Was bedeutet dir Freiheit auf Reisen?

was bedeutet dir freiheit
Dieser Trip durch Lateinamerika ist alles andere als geplant.

Die letzten drei Monate sind ein Beispiel von größter Anti-Planung.

Und größter Freiheit.

Die größte Freiheit für mich auf Reisen bedeutet jeden Tag aufs neue entscheiden zu können wo es hingeht, wie mein Tag aussehen wird, auf was ich Lust habe.

Nach sechs Wochen zurück in Mexiko bekam ich Itchy Feet im Oktober. Ich wollte endlich wieder in ein Land in dem ich noch nie war. Ein wenig Flüge recherchiert und schon war ein Flug nach Ecuador gebucht. Zwei Tage später war ich in Quito.

Nach knapp einem Monat in Ecuador war ich zufällig am chatten mit einer alten Freundin aus Finnland. Sie war gerade in Argentinien und fragte mich ob ich nicht auch kommen wollte. Drei Tage später kam ich in Buenos Aires an.

Nicht jeder hat diese endlose Freiheit, aber wer länger mit seinem Rucksack unterwegs ist, weiß wie es ist morgens aufzustehen, nicht wissend wo man am Abend, am nächsten Tag oder gar nächste Woche sein wird.

Jeden Tag fast endlose Möglichkeiten vor sich zu haben.

Jeden Tag ein Abenteuer vor sich zu haben.

So sehr ich es auch liebe die Welt zu erkunden und andere Kulturen kennenzulernen, so sehr liebe ich auch mein freies Leben auf Reisen – morgens aufwachen und alles tun zu können was mich glücklich macht.

Diese Worte schwelgen in Dankbarkeit dieses Gefühl und dieses Leben erleben zu dürfen.

Was mir Freiheit auf Reisen noch bedeutet:

  • An Orten sein zu können, die mir gut tun
  • Mit nur den essentiellen Dingen im Rucksack auf dem Rücken unterwegs zu sein
  • Nichts planen zu müssen und trotzdem/gerade deswegen viel zu erleben
  • Dem Winter zu entkommen
  • Jeden Tag Menschen aus aller Welt kennenzulernen

In dem folgenden North Face Video ist der erste Satz für mich besonders von Bedeutung:

 

“Der Mensch braucht Freiheit wie Wasser und Brot.”

Ich persönlich brauche meine Freiheit als digitale Nomadin und Weltenbummlerin um mich richtig zu entfalten und um mein Herz und meine Seele glücklich zu machen. Überall leben und arbeiten zu können ist für mich der Ausdruck von ultimativer Freiheit.

PS: Dass diese Freiheit auch hier und da ein paar Hindernisse mit sich bringt, habe ich in diesem sehr persönlichen Newsletter beschrieben.

 

Was bedeutet dir Freiheit auf Reisen?

 

Disclaimer: Dieser Artikel wurde gesponsert von North Face. Meine Meinung ist meine Meinung. Basta.

 

Team Image
Conni

3 Kommentare

    Liebe Conni,
    das finde ich sehr bewundernswert! Ich persönlich fliege demnächst für zwei Monate nach Argentinien und ehrlich gesagt habe ich alles akribisch geplant. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass es mein erster längerer Auslandsaufenthalt ist. Hoffentlich bekomme ich mit den Jahren noch deine Coolness!
    Meine Erlebnisse werde ich auch in einem Blog festhalten
    ( http://weinisblog.blogspot.com )

    Liebe Grüße,
    Abenteuermädchen

    Freiheit auf Reisen bedeutet für mich, genau das und nur das zu tun, wie und was ich will. Richtig oder falsch gibt es nicht. Jeder, der was anderes behauptet, aollte zu Hause bleiben :)
    Freiheit auf Reisen bedeutet für mich das das pure Leben in vollen Zügen genießen. Selbst wenn man Pläne hat :D

    Ein toller Artikel, der mich daran erinnert, warum ich immer auf Reisen gehen wollte! :)

Ich freue mich über deinen Kommentar

Image
Team Image

1. März 2019

Rucksäcke für Backpacker: Wie wähle ich den richtigen Rucksack?

Rucksäcke für Backpacker: Wie wähle ich den richtigen Rucksack?
Image
Team Image

24. Februar 2019

Backpacking für Anfänger Teil 1: Was ist Backpacking?

Backpacking für Anfänger Teil 1: Was ist Backpacking?
Image
Team Image

29. Januar 2019

Backpacking wie die Profis: 20 Dinge, die auf deiner Packliste nicht fehlen sollten

Backpacking wie die Profis: 20 Dinge, die auf deiner Packliste nicht fehlen sollten