Backpacking in Thailand: Die 11 besten Gründe sofort loszuziehen!

backpacking thailand

Dieser Beitrag wird euch präsentiert von Expedia.de, aber von mir und meinen Meinungen verfasst ;) 

 

Backpacking und Thailand passen zusammen wie Sommer und Sonne.

Es ist ein gutes Einstiegsland für Rucksackreisende und hat eine Unmenge zu bieten.

Klar wirst du in Thailand auf ein paar Herausforderungen treffen und eventuell so manch persönliche Grenzen austesten, aber das gehört dazu. Denn ja, ab und an wirst Sprachbarrieren erleben. Und vielleicht abgezockt werden. Und manchmal auf Stehklos dein Geschäft verrichten müssen. Und noch so andere Dinge erleben, die sehr fremd sind anfangs.

Aber dafür gibt es so vieles was dich faszinieren und begeistern wird.

Ich selbst war schon vier Mal in Thailand und werde irgendwann bestimmt auch noch ein fünftes Mal hin fahren.

Warum immer wieder in das selbe Land reisen statt immer neue Orte zu entdecken? Gute Frage.

Daher habe ich mich mal hingesetzt und überlegt, was ich in der Vergangenheit an Thailand so toll fand, dass es mich mehrmals zurückgezogen hat. Und daher nun dieser Post.

Hier habe ich die wichtigsten Informationen über Thailand zusammen gestellt und hier kannst du dir ein instagram-Fotoserie von meiner letzten Reise durch Thailand 2012 ansehen.

Achja, und meine ultimative Packliste könntest du auch gut für Thailand gebrauchen!

Was Flüge angeht findet man oft auch auf Expedia gute Angebote und Preise, oder aber kann sich hier mal etwas umsehen.

Hier sind meine top Gründe den Rucksack zu packen und durch Thailand zu ziehen!

 

1. Bangkok

Diese Stadt haut dich um. Das hat sie mich zumindest schon viele Male, immer wieder aufs neue.

Klar, Bangkok ist erstmal ziemlich chaotisch – viel Lärm, Verkehr und ständiges Hupen – aber es hat auch viel zu bieten. Tolle Tempel, super Essen, viele Bars und Restaurants, geile Hostels.. Da wird dir schwer langweilig werden!

Außerdem ist es einfach in der Stadt zu navigieren – mit dem Skytrain kommt man am schnellsten von A nach B, und Taxis sind auch eine günstige Alternative (Achtung Rush Hour!).

Nach ein, zwei Tagen des Ankommens gewöhnt man sich an den Trubel und du wirst anfangen die Stadt, die nie schläft, zu genießen!

Einen guten Post zum Thema Ankommen in Bangkok findest du hier.

 

2. Unterwasserwelt

Ob Tauchen oder Schnorcheln, in Thailand kommt jeder Unterwasserfan voll auf seine Kosten. Gute Spots dafür sind Koh Tao, Koh Lanta, die Similan Islands, aber auch Phuket und Koh PhiPhi. Wer den Einstieg in die Tauchwelt begehen möchte, ist hier mit günstigen Preisen für Kurse an der richtigen Stelle.

Ich habe auf meiner ersten Reise durch Thailand 2004 ganz spontan meinen Einsteiger-Tauchkurs (Open Water) auf Koh Tao gemacht und seitdem hat mich das Tauchen nie mehr los gelassen – 2009 bin ich dann Tauchlehrerin geworden in Indonesien.

3. Preise

So günstig wie auf meiner ersten Reise in 2004 ist Thailand zwar nicht mehr, auch hier steigen die Preise, aber trotzdem ist es immer noch sehr, sehr erschwinglich für Backpacker, die mit einem Budget unterwegs sind.

Straßenessen für zwei Euro, Unterkunft für 5-10 Euro (manchmal sogar noch günstiger!), Bus und Boot z.B von Bangkok ganz in den Süden auf die Insel Koh Tao für 30 Euro, Taxifahrten aus der Portokasse – was will das Backpackerherz mehr.

 

4. Die Thais

Es ist schwer ein Land zu finden in dem die Einheimischer netter, relaxter und gastfreundlicher sind als in Thailand, weswegen es auch das Land des Lächelns genannt wird. Mit gutem Grund: Thais sind einfach unwahrscheinlich nett und zuvorkommend, gut gelaunt, sehr höflich und immer hilfsbereit.

Ich habe mich in Thailand auch immer sehr sicher gefühlt und hatte nie, nie, nie ein Problem mit den Thais. Ganz im Gegenteil: Die schönsten Momente manchmal waren Stunden, die ich mit Einheimischen verbracht habe.

 

5. Roller fahren

Wer Lust hat auch mal abseits von den Trampelpfaden das Land zu erkunden, findet in Thailand dafür viele Möglichkeiten – u.a. Bietet sich hierfür das Leihen von Roller an für eine kleine Spritztour an!

Zum einen ist es sehr günstig, es macht Spaß und ist eine tolle Art Ecken zu erkunden, die vielleicht nicht im Reiseführer stehen! Hier ein wichtiger Post zum Thema Roller mieten!

 

6. Das Essen

Ich liebe thailändisches Essen! Und mein Gott, es schmeckt noch hundertmal besser als zuhause natürlich! Die Auswahl an tollen Gerichten, von denen man noch nie gehört hat ist einfach überwältigend. Morgens, mittags und abends thai essen? Sofort.

Pad Thai, scharfe Curries, Pfannengerichte, Salate…hmmmmm!

Und auch diejenigen, die gern etwas sparen, werden beim Straßenessen voll auf ihre Kosten kommen. Stände gibt es in Thailand überall, und das Essen dort ist nicht nur supergünstig, sondern auch unglaublich lecker – und ja, auch ziemlich gefahrlos zu essen. Ich selbst bin noch nie von Straßenessen krank geworden, wobei es durchaus manchmal helfen kann wenn man einen stärkeren Magen hat ;) Aber das gehört in einem Land wie Thailand auch irgendwie dazu!

 

7. Die Strände

Für Strandgammler ist Thailand, besonders der Süden, wirklich das Paradies auf Erden.

Auf der Ostseite hast den den Golf von Thailand mit Koh Phangan, Koh Tao und Koh Samui. Auf der Westseite ist die Andamanensee mit Koh Lanta, Koh Phi Phi und noch vielen anderen kleineren Inseln.

Alles haben sensationelle Strände zu bieten: weißer Sand, türkiesenes Wasser und Strandbungalows.

 

8. Klima

Ich persönlich steh ja voll auf tropisches Klima und auch Regenzeiten machen mir nichts aus (oftmals billiger und weniger los!).

Thailand hat da das passende Wetter am Start: Jeden Tag Shorts, T-Shirt und Flip Flops – perfekt. Man muss sich nie Gedanken machen was man anzieht, so mag ich das.

Klar, am Anfang musst du dich erstmal an die Feuchtigkeit in der Luft gewöhnen und den Schweißfilm auf der Haut, aber wem es zu heiß ist, der ist im Norden Thailands auch an einer guten Adresse, besonders in den Bergen.

 

9. Wandern & Klettern

Für die Aktiven unter uns ist nicht nur das Wasser ein gute Sache, sondern auch die Berge im Norden und die sensationellen Steinformationen z.B. In der Gegend rund um Krabi (Ralay und Ton Sai) im Süden.

Auch Wander- oder Klettereinsteiger müssen sich hier nicht scheuen, für jeden Schwierigkeitsgrad gibt es das passende Angebot.

10. Massagen

Wenn du auf ein bisschen Durchkneten stehst, dann bist du bei einer Thai Massage bestens aufgehoben.Sie sind auf jeden Fall etwas härter als wir es in Deutschland gewohnt sind, aber ich liebe sie. Die abgeschwächte Variante sind Fußmassagen, die aber auch unendlich gut tun.

Für 250 Baht kannst du es dir für eine Stunde richtig gut gehen lassen.

 

11. Gute Infrastruktur

Es ist super einfach und günstig in Thailand mit Bus und Zug von A nach B zu kommen. Das Verkehrsnetz für Backpacker ist super ausgebaut und organisiert – überall gibt es kleine Reisebüros, die dir alle Informationen geben und schnell ein Ticket deiner Wahl buchen. In Hostels kann man das auch meistens machen.

Internet ist rasendschnell in den meisten Gegenden und WiFi gibt es so gut wie überall. Außerdem ist es einfach und billig an eine SIM-Karte mit mobilem Internet zu kommen.

Generell ist das Land für Backpacker gut ausgelegt – Hostels sind auch hier mittlerweile in den meisten Regionen, Städten und Inseln selbstverständlich.

 

Thailand ist ein super Land für all diejenigen, die noch nie in Asien oder überhaupt mit dem Rucksack länger unterwegs waren. Es lässt sich einfach bereisen und ist exotisch, aber nicht zu verrückt exotisch, dass man sich nicht mehr auskennt.

 

Oft werde ich von Planet Backpack-Lesern gefragt, welches Land ich den als Einstieg empfehlen würde, und meist ist meine Antwort ganz einfach: Thailand!

Viel Spaß im Land des Lächelns!

 

Welche Gründe für eine Rucksackreise durch Thailand habt ihr noch auf Lager? Oder warum würdet ihr gerne mal hin?

 

Disclaimer: Der Beitrag wurde von mir verfasst und von Expedia unterstützt. Wer mit diesem Beitrag nicht weiterkommt, findet auch oft mit der bekannten Suchmaschine günstige Flüge! Ich selbst habe auch schon oft mit Expedia gebucht und empfehle immer nur Dinge, die ich selbst auch gut finde.



P.S.: Lust überall zu leben und zu arbeiten? Dann hol' dir mein E-Book "Digital, unabhängig, frei: Die Kunst überall zu leben und zu arbeiten"!

P.P.S.: Willst du auch erfolgreicher Blogger zu werden? Dann hol dir unseren Blog Camp Onlinekurs!

//

Hat dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Starte in dein Digitales Zen Nomadenleben!

Hol' dir meine ultimative dreiteilige E-Mail-Serie inklusive:

★ Genaue Anleitung zur Ortsunabhängigkeit
★ Die besten Orte für Digitale Zen Nomaden
★ Der wichtigste Schlüssel zu deinem Erfolg

Plus: Werde Teil meines inneren Kreises und erhalte exklusive und persönliche Einblicke in mein Leben und Business unterwegs. Ehrliche und ungefilterte Worte über das bewusste Leben jede Woche einmal in dein Postfach. Bist du dabei?

Connie

Namaste!

Ich bin Conni. Spiritueller Freiheits-Junkie. Surf-Yogi. Vegan.

Als Digitale Zen Nomadin mit Online Business lebe und arbeite ich seit 2012 auf der ganzen Welt. Ich zeige dir, wie du deine eigene Ortsunabhängigkeit erreichst – und das mit einem ganzheitlichen Lifestyle, der dich jeden Tag glücklich macht.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Ich freue mich auf deinen netten und hilfreichen Kommentar!

Eure 58 Gedanken

  • caro 14.04.2013 um 09:04 Uhr

    ja ich find auch. thailand ist das perfekte reisen zum „einsteigen“
    dort ist alles einfach, von der kommunikation über das inland-reisen bis zur unterkunft-findung.
    war auch mein erstes großes ding. und dann hat man blut geleckt und kann gar nicht mehr aufhören :)

  • Sandra 14.04.2013 um 12:47 Uhr

    Ich empfehle ebenfalls Thailand als Einsteigerland, speziell auch, wenn man das erste Mal alleine unterwegs ist.

    Ich habe mir damals alles viel komplizierter ausgemalt, als es dann schlussendlich war.

  • Thomas 15.04.2013 um 13:52 Uhr

    Meine Frau und ich haben gerade am Wochenende darüber gesprochen, ob wir zum Jahresende wieder nach Thailand wollen (waren jetzt zum Jahreswechsel auch dort). Sind überzeugte Thailand Fans. Die Highlights: die Menschen, das Essen, die Natur. einfach alles. ich fange sofort an zu träumen.

    Lg
    Thomas

  • Jonas 16.04.2013 um 14:07 Uhr

    Einer meiner Hauptgründe zum Backpacken in Thailand ist auf jedenfall die wunderschöne Natur! Vor allem mit dem Roller und einem Tagesrucksack für 2-3 Tage in die Pampa zu fahren ist ein absoluter Traum. Man entdeckt so viele wunderschöne Pflanzen und Tier. Ich kann jedem die Fahrt von Chiang Mai nach Pai mit dem Roller empfehle. Achtung, knapp 728 Kurven sind das über die Berge! Hier kann einem ziemlich schnell schlecht werden :))

    Grüße

    jonas

  • Carina 20.04.2013 um 18:05 Uhr

    Nicht nur das ich nun Fernweh nach Thailand habe, ich hab auch noch Hunger!! :-D
    Ein toller Artikel, der so ziemlich alles positive und liebenswürdige an Thailand zusammenpackt!
    Viele Grüße,
    Carina

  • Chrissy 27.06.2013 um 14:09 Uhr

    Hey Conni, vielen Dank für diesen Artikel und für die ganze Seite. Ich starte demnächst für fünf Wochen nach Thailand. Kann’s kaum mehr erwarten. Hab zwar auch bisschen ein mulmiges Gefühl, da es meine erste Rucksackreise wird, aber dein Artikel macht mir wieder Mut :-)

  • Volker 08.07.2013 um 09:50 Uhr

    Hi Conni, ein sehr schöner Artikel. Dieses Jahr machte ich meine erste Backpacking-Reise nach Thailand. Einzig der Flug und die ersten 3 Nächte in Bangkok waren im voraus gebucht. Das Reisen durch das Land fand ich sehr einfach. Meist war ich mit dem Bus unterwegs. Mir hat die erste Reise mit Rucksack so viel Spaß gemacht, das ich schon wieder eine Reise nach Thailand plane. Ich möchte auch gar nicht mehr anders Reisen :-)

  • Manuel 16.07.2013 um 17:29 Uhr

    Nr. 12: Die Partys und Festivals
    Neben der überlaufenen Fullmoon Party gibt es noch viele kleinere und bessere Events auf Koh Phangan, wie die Half Moon Party, die Jungle Experience, das viertägige Psytrance Festival „The Experience“ auf Koh Tao um Neujahr oder die zahlreichen Bars von Bangkok, Chiang Mai, …
    Ich hab noch keine schöneren Goa Partys gesehen, außerdem läuft viel andere elektronische Musik oder Reggae, und alles relativ günstig :)

  • Simon 07.08.2013 um 20:20 Uhr

    Ich plane gerade meine erste Thailandreise für den September und will unbedingt einen Tauchkurs machen. Weiß jemand wie viel Geld ich dafür einplanen muss und ob es dafür empfehlenswerte Orte gibt?
    Besten Dank schonmal!

    • DIrk 08.08.2013 um 15:24 Uhr

      Hey Simon!

      Ich war im Februar 1 Monat in Thailand, habe dort meinen OWD und meinen AOWD Diver auf Koh Tao gemacht. Einfach traumhaft kann ich dir nur sagen. Rechne ungefähr mit 8500-9000 Baht für den OWD. In dem Preis inbegriffen war ein Zimmer für die Dauer des Kurses.
      Für den AOWD habe ich 7000 Baht incl. room.
      Ich kann es dir nur empfehlen!

      • Conny 07.10.2013 um 23:55 Uhr

        in welcher Tauchschule hast du den AOWD gemacht?

  • Isabel 15.09.2013 um 20:08 Uhr

    Würde gerne für drei Monate nach Thailand.
    Da ist jedoch das Visum- Problem. Habe jetzt schon gelesen
    , dass viele in ein Nachbarland reisen. Bin jedoch in
    Krabi und mein Budget ist begrenzt..
    Hast du vielleicht irgendwelche Erfahrungen damit oder
    hättest eine Idee?

  • Tino Striegler 06.10.2013 um 18:22 Uhr

    Hallo Conni,

    Erstmal großes Lob an diese Plattform, mir wurde hier sehr mit Links und Tipps geholfen.

    Ich habe Anfang Januar 2014 vor mit meinem Kumpel einen Flug nach Bankog zu buchen und Mitte Februar ab Phuket zurück. Die 1000km würde ich gern auf unterschiedlichste Art und Weise zurücklegen. Roller/Wandern/Bus oder Boot.

    Hat jemand Erfahrung mit dieser Tour und kann evtl. Tipps zu Unterkünften, Verkehrsmitteln besondere Sehenswürdigkeiten usw. geben?

    Ich bin zwar schon 32 Jahre, freue mich aber wie ein kleines Kind auf diesen Trip :-)

  • fred 08.10.2013 um 00:06 Uhr

    hallo,
    ich habe vor von okt-dez zu reisen. ende nov und dezember wäre ich wohl in thailand. leider bin ich alleine unterwegs. rumreisen werde ich wohl nur im süden. werde von malaysia oder bali kommen. ich bin aber für jede andere planung offen. ich bin 25 jahre alt und habe große wanderlust und gerade mein BA hinter mir.
    jmd zu diesem zeitraum in thailand? bitte hier melden ;)

    viele grüße

    p.s. tauchen, strände, party, action, surfen…einfach alles inbegriffen ;)

  • Mica 22.10.2013 um 22:24 Uhr

    Hi, ich bin vom 15.12.13-8.1.14 in Thailand und das wird meine erste Reise alleine sein :-) @ Fred: Wo wirst du so rumreisen im Süden? Kann mich kaum für eine Route entscheiden, sieht alles spannend und genial aus :D Evtl. Koh Phi Phi für den Anfang. Naja, werde das wohl alles spontan machen. Super Seite hier übrigens ;-)

    • Patrick 29.10.2013 um 00:10 Uhr

      Hey Mica,
      genau in dem Zeitraum möchte ich nach Thailand, wenn es mit dem Urlaub bei der Arbeit klappt. Würde dann auch allein reisen. Vielleicht sehen wir uns ja? :)
      Ich hab’ noch keine genauen Pläne, mache das wohl weitestgehend spontan.

  • Patrick 29.10.2013 um 00:10 Uhr

    Hey Mica,

    genau in dem Zeitraum möchte ich nach Thailand, wenn es mit dem Urlaub bei der Arbeit klappt. Würde dann auch allein reisen. Vielleicht sehen wir uns ja? :)

    Ich hab‘ noch keine genauen Pläne, mache das wohl weitestgehend spontan.

  • Mica 18.11.2013 um 12:33 Uhr

    Hi Patrick,

    hoffe das mit deinem Urlaub hat geklappt ;)
    Ja so mache ich das auch, erst mal zwei Tage Bangkok, dann gehts in den Süden.
    Kannst mir ja deine email addy schicken.

    Noch 4 Wochen, dann gehts eeendlich los :)

  • Lotta Lubkoll 19.12.2013 um 00:07 Uhr

    I really like this page.. gves lot s of information and helped me traveling around thailand!!
    Have a look at my website .. click on thailand and follow my adventure all around the world:
    http://lottalubkoll.123webseite.de/222525617

  • Sükrü 20.12.2013 um 17:59 Uhr

    Hi ,

    ich bin wahrscheinlich den kompletten März 2014 in Thailand .. ist vllt noch jmd in dem Zeitraum dort ?

  • Epithelzelle 03.01.2014 um 21:47 Uhr

    Ja ich bin auch im März da :D

  • To 07.01.2014 um 19:52 Uhr

    jetzt muss ich doch noch mal was schreiben .. war bereits 5 mal in Thailand (meist + 1 Nachbarland wie Laos, etc.) Bei meinem 3. oder 4. mal habe ich mich gefragt was mich eigentlich gleich umhauen wird bzw. spüren lässt, dass ich wieder da bin. Ich dachte es ist die Hitzewand die einem entgegen schlägt sobald sich die Schiebetür des voll klimatisierten Flughafens öffnet. Aber nein, es war der DUFT!

    Ich gebe oft Tipps für Thailand, aber der wichtigste ist: Versucht es auf eigene Faust. Nicht die bequeme Variante wählen und zu den kleinen Reisebüros gehen und eine Packaged Tour buchen. Statt Abholung Khao San Rd. und Abladen auf der Insel lieber TukTuk zum Busbhf. – mit Regio Thaibus in Provinzhauptstadt – TukTuk zum Hafen – Fähre – mit Songthaew über die Insel -> billiger, schneller, erlebnisreicher und so einfach

    Kann mich noch gut daran erinnern wie mir ein Kumpel Ende der 90er von Bangkok erzählt hat, meine Vorstellungen waren unfassbar abstrakt und mystisch. Bangkok ist der Shit und der Inbegriff und die Mutter des Backpackens! .. erm ja, etwas Phatos zum Abend :)

  • Bibo 09.02.2014 um 13:10 Uhr

    Uns fasziniert immer wieder die Freundlichkeit der Menschen. Die Gelassenheit und Hilfsbereitschaft !! Du stehst keine 2 Minuten mit nem Stadtplan schaust komisch und schon wirst du angesprochen und dir wird geholfen. Wir waren jetzt 3 x für 6-7 Wochen in Thailand und im September geht es wieder hin !!!
    Einfach ein faszinierendes Land !!!!
    Und vor Allem…wie schon erwähnt…ist Thailand auch für einen absoluten Anfänger unheimlich einfach zu bereisen !!

    • MIa 04.02.2015 um 23:31 Uhr

      Hey Bibo. dein Kommentar ist zwar schon ein Jahr alt, aber vielleicht magst du mir ja trotzdem kurz antworten. ;)
      Ich überlege im September diesen Jahres nach Thailand zu reisen, habe aber große Bedenken wegen der Regenzeit. Kannst du kurz deine Erfahrungen dazu von letztem Jahr berichten? Das wäre toll. :)

  • Marcus 09.02.2014 um 15:21 Uhr

    Hallo Conni,
    erst mal: Dein Blog ist klasse…
    Ich gehe, seit 13 Jahren 1-2 mal jährlich nach Thailand und für mich gibt es für momentan kein anderes Land, nach dem ich mich so sehne. In dem so ein Gefühl des Angekommen seins, des Zufrieden seins herrscht, wenn ich nur seinen Boden betrete. In dem das Essen Glücksgefühle in mir aufkommen lässt. In dem mir jeder Sonnenauf- und Untergang mein Herz zerreißt. Die Menschen eine so krasse, aber doch so lebensfrohe und herzliche Einstellung haben. Das Land, in dem ich aus dem staunen nicht rauskomme und ich nie weiß, was morgen wieder verrücktes oder schönes passiert. Wo es noch so viel zu sehen und zu erleben gibt und es noch einigermaßen erschwinglich ist. Das Land, in dem es mich fast umbringt, jedes Mal wenn ich es wieder verlassen muss und ich die Tage zähle, bis ich wieder dort bin.
    Liebe Grüsse
    Marcus

  • Julien Utech 09.02.2014 um 15:29 Uhr

    Ich selber liebe Thailand und stimme deinem Post voll und ganz zu.
    Ich kann jedem empfehlen einfach mal etwas Auszeit zu nehmen, ein Ticket zu kaufen und loszuziehen.
    Dieser Blog hier hat mich übrigens auch sehr gut auf meine 1 1/2 monatige Reise ins Land des Lächelns (die ich übrigens auch unter anderem dank diesem Blog alleine unternommen habe) vorbereit und es ist wirklich alles gut gegangen – Es war bis dato eine der besten Erfahrungen, die ich je gemacht habe.

    Wer Lust hat darf sich gerne ein Video von mir ansehen, quasi ein kleiner Zusammenschnit, von dem, was einen da so erwarten kann.Ich denke, es ist ganz gut gelungen ;-)

    A Tribute To Thailand :

    http://www.youtube.com/watch?v=YBZFitayadA

    • marle 18.02.2014 um 12:06 Uhr

      hey! tolles video :) ich werde 3 Wochen nach thailand- bangkok bis in den Süden reisen, hast du tips für mich? sieht aus, als wärest du den großen touri orten entkommen, wo finde ich sowas? danke :)

  • Ivana 09.02.2014 um 23:46 Uhr

    Thailand ist super für Backpacking-Einsteiger, immer noch! Mein erstes Mal individuell war vor mehr als 20 Jahren Thailand und dann immer wieder mal, ich finde es toll und BKK rockt! Aber auch die Ecken im Norden, Mae Sariang, Mae Hong Son, vielleicht etwas off the track, aber toll! Thailand? Immer wieder gern!

    LG

    Ivana

  • Anna 28.02.2014 um 14:58 Uhr

    Hey!
    Mein Freund und ich stecken gerade noch in der Urlaubsplanung für dieses Jahr und bleiben dabei immer wieder an Thailand hängen ;) Nachdem wir es allerdings in den letzten Jahren mit dem Reisen sehr „übertrieben“ haben, ist es gerade für mich wichtig, dass es nicht allzu teuer kommt :) Da hier ja einige Thailand-Kenner unterwegs sind, mal die Frage, wie viel Geld man denn als Backpacker für jeden Tag aktuell ca. einplanen sollte?
    Danke schon mal und liebe Grüßé

  • Katrin 30.05.2014 um 08:23 Uhr

    hallihallo :)
    hab diesen Sommer unerwartet doch mehr freie Wochen und würde jetzt extrem gern nach Südostasien. mit der derzeitigen situation in thailan müsst ich sowieso schaun wie sich das so entwickelt… aber ich wollte eigentlich nur fragen, wie das mit Regenzeit so ist. Südostasien war ich noch nie. mit rucksack gereist bin ich schon, aber regen dort wird wahrscheinlich bissl mehr sein..? nur das ich ungefähr eine Vorstellung habe, wie es sein wird… Danke! :)

  • Moni 03.07.2014 um 20:39 Uhr

    Hallo,
    toller Artikel und tolle Kommentare – frage, kann man auch als Familie mit zwei Mädchen (9 + 13) das machen? Die Mädels sind unkompliziert, aber selbst waren wir halt noch nie mit dem Rucksack unterwegs und auch noch nie in Asien.
    Was meint Ihr?

  • Marvin 26.07.2014 um 17:27 Uhr

    Hi Conni,

    Wenn du letztes mal 2004 warst, wird dich mit Sicherheit das ein oder andere mal der Schlag treffen… Habe öfter Leute getroffen, die nach 10 Jahren zurückkehrten und total entsetzt waren.

    • Conni Biesalski 26.07.2014 um 18:59 Uhr

      Ich war 2004 das erste mal ;) letztes mal war 2012!

      • Marvin 31.08.2014 um 10:03 Uhr

        Und fandest du, dass sich vieles verändert hatte?

  • Marvin 31.08.2014 um 10:03 Uhr

    Und hier kommen 3 Routen auf denen man sofort losziehen könnte… Der Artikel macht auf jeden Fall Lust!

    http://flashpacking4life.de/backpacker-routen-thailand-backpacking-thailand/

  • Atchariya C. 12.01.2015 um 10:51 Uhr

    Auf jeden Fall ist Thailand ein super „Packpacker-Einsteiger-Land“.
    Ich nenne es oft „Asien Light“. Unerfahrene sind hier meistens nicht überfordert, oder wenn, dann gibt es immer jede Menge Ausweichmöglichkeiten, die westlichen Standard haben. In meinem kleinen Blog berichte ich über die kleinen Unterschiede zwischen Deutschland und Thailand. Wer mal schauen möchte:
    http://thai-shop-online.com/backpacker-mindestbudget-vor-ort/
    Das allererste Trip nach Asien, der erste Eindruck ist am gewaltigsten… – Freut euch drauf !!
    Beste Grüße aus Songkhla –
    AWO

  • Johanna 02.02.2015 um 15:36 Uhr

    Hallo Conni,
    was für ein Schuhwerk kannst du für eine lange Reise empfehlen? :)

  • Lisa 10.03.2015 um 20:48 Uhr

    Huhuuuu……. wir wollen Anfang Juli für zwei Wochen nach Thailand. Wir sind blutig Anfänger und wollen
    ca. 2-3 Tage in Bangkok verbringen und dann weiter in die Richtung Ko Tao.
    Hat jemand Erfahrungen mit dem Wetter zu dieser Reisezeit und vllt noch ein paar Tipps welche Orte man nicht verpassen sollte? ;)

  • Alex 17.03.2015 um 21:00 Uhr

    Hallo zusammen,

    wer noch genaueres zu den Preisen und Kosten beim Backpacking in Thailand erfahren möchte, dem sei unsere Kostenaufstellung empfohlen:

    http://auszweit.de/kosten-backpacking-thailand/

    Herzliche Grüße und gute Reise!
    Alex

  • Anne 18.05.2015 um 23:41 Uhr

    Hallo Conni,

    großes Lob für Deine Beiträge!
    Ich werde Ende des Jahres allein nach Thailand fliegen und möchte dort auf alle Fälle auch tauchen.
    Wie finde ich dazu eine geeignete Basis und die passende Unterkunft?

    Viele Grüße
    Anne

    • Nela 21.06.2015 um 22:08 Uhr

      Kann dir aus vollstem Herzen beipflichten :) … Thailand muss man einfach lieben. Für mich gehts Ende des Jahres zum fünften Mal hin. Es ist so herrlich unkompliziert zu bereisen, und auch allein als Frau braucht man keine Angst zu haben. 

      @Anne: ich weiß nicht ob dir der Tipp noch was nützt, aber ich hab meinen Tauchschein au Koh Tao bei den Sunshine Divers gemacht. War ganz toll dort und du kannst da auch gleich wohnen. Koh Tao ist genial zu betauchen

  • Sergio 10.08.2015 um 14:54 Uhr

    Sehr tollen Blog hast du hier. Thailand ist auch mein Lieblingsurlaubsziel. Und ich gehe absolut konform mit deiner Meinung zum Thema Backpacking in Thailand. Danke für deine Seite sagt http://www.woormle.com

  • Christian 02.11.2015 um 00:28 Uhr

    2x durch Thailand pack-ge-packt, 2x keine Probleme gehabt, wenn man mal von schlitzohrigen Taxifahrern in Bangkok absieht. Kann ich jedem nur empfehlen. Als Anfang-Dreißiger kam ich mir allerdings vielerorts alt vor. Das beste Mittel dagegen: Gasthaus statt Hostel, ist auch nicht viel teurer, bietet aber deutlich mehr Komfort.

  • Kai 16.12.2015 um 13:22 Uhr

    Hi Conni,
    Thailand ist als Einsteigerland für ein Backpacker- Leben unterwegs wirklich ideal. Ich lebe inzwischen die meiste Zeit in Südostasien und habe hier meine Homebase- und da fängt es dann an, problematisch zu werden. Denn Thais sind unglaublich gastfreundlich- freuen sich aber auch, wenn man dann irgendwann wieder abhaut… und sorgen mit rigiden Bestimmungen zur Arbeitsaufnahme oder ständig wechselnden Visa- Vorschriften dafür, dass das auch passiert. Deshalb: Als Einsteigerland für Backpacker ist Thailand ein Traum; als Basis für ein Leben als Digitaler Nomade in Südostasien gibt es bessere Standorte.
    LG Kai

  • Sarah 29.08.2016 um 21:47 Uhr

    Hey, mir hat Thailand als „Anfänger“ Land auch super gefallen. Jetzt geht es erstmal in Europa nach Madrid und Wien. Nächstes Jahr heißt es dann wieder die weite Welt entdecken :D … im Frühjahr Marokko und im Herbst Bali, ich kann es kaum erwarten 

    Ich freue mich auch schon sehr weiter von dir zu lesen :)

  • Martin 25.09.2016 um 07:48 Uhr

    Hey! Vielen dank für all die Infos! Ich habe viele Tipps für meine Vorbereitung nutzen können! Jetzt bin ich vorort und dokumentiere meine Reise – schaut euch gerne mal auf meiner HP um!

    LG
    Martin