöglicht ortsunabhängiges Arbeiten. Stell dir ein starkes Business-VPN wie einen Partner vor, der dein Unternehmen in der digitalen Welt absichert und für effizientere Abläufe sorgt. Doch welcher VPN-Anbieter eignet sich am besten?

Online Arbeiten im Freien WLAN
Das richtige VPN für dein Business schützt vor Cyberkriminellen und ermöglicht einen reibungslosen Ablauf im Home-Office

In den letzten Jahren hat sich die VPN-Technologie erheblich weiterentwickelt, der Wettbewerb tobt und es gibt eine starke Konkurrenz unter den Anbietern. Wir stellen dir die vielversprechendsten 4 Anbieter aus unserem VPN-Test 2024 vor:

  1. NordVPN: Dieser VPN-Business-Anbieter glänzt mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis & eignet sich hervorragend, um sensible Geschäftsinformationen zu schützen. 
  2. CyberGhost: Dieses Premium-VPN überzeugt durch seinen niedrigen Preis & zuverlässigen VPN-Service im Business-Kontext.
  3. ProtonVPN: Du erhältst eine starke Verschlüsselung & wasserdichten Schutz für deine Business-Online-Privatsphäre.
  4. Surfshark: Bei Surfshark lohnt sich ein Blick auf die 7-tägige Gratis-Version zum Ausprobieren 

Das Wichtigste auf einen Blick:


  • Ein Business VPN schützt die Online-Kommunikation im Unternehmen vor Cyberangriffen
  • Ein VPN ermöglicht sichere Verbindungen für standortunabhängiges Arbeiten
  • Ein Business VPN sollte gewissenhaft & mit dem Einverständnis der Mitarbeiter verwaltet werden
  • NordVPN, CyberGhost & ProtonVPN eignen sich hervorragend für kleine, mittelständige & große Unternehmen

Lies diesen Artikel, um zu erfahren, welche VPN-Dienste die stärksten Leistungen für dein Business bieten und wie du sie am besten einsetzt.

Die Bedeutung eines VPN für Unternehmen: Warum ein VPN so wichtig ist

Ein Business VPN ist ein Netzwerk, das darauf spezialisiert ist, Unternehmen eine sichere Datenübertragung zu gewährleisten. Die Daten werden durch einen VPN-Tunnel über einen VPN-Server umgeleitet und dabei verschlüsselt.

Werden die Systeme im Unternehmensnetzwerk nur unzureichend geschützt, ermöglicht dies Cyberkriminellen, sensible Firmen-, Angestellten- oder Kundendaten zu stehlen. Hacker brauchen oft nur eine kleine Schwachstelle, um nachhaltige Schäden auszulösen. Ein VPN ist also wichtig, um Sicherheitsrisiken zu minimieren und vor Online-Bedrohungen zu schützen. 

Geoblocking Barriere Security
Ein VPN schützt die Daten deines Teams vor Cyberkriminalität

Zudem ermöglicht ein Business VPN eine Vernetzung für Mitarbeiter weltweit, umgeht Geoblocking und erleichtert damit Home-Office und Remote-Arbeit. In unserer digitalen Welt ist ein VPN ein zentraler Baustein für eine sichere, flexible und effiziente Unternehmenskommunikation.

Verschiedene Arten von Unternehmens-VPNs: Eine Übersicht

Es gibt verschiedene Einsatzmöglichkeiten von Business-VPNs. Wir stellen dir die Wichtigsten vor:

Fernzugriffs-VPN: Remote Access VPN

Ein Fernzugriffs-VPN (auf Englisch: Remote Access VPN) stellt eine Verbindung zwischen einzelnen Personen und dem entfernten Unternehmensnetzwerk her. Dafür werden zwei Komponenten benötigt:

  • Network Access Server (NAS): Das ist ein spezieller Server, der mit dem internen Netzwerk des Unternehmens verbunden ist & auf dem die Unternehmensressourcen gespeichert werden.
  • VPN-Client: Eine Software, die auf dem Computer oder Mobilgerät eines Benutzers installiert ist.

Wenn der Mitarbeiter auf das Netzwerk des Unternehmens zugreifen möchte, aktiviert er seinen VPN-Client, der einen verschlüsselten VPN-Tunnel zum NAS herstellt. Dadurch kann der Angestellte auf das interne Netzwerk zuzugreifen, ohne dass der Daten-Traffic offengelegt wird. 

Standort-zu-Standort-VPN: Site-To-Site-VPN

Ein Site-to-Site-VPN stellt eine sichere VPN-Verbindung zwischen verschiedenen Standorten eines Unternehmens her. Dies ermöglicht einen sicheren Austausch von Informationen über das Internet, unabhängig des jeweiligen Standorts.

Bei diesem System wird der VPN-Client jeweils im Netzwerk des Büros und nicht auf den Geräten der einzelnen Mitarbeiter platziert. Zum Beispiel kann ein global agierendes Unternehmen Standorte in verschiedenen Städten oder Ländern haben, die über ein Site-to-Site-VPN miteinander verbunden sind.

VPN-Lösung für kleine Unternehmen

Für kleinere Unternehmen bieten sich neben einem Business-VPN folgende Lösungen an: 

  • SSL-VPN (Secure Socket Layer VPN): Ein SSL-VPN ermöglicht über den Webbrowser sicheren Zugriff auf Unternehmensnetzwerke. Damit ist es ideal für kleine Unternehmen, da es einfach einzurichten ist & Mitarbeitern einen sicheren Zugriff von verschiedenen Orten aus ermöglicht.
  • OpenVPN: OpenVPN ist eine flexible & einfach einzurichtende Open-Source-VPN-Lösung. OpenVPN ist hervorragend für kleine Unternehmen, die individuelle Anpassungen benötigen & eine sichere Datenübertragung wünschen.

Grundsätzlich bietet sich auch die Option eines VPN-Routers an. Dieser ist besonders praktisch, wenn mehrere Geräte an einem Standort gleichzeitig ins Netz gehen und du nicht jedes einzeln absichern möchtest. Mit einem VPN-Router wird das gesamte Netzwerk an einem Standort verschlüsselt, wodurch automatisch alle Daten, Online-Aktivitäten & verbundene Geräte mit VPN-Schutz versehen sind.

Privater VPN vs Business VPN: Wo ist der Unterschied?

Unternehmens-VPNs und Verbraucher-VPNs funktionieren auf die gleiche Weise: Beide stellen eine verschlüsselte Verbindung zu einem entfernten Netzwerk her. Der Unterschied liegt lediglich in den erweiterten Funktionen.

Wenn du ein VPN-Netzwerk für geschäftliche Zwecke in Betracht ziehst, ist es ratsam, nach Anbietern zu suchen, die spezielle Lösungen für den Unternehmenseinsatz entwickelt haben. Diese bieten zum Beispiel erweiterte Sicherheitsfunktionen, administrative Kontrollen und spezielle Tools für Geschäftsanforderungen.

Anforderungen an ein Business-VPN: Was sollte es bieten?

Ein Business-VPN muss den Anforderungen und Sicherheitsbedürfnissen vom Unternehmen gerecht werden. Dazu gehören:

  • Starke Verschlüsselung: Ein Business-VPN sollte eine hochgradige Verschlüsselung auf Militärniveau bieten, wie die bewährte AES-256-Bit-Verschlüsselung. Nur so kann die Vertraulichkeit geschäftskritischer Daten sichergestellt werden.
  • Zuverlässige Kontinuität & Flexibilität: Der VPN-Dienst sollte reibungslose und zuverlässige Datenübertragungen und sowohl größere als auch kleinere Datenübertragungen bewältigen können.
  • Globale Reichweite & Verfügbarkeit: Für international tätige Unternehmen ist die globale Server-Reichweite des VPN entscheidend. Ein leistungsfähiges Business-VPN sollte ohne Probleme geografische Einschränkungen überwinden können & Mitarbeitern in Ländern weltweit sicheren Zugriff auf Unternehmensressourcen ermöglichen.
  • Starke Sicherheitsfunktionen: Fortgeschrittene Sicherheitsfunktionen wie Kill Switch, Multi-Faktor-Authentifizierung, Intrusion Detection & Prevention Systems (IDS/IPS) sind unerlässlich, um Sicherheitslücken zu vermeiden.
  • No-Log-Richtlinie: Ein gutes Business-VPN sollte der No-Log-Richtlinie folgen, also keine Protokolle speichern, um die Privatsphäre der Unternehmensdaten & Benutzer zu wahren.
  • Sicherer Zugriff auf Ressourcen: Der entsprechende Netzwerkadministrator der Firma sollte ein Verwaltungsportal für sicheren Zugriff, Kontrolle über Benutzerberechtigungen & Überwachung des Netzwerkverkehrs haben.
  • Ad- & Malware-Blocker: Ein integrierter Schutz vor unerwünschter Werbung & schädlicher Software erhöht die Sicherheit der Internetverbindungen.
  • DNS-Leckschutz: Das Business-VPN sollte über einen effektiven Schutz vor DNS-Lecks verfügen, um Datenlecks zu verhindern.
  • Skalierbarkeit: Die Fähigkeit des VPNs, sich an die wachsenden Anforderungen & die steigende Anzahl von Benutzern anzupassen, ist entscheidend für wachsende Unternehmen.
  • Starke Protokolle: Ein leistungsfähiges Business-VPN sollte mit sicheren VPN-Protokollen arbeiten, wie beispielsweise OpenVPN, IKEv2/IPsec oder Wireguard, um eine robuste Verschlüsselung & sichere Datenübertragung zu gewährleisten.
  • Hohe Geschwindigkeit: Das Business-VPN sollte über eine hohe Bandbreite verfügen, um reibungslos größere Datenübertragungen zu ermöglichen.
  • Kompatibilität: Der VPN-Dienst sollte mit allen möglichen Geräten & Betriebssystemen (iOS, Windows, Android, Microsoft etc.) kompatibel sein, da nicht immer jeder Mitarbeiter die gleiche Hardware nutzt.

Home-Office: Das sind die Herausforderungen, wenn du ein VPN nutzt

VPN-Dienste im Home-Office einzurichten, birgt ein paar Herausforderungen. Es kann zum Beispiel zu Geschwindigkeitseinbußen kommen. Auch die Implementierung und Wartung durch externe Experten oder des internen IT-Teams können höhere Kosten verursachen. 

Insgesamt können diese Herausforderungen für den Arbeitgeber zu einem gesteigerten Verwaltungsaufwand führen, da die Konfiguration und Überwachung von VPNs im Home-Office sorgfältig durchgeführt werden müssen, um Sicherheitsstandards zu gewährleisten.

Das sollten Arbeitgeber bei der Verwendung eines VPN im Home-Office vermeiden

Arbeitgeber dürfen ihre Mitarbeiter nicht übermäßig überwachen oder ihre persönlichen Daten ohne Zustimmung erfassen. Damit verletzen Arbeitgeber die Privatsphäre der Mitarbeiter und verstoßen gegen die Datenschutzbestimmungen und Arbeitsrechtsvorschriften, was zu rechtlichen Konsequenzen führen kann. 

Abgesehen davon schafft eine zu starke Überwachung durch das Firmen-VPN eine schlechte Arbeitsatmosphäre.

Ortsunabhaengig Arbeiten Andrej Home Office
Mitarbeiter sollten sich durch das Business-VPN nicht überwacht fühlen

VPN-Software fürs Unternehmen: Diese 4 VPN-Tools sind unsere Top 4

Welchen VPN-Dienst solltest du für dein Unternehmen nutzen? Hier stellen wir dir unsere Top 4 VPN aus unserem VPN-Test 2024 vor, die als Business VPN infrage kommen.

1. Platz NordVPN: Unser Preis-Leistungs-Sieger 

NordVPN stellt einen umfassenden Bedrohungsschutz samt Virenschutz bereit. Außerdem arbeitet NordVPN mit hochwertigen, sicheren Protokollen, die eine reibungslose Unternehmenskommunikation ohne Geschwindigkeitsverluste ermöglichen. 

Mit der VPN-Software von NordVPN können deine Mitarbeiter eine eigene IP-Adresse erhalten, die dann von überall auf der Welt genutzt werden kann. So wird Cybersicherheit gewährleistet und die digitalen Ressourcen des Unternehmens sind problemlos zugänglich. Der Preis-Leistungs-Sieger kostet dich nur 4,49 Euro pro Monat.

Beste Preis-Leistung

NordVPN

NordVPN bietet ein überzeugendes Gesamtpaket zum unschlagbaren Preis.

Leicht zu bedienen

Zusätzliche Sicherheitsfunktionen

Streams beliebiger Mediatheken

Angabe von Zahlungsdaten für Testversion

Zum Angebot

2. Platz CyberGhost: Unser Schnäppchen-Sieger

In Sachen Zuverlässigkeit und Schnelligkeit steht CyberGhost NordVPN in kaum etwas nach. Der Schnäppchen-Sieger bietet erstklassigen Datenschutz, weltweiten Zugang und engagierte Unterstützung. Mit über 38 Millionen vertrauenswürdigen Usern bietet CyberGhost branchenführende Sicherheitsfunktionen und unterstützt Unternehmen in ihrer geschäftlichen Entwicklung. Aktuell kostet ein Abo nur 2,03 Euro im Monat.

Vielseitig & schnell

CyberGhost VPN

CyberGhost verpackt starke Features in einer ausgezeichneten Benutzeroberfläche.

Starke Verschlüsselung

Für Streaming geeignet

Deutschsprachige Benutzeroberfläche

Keine kostenlose Option

Zum Angebot

3. Platz ProtonVPN: Unsere kostenlose Alternative

ProtonVPN gehört ebenfalls in die Liste der hochsicheren VPN-Dienste und wirbt auf seiner Website damit, bereits Partner von über 50.000 Organisationen und bekannten Unternehmen zu sein. Proton VPN bietet zwar eine dauerhaft kostenlose Variante, aber für ein umfassendes Sicherheitspaket und maximale Flexibilität empfehlen wir dir die Premium-Version, die dich derzeit 5,99 Euro pro Monat kostet.

Premium VPN mit Top-Support

ProtonVPN

Das schnelle und sichere VPN bietet neben vielen Abos auch eine Gratis-Version.

Hohe Übertragungsraten

Viele Abo-Optionen

Viele Sicherheitsfunktionen

Hoher Preis

Zum Angebot

4. Platz Surfshark: Nutze die kostenlose Testversion

Surfshark bietet dir Funktionen wie eine starke Verschlüsselung, Multi-Hop-Verbindungen und einen integrierten Werbe- und Malware-Blocker für deine persönliche Privatsphäre. Allerdings ist Surfshark nicht speziell als Business VPN ausgerichtet und es fehlen einige der spezialisierten Funktionen, die in Unternehmensumgebungen erforderlich sind.

Wir nehmen Surfshark trotzdem in unser Ranking mit auf, da das VPN dir eine 7-tägige kostenlose Testversion bietet, in der du die Voll-Version ausprobieren kannst. Bei einem komplexen Anwendungsbedarf empfehlen wir dir jedoch einen der anderen 3 Anbieter.

Preiswert und sicher

Surfshark VPN

Das VPN überzeugt mit hohem Sicherheitsniveau und günstigen Abo-Preisen

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Hohes Sicherheitsniveau

Netflix-kompatibel

Teilweise instabiler Verbindungsaufbau

Zum Angebot

ExpressVPN ist für gewöhnlich unser Testsieger-VPN. Doch im Business-Kontext fällt der Anbieter aus der Wertung, da er sich auf seiner Webseite explizit gegen den Einsatz in Unternehmen positioniert: ExpressVPN sei darauf ausgelegt, „die Privatsphäre seiner Kunden individuell zu schützen, nicht die Interessen eines Unternehmens, einer Regierung oder einer anderen Instanz.“

Suchst du also ein VPN für den Eigenbedarf, empfehlen wir dir ExpressVPN, den schnellsten Anbieter auf dem Markt, wärmstens. Mit dem Dienst schützt du all deine Geräte, kannst problemlos Geoblocking umgehen, WLAN-Sicherheit genießen und in 4K-Qualität streamen.

Fazit: Mit einem VPN Business machen lohnt sich

Ein Business VPN ist essenziell für Unternehmen, die sich auf sichere Kommunikation und Datenübertragungen verlassen möchten. Die VPN-Technologie sichert sensible Informationen und ermöglicht ortsunabhängiges Arbeiten. 

In unserem VPN-Test 2024 haben sich die folgenden Top 4 Anbieter besonders bewährt: 

NordVPN, mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und umfassenden Bedrohungsschutz. CyberGhost, das uns mit Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und einem preiswerten Angebot überzeugt. 

ProtonVPN, das hohe Sicherheit und eine dauerhaft kostenlose Option bereithält. Und Surfshark, das zwar keine spezialisierten Business-Funktionen bietet, aber eine 7-tägige Testversion, in denen du die grundlegenden VPN-Funktionen ausprobieren kannst.

Konditionen Deiner Hausbank DKB
Sicher und geschützt auf die Unternehmensressourcen zugreifen – das geht nur mit VPN

Ein starkes Business VPN bietet dir nicht nur ein Schutzschild vor Cyberkriminalität, sondern erleichtert auch die Vernetzung von verschiedenen Unternehmensstandorten und Mitarbeitern im Home-Office. Mit VPN kannst du Geoblocking umgehen und flexible Home-Office-Optionen ermöglichen.

Wie werden in deinem Unternehmen sensible Datenübertragungen geschützt? Teile deine Erfahrungen mit uns in den Kommentaren!

FAQ: Häufige Fragen & Antworten zu VPN Business

Ja, es ist in Deutschland und den meisten Ländern der Welt legal, ein VPN zu nutzen. Illegale Machenschaften bleiben jedoch auch mit VPN illegal und können rechtliche Konsequenzen mit sich ziehen.

Das VPN tunnelt den Datenverkehr und verschlüsselt alle übertragenen Informationen. Dadurch ermöglicht es ortsunabhängiges Arbeiten und sicher geschützten Datenaustausch.

Ein VPN kostet immer unterschiedlich viel. Es hängt davon ab, für welchen Anbieter und für welches Paket du dich entscheidest. Unser Preis-Leistungs-Sieger NordVPN kostet im günstigsten Abo derzeit 3,79 Euro im Monat.

Der monatliche Preis für ein VPN hängt davon ab, für welchen Anbieter und für welches Paket du dich entscheidest. Der Preis-Leistungs-Sieger aus unserem VPN-Test NordVPN kostet dich im günstigsten Abo derzeit 3,79 Euro im Monat.
Deine VPN-Expertin
Team Image
Kerstin Kuempel

Hi! Ich bin Kerstin und mache mir die Welt zu meinem Zuhause. Mittlerweile reise ich mit meinem selbst ausgebauten Campervan durch Europa – nur bloß nicht zu lange stillstehen! Natürlich perfekt digital ausgestattet und immer auf der Suche nach den optimalen Bedingungen für Streaming & Co, teile ich mit euch meine Erfahrungen über die besten VPN für alle möglichen Zwecke! Mehr über Kerstin Kuempel

Hi! Ich bin Kerstin und mache mir die Welt zu meinem Zuhause. Mittlerweile reise ich mit meinem selbst ausgebauten Campervan durch Europa – nur bloß nicht zu lange stillstehen! Natürlich perfekt digital ausgestattet und immer auf der Suche nach den optimalen Bedingungen für Streaming & Co, teile ich mit euch meine Erfahrungen über die besten VPN für alle möglichen Zwecke! Mehr über Kerstin Kuempel

Wir freuen uns über deinen Kommentar

Image
Team Image

18. Dezember 2023

Die 5 besten VPN für Disney Plus

Die 5 besten VPN für Disney Plus
Image
Team Image

19. November 2023

Brave Browser VPN: Sicherer Browser mit integriertem VPN & Datenschutz

Brave Browser VPN: Sicherer Browser mit integriertem VPN & Datenschutz
Image
Team Image

2. Mai 2023

ProtonVPN Test: Sicheres & anonymes Free-VPN

ProtonVPN Test: Sicheres & anonymes Free-VPN
Image
Team Image

10. März 2023

Surfshark VPN Test 2024: Unser Vergleich & Testbericht des jungen VPN-Anbieters

Surfshark VPN Test 2024: Unser Vergleich & Testbericht des jungen VPN-Anbieters