Planet Backpack

Mach die Welt zu deinem Zuhause: Das Planet Backpack Manifest

Conni Biesalski 30/04/2013
Mach die Welt zu deinem Zuhause: Das Planet Backpack Manifest

Das Leben sollte ein atemberaubendes Erlebnis sein.

Daher: Träume. Träume viel, träume groß. Und dann geh raus und mach deine Träume wahr.
Um die Welt reisen geht ganz einfach. Auch und besonders ohne viel Geld. Wenn du es wirklich willst, stehen dir alle Türen offen.
Reise langsam und mit offenem Herzen.
Erfahrungen gehen über Sehenswürdigkeiten. Weniger ist mehr.
Packe wenig. Plane das Nötigste.
Lauf barfuß, schwing dich in Hängematten und lebe im Jetzt.
Vergleichen macht Orte nicht besser. Nimm sie wie sie sind.
Weite deine Grenzen aus und entdecke dich dabei selbst.
Reisen ist die Universität des Lebens.
Schau deinen Ängsten in die Augen. Und dann tu das was dir Angst macht trotzdem. Oder gerade weil.
Reise rücksichtsvoll, respektvoll und nachhaltig.
Gehe auf Menschen zu. Lerne Einheimische kennen, nicht nur andere Reisende.
Genieße das unterwegs, den Weg. Und genauso das Ankommen.
Geh tauchen und unterhalte dich mit den Fischen.
Es wird immer tausend Gründe geben nicht auf deine große Reise zu gehen.
Erinnerung: Das Leben sollte ein atemberaubendes Erlebnis sein.
Daher: Mache was dich glücklich macht.
Mach dir deine eigenen Regeln. Und lebe das Leben, das du und nur du möchtest. Fuck the Status Quo.
Sei neugierig. Reise in neuen Fußstapfen.
Riskier was.

 

Und dann: Mach die Welt zu deinem Zuhause.

 

Meine Mission: Dich mit Planet Backpack deinem Traum näher bringen. Koste es was es wolle.

***

 

Hier sind meine 52 Dinge, die ich auf meinen Reisen um die Welt gelernt habe. Und es hört nie auf.

Und hier ist mein Manifest des unkonventionellen Lebens auf A Life of Blue.

 

Ein Manifest gehört geteilt. Wenn du zustimmst, dann würde ich mich freuen, wenn du es weitersagst…

 

Photo Credit: Whatsername? via Compfight cc

P.S.: Bock überall zu leben und zu arbeiten? Dann erfahre als erster, wenn mein E-Book “Lebe & arbeite überall: Schritt für Schritt zum digitalen Nomaden”erscheint!

P.P.S.: Willst du auch erfolgreicher Blogger zu werden? Dann hol dir den Blog Camp Onlinekurs!

//

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Hol dir mein gratis E-Book "Lebe deinen Reisetraum"
Der gratis Guide für Backpacking-Einsteiger! Die besten Tipps & Tricks damit du dir deinen großen Trip erfüllen kannst - inkl. coolen Blog-Updates!

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Teile ihn!

23 Kommentare

  1. Ina 30/04/2013 at 14:35

    Ein sehr schönes Manifest! Toll!
    Mein Lieblingspunkt:
    Gehe auf Menschen zu. Lerne Einheimische kennen, nicht nur andere Reisende.

    • Conni Biesalski 30/04/2013 at 15:03

      Danke dir, Ina! Der Punkt ist natürlich ganz deiner ;)

  2. Holger 30/04/2013 at 14:36

    … Bring jeden Tag mindestens einen Menschen zum Lächeln!

    • Conni Biesalski 30/04/2013 at 15:03

      Oh ja, das auf jeden Fall, danke Holger :)

  3. Swety 30/04/2013 at 15:10

    Hallo Conni,

    mal wieder ein toller Artikel. Am besten gefällt mir der Punkt

    “Mach dir deine eigenen Regeln. Und lebe das Leben, das du und nur du möchtest. Fuck the Status Quo”

    Denn oft ist man leider aufgrund vieler Kriterien befangen es zu tun. Dank deines Blogs habe ich mich endlich dazu entschieden meinen Reise Traum zu leben und es ist mir total egal was andere darüber denken oder sagen ich mache jetzt auch meine eigenen Regeln.

    Danke für all deine tollen Tipps. :-)

    LG

    Swety

  4. Marianna 30/04/2013 at 15:41

    Ich schließ mich Ina an.

    • Conni Biesalski 30/04/2013 at 19:16

      Das ist schön ;)

  5. Mane 30/04/2013 at 15:58

    Find ich klasse, dass du Barfußlaufen erwähnst!! :) Ein nicht zu verachtender Punkt vorallem auf Reisen in warmen Regionen ;). Schuhe weg und den Boden spüren und erleben!

  6. Corina 30/04/2013 at 19:21

    “I love laundry days. Laundry day is happy day.” Haha… genial, geht mir auch so :-D

  7. Spökenkieker 30/04/2013 at 21:30

    Wären die 15 kg bloß so einfach einzuhalten! Ich plane schon länger, Weihnachten in Finnland (am Polarkreis, jawoll!) zu verbringen. Da müsste ich komplette Winterausrüstung mitschleppen und mich damit in Züge und Busse zwängen.

  8. Valeria 30/04/2013 at 22:58

    Danke, du gibts mir neuen Mut, Conni!

    Meine Lieblingspunkte, die ich befolgen sollte:
    Schau deinen Ängsten in die Augen. Und dann tu das was dir Angst macht trotzdem. Oder gerade weil.

    und Riskier was…

    LG und Alles Gute

  9. Dani 01/05/2013 at 08:07

    Mache was dich glücklich macht … tolles Manifest.
    Machen wir die Welt einfach damit etwas schöner.
    LG sendet Dani

  10. marco 01/05/2013 at 21:00

    …DANKE CONNI, EINFACH NUR DANKE!!!! für all Deine unglaublichen Worte, Du sprichst mir immer wieder aus der Seele¨

    Ich möcht mich Swety anschliessen,

    “Mach dir deine eigenen Regeln. Und lebe das Leben, das du und nur du möchtest. Fuck the Status Quo”

    Das ist nun einfach mal das wichtigste, dass man sein Leben lebt und das tut was mann will und für einen das richtige ist, damit man am Ende des Lebens nicht ohne Erinnerungen dahockt!!!!

  11. Christine Neder 03/05/2013 at 13:56

    Dazu könnte ich mal ein Video drehen ;)

    • Conni Biesalski 03/05/2013 at 23:18

      ja in dem Fall: worauf wartest du? ;) Let’s do it!!

  12. Elischeba 05/05/2013 at 15:07

    Da hast du einen wunderschönen Text geschrieben, liebe Conni! Ich kenn dich nicht persönlich, aber du scheinst sehr unkompliziert und sympathisch zu sein!

    Ich würde ja gern – wenn unser Sohn fünf Jahre alt ist – eine Weltreise machen und darüber bloggen … denn danach – wenn wir auf die Schulferien angewiesen sind – dann können wir`s (fast) vergessen :-)

    Jetzt ist Leon 11 Monate alt … ich habe also noch Zeit für diesen großen TRAUM!

    Mein Mann meint dazu ich solle das mal seiner Chefin erklären (grins) …

    Liebe Grüße von Elischeba

  13. Tanja 10/05/2013 at 12:16

    Liebe Conni,
    ich verfolge bereits seit einer Weile Deinen Blog und freue mich immer, wenn Du etwas Neues schreibst. Wollte einfach mal Danke sagen!

    Liebe Grüße Tanja

  14. Sophia 17/06/2013 at 08:44

    Hallo Conni,

    ich habe gestern bei meiner Recherche über Backpacking deine Seite gefunden und komme nicht mehr davon los. Ich stelle es mir unglaublich vor immer auf Reise zu sein und nicht zu lange an einem Ort zu verharren und Wurzeln zu schlagen…
    Momentan sitze ich in Australien und bin dabei mein nächster Abenteuer zu planen. Wohin weiß ich noch nicht, mal sehen :)
    Danke für deine Website und den Backpacking-Einsteiger! Einfach nur AWESOME! :)

    Liebste Grüße,

    deine Sophia

  15. Steffi 30/06/2013 at 11:46

    Hi Conni,

    Tolles Manifest, toller Blog, großartige Seite!

    Ich bin ganz neu und durch puren Zufall hier (good SEO-Job ;)) und plane eine Reise durch Zentral- und Südamerika. Ohne Plan, ohne viel Geld und ohne Begleitung. Einfach weil ich das Gefühl habe, dass ich da jetzt hin muss.
    Deine Seite gibt echt tolle Tipps, macht Mut und steigert meine Reiselust jeden Tag noch mehr! Großes Kompliment und vielen Dank!

    Steffi

  16. Linda 08/07/2013 at 22:00

    Hallo Conni,

    ich habe leider nirgends eine Mailadresse gefunden, wie man Dich kontaktieren kann. Ich finde Deinen Blog supertoll!

    Hättest Du Interesse an einem Gastbeitrag auf meinem Blog oder ein kurzes Interview? Dann schreib mir bitte an veltenbummler@gmx.de

    Liebe Grüße,

    Linda

  17. Michaela 08/08/2013 at 13:44

    Ich kriege beim ganzen Text eine Gänsehaut!!

    Ich wünschte ich würde endlich all meinen Mut zusammennehmen. Für meine normalen Reisen trifft schon das meiste davon zu….

    Danke Conni

Hinterlasse einen Kommentar!