Goodbye Mindfuck: Wie du dem Ruf deiner Seele folgst & den Flow im Leben entdeckst

**Gastbeitrag von Ludwig @ Seelenrave**

Ludwig schafft es immer wieder ungefragt mein tiefstes Inneres zu verbalisieren – erst später merke ich dann immer, dass das ja sein eigenes tiefstes Inneres ist. Wohl zwei Seelen im Gleichklang. 

Ludwig ist irgendwas zwischen Hippie, Hipster und Naturbursche und treibt sich am liebsten nackt in irgendwelchen Seen und Wäldern im Berliner Umland herum. In jedem Falle ist er aber sehr spirituell und sieht diesen Weg als Schlüssel zur ganz persönlichen Freiwerdung an … losgelöst von allen destruktiven Konditionierungen, Glaubenssätzen und Selbstmanipulationen. Mehr schön verpacktes Spiri-Gedöns aus den Tiefen seiner Seele findest du auf seinem Blog Seelenrave und er versorgt dich auf seiner Facebook-Seite mit der alltäglichen Portion Männerspiritualität für zwischendurch.

Und nun, Bühne frei für Ludwig – der, der sich gern für seine Leser nackig macht. Noch ein Grund ihn mehr zu lieben.

ludwig-nackt

**

Wenn du ein Fan von Connis Blog bist und dich gut mit ihrem Lebensstil identifizieren kannst, gehörst du wohl zu jenen Seelen, die nach mehr streben, als ein Leben im gesellschaftlichen Korsett zu fristen.

Zu jenen Seelen, die sich nach Selbsterkenntnis, Selbstverwirklichung und radikaler Authentizität sehnen. Und dieser Welt ihr ganz persönliches Geschenk machen wollen, indem sie ihre Individualität zum Leuchten bringen.

Seelen, die ihr geilstes Leben leben wollen, würde die liebe Conni sagen.

Zu diesen Seelen gehöre auch ich.

Hätte man mir vor zwei Jahren vertickern wollen, dass ich irgendwann einen spirituellen Hippie-Blog mit dem Namen „Seelenrave“ ins Leben rufen würde, wäre die kurzzeitige Euphorie in Angesicht meines damals noch sehr ängstlichen, gesellschaftskonformen Egos in Windeseile verflogen.

Jetzt lebe ich tatsächlich den Ruf meiner Seele. Und kann teilweise nicht fassen, wie sich Puzzleteil um Puzzleteil zu einem immer konkreteren Bild meiner Herzensmission zusammenfügt.

Ich bin mir nämlich sicher, dass jede Seele eine Mission auf diesem Planeten hat. Und dass dich das Leben, ja das ganze Universum, mit ganzer Kraft unterstützen wird, wenn du dem Ruf deiner Seele voller Vertrauen folgst.

Denn handelst du im Einklang mit dem Ruf deiner Seele, dann handelst du im Einklang mit der Liebe und wirst die verkrusteten Angstmuster deines Verstandes Stück für Stück über Bord werfen.

Dann werden sich Wege auftun, die du in deinen kühnsten Träumen nicht zu gehen gewagt hättest.

Wege, die dich wahrhaftig frei machen, weil sie deiner wahren Natur entsprechen. Und nicht dem, was die Gesellschaft, deine Familie, deine Freunde oder sonst wer von dir erwartet.

Kannst du dir vorstellen, wie liebevoll diese Welt wäre, wenn wir alle ein Leben führen würden, das uns aus tiefstem Herzen erfüllt?

Drum lass uns keine Zeit verlieren.

Mit dieser folgenden Anleitung folgst dem Ruf deiner Seele, erlangst wahrhaftige Seelenfreiheit in allen Lebensbereichen und lebst dein geilstes Leben.

 

Schritt 1:

Tu was du liebst und lass dich von deiner Berufung finden!

Deine Kerntalente, deine Fähigkeiten, deine Stärken sind die Pforte zum Ruf deiner Seele. So wenig kompatibel sie mit den typischen gesellschaftlichen Anforderungen auf den ersten Blick auch sein mögen.

Nur über deine Herzens-Skills wirst du langfristig Erfüllung finden und dich immer wieder dazu motivieren können, Höchstleistungen zu vollbringen.

Verkümmert dein Potenzial, verkümmerst auch du! Gib deinen Stärken ein großes Ja!

Drum sei es dir wert, in allen Lebensbereichen ein Leben zu kreieren, das deinen Talenten vollends gerecht wird. Mach dir dabei nicht zu viele Gedanken darüber, wie du sie in einem vermeintlich sinnvollen Beruf bündeln kannst.

Es reicht vollkommen, das zu tun, was du von Herzen liebst. Dann ist dir deine Berufung automatisch auf den Fersen. Dann wird sie dich von alleine finden und dir ein Leben in finanzieller und emotionaler Fülle ermöglichen. Weil Liebe ihr Fundament ist und Liebe immer zu Erfolg führt.

 

Schritt 2:

Befreie dich von all deinem Mindfuck!

Das liebe Ego macht es unserer Seele in Sachen Selbstverwirklichung nicht leicht.

Es ist der geliebte Kooperationspartner unseres Verstandes, der einen gedanklichen Affenzirkus nach dem anderen veranstaltet, wenn wir unsere Komfortzone verlassen, mit gesellschaftlichen Konventionen brechen und den intuitiven Impulsen unserer Seele statt der Stimme unseres inneren Zweiflers zu folgen.

Das Ego ist die Wurzel unseres Mindfucks. Und je mehr wir ihm die Kontrolle über unser Leben entziehen, desto bemühter werden seine Anstrengungen sein, uns in unserer Selbstverwirklichung einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Darum gilt:

Weg mit dem Mindfuck und rein in die Intuition!

Dann spürst du genau, in welche Richtung dich deine Seele drängt. Und welche Arbeit dein Herz nährt statt dich im Hamsterrad des Alltags einzupferchen.

Wie du dich am besten vom Mindfuck befreien kannst? Lass dich von deiner Seele führen!

Fühlst du dich zu Meditation und Yoga hingezogen? Bist du ein Surfer-Typ, der sein Monkey-Mind beim Wellenreiten verstummen lässt? Oder reicht dir eine Runde Joggen, um den Kopf frei zu kriegen? VÖLLIG EGAL.

Alles was den Gedankenterror deines Verstandes deaktiviert, ist für dich Gold wert.

 

Schritt 3:

Heile deine Wunden!

Wir alle haben unser ganz persönliches Päckchen zu tragen. Wurden verletzt, gekränkt, zurückgewiesen und enttäuscht, ja finden uns in unserer subjektiven Wahrnehmung lange nicht so geil, wie wir es eigentlich sind.

Unsere Seele hat wenig Bock, diese emotionalen Wunden, die ihr kraftvolles Potenzial stellenweise auf Eis legen, ewig mit sich rumzuschleppen.

Stelle dich deinem Schmerz in vollster Konsequenz und beschreite den Weg, der dich von der Angst in die Liebe, von der Ohnmacht in die Kraft, ja vom Seelengefängnis in die Seelenfreiheit führt.

Auch hier ist gut für dich, was dich intuitiv anspricht:

Egal ob Psychotherapie, Meditation, Yoga, Energieheilung, Schamanismus oder „The Full Package“. Es gibt zahlreiche Tools, die dir dabei helfen, deine seelischen Wunden zu heilen. Und sie werden zur richtigen Zeit am richtigen Ort in dein Leben treten.

 

Schritt 4:

Halte Ausschau nach inspirierenden Mentoren!

Als ich den inneren Drang verspürte, einen Blog für Selbstliebe, Freiheit und Authentizität zu launchen, rebellierte mein innerer Zweifler vehement. Wie um alles in der Welt sollte ich das anstellen?

Ich hatte kein Netzwerk, keine Kontakte, ja keinerlei inspirierende Menschen in Sachen Blogging in meinem Umfeld.

Trotzdem war auf wundersame Weise ein Feuer in mir entfacht.

Ich wagte mich entgegen meiner Selbstzweifel also an erste Planungen heran und ließ mich von meiner Intuition führen.

So entdeckte ich „zufällig“ Connis und Sebastians grandioses Blog-Camp, lernte „zufällig“ Franziska und Rebecca von „Fuck Lucky Go Happy“ kennen und war urplötzlich umgeben von inspirierenden Mentoren, die mir vorlebten, was es heißt, die eigenen Träume erfolgreich in die Tat umzusetzen.

Zufall? Von wegen.

Wie bereits oben erwähnt:

Folgst du dem Ruf deiner Seele, wird dir tatkräftige Unterstützung zu teil. Sehr oft in Form von Menschen, die wie aus dem Nichts in dein Leben treten, dich inspirieren, pushen und wertvolle Hilfestellung leisten.

 

Schritt 5:

Go with the flow!

Bist du dem Ruf deiner Seele auf der Spur, wird dich der Ehrgeiz packen. Du wirst voller Energie Schritte unternehmen wollen, die dich dem Ziel der Realisierung deines Traums näher bringen.

Dieser Ehrgeiz ist ein großes Geschenk und wird dir ermöglichen, immer wieder über dich selbst hinauszuwachsen.

Eines ist allerdings sicher:

Du wirst von Mal zu Mal scheitern. Fehler machen. Krisen durchleben. Auch wenn du genau das tust, was du von Herzen liebst.

In jenen Tiefs kann dein Ehrgeiz absolut kontraproduktive Züge annehmen und dich in massive Selbstzweifel stürzen.

Lerne loszulassen! Geduldig zu sein! Vertrauen zu haben, dass alles dann in dein Leben tritt, wenn die Zeit dafür reif ist.

Bei aller ambitionierten Zielsetzung ist es superwichtig, den Kontrollschalter hin und wieder umzulegen. Und dich treiben zu lassen in diesem Fluss des Lebens, der es in jedem Falle gut mit dir meint.

 

Konnte ich dich davon überzeugen, wie wichtig es ist, dem Ruf deiner Seele zu folgen?

Dich frei zu machen vom Diktat deines Verstandes, das dir immer wieder einzureden versucht, du würdest es nicht hinkriegen?

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg auf dem Weg in deine ganz persönliche Seelenfreiheit!

Mach mit! Indem du dein geilstes Leben lebst, bist du ein inspirierendes Licht für andere.

Und je mehr Menschen im Bezug auf ihre Herzensmission erwachen, desto größer wird der Funken der Liebe, der unsere teilweise noch sehr angstbasierte Leistungsgesellschaft mit ganzer Kraft erhellt.

Hast du noch Fragen an mich oder magst du deinen Seelenruf mit uns teilen? Rein damit in die Kommentare!

 

Live your naked self

Dein Ludwig

 

PS: Schau doch auch mal auf meinem Baby www.seelenrave.de vorbei. Die eine oder andere Inspiration wird dich garantiert mitten ins Herz treffen!

 

P.S.: Lust überall zu leben und zu arbeiten? Dann hol' dir mein E-Book "Digital, unabhängig, frei: Die Kunst überall zu leben und zu arbeiten"!

//

Hat dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Starte in dein Digitales Zen Nomadenleben!

Hol' dir meine ultimative dreiteilige E-Mail-Serie inklusive:

★ Genaue Anleitung zur Ortsunabhängigkeit
★ Die besten Orte für Digitale Zen Nomaden
★ Der wichtigste Schlüssel zu deinem Erfolg

Plus: Werde Teil meines inneren Kreises und erhalte exklusive und persönliche Einblicke in mein Leben und Business unterwegs. Ehrliche und ungefilterte Worte über das bewusste Leben jede Woche einmal in dein Postfach. Bist du dabei?

Bitte gib hier deine E-Mail-Adresse ein, wenn du damit einverstanden bist, dass ich dir meine E-Mail Serie schicke. Ich werde deine personenbezogenen Daten basierend auf meiner Datenschutzerklärung verarbeiten. Du kannst dein Einverständnis jederzeit unter hello@planetbackpack.com oder durch das Abmelden vom Newsletter in jeder E-Mail zurückziehen.

Connie

Namaste!

Ich bin Conni. Spiritueller Freiheits-Junkie. Surf-Yogi. Vegan.

Als Digitale Zen Nomadin mit Online Business lebe und arbeite ich seit 2012 auf der ganzen Welt. Ich zeige dir, wie du deine eigene Ortsunabhängigkeit erreichst – und das mit einem ganzheitlichen Lifestyle, der dich jeden Tag glücklich macht.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Ich freue mich auf deinen netten und hilfreichen Kommentar!

Eure 19 Gedanken

  • Anja 22.03.2016 um 07:39 Uhr

    Hey Conni und Ludwig,
    na das ist mal eine ganz andere Art von Blog! Thematisch sowieso voll mein Ding und auch noch nett anzuschauen :P
    Danke für die Inspiration – Anja

  • Leonick 22.03.2016 um 08:01 Uhr

    WAAAAHHNNSINN
    Super Beitrag Ludwig!!
    Ist echt super mal eine andere Inspiration zu sehen bzw zu lesen. 
    Ich selber stehe noch ganz am Anfang und muss sagen solche Beiträge machen den Unterschied sie sind super motivierend sein Leben selbst in die Hand zu nehmen ich hoffe das ich auch bald durchstarten kann und wünsche euch @conni und Ludwig weiterhin so viel Erfolg und Freude mit dem was ihr hier macht habt! :)

  • Sara 22.03.2016 um 08:11 Uhr

    Das war ein super Gastartikel! Werde mich gleich auch einmal ein wenig auf „Seelenrave“ tummeln. Überhaupt gab es ein paar gute Anregungen in dem Artikel. Gerade das mit dem Punkt „Gedankenfreiheit“.
    Besonders zu Beginn des Bloggens oder des Schreibens hat man tausende von Dingen auf der Agenda, die man noch machen „muss“. Da kann man ruhig noch den Punkt mit dem „abschalten“ aufnehmen- weswegen ich mich heute mal wieder Freeletics widmen werde.  Auch wenn ich dafür ein paar Seiten meines Buches weniger korrigieren kann ;) 
    Vielen Dank für die tollen Tipps!
    Liebe Grüße, 
    Sara

  • Glory 22.03.2016 um 10:59 Uhr

    Ach der Seelenraver- dich habe ich schon vor einpaar Wochen entdeckt. Super Blog und ein sehr schöner und inspirierender Beitrag. Passt wirklich gut in Connis Blog. Ich möchte auch bald einen Blog starten und kenne diese tage, an denen mir mein Ego ein Strich durch die Rechnung zu machen droht. Noch habe ich die Idee fest im Plan aber werde sicher noch einbisien mut brauchen, diese auch durchzuziehen. Danke für eure Inspiration ihr macht uns vor, wie es gehen kann! 

  • Sabine Claudia Dreßler Lebenswert 22.03.2016 um 11:22 Uhr

    Genau diesen Weg gehe ich spätestens seit letztem November immer radikaler. Um andere ebenso zu inspirieren, habe ich diese Story auch niedergeschrieben (auf meinem Blog) und immer wieder kommen neue Einträge hinzu. 
    Es ist so wichtig, zu erkennen, wer wir tatsächlich sind und wozu wir hier sind. Lebenswert leben hat selten mit 9-17 zu tun, beinhaltet deutlich mehr Herzlichkeit und hilfsbereites Miteinander – meiner Ansicht nach.
    Der Artikel spricht mir vollkommen aus der Seele, ich habe meinen Ego-Mind größtenteils zum Chillen in die Hängematte geschickt… :)

  • Maike 22.03.2016 um 11:50 Uhr

    Mehr als eine  Inspiration und eine Antwort auf meinen Request(: 
    P.S: Conni, dein Buch rockt! 

  • Aline 22.03.2016 um 13:11 Uhr

    Danke für’s teilen!
    … doch stellt sich mir eine Frage immer wieder, wenn ich Beiträge dieser Art lese, und worauf ich noch nirgends eine passende Antwort finden konnte: Wie findet man seine Herzens-Skills ..? Wenn man nicht so recht weiß, wo der eigene Weg ist…

  • Sarah 22.03.2016 um 13:18 Uhr

    Dieser Blogpost war… Inspirierend. Danke, dass du mich auf Ludwig und Seelenrave aufmerksam gemacht hast. :)
    Bin schon gespannt, wenn ich heut abend Zeit habe, durch seinen blog zu stöbern.
    Liebe grüße!

  • Nadine 22.03.2016 um 13:28 Uhr

    Lieber Ludwig
    ein sehr inspirierender Beitrag, der genau das beschreibt was ich in den letzten Monaten erfahren habe. Als ich mich dazu entschlossen habe, meine Berufung zu leben und in die Stille ging, um wieder mein Herz zu hören, hat sich soooo viel getan und auf einmal kamen Menschen in meinem Leben, die mich ermutigen weiterzumachen. So wie du gerade. :-) Licht und Liebe für euch!
    Nadine

  • Weltenstürmer Mad 22.03.2016 um 13:32 Uhr

    Hi Ludwig,

    schöne, pfiffige Schreibe! Schaue gleich einmal zu dir rüber. Und die Idee sich nackig zu machen ist auch genial! Scheinst mir auf den ersten Eindruck sehr sympatisch zu sein und dieses inspirierende Verrückte an dir vibriert beim Lesen in einem mit. Hammer!

    Hast voll viel Shen in dir. Liebe Grüße,
    Mad

  • Alex 25.03.2016 um 06:09 Uhr

    Hallo Ludwig,

    ein schönes Projekt hast Du da auf die Beine gestellt.

    Seelenrave hat jede Menge Persönlichkeit und wartet mit speziellen Themen auf. Bin mal gespannt wie es damit weiter geht.

    Sich nicht von seinem Ego, sondern von der Intuition leiten lassen. Diese Aussage ist für mich die Wichtige im Beitrag. Entscheidungen aus dem Bauch heraus treffen und sich vom Flow leiten lassen. Klappt wunderbar und hilft das Richtige zu tun.

    Viel Erfolg und Grüße aus Laos
    Alex

  • Leo 30.03.2016 um 12:56 Uhr

    Wow! Was für ein Post! 
    Ich bin echt beeindruckt. Mir fiel gleich der Satz eines alten Mentors ein: „Mach dich nackt, denn nackt bist du unverwundbar.“ – Wenn wir zeigen, wer wir wirklich sind, wofür wir leben, was uns antreibt, dann kann uns niemand mehr angreifen. 

    Ich bin gespannt, welche Beiträge folgen werden.

  • Juli 17.04.2016 um 18:39 Uhr

    Hallo :)
    Danke für diesen erfrischenden Artikel! Leute wie euch braucht die Welt. Ich traue mich auch erst seit einiger Zeit mich von meinem „Mindfuck“ zu lösen. Das macht manchmal Angst, tut aber gleichzeitig unglaublich gut. Toll, was für Energien da entfesselt werden.
    Liebe Grüße, Juli 

  • Jessie 03.05.2016 um 11:17 Uhr

    Defintiv ein inspirierender Artikel und ein Thema, mit dem ich mich gerade anfange zu beschäftigen. Denn genau dieser „Mindfuck“ hält einen doch immer wieder auf. Unterdrückt dich und deine inneren Werte im Alltag, und du verlierst dich selbst auf eine Art und Weise.

  • Katharina Lucia 19.09.2016 um 20:05 Uhr

    *** LOVE IT *** :) Vielen Dank, lieber naked Ludwig, für deine wunderbaren Inputs… ich bin inspiriert und voller Freude :) Alles Liebe aus Wien, Katharina Lucia :*

    • Dortha 16.12.2016 um 18:54 Uhr

      yanlış görmedi isem digiturk play vardı uyrumalalagda bence çok çok önemli. çünkü bilgisayardan lig tv izlemek için flash haricinde bir uygulama (octashape) kuruyorsunuz. 800 tl vermeden lig tv ye 200 tl lig tv izleme opsiyonu ekliyor keşke deneme imkanı olsaydı

    • kündigung nach unfall 13.02.2017 um 20:19 Uhr

      Liebe Hildegard, Christian, Franz und Esther, es tut gut, wieder zu euch zu stossen. Wie schön, von euch wieder Nachrichten per Blog lesen zu können! Barbara hat mich informiert, so dass ich gleich den Blog suchte. Ich werde heute Abend den Psalm 91 in grosser Dankbarkeit für euch lesen. Ein gutes Finale wünscht euch: Hedwig

  • Flo 13.12.2016 um 18:56 Uhr

    Wow Ludwig,
    du machst dich wirklich nackig – Respekt! Geiler Beitrag! Kenne viele Dinge du ansprichst persönlich.
    VG Flo

  • Tim 09.02.2017 um 18:30 Uhr

    Hey hey,
    der Artikel ist echt inspirierend und macht eine Menge Mut sein eigenes Ding durchzuziehen! Richtig gut! Diese Anleitung kann ich direkt so unterschreiben und vieles davon habe ich schon in meinem leben angewandt aber dennoch konnte ich einiges mitnehmen!

    Danke dafür!

    LG

    Tim